Home / Forum / Beauty / Mielen (rote punkte auf der Haut)

Mielen (rote punkte auf der Haut)

1. Mai 2006 um 22:09

Hi
also ich weiß net wie die genau geschrieben werdenaber das sind halt so rote punkte, manchmal mit kleinen erhenbungen...ich hab die auf den beinen und am oberarm....das ist echt voll dumm....ich habe trockene helle haut und meine mum meint das icst ervblich die hat das auch...

kann man da was gegen machen und wenn ja was???

Mehr lesen

2. Mai 2006 um 13:10

Keratosis Pilaris
Das ist Keratosis Pilaris, was du da als rote Punkte bezeichnest. Wird mit dem alter besser. Das mit der Erblichkeitstheorie ist zwar Gang und gebe bei den Schulmedizinern, aber ich halte nicht viel davon.
Mach dir gedanken, wieso du dich Abgrenzen musst von außen (wer KP hat bildet zu schnell Verhornungen)- also schau dir mal den Psychosomatischen Aspekt an. 2. Achte auf deine Ernährung (wenig tierisches Eiweiß, keine Milch, viele Früchte und Grünzeug) entgifte dich mit guten Tees (Brennessel, Ingwer etc). 3. Sonne ist sehr gut dagegen, Luft hin lassen, Baumwollkleidung tragen. 4. Bloß kein Cortison, dass für dieses Problem leider immer noch verschrieben wird, aber das ganze nach dem Absetzen noch viel schlimmer macht! Schau, dass deine Haut an den stellen gut feucht bleibt, wichtig ist, viel REINES Wasser (ohne Kohlensäure u mit wenig Mineralien ) zu trinken u eine einfache Creme ohne Parfum-und Konservierungsstoffe auftragen 1mal am tag - Nivea find ich gut.

Steh dazu, es ganz weg zu kriegen ist sehr schwierig, aber auf eine erhebliche Besserung kannst du in jedem Fall hoffen, wenn du die o.g. Punkte berücksictigst.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2006 um 13:53

^hi
das was du beschrieben hast hab ich extrem vereinzelt am oberarm aber ich habe keine verhornungsstörungen, sondern einfach rote punkte auf den beinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2006 um 13:58
In Antwort auf vena_12329618

Keratosis Pilaris
Das ist Keratosis Pilaris, was du da als rote Punkte bezeichnest. Wird mit dem alter besser. Das mit der Erblichkeitstheorie ist zwar Gang und gebe bei den Schulmedizinern, aber ich halte nicht viel davon.
Mach dir gedanken, wieso du dich Abgrenzen musst von außen (wer KP hat bildet zu schnell Verhornungen)- also schau dir mal den Psychosomatischen Aspekt an. 2. Achte auf deine Ernährung (wenig tierisches Eiweiß, keine Milch, viele Früchte und Grünzeug) entgifte dich mit guten Tees (Brennessel, Ingwer etc). 3. Sonne ist sehr gut dagegen, Luft hin lassen, Baumwollkleidung tragen. 4. Bloß kein Cortison, dass für dieses Problem leider immer noch verschrieben wird, aber das ganze nach dem Absetzen noch viel schlimmer macht! Schau, dass deine Haut an den stellen gut feucht bleibt, wichtig ist, viel REINES Wasser (ohne Kohlensäure u mit wenig Mineralien ) zu trinken u eine einfache Creme ohne Parfum-und Konservierungsstoffe auftragen 1mal am tag - Nivea find ich gut.

Steh dazu, es ganz weg zu kriegen ist sehr schwierig, aber auf eine erhebliche Besserung kannst du in jedem Fall hoffen, wenn du die o.g. Punkte berücksictigst.

Viel Glück!

Vielen, vielen dank
hi also erstmal vielen dank...
naja also
den erstem punkt verstehe ich nicht ganz....ich bin zwar ein offener Mensch abertrauer und frust habe ich natürlich auch...
2. also ich bin vegetarier nehme also relativ wenig eiweiße auf eine i in der woche muss ich aber essen meinste ich kann dann trotzdem auf milch mehr oder weniger verzichten?
3. das ist ja wunderbar! ich rage fast nur baumwolle ^^ und weite hosen ^^
mir ist auch aufgefallen das sie nachm sommerurlaub fast verschwinden...
4.OK von cortison lass ich die finger
5. dann kauf ich mir als ächstes eine sensitive creme ^^
6. ich trinke viel leitungswassermeinste das ist OK?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2006 um 19:56
In Antwort auf trace_12316709

Vielen, vielen dank
hi also erstmal vielen dank...
naja also
den erstem punkt verstehe ich nicht ganz....ich bin zwar ein offener Mensch abertrauer und frust habe ich natürlich auch...
2. also ich bin vegetarier nehme also relativ wenig eiweiße auf eine i in der woche muss ich aber essen meinste ich kann dann trotzdem auf milch mehr oder weniger verzichten?
3. das ist ja wunderbar! ich rage fast nur baumwolle ^^ und weite hosen ^^
mir ist auch aufgefallen das sie nachm sommerurlaub fast verschwinden...
4.OK von cortison lass ich die finger
5. dann kauf ich mir als ächstes eine sensitive creme ^^
6. ich trinke viel leitungswassermeinste das ist OK?

Tierfreak
leitungswasser is ganz okay. Ich weiß nicht aus welcher Gegend du kommst - und wie gut das Wasser dort ist. Eine super Sache ist das Saskia-Wasser von Lidl - is echt günstig u absolut Mineralarm. Natürlich kannst du auf Milch verzichten, auch oder gerade WEIL du ja vegetarierin bist, - das sollte eigentlich jeder Mensch tun, denn Milch gehört in die Aufzucht von Kälbern aber nicht in den Magen eines Menschen!!! Milch verschlackt und führt zu jeder Menge unnötiger Zivilisationskrankheiten und Ablagerungen im Körper.
Will ich jetzt nicht näher ausführen, es gibt genügend Bücher zu diesem Thema. Aber Milch ist Allergen nummer 1 u wer Hautprobleme hat sollte auf jeden Fall keine Kuhmilchprodukte zu sich nehmen!! Das sie dir Calcium gibt (es stimmt zwar, dass die Milch sehr hohe Werte davon enthält, aber der Mensch kann dieses Calcium nicht aufschlüsseln u Studien haben ergeben, dass Osteoporose bei Milchtrinkern öfter u verschärfter auftritt als bei nicht-milch-trinkern - die Verstoffwechselung von Milch verbraucht im Körpfer nämlich viele Mineralien die aus den Knochen gezogen werden) unersetzlich sein soll ist ein Märchen der Milchindustrie, die nicht weiß wohin mit dem Scheiß.
Milch macht Eiter - u wenn du die Pickelchen aufmachst was kommt dann raus? Na? Schnaggelts??
Die Vitamine bekommst du aus reichlich Rohkost, vor allem bitterem Grünzeug.

Viel erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2006 um 21:52
In Antwort auf vena_12329618

Tierfreak
leitungswasser is ganz okay. Ich weiß nicht aus welcher Gegend du kommst - und wie gut das Wasser dort ist. Eine super Sache ist das Saskia-Wasser von Lidl - is echt günstig u absolut Mineralarm. Natürlich kannst du auf Milch verzichten, auch oder gerade WEIL du ja vegetarierin bist, - das sollte eigentlich jeder Mensch tun, denn Milch gehört in die Aufzucht von Kälbern aber nicht in den Magen eines Menschen!!! Milch verschlackt und führt zu jeder Menge unnötiger Zivilisationskrankheiten und Ablagerungen im Körper.
Will ich jetzt nicht näher ausführen, es gibt genügend Bücher zu diesem Thema. Aber Milch ist Allergen nummer 1 u wer Hautprobleme hat sollte auf jeden Fall keine Kuhmilchprodukte zu sich nehmen!! Das sie dir Calcium gibt (es stimmt zwar, dass die Milch sehr hohe Werte davon enthält, aber der Mensch kann dieses Calcium nicht aufschlüsseln u Studien haben ergeben, dass Osteoporose bei Milchtrinkern öfter u verschärfter auftritt als bei nicht-milch-trinkern - die Verstoffwechselung von Milch verbraucht im Körpfer nämlich viele Mineralien die aus den Knochen gezogen werden) unersetzlich sein soll ist ein Märchen der Milchindustrie, die nicht weiß wohin mit dem Scheiß.
Milch macht Eiter - u wenn du die Pickelchen aufmachst was kommt dann raus? Na? Schnaggelts??
Die Vitamine bekommst du aus reichlich Rohkost, vor allem bitterem Grünzeug.

Viel erfolg!

Hii
Bist du veganerin? also ich finds ja cool
ich kann versuchen weniger milch zu trinken aber auf joghurt oder milch mit kaffee oder gebäck oder käse würd ich echt ungern verzichten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2006 um 21:54
In Antwort auf vena_12329618

Tierfreak
leitungswasser is ganz okay. Ich weiß nicht aus welcher Gegend du kommst - und wie gut das Wasser dort ist. Eine super Sache ist das Saskia-Wasser von Lidl - is echt günstig u absolut Mineralarm. Natürlich kannst du auf Milch verzichten, auch oder gerade WEIL du ja vegetarierin bist, - das sollte eigentlich jeder Mensch tun, denn Milch gehört in die Aufzucht von Kälbern aber nicht in den Magen eines Menschen!!! Milch verschlackt und führt zu jeder Menge unnötiger Zivilisationskrankheiten und Ablagerungen im Körper.
Will ich jetzt nicht näher ausführen, es gibt genügend Bücher zu diesem Thema. Aber Milch ist Allergen nummer 1 u wer Hautprobleme hat sollte auf jeden Fall keine Kuhmilchprodukte zu sich nehmen!! Das sie dir Calcium gibt (es stimmt zwar, dass die Milch sehr hohe Werte davon enthält, aber der Mensch kann dieses Calcium nicht aufschlüsseln u Studien haben ergeben, dass Osteoporose bei Milchtrinkern öfter u verschärfter auftritt als bei nicht-milch-trinkern - die Verstoffwechselung von Milch verbraucht im Körpfer nämlich viele Mineralien die aus den Knochen gezogen werden) unersetzlich sein soll ist ein Märchen der Milchindustrie, die nicht weiß wohin mit dem Scheiß.
Milch macht Eiter - u wenn du die Pickelchen aufmachst was kommt dann raus? Na? Schnaggelts??
Die Vitamine bekommst du aus reichlich Rohkost, vor allem bitterem Grünzeug.

Viel erfolg!

Huhuh
hach ja und wollt noch fragen ob du weißt ohb das wasser aus der nähe von kön OK ist?!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2006 um 15:16

Huhu
ujnd welches peelinhg würdestdu empfehlen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2006 um 22:16

Hnuhu
war jetzt beim hautarzt der meinte
am oberarm verhorungnsstörungen: peelen eincremen
am bein: helle haut und empfindlich aufs rasieren soll jetzt wachsen und eincremen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2006 um 14:13

Hhuu
Ok du hast recht sry
woher kriege ich denn gute lotion oder so die nicht übermäßig teuer ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2006 um 11:05

Beautysylvie
Ich weiß, wovon ich rede, meine Liebe beautiysylvie - du bist ein bisschen eine Besserwisserin, wa?! Informiere dich einfach besser - Menschen vertragen grundsätzlich keine Milch - die hat in unserer Ernährung nichts zu suchen und IST tatsächlich DAS Allergen schlechthin! Intoleranz ist etwas anderes u zeigt an, dass der Körper noch gut genug funktioniert um zu wissen, dass er den Milchmüll nicht verstoffwechseln kann. Also bitte sprich nicht von Dingen, von denen du ganz offensichtlich nicht viel Ahnung hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2006 um 11:07

Schwachsinn!
so ein schwachsinn! Keratosis Pilaris zeigt eine extrem trockene u empfinliche HAut an. Die mit Fruchtsäure zu Peelen ist mehr als ein Kunstfehler!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 18:01
In Antwort auf vena_12329618

Schwachsinn!
so ein schwachsinn! Keratosis Pilaris zeigt eine extrem trockene u empfinliche HAut an. Die mit Fruchtsäure zu Peelen ist mehr als ein Kunstfehler!!!

Gegenbeispiel
Hallo armesopfer,

nach meinen Erfahrungen ist Peelen und die Verwendung von Fruchtsäure-Cremes auch bei trockener und empfindlicher Haut und Keratosis Pilaris kein Problem. Im Gegenteil: Sobald ich mit Peelen aufhöre und andere (meist für diesen Hauttyp empfohlene reichhaltige)Cremes verwende, verschlechtert sich mein Hautbild. Sicher ist die Verwendung von Peelings und Cremes individuell verschieden, man muss einfach für sich ausprobieren, was man am besten verträgt.

Im Übrigen ist Ihre Ausdrucksweise und Ihr Verhalten mehr als unangenehm. Sie bezichtigen andere Mitglieder der Besserwisserei - nachdem was ich von Ihnen gelesen haben, sind Sie selbst der größte Besserwisser in dieser Runde. Ihre Aussagen sind ebenso wenig durch Verweise auf z. B. Literatur, Websites o. ä. belegt wie alle anderen auch. Muss man ja auch nicht, es sollen ja wohl zunächst einfach Erfahrungen ausgetauscht werden. Und wenn da jemand eine andere Meinung oder andere Erfahrungen hat, muss man das ja nicht gleich als persönlichen Angriff ansehen und mit der verbalen Axt draufschlagen.

Viele Grüße
FranklyScarlett

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club