Home / Forum / Beauty / München: Ernstes Pony-Problem

München: Ernstes Pony-Problem

10. September 2006 um 13:01

Hallo!

Ich bin ein wenig verzweifelt. Ich habe lange glatte Haare und einen Pony, eigentlich. Über den Sommer (Hitze) hab ich ihn wachsen lassen, um ihn aus dem Gesicht klammern zu können, aber jetzt da der Herbst kommt, will ich wieder eine richtige Frisur.

Ich steh total auf Ponys, besonders wenn sie gerade und auf Augenbrauenhöhe liegen, und ich finde, mir stehen diese auch besonders gut. (Zudem sie viel unkomplizierter als lange Ponys sind, die mir ständig ins Gesicht fallen...)

Das Problem ist aber, dass ich hier in München einfach keinen Friseur finde, der mir einen ordentlichen Pony schneidet!? Dass sie das können behaupten natürlich alle, aber jedes Mal gehe ich unzufrieden aus dem Friseur-Salon!? Und das ist natürlich auf Dauer echt kein Spaß, wenn man alle 3 Wochen zum Ponyschneiden geht...

Meist wird der Pony entweder zu kurz oder an den Seiten abgerundet (obwohl ich eine Kante im rechten Winkel möchte!), oder sie schaffen es einfach nicht, ihn nicht akurat gerade zu schneiden... Manchmal frag ich mich echt, was die in den 3,5 Jahren Ausbildung machen, wenn sie dann nicht mal geradeaus schneiden können

Aber was mich am meisten erstaunt, ist, dass viele Friseure es nicht schaffen einen Pony zu schneiden, der wie aus einem Guß erscheint. Damit meine ich, dass ganz oft eine "doppelte Schnittkante" entsteht, bei der eine Ponyschicht über einer zweiten liegt, was eben durch die zweite Kante (etwa 3 mm über der unteren Kante) sichtbar wird und total doof aussieht. Das ist schwer zu beschreiben, aber kennt das Problem zufällig jemand von euch?

Mein letzter Friseur hat das Problem gelöst, indem der die Kante(n) am Schluß mit einer gezackten Schere gebrochen hat, was für mich aber auch nur ein Kompromiß ist, weil der Pony dann zum einen automatisch nicht so akurat und graphisch wirkt, wie ich es gerne hätte, und andererseits schützt die Methode ja auch nicht gegen die anderen o.g. Probleme bezgl. Länge und Form des Ponys...

Hat vielleicht jemand eine Empfehlung für einen Pony-Spezialisten in München?

Über Antworten und Tipps jeder Art wäre ich sehr dankbar!

Mehr lesen

11. September 2006 um 21:33

Vidal Sassoon - Erfahrungswerte??
Könnte es sein, dass die bei V.S. die Lösung für mein haarigen Problem haben?

Hab da jez nämlich übermorgen nen Termin. Nicht, dass ich nen Goldesel im Keller hätte, aber weder will ich weiterhin mit meinem rausgewachsenen Pony, den ich immer nach oben wegklammere, durch die Weltgeschichte laufen, noch hab ich Lust mit der absoluten Gewißheit, dass es nix Gescheites wird, wieder zu meinem alten Friseur zu gehen.

Also hab ich heut bei V.S. angerufen. Der Schnitt wird mich 62 Öre kosten, ich hoffe, wenigstens Waschen ist da inklusive...

Meine Frisur ist ja völlig unspektakulär: Einfach lange, glatte Haare, die oben und unten gerade abgeschnitten werden sollen. Mehr ist es nicht, und da denk ich, einerseits, dass 62 Euro ganz schön viel Geld ist, nur für's Geradeausschneiden...
Andererseits hat mich die Erfahrung gelehrt, dass das bißchen Geradeausschneiden anscheinend das anspruchsvollste überhaupt ist. Und bevor ich's endgültig aufgeb und zur Burka greif, leg ich doch lieber mal ein bißchen Geld hin. Wenn's schön macht

Außerdem ist bei den Luxus-Coiffeurs das Pony-Nachschneiden häufig im Grundschnittpreis inklusive, und wenn die von Vidal Sassoon das echt gut können sollten, dann wär mir das vielleicht sogar noch ein wenig mehr wert

Kann denn hier jemand aus eigener Erfahrung Gutes berichten über die "Präzisionshaarschnitte" oder die "geometrischen Frisuren" von Vidal S.?

Schönen Gruß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2006 um 18:04

Gehts noch?
kann dir sagen was man in den 3 jahren lernt bestimmt nicht nur deinen pony schneiden. woher nimmst du dir dass recht heraus zu behaupten wir könnten nicht mal geradeaus schneiden. sag mal gehts noch? schneid dir einfach dein pony selber dann müssen wir uns nicht mit solchen kunden rumnerven denen man sowieso nix recht machebn kann und die man nie zufrieden stellen kann und diesowieso keine ahnung vom friseurhandwerk haben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2006 um 22:12
In Antwort auf odelia_12731574

Gehts noch?
kann dir sagen was man in den 3 jahren lernt bestimmt nicht nur deinen pony schneiden. woher nimmst du dir dass recht heraus zu behaupten wir könnten nicht mal geradeaus schneiden. sag mal gehts noch? schneid dir einfach dein pony selber dann müssen wir uns nicht mit solchen kunden rumnerven denen man sowieso nix recht machebn kann und die man nie zufrieden stellen kann und diesowieso keine ahnung vom friseurhandwerk haben.

Ja genau...
...das kommt auch noch erschwerend hinzu, dass manche friseure weder kritik vertragen noch spaß verstehen, schließlich steht hinter der von dir angeprangerten aussage meinerseits ein zwinkern...

selbst du als vermeintliche fachfrau, machst hier lieber einen auf persönlich beleidigt, statt mir zu erklären, woher dieser doppelkanteneffekt kommt und wie ich endlich zu meinem wunsch-pony kommen kann.

also bitte, statt hier so humorlos und völlig unkonstruktiv rumzupöbeln, solltest du als angebliche fachfrau mir lieber nen frsiör empfehlen, der die ehre eurer zunft wieder herstellt!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2006 um 22:18

Mal so ein tip
es gibt auch ponys die man wie ein cliphaarteil anklippen kann. du musst dazu deine pony nach hinten klammer und dann den falschen pony einfach anklipsen. der ist absolut akkurat und gerade. und je nachdem wie hoch du ihn steckst kannst du ihn länger oder kürzer tragen.

hier ein foto

http://imageup.de/my.php?image=pony.1yz.jpg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2006 um 23:03
In Antwort auf alana_12557812

Mal so ein tip
es gibt auch ponys die man wie ein cliphaarteil anklippen kann. du musst dazu deine pony nach hinten klammer und dann den falschen pony einfach anklipsen. der ist absolut akkurat und gerade. und je nachdem wie hoch du ihn steckst kannst du ihn länger oder kürzer tragen.

hier ein foto

http://imageup.de/my.php?image=pony.1yz.jpg

Danke
das foto läßt sich leider nicht öffnen, aber ich kann's mir vorstellen. ist wohl ideal für jemand, der nur ein teilzeit-pony will, aber bei mir ist das anders...

von meiner seite aus wär's für immer, wenn mir nicht alle 3 wochen von nem friseur das herz gebrochen werden würde...

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 9:46

Die antwort
Hey du wohnst in München, dort gibt es jede Menge stylisten und richtig gute Friseure, wenn es dir nicht auf das Geld ankommt dann kannst du es dir sehr leicht machen dort...
Ich meine München ist eine großsadt da gibt es alles erkundige dich einfach mal im Inet nach den geilsten freiseuren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper