Home / Forum / Beauty / Mindestalter für eine Brust-OP?

Mindestalter für eine Brust-OP?

26. September 2005 um 14:29

hallo. weiss jemand wie alt man sein muss um eine Brust OP machen zu können? Muss man da 18 sein?

Grüsse Kim

Mehr lesen

26. September 2005 um 16:18

Hi
hallo
nein,musst du nicht. wenn du unter 18 bist, müssen beide elternteile von dir einverstanden sein mit der op und dann kannst du operiert werden.
wenn du über 18 bist,ist es natürlich deine sache
LG
vera

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2005 um 16:21

Nein
Du musst nicht 18 sein, es gibt aber Ärzte, die so junge Patienten nicht annehmen.

Und wenn du jünger bist, siehe Beitrag vor mir , brauchst du Erlaubnis deiner Erziehungsberechtigten.

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2005 um 10:21

Warte ab.
Hi Kim, wie ich sehe bist du ja 15.
Ich war genau auch in deinem Alter als ich schon mit dem Gedanken gespielt habe mir die Brust vergrösern zu lassen, es war so schrecklich für mich, aber jetzt rate ich dir davon noch ab, da dein Körper noch in der entwicklung ist, ich sag dir mit 19 wäre es ideal, weil du da dann fast schon ausgewachsen bist.
Ich bin jetzt 21 und lasse es machen, und die 6 Jahre von 15 - 21 gingen so schnell vorbei.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2005 um 14:33
In Antwort auf skorpionbaby21

Warte ab.
Hi Kim, wie ich sehe bist du ja 15.
Ich war genau auch in deinem Alter als ich schon mit dem Gedanken gespielt habe mir die Brust vergrösern zu lassen, es war so schrecklich für mich, aber jetzt rate ich dir davon noch ab, da dein Körper noch in der entwicklung ist, ich sag dir mit 19 wäre es ideal, weil du da dann fast schon ausgewachsen bist.
Ich bin jetzt 21 und lasse es machen, und die 6 Jahre von 15 - 21 gingen so schnell vorbei.

...
naja ich werds eh nicht machen können da mein vater mir die erlaubnis sowieso nie geben würde ich hab zwar nicht unbedingt kleine brüste (70c), sind eigentlich auch nicht wirklich schlaff, doch ich hätte trotzdem gern ein bischen straffere brüste und dachte hald sofort an eine OP aber eben..hab mir jez so n produkt gekauft mal schauen obs was wirkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2005 um 13:34

*seufz*
ich wär froh, wenn ich kleinere möpse hätte..und das mit einem gesegneten alter von fast 30

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2005 um 16:22
In Antwort auf serena_12357108

...
naja ich werds eh nicht machen können da mein vater mir die erlaubnis sowieso nie geben würde ich hab zwar nicht unbedingt kleine brüste (70c), sind eigentlich auch nicht wirklich schlaff, doch ich hätte trotzdem gern ein bischen straffere brüste und dachte hald sofort an eine OP aber eben..hab mir jez so n produkt gekauft mal schauen obs was wirkt

Hää?
da würde dir kein doc implantate reinmachen lassen ,wenn dann eine bruststraffung.wenn die grösser werden hängen die noch mehr.die schwerkraft macht auch um falsche brüste keinen bogen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2005 um 19:17
In Antwort auf polly_12954754

Hi
hallo
nein,musst du nicht. wenn du unter 18 bist, müssen beide elternteile von dir einverstanden sein mit der op und dann kannst du operiert werden.
wenn du über 18 bist,ist es natürlich deine sache
LG
vera

Und noch was...
eine OP kostet zwischen 5.000 und 7.000 und als 15 Jährige hat man sowas nicht so leicht vom Taschengeld zusammen gespart oder?

Lasse mir nächstes Jahr meine Brüste vergrößern, wenn ich das Geld zusammen habe, hab auch schon einen Arzt gefunden, ders sein wird.

Ein Risiko ist immer dabei! Das darf man nicht vergessen. Bin jetzt 19 Jahre, werde mich mit 20 operieren lassen (von einem mittlerem B auf ein mittleres D) und denke, das ist (für mich) das früheste Alter. Also mit 15 wachsen deine brüste ja noch! Da kannst du noch immer hoffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2005 um 14:16

Richtig nightflight11
Ich stimme dir vollkommen zu!

Ich habe mir zwar selber meine machen lassen, aber ich war flach wie ein Brett und habe so darunter gelitten...

Mittlerweile liets man immer häufiger von Frauen und leider auch MÄDCHEN, die schon an eine OP denken...

Wie du schon richtig geschrieben hast: es ist trendy

Leider kann ich da nur sagen... ich finde es eher traurig als trendy.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2007 um 21:53

OMG...
DU HAST NE TOTALE MACKE !!

du hast 75 c !!!

sei doch zufrieden ! IChwürde alles dafür geben um slche dinger zu haben !!

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 16:49

...
hallo kim882,
ich möchte auch eine brust op machen.
weist du wo man sich hier beraten lassen kann oder wo man fragen kann, ab wann man eine brust op machen kann?
würde mich über eine rückmeldung freuen..

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 16:50

Brustverkleinerung
ich will eine brustverkleinerung!
bin aber noch keine 18?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 22:56
In Antwort auf lucie_12880191

Brustverkleinerung
ich will eine brustverkleinerung!
bin aber noch keine 18?!

Oh gott
ganz ehrlich.. ich hab vollstes verständis, ja sogar für MÄDCHEN, (wie es hier jemand ausgedrückt hat..) die sich eine brust-op wünschen!! ich bin flach wie ein brett und leide so sehr darunter dass ich im sommer nicht mal zum schwimmen gehe, aus angst, dass andere sehen könnten, wie klein mein busen wirklich ist! ich bin auch noch keine 18, aber ich weiss jetzt schon so sicher, dass ich mir meine brüste vergrössern lassen werde, wenn ich genügend geld habe, und alt genug bin.
wie können sich denn einige hier noch darüber beschweren, dass viele mittlerweile den wunsch hegen, wenn in unserer heutigen gesellschaft fast nur noch auf das äußere geachtet wird! wenn wir mal ehrlich zueinander sind, innere werte, alles schön und gut. aber die verpackung muss eben auch stimmen. und wenn einige, auch Jüngere, den wunsch haben, attraktiver durch einen größeren (bzw. kleineren) busen zu sein, dann sollte hier niemand mit klugscheisserkommentaren antanzen!!

vorallem haben dann solche frauen kein problem mit ihrer oberweite. aber ich denke, dieses forum ist dazu da, probleme auszutauschen und die probleme anderer zu aktzeptieren. aber was einige hier machen, ist wünsche und vorstellungen anderer ins lächerliche ziehen und versuchungen anstellen, sie krankhaft von der eigenen meinung zu überzeugen.

schade.. wirklich!

21 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2008 um 15:43

Habe es hinter mir!!))
Ich habe vor 2 wochen meine Brust vergrossern lassen in Polen 180km von Berlin uber eine Deutsche Reprasentantin der Klinik und ich bin soooo zufrieden !!!!!Den schnitt an der brustwarze sieht man kaum.Ich bereue dass ich so lange damit gewartet habe)))2900euro habe ich bezahlt .ich weiss wie es ist wenn man vor so einer entscheidung steht deshalb teile ich gerne meine erfahrungen mit euch
ziegert6@aol.com

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2008 um 20:15

Mit der zeit kommt das selbstbewusstsein
hallo ihr lieben,
ich habe größe 75a manchmal auch b. als ich 15 war, war es so eine schreckliche zeit für mich, ich habe mich nie getraut beim sex den BH auszuziehen und mich total geschämt. ich weiß nicht warum aber mit der zeit wurde ich viel selbstbewusster und bin jetzt eigentlich sehr zufrieden. meine brüste sind zwar klein aber wunderschön, außerdem verhalte und kleide ich mich so weiblich, dass ein großer busen meine weiblichkeit nicht weiter hervorbringen könnte.jetzt bin ich gerade einmal 18. ich würde dir in deinem alter auf keinen fall ein OP empfehlen, warte lieber ab, es kann noch so viel passieren. denk positiv über dich und deinen körper..dir wird es nie so ergehen, dass deine brüste einmal hängen werden. und schau dir mal die ganzen models an...welche hat den riesen dinger? die sind alle ganz flach und das sieht doch mega heiß aus!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 16:12

Die sache mit der weiblichkeit
klar ist das dann auch nicht mehr schön wenn man zwar busen hat aber der rest der figur nicht mehr passt, aber ich z.b. steh nicht sonderlich auf anstrengung und verzichte dafür viel lieber auf (überschüssige) kohlenhydrate, funktioniert auch.
mein problem ist auch meine nicht vorhandene oberweite, 75 A und nichmal solche BHs kann ich ausfüllen! bin jetzt 16 jahre alt und fühl mich absolut nicht weiblich, mein selbstbewusstsein is im keller und auf beziehungen lass ich mich erst garnicht ein, weil ich angst hab mich zu blamieren! und obwohl mein restlicher körper ganz okay ist, welche auswahl an typen hab ich denn?! jeder würde mich doch sofort abserviern für eine die mehr titten hat, männer sind so! meine beiden besten freunde machen mir das jeden tag bewusst, wie wichtig ihnen die oberweite einer frau ist und ich seh keinen anderen ausweg, als mir die brust vergrößern zu lassen... und natürlich hat das viele risiken, darum hab ich auch echt angst und noch dazu muss ich das geld erstmal auftreiben und ich weiß nicht, wie ich das meinen eltern beibringen soll... und dann weiß ich nicht, welche ärzte vertrauenswürdig sind, wer seine arbeit gut macht usw usw.
kann mir vielleicht jemand sagen, welche ärzte in der nähe von münchen sich da anbieten?
danke schonmal im vorraus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 16:53

Dazu Fachbericht in ZDF und SAT1 !
Hallo Kim ,
ich erspare dir jetzt all die guten ? Ratschläge , wie: tu besser etwas für dein Selbstvertrauen; dann brauchst Du keine Brust-OP. Solche Tipps sind sicher von Herzen gut gemeint, jedoch wenig hilfreich, wenn man sich bereits eine eigene Meinung gebildet hat, und das setze ich bei deiner Frage voraus.
Auf der juristischen Ebene ist die Sache glasklar: unter 18 J. geht`s nur mit Einwilligung der Eltern.
Auf der medizinischen Ebene spielt eine Rolle, wie weit dein Brustwachstum schon abgeschlossen ist. Das lässt sich also nicht hier im Portal theoretisch beantworten, sondern nur vom Facharzt. Im Fernsehen wurden Beispiele von 15.-, 16.- und 17.- jährigen gezeigt, und zwar sowohl Brust Vergrößerungen, wie auch Verkleinerungen. Es gab Entscheidungen, die gezeigt wurden dagegen, wo die OP abgelehnt (bzw. verschoben) wurde, wie auch Beispiele, wo sie erfolgreich durchgeführt wurde. Da Bilder und in diesem Fall 3 Filmberichte mit Sicherheit mehr sagen, als 1000 Worte, lad sie dir einfach mal herunter von www.4-everyoung.eu. Dort unter Presse + TV gespeichert. Schreib mal, wenn Dir die Berichte weitergeholfen haben.

LG Trinka

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2010 um 19:52
In Antwort auf isha_12752653

*seufz*
ich wär froh, wenn ich kleinere möpse hätte..und das mit einem gesegneten alter von fast 30

Es ist doch beruhigend..
.. dass die Menschen doch unterschiedlich sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 22:57

Mit 16 meine op
heyy bin garde mal 16 werde im oktober 17 und wurde am 16.12.2010 in frankfurt von dr exner operiert hatte voher eine größe von 75F bekinigröße G es gab keine probleme habe bilder und gutachten von vielen ärzten an die barma geschickt wurde daraufhin 2 wochen später zum mdk eingeladen es wurde geschauf fragen wurde gestellt .... mir wurde versucht viel zu unterstellen .... doch ich gab normale antworten drauf daraufhin kamm 2 woche spßter die bestätigung der kostenübernahme..... ich rief an in der praxis dr exner... bekam schon einene termin der 2 tage später war die op war nicht schlimm ich bin eig ein angshase tottale panik vor ops und krankenheuser... doch es war ein klax.... dannach hatte ich keine schmerzen nichts im krankenhaus wollten mir die schwestern tabletten andrehen die ich aber nicht nahm.... so war das und jetzt am 27.02.2011 tgare ich bhs normale habe keine schmerzen wie davor=) narmen sind schon hell alles zu es ist pervekt geworden einfach habe jetzt 75B ......

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 17:19

Will sie ebenfalls verkleinern lassen
Ich bin bereits 17 1/2 und habe BH's ab 85 D...
Ich leide des öfteren mal unter Rückenschmerzen (rellativ weit unten im Rücken) bei denen ich manchmal echt japsen muss vor schmerz (sprich ich bekomme kaum luft!)
Was ein anderes Problem ist, sind die BH-Träger...irgendwie schneiden sie mir immer in die Schulter, hinterlassen langfristige Druckstellen oder auch Hautreizungen. Das nervt gewaltig und kommt davon weil meine beiden ''kleinen'' ganz schön nach unten hängen >.>'

Natürlich denke ich jetzt vermehrt über eine verkleinerung nach und ich werde im September auch meine FA fragen ob ich das
a) schon darf
b) es die Krankenkasse übernimmt

Ich selber muss auch sagen das ich meine Brüste nicht besonders attraktiv finde. In meinem alter finde ich sollten sie noch nicht hängen, als wären sie (entschuldigt den ausdruck) ausgelutscht...*hust*

Ich kann dir nur raten das zu tun was du für richtig hälst :]

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2016 um 0:02
In Antwort auf miki_12437166

Mit 16 meine op
heyy bin garde mal 16 werde im oktober 17 und wurde am 16.12.2010 in frankfurt von dr exner operiert hatte voher eine größe von 75F bekinigröße G es gab keine probleme habe bilder und gutachten von vielen ärzten an die barma geschickt wurde daraufhin 2 wochen später zum mdk eingeladen es wurde geschauf fragen wurde gestellt .... mir wurde versucht viel zu unterstellen .... doch ich gab normale antworten drauf daraufhin kamm 2 woche spßter die bestätigung der kostenübernahme..... ich rief an in der praxis dr exner... bekam schon einene termin der 2 tage später war die op war nicht schlimm ich bin eig ein angshase tottale panik vor ops und krankenheuser... doch es war ein klax.... dannach hatte ich keine schmerzen nichts im krankenhaus wollten mir die schwestern tabletten andrehen die ich aber nicht nahm.... so war das und jetzt am 27.02.2011 tgare ich bhs normale habe keine schmerzen wie davor=) narmen sind schon hell alles zu es ist pervekt geworden einfach habe jetzt 75B ......

Krankenhaus
Wo ist diese Klinik in der du deine Op hattest ? Und wir heißt sie ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2016 um 20:10

Ich finde es total in ornung
Ich bin jetzt 15 Jahre alt und fühle mich mit meinen Brüsten sehr unwohl, ich habe 80/G, das ist für mein alter schon extrem. Und als wäre das nicht genug, sind es auch noch "Hängebrüste". Im Sportunterricht fühle ich mich auch sehr unwohl, entweder wackeln sie wie verrückt und es tut weh, oder die Jungs schauen mich so komisch an. Daher habe ich mich entschieden meine Brüste verkleinern und straffen zu lassen. Da ich häufig Rücken- und Nackenschmerzen habe, wird die OP von der Krankenkasse bezahlt. Ich finde es nicht verwerflich sich mit einer OP ein besseres Gefühl zu geben. Schließlich ist es am Ende gut für den Körper, das Selbstbewusstsein und die Psyche. Ich hoffe du lässt dir nicht einreden, dass du zu jung dafür wärst, denn das ist Quatsch. Wieso sollte man sich länger schlecht fühlen als nötig?
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen, und auch anderen die das heir lesen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lipo in Tschechien
Von: hanna8212
neu
21. Juli 2016 um 18:48
Essiggeruch in den Haaren...
Von: neriah_12558059
neu
21. Juli 2016 um 18:11
Erfahrungen mit Liposuktion bei Lipödem
Von: mario_12077730
neu
20. Juli 2016 um 23:23
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen