Home / Forum / Beauty / Mitesser,Pickel, trockene und raue Haut

Mitesser,Pickel, trockene und raue Haut

27. Dezember 2010 um 22:20

Halli hallo, ihr lieben da draußen.

Ich habe lange mit mir gerungen bis ich den Entschluss gefasst habe euch im Internet um Hilfe zu bitten.

Mein Problem ist meine Haut.

Eigentlich bin ich schon lange in dem Alter, in dem sich Sorgen um sein Erscheinungsbild macht und bis vor kurzem war mir relativ egal, wie ich aussehe, solange ich mich wohl fühle.
Nun im Winter ist es aber besonders schlimm.
Wenn ich in den Spiegel sehe, muss ich immer wieder feststellen, dass mein Gesicht mit sichtbaren Mitessern und vereinzelten Pickeln übersät ist. Ich war damals schon beim Hautarzt, welcher mir ein Creme verschrieben hat, die so aggressiv war, dass alles nur noch schlimmer wurde. Ich habe sie nicht lange benutzt und war abgeschreckt und habe mein Gesicht nichts chemisches angetan.
Da ich der praktische Typ bin und auch sonst eher natürlich und sportlich, habe ich mich auch nie sonderlich geschminkt. Ich habe im Grund überhaupt keine Ahnung, was die Gesichtspflege betrifft und deswegen frage ich euch, was ihr mir empfehlen könnt.

Neben meinen Hautproblemen im Gesicht habe ich auch ein Problem mit meiner restlichen Haut. Seit der Winter Einzug gehalten hat, habe ich ganz raue Haut. Es bilden sich auch wieder die Pickelchen an meinem Hals und meiner Brust.
Damals hat es gereicht, dass ich mein Shampoo wechsle, aber nun ?!

Ich mag das Gefühl von Creme nicht an meinen Händen, benutze deswegen auch keine Bodylotion ?!

Wahrscheinlich muss ich mich an sowas gewöhnen, damit ich mich endlich wieder wohl in meiner Haut fühlen kann oder ?!

Ich bitte euch um Hilfe ... könnt ihr mir evtl. ein "Beauty-Programm" zusammenstellen oder mir irgendwas empfehlen!?

Lieber Gruß

Mehr lesen

1. Januar 2011 um 21:04


Hi,

erstmal zum Gesicht:
Probiers doch mal mit schwarzem Tee! Aufbrühen und dann 2x täglich mit nem Wattepad auftragen!
Mir hilft das immer super, wenn meine Haut "rummeckert", sprich, ich paar Pickelchen und so habe. (:
Ansonsten tut vieeeel trinken auch der Haut gut!

Hm, geplagt werde ich auch von trockener Haut!
Mir hilft: Ich verwende von "Blütezeit" (Netto oder so) das Rosen Duschbad und die Rosen Bodylotion.
Alles andere hilft mir nicht. Hab sogar schon Linola Creme probiert, die eigentlich für Neurodermitis gedacht ist... Bringt nix. -.-
Mir hilft nur dieses Rosenzeug. Die Rosen Creme-Öl-Dusche von Fenjal ist auch gut. (:
Probier doch erstmal n anderes Duschzeug und dann erst Bodylotion!

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2011 um 0:24

Kenn ich...
Deine Probleme kenne ich gut und deine Einstellung eher zu wenig als zu viel zu tun halte ich fuer volkommen richtig. Heir ein paar Dinge, auf die du trotzdem nicht verzichten solltest:

...nicht zu viel Milch, wegen den darin enthaltenden Hormonen
...mind. 2 Lieter Wasser pro Tag
...wenig fettiges Essen
...Morgens und Abends die Haut mit einem Waschgel reinigen, danach mit Gesichtswasser betupfen und eincremen
...Frischluft tut nicht nur deiner Haut gut!!!
...ein Gesichtsbad (10 min) einmal die Woche beruhigt und reinigt.
...Obst und Gemuese ist gaaanz wichtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2011 um 0:27

Charlotte Mentzen
Mit diversen Drogerieprodukten habe ich nur schlechte Erfahrungen.
Daher verwende ich Charlotte Mentzen Produkte!!!
Diese erhalte ich von meiner Kosmetikerin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2017 um 10:00

Immer mehr Ärzte Berichten dass die entscheidende Hautpflege von innen beginnt und am wichtigsten ist! Dazu gehört Ernährung, genügend Schlaf ,viel Wasser Trinken und auch die Seele spielt dabei eine sehr große Rolle.
Ich hatte immer eine unruhige Haut mit Pickeln , trockenen schuppige Stellen, wiederum eine glänzende T-Zone, aber auch Ekzeme an den Händen und im Winter am Hals! Als Versuch habe ich Kuhmilch komplett aus dem Speiseplan gestrichen und Zucker auf das Minimum reduziert! Meine Haut ist damit schon einiges besser geworden. Dann habe ich mich mit verschiedensten Kräutern Auseinandergesetzt und das Thunlauri Cuticula Set und für meine Hände die Centella Creme von Lamaseo bestellt.
Das habe ich den ganze Winter durchgenommen und meine Haut fühlt sich so gut an wie noch nie zuvor. Das Pickel Gel brauche ich schon garnicht mehr. Ich bin  bei den Kapseln geblieben und habe die Centella sobald meine Hände auf etwas Allergisch reagieren.
Der zweite schritt ist die Haut von außen gut zu Pflegen und verwöhnen! Nicht zusätzlich reizen, oder gar austrocknen
Am besten basische Reinigungsmittel und Cremes wählen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Dermasence gemacht. Mit Drogerie Produkten wurde mein Haut nie wirklich besser . 

Wer Interesse hat etwas über unsere Haut zu lesen dann von Dr.Yael Adler
das Buch Haut nah 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Eure Erfahrung mit IPL Enthaarungsgeräten
Von: mgfa
neu
16. April 2017 um 2:35
Teste die neusten Trends!
experts-club