Home / Forum / Beauty / Möchte endlich eine schöne Haut..

Möchte endlich eine schöne Haut..

23. Juni 2010 um 10:27

Hallo zusammen,

ich weiß einfach nicht, was ich mit meiner Haut machen soll..

Ich habe Mitesser auf der Nase und neben der Nase und ab und zu Pickel (auch ab und zu auf dem Dekollete). Meine Haut ist total unebenmäßig und glänzt nach kurzer Zeit, was einfach nur furchtbar aussieht. An den Wangen hingegen ist meine Haut eher rau und manchmal auch schuppig...
Ich habe schon einiges ausprobiert: Vichy Normaderm, eine Creme mit Teebaumöl, eine Babor Pflegeserie (von der Kosmetikerin empfohlen), die Alverde clear - Serie und und und..
Meine Haut ist nie so, wie ich sie mir wünsche: pickel- und mitesserfrei und so ebenmäßig, dass ich nur wenig bis gar kein Make-up benutzen muss...

Zur Zeit benutze ich auch alles kreuz und quer: Abends schminke ich mich mit den Balea Reinigungstüchern für normale und Mischhaut ab und benutze ein LaRoche Effaiclar Waschgel. Ich benutze keine Nachtcreme (nur Augencreme), da sonst meine Haut morgens wie eine Speckschwarte glänzt... Morgens benutze ich das Fluid von Alverde clear und anschließend ein Mineralpuder von artdeco. Wenn ich Make up auftrage, dann ein mattierendes von Manhattan.. Hilft aber alles nichts..

Doch da ich in letzter Zeit wirklich die Nase voll von meiner Haut habe, benutze ich an vielen Tagen weder Creme noch Make up und somit auch keine Abschminkprodukte....
Aber eine Besserung ist nicht wirklich aufgetreten..

Was soll ich tun? Welche Creme bzw. Pflegeserie kann ich für meine problematische Haut benutzen? Soll ich überhaupt eine Pflegeserie benutzen? Würde mir eine spezielle Naturkosmetik oder ein Hausmittel helfen? Welches Make up empfiehlt ihr?

Sorry für den langen Text...

Aber wenn ich andere Frauen sehe, deren Haut einfach nur toll und ebenmäßig aussieht, bin ich kurz vorm Verzweifeln...

Über zahlreiche Ratschläge freue ich mich sehr!

Danke und Gruß,
kleopatra306

Mehr lesen

23. Juni 2010 um 15:19

Empfehlung
Kleopatra,
du nimmst wirklich alles.
Ich bin in meinem Leben schon mit vielen Produkten und Trends in Berührung gekommen. Freundinnen von mir haben auch exklusive Geschäfte in den Bereichen.
Eine wirklich gute Pflege die ich dir empfehlen kann, sind die Produkte der Firma Good Feeling Products. Ich selber wende sie schon länger an und bin äußerst zufrieden damit.
Hat auch schon bei Personen mit sehr problematischer Haut geholfen.
Der Good Feeling Facial Cleanser reicht alleine schon zum abschminken und ist eine hochwertige Pflege zugleich.
Ich benötige seitdem ich die Produkte anwende so gut wie gar kein Make up mehr. Nur zu abendlichen Terminen.

Meine Haut war nie besonders problematisch, sie ist aber wieder wunderschön und ebenmäßig.

Das Preisleistungsverhältnis ist sehr, sehr gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2010 um 19:39

Mama sagt manchmal ist weniger mehr.
Hallihallo

Ich hab auch ziemlich unreine Haut bekommen und habe von Drogerieprodukten über Apothekenartikel alles durchprobiert und das Ende vom Lied war, dass es nur schlimmer wurde. Ich hatte Anfangs nur kleinere Unreinheiten. Inzwischen könnte man es schon leichte Akne nennen

Meine Mama sagt manchmal ist weniger mehr.
Vor 2 Monaten hab ich also beschlossen, meine Haut einfach mal in Ruhe zu lassen. Sprich keine Cremes mehr drauf, kein Make Up damit alles schön atmen kann und abends hab ich mein Gesicht dann mit einer ph- neutralen Waschlotion von La Roche Posay gewaschen, früh dagegen nur mit warmem Wasser. Die ersten Verbesserungen haben sich dann nach 2 Wochen gezeigt. Aber das Ergebnis hielt leider nicht an. Da es nix brachte hab ich angefangen mein Gesicht 2 Mal täglich mit dieser Waschlotion zu waschen. Hat aber auch nix groß geändert. Und weil es dann am Ende genauso schlimm war wie vorher, hab ich wieder angefangen meine Unreinheiten abzuschminken.

Ich sollte dazu sagen, dass ich mich in Fr befinde und hier Aknegeplagte um einiges zahlreicher auf den Straßen rumlaufen, als in Dtschl. Vielleicht hat das was mit der schmutzigeren Luft zu tun, mit dem chlorhaltigem Trinkwasser. Ich weiß es nicht.

Jedenfalls habe ich heute alle meine Gesichtsprodukte in den Müll geschmissen, da sie mir nach 2 Monaten Anwendung nur noch schlimmere Haut bescherrt haben und werde- wie es deine Hautärztin empfohlen hat, einfach nur mit Waschlappen und warmem Wasser waschen. Dann hab ich mir fest vorgenommen, mehr auf meine Ernährung zu achten. Ich hab mir hier ziemlich lange sehr ungesund ernährt und nicht genug getrunken. Also steht ab jetzt auf dem Programm: nicht zu süß (auf Süßkram wollt ich iwie ganz verzichten...), nicht zu fettig, nicht zu salzig essen. Auf Milch wollte ich auch verzichten und vieeeeeel trinken!

Was benutzt du denn noch zusätzlich zur Hautpflege?

Wir können und ja auf dem Laufenden halten wie's läuft

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2010 um 9:50
In Antwort auf anghle_12934776

Mama sagt manchmal ist weniger mehr.
Hallihallo

Ich hab auch ziemlich unreine Haut bekommen und habe von Drogerieprodukten über Apothekenartikel alles durchprobiert und das Ende vom Lied war, dass es nur schlimmer wurde. Ich hatte Anfangs nur kleinere Unreinheiten. Inzwischen könnte man es schon leichte Akne nennen

Meine Mama sagt manchmal ist weniger mehr.
Vor 2 Monaten hab ich also beschlossen, meine Haut einfach mal in Ruhe zu lassen. Sprich keine Cremes mehr drauf, kein Make Up damit alles schön atmen kann und abends hab ich mein Gesicht dann mit einer ph- neutralen Waschlotion von La Roche Posay gewaschen, früh dagegen nur mit warmem Wasser. Die ersten Verbesserungen haben sich dann nach 2 Wochen gezeigt. Aber das Ergebnis hielt leider nicht an. Da es nix brachte hab ich angefangen mein Gesicht 2 Mal täglich mit dieser Waschlotion zu waschen. Hat aber auch nix groß geändert. Und weil es dann am Ende genauso schlimm war wie vorher, hab ich wieder angefangen meine Unreinheiten abzuschminken.

Ich sollte dazu sagen, dass ich mich in Fr befinde und hier Aknegeplagte um einiges zahlreicher auf den Straßen rumlaufen, als in Dtschl. Vielleicht hat das was mit der schmutzigeren Luft zu tun, mit dem chlorhaltigem Trinkwasser. Ich weiß es nicht.

Jedenfalls habe ich heute alle meine Gesichtsprodukte in den Müll geschmissen, da sie mir nach 2 Monaten Anwendung nur noch schlimmere Haut bescherrt haben und werde- wie es deine Hautärztin empfohlen hat, einfach nur mit Waschlappen und warmem Wasser waschen. Dann hab ich mir fest vorgenommen, mehr auf meine Ernährung zu achten. Ich hab mir hier ziemlich lange sehr ungesund ernährt und nicht genug getrunken. Also steht ab jetzt auf dem Programm: nicht zu süß (auf Süßkram wollt ich iwie ganz verzichten...), nicht zu fettig, nicht zu salzig essen. Auf Milch wollte ich auch verzichten und vieeeeeel trinken!

Was benutzt du denn noch zusätzlich zur Hautpflege?

Wir können und ja auf dem Laufenden halten wie's läuft

Liebe Grüße!

Also..
kurz nachdem ich diesen Beitrag hier geschrieben habe, habe ich mir das seifenfreie Waschstück von sebamed gekauft. Damit wasche ich mir jeden Abend das Gesicht (morgens nur mit lauwarmem Wasser). Weil das Wetter zur Zeit ja wirklich heiß ist, benutze ich auch kein Make Up, höchstens ab und zu ein Puder auf die glänzenden Stellen.
Ich muss sagen, meine Haut ist nun etwas besser geworden, aber nun man nicht so, wie ich sie gerne hätte...vorallem dieser Glanz im Gesicht macht mich fertig...

Ernähren tue ich mich eigentlich rechtg gesund und ich trinke auch viel Wasser, aber auf Milchprodukte kann ich nicht verzichten.. Haben die wirklich so einen schlechten Einfluss auf die Haut?

Das mit dem Waschlappen habe ich auch schonmal gehört.. Hast du schon dadurch eine Besserung deiner Haut fest gestellt?

Ich bedanke mich vielmals für eure Beiträge und freue mich auf mehr.

Viele liebe Grüße
kleopatra306

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 21:52

Hallo (:
Also ich muss sagen ich habe ganau das selbe Problem.. Seit 2 Jahren werf ich Geld für irgendwelche Produkte raus..
Weil ich dann aber kein Geld mehr hatte^^ hab ich aufgehört mir irgendetwas zu kaufen und mein Gesicht nur mit Wasser gewaschen..
Da es aber nicht besser wurde, sondern ein bisschen schlechter fing ich wieder an etwas für mich zu suchen..
Was mir relativ viel geholfen hat:
Heilerde Luvos - hautfein (aus der Apotheke 10 - 500g) mit 1-2 Tropfen Teebaumöl (5).. daraus machst du dir so eine Mischung 2-3 mal wöchentlich und lässt sie abends auf deiner Haut eintrocknen. Danach wäschst du das ganze wieder ab. Am nächsten Tag sehe ich meistens eine kleine Verbesserung (:
du kannst es mal probiern..

Außerdem habe ich mir in der Apotheke 2 Creams für jeweils 15 bestellen lassen o.O (ich war mal wieder sehr verzweifelt)
Die heißen:
1.norvea LED Actipur Cream (für normale Haut - mattierend)
2.norvea LED Zeniac LP Forte Cream (für eher fettige Haut - ebenfalls mattierend)
Diese 2 Cream haben bei mir echt wahre Wunder gewirkt! ((:
die erste Cream ist super mattierned auch nachdem ich mein Flüssigmake-up benutz habe und es hält den ganzen Tag an.. Ich habe auch ein seeehrr glänzendes Gesicht gehabt und diese Cream hat mich gerettet.
Die zweite ist so für Notfälle nach 2-3 Tagen sind die schlimmsten Pickel verschwunden..

Ich bin höchst zufrieden damit, zwar ist meine Haut trotzdem nicht perfekt, aber schon viiel besser als zuvor !

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie weiter helfen ((:

LG
3nici

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2010 um 22:55

...
Hast du schonmal überlegt Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen? Seitdem ich Kieselsäuregel einnehme hat sich mein Hautbild extrem verbessert, keine Unreinheiten mehr, keine trocknen/fettigen Stellen, richtig schön gleichmäßig. Es erfordert natürlich eine gewissen Konsquenz das Zeug regelmäßig einzunehmen und auch etwas Geduld, aber es lohtn sich wirklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2010 um 15:00

Mein tipp...
Also ich vertraue schon lange nicht mehr den ganzen Produkten aus der Drogerie und selbst den meißten aus der Apottheke nicht mehr.
Ich hatte an der Nase und auf der stirn ziemlich fiese Pickel und Mitesser. War dann mal bei meiner Oma zu Besuch und sie war entsetzt über meine rote, gereizte haut.
Sie legte mir ans herz nur seifenfreie waschstücke mit dem PH-Wert 5.5 zu verwenden. gibts zum beispiel bei rossmann.
Hab ich gemacht und siehe da, es hat geholfen. Pickel sind zurück gegangen und meine haut sieht viel besser aus.
Und versuchs mal mit Bierhefetabletten. sind super für die haut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2010 um 0:50

Meine Tipps für dich
Ich hatte Jahre lang sehr sehr schlechte Haut. Meine Tipps für dich, die deine Haut beruhigen werden:

Abends: Egal ob deine Haut am Abend geschminkt ist oder nicht, sie muss gereinigt werden. Verwende eine Reinigungsmilch, die für deine Haut abgestimmt ist. Achte darauf, dass dein Produkt ( und zwar egal ob Make-up, Creme oder sonstiges was auf die Haut geschmiert wird) keine Substanzen enthält, die komedogen sind bzw. die Poren verstopfen.

Liste zur komedogenen Stoffen: http://www.aknewelt.de/grundlagen/komedogene-stoffe

Nachdem du dein Gesicht am Abend schön gereinigt hast muss du ein Gesichtswasser verwenden. Das ist sehr wichtig, denn Reinigungswasser eignet sich super zum Tonisieren bzw. Nachreinigen.

Nachdem du dein Gesichtswasser verwendet hast kannst du eine Gesichtscreme anwenden. Ich mache es meistens nicht. Denn weniger ist öfter besser. Natürlich kannst solltest du deine Haut eincremen falls sie trocken ist. Ansonsten würde ich es am Abend doch ab und zu lassen.

Kurz: Reinigungsmilch und Reinigungswasser am Abend das wars

Morgens:

Da die Gesichtshaut am Abend gereinigt wurde muss sie nun nur mit lauwarmen Wasser gewaschen werden. Jedoch verwendet man nochmals das Gesichtswasser. Morgens ist das Gesichtswasser und die Creme ein MUSS.

Mein Hautarzt hat mir empfohlen das Gesicht am Tag zwar zwei mal zu waschen, jedoch nur am Abend mit einem Reinigungsmilch. Morgens reicht Wasser völlig aus. Wie geschrieben. Weniger ist mehr.


Die Produkte, die ich verwende:
Morgens: Dr. Hauschka Reinigungsmilch
Alverde Gesichtswasser Wildrose
Weleda erfrischende Feuchtigkeitspflege

Weitere Tipps:
- 8 Gläser am Tag trinken
- Luvos Heilerde 2 hautfein ( ich tupfe sie manchmal abends auf meine Pickel
- Apfelessig
apfelessig und gereinigtes wasser im verhältnis 1:1 mischen und mithilfe eines Wattepads auf die Pickel tupfen


Habe Geduld Du hast nur eine Haut also behandel sie gut und liebe sie. Deine Haut ist nicht dein Feind. Denke positiv. Ich hoffe ich konnte dir wirklich helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2010 um 16:06

Bei mir...
...hat eine Gesichtsmaske mit Heilerde geholfen Luvos heilerde um genau zu sein, die kostet auch nicht viel und verbessert das Hautbild.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2010 um 0:05

Ernährung
ich würde mal die Ernährung überdenken...desweitern Proteine machen schöne Haare, Nägel und eine schöne Haut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 20:50
In Antwort auf zella_12135057

Empfehlung
Kleopatra,
du nimmst wirklich alles.
Ich bin in meinem Leben schon mit vielen Produkten und Trends in Berührung gekommen. Freundinnen von mir haben auch exklusive Geschäfte in den Bereichen.
Eine wirklich gute Pflege die ich dir empfehlen kann, sind die Produkte der Firma Good Feeling Products. Ich selber wende sie schon länger an und bin äußerst zufrieden damit.
Hat auch schon bei Personen mit sehr problematischer Haut geholfen.
Der Good Feeling Facial Cleanser reicht alleine schon zum abschminken und ist eine hochwertige Pflege zugleich.
Ich benötige seitdem ich die Produkte anwende so gut wie gar kein Make up mehr. Nur zu abendlichen Terminen.

Meine Haut war nie besonders problematisch, sie ist aber wieder wunderschön und ebenmäßig.

Das Preisleistungsverhältnis ist sehr, sehr gut.

Weniger ist mehr
wie hier schon oft erwähnt wurde...
ich hab zu meiner zeit als ich das meiste an kosmetik sachen probiert habe, die schlimmste haut gehabt.. und je weniger ich verwendet habe desto besser

habe zuletzt naturkosmetik von dr hauschka verwendet (achtung falls wer zu allergien neigt weil ja natur drinnen ist..) meine haut war auch supi aber jetzt bin ich grad am probieren nur mit seife zu waschen, so ne japanische, und danach ein tonik & kein cremen mehr.. mal sehen wie es meine haut verträgt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 21:12

Auch ohne Anti Pickel zeugs wird es besser
Heey
Also ich hab eigentlich kaum Probleme mit meiner Haut, außer das ich Mitesser auf meiner Nase habe und ab und zu ein Pickelchen.
ich benutze keine bestimmten Crems und sowas gegen Pickel.
Ich Schminke mich jeden Tag, mal mit, mal ohne Make Up.
Ich Benutze jeden abend mein "Hydra Active 3 Sanftes Waschgel " für Normale und Mischhaut von Loreal Paris.
Und anschließend benutze ich eine ganz normale Nivea Soft creme.
also meine Haut ist schon besser geworden, vielleicht hilft es dir ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 22:01

Hallo
Ich hatte auch immer eine sehr fettige Haut.
Dann hab ich Lavera entdeckt. Das ist eine Bio Gesichtpflege die du sowohl bei DM als auch im Internet zukaufen bekommst.
Lavera bietet für jeden Hauttyp was an. Ich benutzte das Produkt extra für fettige und unreine Haut. Morgen und abends Gesicht mit dem Reinigungsgel reinigen und zum schluss ganz wichtig das Gesichtswasser auftragen...innerhalb von kurzer zeit hab ich ein glanzloses Gesicht bekommen. Als ich dann ma wieder von Aok was ausprobiert habe hab ich promp wieder ein fettiges Gesicht bekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2010 um 21:00
In Antwort auf blondy212

Hallo
Ich hatte auch immer eine sehr fettige Haut.
Dann hab ich Lavera entdeckt. Das ist eine Bio Gesichtpflege die du sowohl bei DM als auch im Internet zukaufen bekommst.
Lavera bietet für jeden Hauttyp was an. Ich benutzte das Produkt extra für fettige und unreine Haut. Morgen und abends Gesicht mit dem Reinigungsgel reinigen und zum schluss ganz wichtig das Gesichtswasser auftragen...innerhalb von kurzer zeit hab ich ein glanzloses Gesicht bekommen. Als ich dann ma wieder von Aok was ausprobiert habe hab ich promp wieder ein fettiges Gesicht bekommen...


hi, das problem kenne ich. ich war beim kosmetiker öfters abr sehr viel ahtte es auch nie geholfen. da freunde und verwandte auch unter pickel leiden haben sie mir empfohlen zur frauenärztin zu gehen. die frauenärztin hat mir die pilla von bella hexla gegeben. ich bin jetzt im letzten moant und ich habe weder pickel, mitesser noch irgendwelche flecken oder narben. ich bin nämlich gegen bebe erlärgisch und das hat meine akne ausgelöst obwohl cih davor immer reine haut hatte. aber die pille hilft verdammt gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2010 um 12:39

Natürliche Mittel
Ich glaube auch, dass natütliche mittel der Haut eher gut tun. Ich habe seit kurzer Zeit auch wieder Probleme mit einer sehr unreinen Haut. möchte mich vor meinem Freund eigentlich garnicht mehr abschminken...

Jedenfalls benutze ich jetzt wieder die Mittel, die schon mal geholfen haben (aber natürlich keine wunder wirken, eine reine Haut, wie die bearbeitete in den Magazinen wird es nie sein!).
1 mal die Woche ein Dampfbad aus Kamillentee (danach kann man die Haut auch besser ausreinigen (heißt Unreinheiten ausdrücken), muss man aber nicht (denn die stellen können länger rot bleiben).
Den Kamillentee fülle ich dann in ein Glas, damit ich mit einem Wattepad meine Haut abend damit bestreichen kann. Es wird abends auch nciht gecremt, damit die Haut atmen kann.
Morgens dann aber unbedingt eincremen, weil Kamille leicht austrocknet.
Dann hilft HEILERDE (aus der Drogerie) auch super! (aber nur, wenn man es regelmäßig anwendet, heißt 1 mal die Woche, wenn du dazu noch Kamille benutzt).

Ich hoffe meine Haut bessert sich dadurch schnell wieder und deine auch


Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2010 um 16:19


Also lass dir eins gesagt sein:

Nur weil deine Haut fettig ist, heisst es nicht, dass sie genügend Feuchtigkeit hat. Sprich: die Creme wegzulassen ist das schlimmste was du machen kannst.

Möchte die Menschen in ein paar Jahren sehen, die diese Methode verwenden, wenn sie da schon erste Falten und andere Hautprobleme kriegen.



Mein Tipp: Bevor ich hier mit Kosmetik probier das hier: Grüner Tee. Trink viel davon, kannst auch die Blätter lokal auftragen.
Verwende nur ganze Blätter, mach dir einen Tee, trink ihn und die Blätter legst du die betroffenen Hautstellen, sobald sie etwas abgekühlt sind. Kannst es alle 3-4 Tage verwenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 17:06


Hallo zusammen,

nochmals vielen vielen Dank für eure vielen Ratschläge!

Es tut gut zu wissen, dass man nicht die Einzige mit solchen "Problemen" ist.

Und dennoch......ich bin immernoch am Verzweifeln.

Ich benutze seit einige Zeit die sebamed Waschemulsion und ein Aloe Vera Gel.
Mein Hautbild ist an sich in Ordnung, Pickel habe ich ab und zu....

Aber dieser ewige Glanz! Und Mitesser! Beides macht mich wanhsinnig!!

Was mich interessieren würde:

Welche Pflege benötigt denn nun meine Haut?

Ständig höre ich, dass man keine austrocknenden Mittel gegen unreine Haut benutzen soll, da diese die Haut noch mehr austrocknen würden, sodass sie anfängt noch mehr Fett zu produzieren.
Man soll stattdessen Feuchtigspendende Cremes und Gels verwenden (wie ich es zur Zeit auch tue mit dem Aloe Vera Gel).

Ist das wahr? Und warumglänzt meine Haut immernoch so sehr?

Und muss ich mich überwiegend fettfrei und gesund ernähren, um eine tolle Haut zu bekommen (ich ernähre mich im Grunde gesund, trinke auch viel Wasser, aber halt nicht immer!!!)

Ich möchte endliche eine frische, glatte und gesund!!!-glänzende Haut!

Ich bedanke mich vielmals im Voraus und freue mich auf weiterhin zahlreiche Ratschläge.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 18:57

Thermalwasser
benutze ich auch, allerdings von Vichy. Wohltat für die Haut =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 19:05
In Antwort auf kleopatra306


Hallo zusammen,

nochmals vielen vielen Dank für eure vielen Ratschläge!

Es tut gut zu wissen, dass man nicht die Einzige mit solchen "Problemen" ist.

Und dennoch......ich bin immernoch am Verzweifeln.

Ich benutze seit einige Zeit die sebamed Waschemulsion und ein Aloe Vera Gel.
Mein Hautbild ist an sich in Ordnung, Pickel habe ich ab und zu....

Aber dieser ewige Glanz! Und Mitesser! Beides macht mich wanhsinnig!!

Was mich interessieren würde:

Welche Pflege benötigt denn nun meine Haut?

Ständig höre ich, dass man keine austrocknenden Mittel gegen unreine Haut benutzen soll, da diese die Haut noch mehr austrocknen würden, sodass sie anfängt noch mehr Fett zu produzieren.
Man soll stattdessen Feuchtigspendende Cremes und Gels verwenden (wie ich es zur Zeit auch tue mit dem Aloe Vera Gel).

Ist das wahr? Und warumglänzt meine Haut immernoch so sehr?

Und muss ich mich überwiegend fettfrei und gesund ernähren, um eine tolle Haut zu bekommen (ich ernähre mich im Grunde gesund, trinke auch viel Wasser, aber halt nicht immer!!!)

Ich möchte endliche eine frische, glatte und gesund!!!-glänzende Haut!

Ich bedanke mich vielmals im Voraus und freue mich auf weiterhin zahlreiche Ratschläge.

LG

^^
Gegen Mitesser helfen vor allem Masken aus Tonerde. Und Sulfurmasken sind auch sehr effektiv bei öliger haut die zu Akne neigt.

z.B. die da

- DDF sulfur therapeutic mask

- Aztec Secrets Indian healing clay (mit 1 Teelöffel Apfelessig und 1 Teelöffel Wasser vermischen und die Paste dann auftragen.)

Frag sonst mal in der Apotheke oder im Bioladen nach Tonerde, wenn die 2 vorgeschlagenen nicht finden solltest oder nicht online bestellen willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2011 um 13:09

So...
also, ich habe ganz genau und zwar ganz genau, das gleiche problem wie du. ich bin auch schon ein bisschen bekloppt und das allererste was ich mir ansehe, wenn ich jemandne sehe, kennen lerne... egal was, ist die beschaffenheit seiner haut.
also im verzweifeln bin ich auch experte! habe auch schon x sachen ausprobiert und möchte dir nun meinen rat geben:

es ist wahr, dass deine haut immer mehr fett produziert, wenn du scharfe reinigungsmittel benutzt. sie denkt sich dann quasi: haut ist trocken, mehr fett!
natürluch sollst du dir keine nivea allzweck-creme ins gesicht schmieren. das wäre auch falsch. aber mit einer leichten feuchtigkeitspflege liegst du goldrichtig. ich habe so viele anti pickel sachen probiert und irgendwann dachte ich mir: ... euch doch alle, es bringt einfach nichts außer enttäuschung. (entschuldige meine wortwahlm aber so empfinde ich dann einfach) ich habe nun seit sehr langer zeit eine pflegeserie mit der ich sehr zufrieden bin.
es handelt sich um die aloe vera pflege (milder reinigungsschaum, peeling und gesichtscreme) von THE BODY SHOP.
ich bin sehr zufrieden, die serie ist für empfindliche haut -genau das richtige nach dem ganzen schlimmen kram den man sih ins gesicht geschmiert hat.
meine haut hat immernoch pickelchen, meine stirn glänzt abends, ja, immernoch. aber: es ist schon so viel besser geworden, meine haut ist "ausgeglichener"
ich würde dir empfehlen, eine serie zu benutzen und: weniger ist mehr, die kosmetikindustrie will doch nur geld einheimsen. braucht man all diese tausend sachen? komisch, die haut am körper muss man nicht jeden morgen und abend reinigen und gesichtswasser und creme und schlag mich tot. deine haut kann das alles selbst. ein wenig unterstützung, aber ansonsten.. sie kanns einfach selbst.
ich wasche mein gesicht jeden morgen mit klarem wasser, erst lauwarm, dann kalt, dann eincremen. fertig.
abends mache ich gar nichts. ich gehe so, mit meinem furchtbar schmutzigen gesicht (ironie) ins bett. was soll denn schmutzig sein? die luft in der schule, in der uni, bei mir zu hause, wenn ich spazieren gehe? den schaum nehme ich jeden 2. Morgen. fertig. peeling alle zwei wochen.
einmal die woche mache ich eine maske, bestehdn aus joghurt. einfach nach der reinigung den naturjoghurt auftragen, 15 min einwirken lassen, abspülen. die milchsäure sorgt dafür, dass die poren sich zusammen ziehen und deine haut ist auch weniger fettig. regelmäßige anwendung und du wirst es sehen, versprochen! so, ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen
bei fragen kannst du dich gerne an mich wenden
liebe grüße
mairose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2015 um 19:56
In Antwort auf kleopatra306


Hallo zusammen,

nochmals vielen vielen Dank für eure vielen Ratschläge!

Es tut gut zu wissen, dass man nicht die Einzige mit solchen "Problemen" ist.

Und dennoch......ich bin immernoch am Verzweifeln.

Ich benutze seit einige Zeit die sebamed Waschemulsion und ein Aloe Vera Gel.
Mein Hautbild ist an sich in Ordnung, Pickel habe ich ab und zu....

Aber dieser ewige Glanz! Und Mitesser! Beides macht mich wanhsinnig!!

Was mich interessieren würde:

Welche Pflege benötigt denn nun meine Haut?

Ständig höre ich, dass man keine austrocknenden Mittel gegen unreine Haut benutzen soll, da diese die Haut noch mehr austrocknen würden, sodass sie anfängt noch mehr Fett zu produzieren.
Man soll stattdessen Feuchtigspendende Cremes und Gels verwenden (wie ich es zur Zeit auch tue mit dem Aloe Vera Gel).

Ist das wahr? Und warumglänzt meine Haut immernoch so sehr?

Und muss ich mich überwiegend fettfrei und gesund ernähren, um eine tolle Haut zu bekommen (ich ernähre mich im Grunde gesund, trinke auch viel Wasser, aber halt nicht immer!!!)

Ich möchte endliche eine frische, glatte und gesund!!!-glänzende Haut!

Ich bedanke mich vielmals im Voraus und freue mich auf weiterhin zahlreiche Ratschläge.

LG

Haut
Hallo kleopatra.nun habe ich in t-zone fettiger haut wiederrum trockene wenn ich es wasche.habe alles getestet mit creme....nix nur ausschlag und pickel bekommen.jetzt zeit gestern teste ich das aloe vera gel 100% . Nun nach dem auf tragen wird mein stirn spannt sich und es glänzt voll viel.nun wie soll ich es machen.würde es auch gut tun wenn ich nur nacht benutze und tags über gar nicht.hilfe bitte es geht nur um mein stirn fettig aber wenn ich dusche oder morgens gesicht wasche trocken und verspannt und glänzt.das probleme möchte ich los werden hoffe mal das aloe vera mein letzte lösung ist.LG.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2015 um 9:44

Das hier
Empfehl das Aknemittel das ich mir online geholt habe.

Ich musste was machen, denn es war bei mir ja kein zustand mehr, zumal ich es mit dem ganzen MakeUp was ich drauf geklatscht habe auch nur schlimmer gemacht habe, sonst hätte ich aber wohl nicht mehr das Haus verlassen, bin dann auch durch zufall auf dieses Mittel gestossen und habs mirbestellt und bin jetzt endlich mal ohne Pickel, klar hin und wieder kommt mal einer, aber den bekomme ich dann auch ganz schnell wieder weg!


www.shuu.de/akneweg



1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 13:07

Etwas verspätet
Hallöchen,

Du hast mich dazu gebracht, mich hier anzumelden, weil ich unbedingt etwas schreiben wollte.

Ich will dir sagen, dass ich absolut nachvollziehen kann, wie du dich fühlst.
Das Erste was ich ebenfalls tue, ist die schöne, reine Haut der anderen zu begutachten, das ist echt schrecklich :/

Aber nun zurück zu dem eigentlichen Problem. Es ist absolut falsch, der Haut Feuchtigkeit zu entziehen, weil du denkst , sie produziert eh zu viel Fett.
Dein Hydro-Lipid-Film (Säureschutzmantel) ist aus dem Gleichgewicht, deshalb versucht deine Haut nachzufetten, den Schutz der Haut noch zu gewährleisten.

Deshalb dürfen keine agressiven Waschgels her, sie zerstören erst recht den Säureschutzmantel und machen das Problem noch schlimmer.
Ich habe schon unzählige Produkte ausprobiert, von den Drogerieprodukten bis hin zu den teuren Produkten, die man nur aus der Apotheke erhält und ich muss sagen, dass bis jez nur ein Produkt mir wirklich helfen konnte.

Die pflegeserie von exfoliac, vllt hast du ja davon schon was gehört.
Das Reinigungsgel arbeitet weder agressiv noch trocknet es zu stark aus, stattdessen hat man einfach ein erfrischendes Hautgefühl. Und danach nehme ich die exfoliac Creme, sie spendet Feutigkeit , ohne jedoch stark nachzufetten.

Aber das absolut wichtigste, was dir wirklich helfen wird, ist der Gang zum Hautarzt.
Ich bekomme alle drei Wochen ein Fruchtsäure-Peeling und ab und an ein stärkeres Peeling (Aber auch da musst du gucken, welcher Arzt es auch richtig machen kann. War vorher bei einem und die Kosmetikerin beim Arzt hat das Problem verschlimmert, statt zu verbessern. Also auch da hol dir Erfahrungen ein, welcher Hautarzt bei dir in der Nähe es auch WIRKLICH beherrscht )
Meine Haut hätte sich niemals so verbessert, wenn ich dies nicht angefangen hätte.

Oh man ist ja wirklich ein absolut langer Text geworden und natürlich auch echt spät.
Aber ich bin erst gerade auf deinen Beitrag gestoßen.

Wenn du Fragen hast, kannst du gerne schreiben

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2016 um 9:21


Danke nochmals (wenn auch etwas spät) für die vielen tollen Ratschläge.
Das Problem mit der glänzenden Gesichtshaut habe ich leider immer noch, vor allem im Büro. Ich vermute stark,dass dies an der trockenen Luft liegt, kann das sein? Nirgendwo anders glänzt meine Haut so sehr wie dort.

Was ich aber schon seit längerem mache: Das Gesicht mit Honig waschen.Habt ihr das schon einmal ausprobiert? Am besten nimmt man Bio-Honig, den man in die feuchte Gesichtshaut einmassiert und anschließend mit lauwarmem Wasser abspült. Klebt überhaupt nicht, versprochen. Das Gesicht fühlt sich anschließend schön weich an. Honig wirkt entzündungshemmend und feuchtigkeitsspendend zugleich. Meine Haut sieht seitdem reiner und feinporiger aus.

Ich freue mich auf mehr Tipps für schöne Haut!

Ganz liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2016 um 11:38

Ich lasse nur noch Good Feeling Products an meine Haut
Hallo da draußen!

Also ich lasse seit über einem Jahr absolut NICHTS anderes mehr and meine Haut als die Produkte von Good Feeling Products (bzw. GFP ich weiss nicht ob man da ehr den ganzen Namen oder nur die Abkürzung nutzt ) ich bin auf diese Produkte damals über eine Freundin aufmerksam geworden, da man die Produkte bestellen muss und nicht einfach im Drogueriemarkt kaufen kann. Aber ich sage es euch, es lohnt sich! wenn man einmal versteht wie diese Produkte wirken versteht man auch warum sie nicht neben den anderen tausenden von pflege Produkten im DM stehen, es gibt da nämlich kein Vergleich! Ich habe früher auch immer viele verschiedene Cremes usw. benutzt und habe es dadurch echt nur noch viel schlimmer gemacht, habe das in der Zeit aber garnicht wirklich mitbekommen Jetzt habe ich viel mehr Platz in meinem Badezimmer da an meine Haut nichts anderes als die GFP Produkte mehr kommt! Ich bin überglücklich, meine Haut ist endlich keine Problemhaut mehr sondern total rein und eben Falls ihr wissen wollt was ich genau benutze: morgens nutze ich einfach nur den Good Feeling Facial Cleanser, dann das Good Feeling Facial Tonic und dann trage ich die Enjoy Aging Day Cream auf (an besonderen Tagen trage ich stattdessen die Enjoy Aging Delux Cream auf mit Gold auf) abends wasche ich meine Gesicht einfach nur und trage dann die Enjoy Aging Night Cream auf. Es lohnt sich zu 100% es ist das beste was meiner Haut je passiert ist, ich kann es nur empfehlen!

P.S: Seit dem habe ich mein Make up auch in die Tonne gedrückt, brauche ich nicht mehr und fühle mich so viel viel schöner!

Ich hoffe ich konnte hier einigen weiterhelfen!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2016 um 1:29
In Antwort auf kleopatra306


Danke nochmals (wenn auch etwas spät) für die vielen tollen Ratschläge.
Das Problem mit der glänzenden Gesichtshaut habe ich leider immer noch, vor allem im Büro. Ich vermute stark,dass dies an der trockenen Luft liegt, kann das sein? Nirgendwo anders glänzt meine Haut so sehr wie dort.

Was ich aber schon seit längerem mache: Das Gesicht mit Honig waschen.Habt ihr das schon einmal ausprobiert? Am besten nimmt man Bio-Honig, den man in die feuchte Gesichtshaut einmassiert und anschließend mit lauwarmem Wasser abspült. Klebt überhaupt nicht, versprochen. Das Gesicht fühlt sich anschließend schön weich an. Honig wirkt entzündungshemmend und feuchtigkeitsspendend zugleich. Meine Haut sieht seitdem reiner und feinporiger aus.

Ich freue mich auf mehr Tipps für schöne Haut!

Ganz liebe Grüße!

Das kann sogar sehr gut sein, dass es daran liegt. Eine weitere Ursache könnte ein Zinkmangel sein. Eine alte Studie (aus 1982) hat gezeigt, dass Probanden, die an Akne litten niedrigere Zinkwerte hatten. Vielleicht mal die Werte checken und mit Zinktabletten nachhelfen (30mg)?

Betahydroxysäure (BHA) bzw. Salicylsäure ist auch ein sehr bewährtes Mittel gegen Unreinheiten, Talg, Rötungen, Ekzeme, grosse Poren und Falten, da es u.a. die Hautregenereaton beschleunigt und Entzündungen bekämpft. Voraussetzung ist die richtige Konzentration. Produkte unter 1% sind nicht stark genug, um zu wirken. 1% ist bei kleinen Unreinheiten okay, 2% bei hartnächigeren Pickeln und fettiger Haut anzuwenden. Alles darüber (4% und 4%) wird von Ärzten und Kosmetikern durchgeführt (chemische peelings). Ausserdem solltest du dabei achten, dass die Produkte nicht mit Reizstoffen gespickt sind (z.B. Alkohol). Am besten Abends verwenden und tagsüber Sonnenschutz tragen, da Salicylsäure die Haut sonnenempfindlich machen kann. Es gibt verschiede Produkte auf dem Markt, schau dich mal um. 

Ich persönlich benutze Cosrx Blackhead Power Liquid Essence (gibt's auf ebay für etwa 20$), aber es gibt zig andere. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2017 um 22:34

Diese Creme ist ja eine Tagescreme benutzt Du auch extra eine für die Nacht? Mir wurde gesagt man sollte nachts eine ander Pflege benutzen wie tagsüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 9:12
In Antwort auf rotebeere

Diese Creme ist ja eine Tagescreme benutzt Du auch extra eine für die Nacht? Mir wurde gesagt man sollte nachts eine ander Pflege benutzen wie tagsüber.

Ich habe auch Mischhaut mit Pickeln und Mitessern und nehme Nachts gar keine Creme sondern gebe nur auf jeden Pickel eine Naturkosmetik Zinksalbe, funktioniert super.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen