Home / Forum / Beauty / Brust - ein schöner Busen / Mich beschäftigt etwas...

Mich beschäftigt etwas...

8. April 2011 um 16:11 Letzte Antwort: 30. Mai 2011 um 5:32

Hey alle zusammen... wie schon oben beschrieben : mich beschäftigt was...
Ich bin am überlegen, mir meine Brüste operieren zu lassen. Ich hatte schon recht früh mit 8 Brüste. Sie waren zu dem Zeitpunkt nicht übermäßig groß, und bis ich ungefähr 14 war bin ich damit auch gut zurecht gekommen. Aber sie sind halt letztendlich doch noch gewachsen, allerdings habe ich auf der linken Seite ein C-Körbchen und auf der rechten Seite ein D-Körbchen. Meine Freundinnen haben gesagt, dass das normal ist, dass evtl eine Brust ,etwas' größer ist. Bei mir sieht man es halt nur leider extrem. Egal ob ich mir einen Minimizier-BH gekauft habe oder einen Push-up ... man kann es sehen und viele gucken auch hin, weil es halt eben auffällig ist. Ich gehe nicht schwimmen, habe meisten nur weite Kleidung an. Und von Jungs und Sex möchte ich gar nicht erst reden. Ich hatte bis jetzt zwei Freunde die sich letztendlich aufgrund dieser Tatsache von mir getrennt haben. Nicht weil meine Brüste nicht perfekt bzw symmetrisch sind, sondern weil ich mich immer geweigert habe mich aus- oder umzuziehen... ich habe mich immer geschämt - wirklich extrem geschämt und bin später in einen totalen Wahn verfallen, bei dem ich dann geglaubt habe, sie könnten mich betrügen, nur weil ich halt nicht perfekt bin. Dass das totaler Schwachsinn ist, weiß ich mittlerweile auch. Und bei meinem jetzigen Freund ist es nicht anders. Wir sind seit knapp einem jahr zusammen und ich habe mich nicht ein einziges Mal vor ihm umgezogen, ausgezogen oder was weiß ich nicht noch alles. Ihn stört das. Nicht weil er meine Brüste sehen möchte , sondern weil er es einfach nicht versteht und wirklich zu tiefst enttäuscht ist, dass ich mich nach fast einem Jahr immer noch SO vor ihm schäme. Deshalb krieselt es auch langsam bei uns. Zuletzt, als Anfang Januar Asthma bei mir entdeckt wurde und ich gleichzeitig unter Immun-Problemen leidete sollte ich ein MRT und ein EKG machen. Ich hab mich geweigert. Schließlich musste ich mich ja vor jemandem ,nackt' bzw halb-nackt zeigen und das konnte ich mit mir selbst nicht vereinbaren. Meine Ärzte die das mitbekommen haben, rieten mir dazu evtl ein psychologisches Gutachten erstellen zu lassen. An sich weiß ich, dass ich ein recht hübsches Mädchen bin. Ich bin zwar klein und hab hier und da meine Röllchen aber ich fühl mich rund um wohl - naja, bis auf meinen Oberkörper, den mag ich halt nicht. Wenn ich sie operieren lassen sollte, dann natürlich erst mit 18. Ich brauch nur dringend rat, weil SO kann das irgendwie nicht weiter gehen. Vielen Dank schonmal im Voraus
Ninchen

Mehr lesen

10. April 2011 um 20:45

Hallo Ninchen
ojee ich kann dich verstehn.
Meine oberweite ist auch extrem ungleich.
Ich habe auf der einen seite ein B körpchen und auf der anderen nicht mal ein A körbchen.
Ich fühle mich als hätte ich nur eine Brust und eal wie sehr ich mit dir rechte Brust austopfe man sieht es.
Ich bin mir sicher das ich meine Brüste operieren werde sobald ich 18 bin.
So kann es nicht weiter gehn. ich hab auch einen freund und bei mir ist es genau das selbe. Wenn wir sex haben kann ich das nur mit decke oder im dunkeln anders schäme ich mich zusehr. auserdem bin ich auch unzufrieden mit meiner figur und habe auch essstörungen.
Für mich ist der einzige ausweg eine schönheits op.

Grüß pina

Gefällt mir
23. April 2011 um 14:40

Op
also ich würde dir zu allererst mal raten, dir psychologische Unterstützung zu suchen. Denn wie du ja auch schon selbst beschrieben hast, es ist ein rechter "Wahn" daraus geworden. und glaub mir, daraus können sich weitere psychische Probleme entwickeln, die du dann vielleicht dein Leben lang mit dir rum trägst, selbst wenn deine Brüste schon operiert sind dann.
Ich bin grundsätzlich gegen OPs, aber ich kann dich gut verstehen. Deshalb: informiere dich, fang schon mal an etwas zu sparen ( falls die Krankenkasse die kosten nicht übernimmt ), und freu dich drauf das du es dann mit 18 machen kannst. Und wie gesagt, bis dahin, such dir bitte Hilfe damit dieses Problem dein Selbstbewusstsein nicht schleichend zerstört...

Gefällt mir
6. Mai 2011 um 12:37

Er weiß es doch eh!
ich hoffe mal, dass dein freund deine beiden brüste schon mal in die hand genommen hat, oder dich ausgiebig streichelt.
wenn das so ist, weiß er doch sowieso, dass sie unterschiedlich groß sind.
und wenn du keinen unfall oder so hattest, sind sie doch wahrscheinlich beide natürlich und schön. und beide haben doch eine ansehnliche größe.

dein freund wird bestimmt keinen schock kriegen, weil es ja keine überraschung für ihn sein wird.

ich kann gut verstehen, dass er nicht darauf verzichten möchte, deine titten auch mal sehen zu wollen.

als mann willst du die brüste sehen, wie sie sich bewegen, du willst sie berühren, küssen und das gesicht darin vergraben, sie fühlen und richen.

ich wünsche dir, dass das auch für dich schön und aufregend wird!

für diese möglichkeiten wird er dich lieben.

wenn du dich weiter entziehst, wird er die brüste anderer mädchen begehren, nicht weil sie schöner sind, sondern weil die chancen größer sind, sie mal genießen zu dürfen.

ich meine,du kannst nur dazugewinnen, wenn du dich zeigst.

so, jetzt aber genug! probiers doch mal aus!

wahrscheinlich geht's gut und du merkst, dass du dir gar nicht solche sorgen machen musst.

wenn nicht, versteckst du dich halt weiter bis du dich operieren lässt

ganz liebe grüße, taucher2

Gefällt mir
17. Mai 2011 um 19:56

Unterschiedliche brüste...
hallo,also ich kann das gut verstehen..aber ich muß dir auch sagen das wohl eine creme,wie in einigen antworten beschriben nicht helfen wird,du kannst dich doch einfach mal bei einem facharzt für plastische chirurgie beraten lassen,man kann auch eine brust genau an die andere angleichen...lg

Gefällt mir
23. Mai 2011 um 17:47

Creme für Brust
also ich vertrete diese meinung das solch eine creme nichts hilft,sonst würden sich viele frauen garnicht erst unter das messer eines plastischen chirurgens legen...
wenn es wirklich solch eine wundersalbe geben würde ...
LG

Gefällt mir
29. Mai 2011 um 22:52

Ich finde es unmöglich...
dass sich Mädchen in deinem Alter schon so fertig machen müssen wegen solcher Kleinigkeiten!
Ganz ehrlich, ich kann verstehen, dass dich das beschäftigt, meine Freundin schämt sich auch vor mir, ua ihrer Brüste wegen, und ich frage mich immer ... wer hat euch das angetan?

Nein, ich würde dir dringend davon abraten, die Brüste ändern zu lassen. Ganz ehrlich gesagt, ich als Mann finde es tausend mal attraktiver, wenn eine Frau sagt: So bin ich, so sehe ich aus, ich bin nicht perfekt und ich stehe dazu.

Ich stehe auf charakterstarke Frauen und Menschen, die sich der plastischen Chirurgier bedienen, obwohl sie kerngesund sind, haben in meinen Augen einen Schuss weg. Lass dich von dieser Zivilisationskrankheit nicht unterkriegen!

Gefällt mir
30. Mai 2011 um 5:32

Krankenkasse bezahlt Einlagen!
Also wenn es dir schon besser geht wenn das "Problem" nicht mehr zu sehen ist wenn du einen BH bzw ein Bikini-Oberteil trägst dann ist die Lösung für dein Problem extrem einfach.

Als allererstes brauchst du einen BH, der an der größeren Brust richtig gut sitzt. Nicht nur so "geht so", sondern wirklich absolut perfekt.

Hilfe findest du dabei bei www.busenfreundinnen.net

Oftmals ist das Problem mit einem richtig gut passendem BH schon erledigt. Ich habe ebenfalls eine Asymetrie von einer Körbchengröße und in dem BH der mir am besten passt ist das wirklich nicht mehr zu sehen. Ich habe da einfach den Träger an der kleineren Brust ein wenig kürzer gestellt.

Bei den meisten Frauen genügt genau das, andere müssen noch mit Silikonkissen ein wenig nachhelfen. Die meisten nehmen dafür billige Teilchen für wenige Euro von ebay.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, sich diese Silikonkissen speziell in einem Sanitätshaus anpassen zu lassen. Die Kosten dafür übernimmt in vielen Fällen sogar die Krankenkasse.

Gefällt mir
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram