Home / Forum / Beauty / Mobiles Nageldisign-selbständig machen was haltet ihr davon?

Mobiles Nageldisign-selbständig machen was haltet ihr davon?

20. Mai 2010 um 10:35

Huhu,

ich hab eine Idee und wollte Fragen was ihr dazu meint.
Also ich bin Mami eines 6 Mon. alten Sohnes.
Da ich mich gerne "selbständig" machen möchte und mich Nageldisign schon immer fasziniert hat, habe ich die Idee vielleicht einen mobilen Nagelservice zu machen? Da es hier ja Nageldisignerinnen und Nagelstudios wie Sand am Meer gibt habe ich mir sowas gedacht. Sprich ich fahr dann zu den Leuten hin und mache denen die Nägel. Das könnte ich dann mit Kind machen und würde noch etwas verdienen. Da arbeiten in den nächsten 2-3 Jahren ja ersmal nicht in Frage kommt da ich keine möglichkeit habe mein Kind unter zu bekommen.
Was haltet ihr davon?
Da ich noch keinerlei Erfahrung habe werde ich im Juni einen Grundkurs belegen für 400 Euro.
Und dann muß ich mir eben noch die Grundausstattung kaufen.
Hat vielleicht da jemand erfahrungen von euch?
Wäre schön mich mal mit jemand austauschen zu können der soetwas macht.

LG

Mehr lesen

21. Mai 2010 um 0:48

Also
nur nach einer Schulung bist du noch nicht fit dich selbstständig zu machen, da musst du erst mal ganz lange an Modellen arbeiten, denn was nützt es dir wenn du es noch nicht perfekt machst und deine Kundinnen nicht zufrieden sind. Dann kann ich es mir mit Kind nicht vorstellen, da dein Kind auch mal in ein alter kommt wo es nicht irgendwo still sitzen bleibt sondern an Schränke oder so geht, kann mir nicht vorstellen das das die Kundinnen so toll finden. Ich habs zu Anfang Mobil gemacht und kann nur von abraten, du schleppst dich total ab, bist dann bei den Kunden, die Tische sind meistens viel zu breit und es ist unmöglich daran zu arbeiten.
Hast du keine Möglickeit dir zu Hause ein Studio ein zu richten?

Gefällt mir

22. Mai 2010 um 22:44

Als erstes solltest
Du Deine eventuelle Berufsbezeichnung richtig schreiben, wirkt auf jeden Fall seriöser!
Nageldesign.....

LG

Gefällt mir

26. Mai 2010 um 8:06
In Antwort auf lila_11952828

Also
nur nach einer Schulung bist du noch nicht fit dich selbstständig zu machen, da musst du erst mal ganz lange an Modellen arbeiten, denn was nützt es dir wenn du es noch nicht perfekt machst und deine Kundinnen nicht zufrieden sind. Dann kann ich es mir mit Kind nicht vorstellen, da dein Kind auch mal in ein alter kommt wo es nicht irgendwo still sitzen bleibt sondern an Schränke oder so geht, kann mir nicht vorstellen das das die Kundinnen so toll finden. Ich habs zu Anfang Mobil gemacht und kann nur von abraten, du schleppst dich total ab, bist dann bei den Kunden, die Tische sind meistens viel zu breit und es ist unmöglich daran zu arbeiten.
Hast du keine Möglickeit dir zu Hause ein Studio ein zu richten?

Du
solltest erst mal Marktstudie betrieben ... Finde raus wie viel Nageldesigner es gibt in deiner Umgebung und wie viel davon Mobil sind .

Es ist schon mal gut das du eine Schulung belegen willst . Aber selbst nach einer Schulung ist man lang noch nicht fit . Bekomme erst mal Sicherheit und besorge die Modelle . Zumal du noch Erziehungsgeld bekommst ist das nicht ganz so einfach mit der Selbstständigkeit . Da kann dir aber besten ein Steuerberater helfen , den du dann eh brauchst .

Lese dich erst mal durch Nagelforen , dort wirst du die Hilfe bekommen , die du für eine Selbstständig brauchen würdes . Vor allem der Gedankenaustausch ist bei sowas wichtig genau so wie die Erfahrung anderer .

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen