Forum / Beauty

Morgen Brustvergrößerung und ich sterbe vor Angst!!!

Letzte Nachricht: 19. Februar 2011 um 15:24
A
anatu_12575442
26.01.11 um 11:04

will mich nur mal mitteilen... ich hab morgen termin zur brustvergrößerung. denke schon seit 2 jahren drüber nach und nun ist es soweit. werde 360 cc eingesetzt bekommen, anatomisch, hinter brustmuskel. jetzt kommt langsam die angst - vor der narkose, vor der op an sich, vor den schmerzen danach, vor komplikationen... oh mann. könnt grad echt weglaufen un wär froh, wir wären schon paar wochen weiter...

Mehr lesen

M
mio_12736601
26.01.11 um 12:03

Keine Angst!!!!!
Hallo,

du brauchst wirklich keine Angst zu haben, versuch einfach daran zu denken wie das Ergebnis wohl ausschaut
Also meine BV ist nun 6 Wochen her und ich hatte die ersten Tage natürlich leichte Schmerzen, aber das ist nach ca. 1 Woche alles wieder vergessen!!!! Viel schlimmer wie die Schmerzen ist nur das Gefühl, so gar nichts alleine machen zu können. Das ist echt doof!!! Man ist die ersten Tage wirklich etwas hilflos. Türen öffnen, Hose hochziehen, Flaschen öffnen usw. das ist alles wirklich schwierig. Ach ja, und das Schlafen... Ich hatte wirklich unangenehme Rückenschmerzen von dem stängigen ungewohnten Liegen und der Schonhaltung, die man so einnimmt!
So, nun versuch dich zu entspannen, die OP wird sicher gut verlaufen und du wirst dich über das Ergebnis sehr freuen!

Toi, toi, toi!!!!

Liebe Grüße

Gefällt mir

A
agafya_12755866
26.01.11 um 21:43

Super,freu dich,jetzt isst eh zu spät zum kneifen
Sei doch froh,morgen hast du die Grübelei hinter dir und ab da geht's nur noch vorwärts!!schreibst du mal,wie es war/ist,habe es noch vor mir!!!viel Glück!!!

Gefällt mir

A
an0N_1288752499z
27.01.11 um 15:46

Hey
naaaaund wie geht es dir??? hast du grosse schmerzen??? bei mir is es jetzt genau eine woche her.. und bin voll zufrieden..
lg

Gefällt mir

A
anatu_12575442
29.01.11 um 8:22

Überstanden
nun denn, es ist vollbracht. vorgestern nach op habe ich wirklich den tag meiner geburt verflucht. ich hab nur gedacht wo kann man so blöd sein und sich so ne scheiße antun!!! die haben mich ziemlich mit schmerzmitteln abgeschossen... ich hatte halt das gefühl, dass sich meine brustmuskulatur dauerhaft zusammengekrampft hat und ich konnte gar net locker lassen. extrem schmerzhaft! hab dann aber gott sei dank viel geschlafen... und nach jedem aufwachen wurde es ein bisschen besser. gestern morgen bin ich entlassen worden und jetzt gehts mir soweit ganz gut. brauch zwar bei vielem hilfe und hab ein spannungsgefühl in den brüsten... aber was erwartet man. die größe wurde übrigens geändert - 370 cc wäre ein c-cup geworden. nun ist es ein b-cup - 325 cc, bei meiner statur absolut ausreichend. nun hoffe ich auf schnelle genesung und das mein rücken aufhört, weh zu tun. ich lieg nämlich normal immer auf seite oder bauch beim schlafen... das is jetzt natürlich net drin. bei fragen gerne melden.
liebe grüße an alle

Gefällt mir

A
agota_12045050
13.02.11 um 19:05
In Antwort auf mio_12736601

Keine Angst!!!!!
Hallo,

du brauchst wirklich keine Angst zu haben, versuch einfach daran zu denken wie das Ergebnis wohl ausschaut
Also meine BV ist nun 6 Wochen her und ich hatte die ersten Tage natürlich leichte Schmerzen, aber das ist nach ca. 1 Woche alles wieder vergessen!!!! Viel schlimmer wie die Schmerzen ist nur das Gefühl, so gar nichts alleine machen zu können. Das ist echt doof!!! Man ist die ersten Tage wirklich etwas hilflos. Türen öffnen, Hose hochziehen, Flaschen öffnen usw. das ist alles wirklich schwierig. Ach ja, und das Schlafen... Ich hatte wirklich unangenehme Rückenschmerzen von dem stängigen ungewohnten Liegen und der Schonhaltung, die man so einnimmt!
So, nun versuch dich zu entspannen, die OP wird sicher gut verlaufen und du wirst dich über das Ergebnis sehr freuen!

Toi, toi, toi!!!!

Liebe Grüße

Zeit nach der BV
Hallo samisblau!

Habe meine BV am Samstag, 19.02. und bin auch schon ganz aufgeregt. Kann man sich danach alleine anziehen?? Was zieht man am besten an?? Und was kann man den alles alleine machen?? Vor dem Gefühl "nichts machen zu können" hab ich am meisten Angst... danke für die Antwort! LG, piccola

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lyuba_12536893
13.02.11 um 22:01
In Antwort auf mio_12736601

Keine Angst!!!!!
Hallo,

du brauchst wirklich keine Angst zu haben, versuch einfach daran zu denken wie das Ergebnis wohl ausschaut
Also meine BV ist nun 6 Wochen her und ich hatte die ersten Tage natürlich leichte Schmerzen, aber das ist nach ca. 1 Woche alles wieder vergessen!!!! Viel schlimmer wie die Schmerzen ist nur das Gefühl, so gar nichts alleine machen zu können. Das ist echt doof!!! Man ist die ersten Tage wirklich etwas hilflos. Türen öffnen, Hose hochziehen, Flaschen öffnen usw. das ist alles wirklich schwierig. Ach ja, und das Schlafen... Ich hatte wirklich unangenehme Rückenschmerzen von dem stängigen ungewohnten Liegen und der Schonhaltung, die man so einnimmt!
So, nun versuch dich zu entspannen, die OP wird sicher gut verlaufen und du wirst dich über das Ergebnis sehr freuen!

Toi, toi, toi!!!!

Liebe Grüße

Lagerungsschmerzen
die Rückenschmerzen von denen ihr hier alle redet sind lagerungsschmerzen,

dass kommt von der position in der die euch während der op gebracht haben.

hab mir das von der nachtschwester mal ganz genau erklären lassen, die ich in der ersten nacht total verheult genau wegen diesen schmerzen gefühlte 1001 mal zu mir geklingelt habe, nach meine Verkleinerung.

Gefällt mir

M
mio_12736601
14.02.11 um 11:49
In Antwort auf agota_12045050

Zeit nach der BV
Hallo samisblau!

Habe meine BV am Samstag, 19.02. und bin auch schon ganz aufgeregt. Kann man sich danach alleine anziehen?? Was zieht man am besten an?? Und was kann man den alles alleine machen?? Vor dem Gefühl "nichts machen zu können" hab ich am meisten Angst... danke für die Antwort! LG, piccola

Huhu
Huhu,

also, ich konnte und sollte mich nach der OP nicht alleine anziehen!!! Du solltest dir für die erste Woche nach der OP, Hilfe organisieren!!! Ich kam nicht mal alleine vom Sofa oder aus dem Bett hoch! Es ist nicht zu unterschätzen für was man alles diesen Brustmuskel so braucht. Es ist wirklich leider so, dass diese Hilflosigkeit schlimmer ist als die Schmerzen. Ich möchte dir aber auch keine Angst machen, denn das ist alles ganz schnell wieder vergessen und dann freust du dich über deine neuen Brüste
Ach ja, ich habe die ersten 2 Wochen nur Oberteile getragen die man vorne schließen kann.
Ich wünsch dir viel Glück für die OP!

Gefällt mir

A
atara_12742882
18.02.11 um 20:14
In Antwort auf agota_12045050

Zeit nach der BV
Hallo samisblau!

Habe meine BV am Samstag, 19.02. und bin auch schon ganz aufgeregt. Kann man sich danach alleine anziehen?? Was zieht man am besten an?? Und was kann man den alles alleine machen?? Vor dem Gefühl "nichts machen zu können" hab ich am meisten Angst... danke für die Antwort! LG, piccola

Post OP und schmerzen
ich kann mich samisblau nur anschlissen bin jetzt der 2 tag nach der OP und man braucht echt hilfe bei allem gestern hatte ich noch höllische schmerzen heute gehts schon besser
Wünsche dir alles gute

Gefällt mir

A
atara_12742882
19.02.11 um 15:24
In Antwort auf mio_12736601

Huhu
Huhu,

also, ich konnte und sollte mich nach der OP nicht alleine anziehen!!! Du solltest dir für die erste Woche nach der OP, Hilfe organisieren!!! Ich kam nicht mal alleine vom Sofa oder aus dem Bett hoch! Es ist nicht zu unterschätzen für was man alles diesen Brustmuskel so braucht. Es ist wirklich leider so, dass diese Hilflosigkeit schlimmer ist als die Schmerzen. Ich möchte dir aber auch keine Angst machen, denn das ist alles ganz schnell wieder vergessen und dann freust du dich über deine neuen Brüste
Ach ja, ich habe die ersten 2 Wochen nur Oberteile getragen die man vorne schließen kann.
Ich wünsch dir viel Glück für die OP!

Noch ne Frage
Ab wann schwellen die Brüste ab??Dass man das Endresultat sehn kann??
ich bin auch sehr zwischend den beiden Brüsten geschwollen ist das normal??
Ich hab kein Gürtel bekommen muss man so einen Tragen??
Meine OP ist 3 tage her

LG

Gefällt mir