Home / Forum / Beauty / Mit 17Jahren immer noch 75AA vllt noch kleiner, warum??? WELCHES PROBLEM

Mit 17Jahren immer noch 75AA vllt noch kleiner, warum??? WELCHES PROBLEM

1. März 2013 um 16:38 Letzte Antwort: 13. März 2013 um 10:16

sag bitte nicht, dass ich noch warten muss. denn ich habe lange genug gewartet ab 14 jahren. ich habe wie oben schon gesagt, 75 AA oder vllt noch kleiner, warum?? denn meine ganze familie mütterlichseits UND väterlichseits haben ne brustgröße 75B oder mind. A. warum habe ausgerechnet ICH die kleinste busen???? ich wäre schon voll SEHR ZUFRIEDEN, WENN ich ne 75A bekomme wie die models (lieblingsmodel: Miranda Kerr Maße:81)

ist es normal oder muss ich zur FA gehen und untersuchen lassen??? achja ich wiege 50kg oder 51 kg. also zu dünn bin ich auch weder nicht.

was ich IMMER wissen wollte ist: manche sind dünner als ich (untergewichtig), aber haben trdm voll die großen oder mind. 75 A. warum eig????

Mehr lesen

4. März 2013 um 18:14

...
Ich kenne eine Freundin von mir sie ist 19 und hat 70AA..
Sie stört es manchmal weil wie sie es sagt, kein Dekoltee vorhanden ist .. Sie ist normal gebaut 58Kilo und 170cm groß ... Die Pille nimmt sie auch aber mehr kam nicht dazu

Es liegt auch einfach an den Genen ich kenne 13/14 Jährige die schon mit C Körbchen rumrennen und ich kenne auch Frauen mitte 20 die "nur" ein A oder AA Körbchen haben..

Einen kleinen Tipp geh doch mal in ein Dessougeschäft lass dich beraten welche Größe du wirklich hast, da bekommt man super PushupBHs her dazu kannst du für eine füllige Brust noch so Gelkissen dazu kaufen, fällt nicht auf aber sie fraulicher aus Sowas hat meine Freundin..


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März 2013 um 18:22
In Antwort auf an0N_1293915199z

...
Ich kenne eine Freundin von mir sie ist 19 und hat 70AA..
Sie stört es manchmal weil wie sie es sagt, kein Dekoltee vorhanden ist .. Sie ist normal gebaut 58Kilo und 170cm groß ... Die Pille nimmt sie auch aber mehr kam nicht dazu

Es liegt auch einfach an den Genen ich kenne 13/14 Jährige die schon mit C Körbchen rumrennen und ich kenne auch Frauen mitte 20 die "nur" ein A oder AA Körbchen haben..

Einen kleinen Tipp geh doch mal in ein Dessougeschäft lass dich beraten welche Größe du wirklich hast, da bekommt man super PushupBHs her dazu kannst du für eine füllige Brust noch so Gelkissen dazu kaufen, fällt nicht auf aber sie fraulicher aus Sowas hat meine Freundin..


Genen
Warum liegt es an den Genen, wenn meine ganze Familie mutterseits und vaterseits mindestens 75 A haben. Ich versteh es nicht ganz, was mit den genen aufsicht hat....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. März 2013 um 10:10
In Antwort auf sven_12895162

Genen
Warum liegt es an den Genen, wenn meine ganze Familie mutterseits und vaterseits mindestens 75 A haben. Ich versteh es nicht ganz, was mit den genen aufsicht hat....


Was erwartest du, wenn deine Familie zu großen Brüsten neigst ist es klar das man auch eher große Brüste bekommt .. Wenn wie du sagst sie alle "nur" a haben dann kann es sein das die Brust noch wächst, immerhin wächst eine Brust ihr Leben lang, besonders dann auch wenn man schwanger war..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. März 2013 um 10:16

Gene ändern sich
Das mit den Genen ist nicht so einfach, wie oben beschrieben. Man hat durch die Gene eine Veranlagerung, das bedeutet eine Tendenz wie dein körperlicher Bauplan auszusehen hat. Sie bestehen aus vier verschiedenen Eiweiss-molekülen, die je nach Kombination verschiedene Eiweisse an sich binden, bis sich eine Eiweissleiter bis in das Mitochondrium durchdringen. Das Mitochondrium reagiert mit den Eiweissen, die andocken und "fabriziert" dadurch neue Stoffe. Die Stoffe, die aus der Reaktion hervorkommen bilden das Aussehen und die Eigenschaft einer Zelle wie z.B Hautzelle, Fettzelle,..usw. Es wird aber noch komplizierter: Manchmal kleben sich bestimmte Eiweisse an einzelne Gensequenzen. Dadurch können sich keine weiteren Eiweise an das Gen ankleben und es entsteht keine Leiter, die zum Mitochondium führt und dadurch kann fabriziert das Mitochondrium keine Stoff, sodass das Gen im Grunde dann "ausgeschaltet" ist. Das ist deswegen in der Natur so, da man sich nicht so gut anpassen könnte, wenn man nur nach den Genen funktionieren würde: wenn eine Hungerperiode ist wie zum Beispiel in einem Krieg, kleben sich diese "klebrigen" Eiweisse an das Gen, welches für den Stoffwechsel verantwortlich sind. Auf diese Weise "verbrennt" der Körper weniger Kalorien und man kann überleben. Und noch einen Schritt komplizierter: Diese "klebrigen" Eiweisse auf den genen, lassen sich weitergeben. Das heisst, Menschen die eine Hungerperiode haben und ein Kind bekommen, welches in eine sehr nahrungsreiche zeit geboren werden, können die Kinder das "klebrige" Eiweiss auf ihrem Gen ebenso erhalten und dadurch eine Tendenz zum "dick sein" kriegen. Und jetzt auf deine Frage: es ist sehr möglich, dass du das Gen für große Brüste in dir inneträgst, aber dieses Gen könnte "ausgeschaltet" sein. Manchmal kann man mit Kraft der Gedanken das Eiweiss "wegdenken" indem man seinen Körper etwas vorspielt. Wenn du zum Beispiel zunehmen willst, dann kannst dich ganz oft in die Lage hineinversetzen wie es ist zu hungern und dadurch produziert dein Körper Stresshormone. DIese Stresshormone reagieren mit den "klebrigen" Eiweissen und bringen sie dazu an bestimmte Stellen eines Gens "anzukleben" um die Gene für eine schnelle Fettverbrennung zu deaktivieren. Wenn du dir die ganze Zeit vorstellst, dass du große Brüste hast und dass du schwanger bist, werden sich auch bestimmte Hormone in deinem Kopf bilden, die das "klebrige Eiweiss" "wegmachen". Dadurch können Eiweisse an das Gen für "körbchengröße B" wieder andocken, eine leiter bilden und das mitochondrium beginnt stoffe herzustellen, aus der deine brust besteht Weiterhin ist es natürlich auhc möglich, dass du kein Gen für Körbchengröße B hast, weil es eine Genmutation war. Sowas passiert, wenn sich das Spermium und die Einzelle treffen: Da treffen zwei verschiedene Baupläne aufeinander, die nocheinmal kopiert werden müssen, damit eine Zellteilung stattfinden kann. bei dieser Kopie können umweltfaktoren wie elektrowellen oder andere strahlen, aber auch durch die laune der natur, ein "fehler" entstehen. Das ist ähnlich wie wenn du ein schriftblatt im kopierer kopierst und einige buchstaben sind schwer lesbar, weil die druckerschwärze an einigen stellen zu schwach war. Dadurch könnte das Gen für "Körbchengröße B" ebenfalls verloren gehen. Es kann aber auch einfach wirklich sein, dass du die Gene von einer Uroma hast Ausserdem gibt es in wirklichkeit keine gensequenz, die die brustgröße voraussagt. Der Wachstum der Brust legt sich zusammen aus verschiedenen Faktoren, also aus vielen verschiedenen Gensequenzen die in der Kombination dafür sorgen, dass dir eine bestimmte Brust wächst. Wenn also zum Beispiel deine Gene für bestimmte Hormone auf eine bestimmte Dosis eingestellt sind, wird sich das auf deine Brust auswirken. Genauso aber auch Gene für die Fettproduktion und Fettverteilung usw. usw. usw.

Wenn du das alles nochmal googlen willst: die "klebrigen Eiweisse" heissen Promotoren und der wissenschaftliche Begriff für die Thematik ist: "Epigenetik"


Es war jetzt sehr lang, aber du wolltest es ja wissen )

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram