Forum / Beauty / Hautpflege

Mikro Peeling Gesichtsreiningstücher?

27. September 2004 um 14:45 Letzte Antwort: 4. Oktober 2004 um 8:10

Hat jemand mit Mikrofaser Peelingtüchern Erfahrungen?
Ich benutze so ein Tuch jetzt seit ein paar Tagen. Man soll keine Reiningungssachen benutzen nur das fechte Tuch eine halbe Minute übers Gesicht massieren. Angeblich sollen sogar Hautunreinheiten davon weggehen.
Die Haut wird auf alle Fälle schön glatt dadurch. Würde aber gerne wissen, ob jmd Langzeiterfahungen damit hat?

Mehr lesen

27. September 2004 um 15:09

War für gar nix
habe das auch ausprobiert und ganz schlechte erfahrungen damit gemacht! aber ich habe recht empfindliche haut... jedenfalls bekam ich ausschlag davon! und geschwollene augen! dachte erst, das kann ja nicht sein, wird ja nur mit wasser benutzt! aber es ging auch anderen so! der hautarzt hat gesagt, wir sollen die ja nicht gebruachen! microfaser tücher seien super zum bad putzen, hätten aber an der haut nichts zu suchen! es rauht die oberste hautschicht auf und dadurch hat dann jedes bakterienchen und jedes stäublein direkten "zugriff" was eben pickel, ausschlag usw... bedeuten kann!

Gefällt mir

27. September 2004 um 15:39
In Antwort auf leia_11891747

War für gar nix
habe das auch ausprobiert und ganz schlechte erfahrungen damit gemacht! aber ich habe recht empfindliche haut... jedenfalls bekam ich ausschlag davon! und geschwollene augen! dachte erst, das kann ja nicht sein, wird ja nur mit wasser benutzt! aber es ging auch anderen so! der hautarzt hat gesagt, wir sollen die ja nicht gebruachen! microfaser tücher seien super zum bad putzen, hätten aber an der haut nichts zu suchen! es rauht die oberste hautschicht auf und dadurch hat dann jedes bakterienchen und jedes stäublein direkten "zugriff" was eben pickel, ausschlag usw... bedeuten kann!

Stimmt,
kann mich telmeda nur anschließen!

mfg kangaroo

Gefällt mir

3. Oktober 2004 um 11:30
In Antwort auf leia_11891747

War für gar nix
habe das auch ausprobiert und ganz schlechte erfahrungen damit gemacht! aber ich habe recht empfindliche haut... jedenfalls bekam ich ausschlag davon! und geschwollene augen! dachte erst, das kann ja nicht sein, wird ja nur mit wasser benutzt! aber es ging auch anderen so! der hautarzt hat gesagt, wir sollen die ja nicht gebruachen! microfaser tücher seien super zum bad putzen, hätten aber an der haut nichts zu suchen! es rauht die oberste hautschicht auf und dadurch hat dann jedes bakterienchen und jedes stäublein direkten "zugriff" was eben pickel, ausschlag usw... bedeuten kann!

Super Ergebnisse!!!
Also ich benutze das Mikrofasertuch jetzt schon seit ca. 2 Wochen und muss sagen, dass ich wirklich sehr zufrieden bin. Meine Haut war noch nie glatter und rosiger und meine Poren sind auch schon etwas kleiner geworden. Vorher habe ich mehrere Pflegeserien gegen grosse Poren ausprobiert und die haben kein Stück geholfen.
Ich kann Mikrofaserpeeling also nur empfehlen!! Keine Chemie mehr auf der Haut und trotzdem die besten Ergebnisse!!!
So ein Tuch gibt es übrigens in fast jeder Drogerie für ca. 6 Euro, man kann es sehr oft waschen und wiederverwenden, ist also vom Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar.
Ich habe eins von Rossmann(Eigenmarke) und noch einen MikropeelingHandschuh zum Duschen, der zwei verschiedene Flächen hat (grob/fein) von Drospa.
Die Tüscher sind dermatologisch mit "sehr gut" getestet und es steht extra drauf ,dass sie besonders für Leute mit empfindlicher Haut oder Allergien geeignet sind!
Wichtig ist nur, dass man nicht zu stark damit reibt, die Flächen sind sehr weich und relativ glatt, so dass man Anfangs das Gefühl hat, dass sie nicht richtig peelen und dadurch viel zu stark aufdrückt. Nur so kann mir auch die schlechten Erfahrungen, die hier geschildert werden erklären.
Ich habe übrigens auch schon in div.Akneforenn gelesen, dass die Tücher auch bei Akne helfen sollen, viele haben geschildert, dass sie bereits nach ein paar Wochen eine deutliche Verbesserung sehen!

Gefällt mir

4. Oktober 2004 um 8:10

Totes Meer ist bekannt für Reinigung der Haut (porentief)
viele Leute mit Hautkrankheiten besuchen sogar das Tote Meer, um nur in diesem Mineralschlamm zu baden (um ihr Leid zu lindern, z.B. Schuppenflecht,Neurodermitis usw.). Ich empfehle Dir mal das Tote Meer ins Haus zu holen) Es gibt sehr gute Produkte (der pure Schlamm nur besteht aus den ca. 25 Mineralien des Toten Meer, damit die Haut feuchtigkeit produzieren kann, ist ja ein hoher Salzgehalt nötig!!!Das Tote Meer hat ein 7-fache höheren Salzgehalt als normales Meerwasser, daher auch die besonders positive Wirkung auf Haut (sogar Kopfhaut). Ich empfehle Dir Rivage produkte oder Bloom produkte, Ich selbst finde Bloom besser (supergut! vor allem die facial u. body mask).gruss genodine

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers