Anzeige

Forum / Beauty

Mit 25 keine zähne mehr

Letzte Nachricht: 19. März 2012 um 16:05
K
katya_12443311
17.06.08 um 1:05

kurze vorgeschichte, ich litt einige jahre an bulimie und habe zudem auch nicht regelmäßig meine zähne geputzt, ich leide an einer angsterkrankung, die es mir nicht möglich macht "normal" zu leben
meine zähne sehen schlimm aus und fühlen sich auch so an, noch kann ich essen und kauen, aber ich aufpassen mit welchen zähnen ich dies tue

nun ich war beim zahnarzt gewesen und der meinte es müssten sogut wie alle zähne gezogen werden, ich würde eine prothese bekommen, viele zähne sind zerstört, aber er würde auch die ziehen wollen, die noch zu retten wären, weil es viele sitzungen bedürfte, die nicht alle unter vollnarkose zu machen wären

ich werde mir natürlich eine zweitmeinung einholen, aber ich bin mir unsicher was ich tun soll

gibt es denn nicht eine andere lösung?
was kostet mich der "spaß"? ich beziehe harz4, der arzt sprach von einer eigenbeteiligung
was genau ist eine sofortprothese?
wie wirkt sich eine prothese auf mein leben aus?

ich kann es mir nicht vorstellen mit 25 keine zähne mehr zu haben und abends im bett vor meinem freund die kauleiste rauszuholen, ich denke der arzt will da zu radikal ran gehen

Mehr lesen

R
rio_12103356
17.06.08 um 11:50

Hallo
eine Sofortprothese ist eine Prothese, die sofort nach dem Ziehen der Zähne eingesetzt wird. Normalerweise wird zuerst eine provisorische gemacht, dann etwas später die Endgültige.

Wenn noch Zähne da sind, die erhaltungswürdig sind, dann sollten diese unter allen Umständen auch erhalten bleiben. Auch wenn das heisst, dass mehrere Sitzungen notwendig sind. Nur weil die Entfernung aller Zähne "einfacher" wäre - das ist kein Argument. Deine Zähne sind dann weg, für immer.

Ist dieser Zahnarzt denn auf Angstpatienten spezialisiert oder erfahren im Umgang mit ihnen?

Implantate werden für dich wohl aus finanziellen Gründen nicht in Frage kommen. Aber vielleicht später mal in ein paar Jahren? Deine finanzielle Situation kann sich bessern, du bist ja erst 25.

Kronen und eine herausnehmbare Teilprothese wäre die bessere Lösung, als eine Totalprothese. Hartz 4-Empfänger bekommen den doppelten Festzuschuss und du könntest eine NEM-Legierung wählen, die keine grossen Eigenkosten verursachen würde.

Lass dich bitte nochmal von einem anderen Zahnarzt untersuchen - am besten suchst du dir jemanden, der mit Angstpatienten umgehen kann. Das Ziehen von Zähnen in so jungen Jahren ist eine sehr einschneidende Sache.

Ich hoffe für dich, dass du deine Bulimie unter Kontrolle gebracht hast und es zu einer guten Lösung kommt!

lg

Gefällt mir

A
aline_12479070
19.06.08 um 11:13

Hy
hallo dein problem ist ziemlich ernsthaft und darum hast du auch nicht so viel zeit zum denken,also mit 25 ohne zhne zu bleiben scheint mir ein bischen zu fruh.du kannst noch andere artzte besuchen damit du die antworten vergleichen kannst und dann selbst entscheiden ob du das machst oder nicht.denk mal nach wie es dir jetzt ist und wie dir mit de prothese sein wird.ob dir so nicht einfacher und besser wird.


alles gute,Jmu3

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
J
javed_12490279
19.03.12 um 16:05

Keine Zähne mehr
Eine Zahnvollprothese kann sich auf dein Leben positiv auswirken. Wenn deine Zähne durch mangelnde Pflege und durch Bulimie zerstört sind, ist es besser, alle zu ziehen. Das sehe ich als Betroffener genau so.
Meine Freundin hat mit 35 alle Zähne verloren - da kannten wir uns noch nicht - und ich mit 45, alles wegen Parodontose.
Eine Zahnprothese sieht man von außen nicht, der Anblick von außen ist meistens besser, schöne gerade Zähne und du gewöhnt dich nach einigen Wochen vollkommen daran. Du kannst alles essen.
Dein Freund muß es nicht unbedingt merken, du kannst deine Kauleiste drin lassen! Das ist bei meiner Freundin und mir etwas anderes, wir wissen beide, dass wir keine Zähne mehr haben und gehen locker damit um.
Sicher ist das totale Ziehen endgültig, aber die Schmerzen sind bei dir schon da oder sie kommen noch, dann ist es besser, sich von allem zu trennen und wenn dein Zahnarzt es vorschlägt, laß es machen, er weiß was für dich gut ist.

LG Dennis
P.S. Du kannst mir auch eine PN schreiben, da wir wissen, was in dir vorgeht.

1 -Gefällt mir

Anzeige