Home / Forum / Beauty / Mittel gegen Dehnungsstreifen bzw. Schwangerschaftsstreifen Hilft wirklich

Mittel gegen Dehnungsstreifen bzw. Schwangerschaftsstreifen Hilft wirklich

4. Februar 2009 um 11:42

Als ich mit einer Freundin letztes Jahr in Österreich Urlaub gemacht habe udn wir eine Bekante meiner Freundin besucht hatten, gab sie mir diesen Tipp.

Es heißt "Schwedenbitter" und man kann ihn überall in Österreich in Apotheken kaufen. Dies ist ein rein pflanzliches Heilmittel, was für total viele Sachen angewendet werden kann. Da müsst ihr infach mal googeln und da seht ihr wie man ihn für Bestimmte Beschwerden noch so anwenden kann.

Ihr könnte diese Flüssigkeit im Internet bestellen oder bei eurer Apotheke. Es gibt verschiedene Hersteller, aber die Inhaltsstoffe sind die gleichen, also egal welche ihr nehmt.

Am besten nehmt ihr immer ein bisschen in der Früh und am Abend und reibt es auf der betroffenen Stelle ein. Ihr müsst dies schon regelmäßig machen. Bei mir hat es super geholfen. Ich hatte wirklich starke Streifen am Bauch und hab eschon vorher so einiges porbiert. Damit habe ich schnell Erfolge gesehen.

Wenn ihr fragen habt, dann stehe ich gerne dafür bereit.

viel Spaß damit

Mehr lesen

13. März 2009 um 20:53

Wann hast du was gesehen?
hallo wollte dich fragen, wie lange es dauert bis die streifen verblassen?
hast du sie ganz wegbekommen?

danke für deine antwort!
lg
Konstanze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2009 um 23:50

DANKE
Hallo

hab grad n bissle rumgegoogelt.
Dieses Schwedenbitter scheint ja echt ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2009 um 23:53

DANKE
Hallo

hab grad n bissle rumgegoogelt.
Dieses Schwedenbitter scheint ja echt ein "Alleskoenner" sein.
Ich erinner mich, dass meine Oma das bei sich stehen hatte.
Es hilft bei Depressionen, Fieber, Erkaeltung, Pickel, Ausschlag, MAgen-Darm Beschwerden und es soll der ultimative FATBURNER sein
na dann hol ich mir das mal..
DAnke fuer den TPP

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 21:49

Hab es mir gekauft....
Hallo!

Habe mir heute Schwedenbitter gekauft und werd das jetzt mal ausprobieren.
Ich habe gehört das man bevor man das Schwedenbitter aufträgt besser eine Salbe z B. Ringelblumensalbe
auf die Stellen einreiben soll, damit die Haut nicht austrocknet.

Ich werd das jetzt mal probieren und die Tage berichten.

danke für den Tipp,ich hoffe bei mir brigt es auch etwas

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2009 um 16:00
In Antwort auf vanja_12876538

Hab es mir gekauft....
Hallo!

Habe mir heute Schwedenbitter gekauft und werd das jetzt mal ausprobieren.
Ich habe gehört das man bevor man das Schwedenbitter aufträgt besser eine Salbe z B. Ringelblumensalbe
auf die Stellen einreiben soll, damit die Haut nicht austrocknet.

Ich werd das jetzt mal probieren und die Tage berichten.

danke für den Tipp,ich hoffe bei mir brigt es auch etwas

Nicht geholfen
hallo luimaus,

ich hab davon 4 grosse flaschen verbraucht und bei mir hat sich leider nichts getan.
den rest habe ich dann bei magenschmerzen getrunken
ich hab auch keine creme drunter getan weil meine haut nicht ausgetrocknet ist.
lieben gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2011 um 10:32

Probiert...
Hi,

ich hatte im Sommer letzten Jahres auch das Schwedenbitter in Österreich gekauft. Meiner Freundin half es ein bisschen, mir nicht. Ich denke, dass hat etwas auch mit dem Hauttyp zu tun.
Gerade vor kurzem habe ich mir in Barcelona die Danaefabienne Creme in einer Apotheke gehohlt. Meine schon eine Besserung, vor allem zweier ganz neuer am Oberschenkel, zu sehen. Adios.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2014 um 14:19

Das Wundermittel gegen Dehnungsstreifen und Narben
Dieses Mittel ----> http://amzn.to/1sBhQ9d ist einfach nur als Wundermittel zu bezeichnen. Ich habe es selbst angewendet und bin einfach nur begeistert endlich ein Produkt , dass auch wirklich funktioniert und nicht nur teure Versprechungen macht. Hier mal ein Auszug aus einer wissenschaftlichen Studie:

Es wurde in einer zwölfwöchigen Studie besonders strengen Testverfahren unterzogen, die über die üblichen Standardtests für kosmetische Produkte hinausgehen. Unter strengen Kontrollen bestätigten sich alle Wirkungsversprechen für Dehnstreifen und Falten. Bei der Anwendung morgens und abends über die Dauer von 8 Wochen ergaben sich bei den weiblichen Testpersonen folgende Resultate:

Woche 2: Entstehung von neuem Kollagen; Verbesserung der Hauttextur / Elastizität

Woche 4: Intensivierung der natürlichen Zellproduktion; sichtbarer Rückgang von Verfärbungen

Woche 8: Steigerung der Elastizität; sichtbare Minderung von Falten und Dehnungsstreifen

In Zahlen:

Reduktion feiner Linien um 20%

Minderung von tiefen falten um 25%

Farbliche Optimierung von Dehnungsstreifen um über 50%
Linderung von Verfärbungen (inkl. Pigmentierungen, Rötungen und Unebenheiten) um 20%

Diese Resultate können bei kontinuierlicher Anwendung noch gesteigert werden und zeigen sich im Spiegelbild.

Das Konzentrat ist frei von Parabenen und Mineralöl, enthält keine künstlichen Farbstoffe und keinen Alkohol, ist nicht komedogen und enthält weder tierische Inhaltsstoffe noch wurde es an Tieren getestet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2014 um 11:43

Effektiv
Hallo, also Schwangeschaftsstreifen und Cellulitis haben ja ganz verschiedene Ursachen. Cellulitis entsteht letztendlich durch Ablagerung von Stoffwechselschlacken im Bindegewebe um jede einzelne Zelle. Wie man die nachhaltig beseitigt, zum Wohle der Gesundheit UND des Aussehens könnt ihr hier lesen. http://www.selbstheilung-online.de/index.php/das-therapie-konzept

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2014 um 8:35

Naja ich kann nur immer wieder sagen
Bi-oil

Teures zeug aber richtig gut!
1 kleines fläschchen hält bei richtiger anwendung gut 3 monate und siehe da die narben verblassen.
Morgens und abends ein paar tropfen einmassieren und gut is!
Und riecht auch noch gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2016 um 17:02

Einfach toll!
Habe beste Erfahrungen mit dieser Creme hier gemacht:
----> http://amzn.to/26lxo6D

Durch heftiges zu und abnehmen in der Jugend und späterer Schwangerschaft hab ich leider die hässlichen Schwangerschaftsstreifen auf der Haut bekommen. Diese Creme hilft ziemlich gut, wobei man die sehr gründlich und oft verwenden muss, um eine sehr gute Wirkung zu erzielen. Also nicht nur 1 mal am Tag sondern mehr als 4-6 mal Täglich....

Macht nicht wirklich Spaß, schon gar nicht im Sommer... aber es hilft. Meine Streifen sind kaum noch sichtbar und das ist das wichtigste.

Hab diese Creme mittlerweile 3 weiteren Frauen Empfohlen während deren Schwangerschaften und jede war Begeistert.

Man kann mit der Lotion enorme Verbesserungen Erzielen.

Verblassen und verschmälern der leuchtend Roten Streifen. Bei älteren Schwangerschaftsstreifen ebenfalls ein starkes verblassen und schmälern.

Zusätzlich habe hier noch diesen Roller verwendet
---> http://amzn.to/22WqoZl

Ein langer Weg, aber er hat sich gelohnt!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen