Home / Forum / Beauty / Melkfett??

Melkfett??

23. Januar 2003 um 9:24

Hi Ihr Lieben,

ich habe mir vor ein paar Wochen einen Tiegel melkfett für die haut gekauft, damit ich abends vor dem Schlafen noch meine Hände und Fußelchen eincreme, eigentlich auch mein Dekollete, denn dort habe ichs chon ziemliche Fältchen (zuviel Sonnenbaden in der vergangenheit!!! warn...)
aber nun sagt meine Kosmetikerin, daß melkfett total schlecht für die haut wäre, weil es sich nur auf die Hautoberfläche legt, aber keine Wirkstofe eindringen können, das wäre nur reines Fett und man würde die falten eher herbeizaubern als wegkriegen damit. Nur für die Füße wäre es okay.

Nun bin ich total verunsichert, wie sind denn Eure Erfahrungen damit?? oder wie sieht eine bessere aber auch günstige Alternative aus, vor allem für den Ausschnitt...??

Danke!
natasha

Mehr lesen

23. Januar 2003 um 9:30

Liebe Natasha,
aaalso ich habe eig. nur durchweg positive Erfahrungen damit gemacht.
Eine Freundin hat mir dann den tip mit dem Melkfett gegeben als ich sie auf ihre schönen weichen beine (die dazu sexy glänzen) angesprochen hab.

Mein Tattoo hab ich auch mit Melkfett verdoctert und es ist jetzt abgeheilt - und den Termin hatte ich am 14.01.03.

Nachdem ich meine Beine rasiert hab werden sie auch mit Melkfett eingecremt... macht seidenweich.

Fürs Dekollete nehm ich es auch ab und zu...

Liebe Grüsse
Dani

Gefällt mir

23. Januar 2003 um 10:56

Also
Hallo!

Ich arbeite seit vielen Jahren in der Alten-und Krankepflege. Dort wird Melkfett teilweise eingesetzt um die Urin oder Stuhlinkontinente Haut vor Nässe und Wundsein zu schützen. Auch zur pflege der Ellbogen, Knie und Füße. Melkfett bildet einen Schutfilm auf der Haut, der das atmen der Haut verhindern kann und die Poren verstopft. Solltest du eine sehr empfindliche Haut haben empfehle ich es dir nur für die Füße zu nehmen. Ich selbs benutze es auch schon seit Jahren nur für die Füße. Melkfett wird ja sonst nur gebraucht um den Euter der Kuh vor dem wundscheuern der Haut zu schützen.

Ansonsten gibt es auch noch Melkfett Soft, dass sieht aus wie eine normale Creme und ist nicht ganz so fettig. Gibt es in jeder gutsortierten Drogerie.
Ansonsten gegen die Fältchen auf dem Decoletee kann ich Dir nur die Produkte von Forever Living empfehlen. Die Eignen sich überhaupt hervorragend zur Hautpflege.

Wenn Du noch Fraen zu diesen Produkten habes solltest, kannst Du mir ja mal mailen.

sannemaus@gofeminin.de

LG

Sanne

2 LikesGefällt mir

23. Januar 2003 um 11:04
In Antwort auf Sannemaus

Also
Hallo!

Ich arbeite seit vielen Jahren in der Alten-und Krankepflege. Dort wird Melkfett teilweise eingesetzt um die Urin oder Stuhlinkontinente Haut vor Nässe und Wundsein zu schützen. Auch zur pflege der Ellbogen, Knie und Füße. Melkfett bildet einen Schutfilm auf der Haut, der das atmen der Haut verhindern kann und die Poren verstopft. Solltest du eine sehr empfindliche Haut haben empfehle ich es dir nur für die Füße zu nehmen. Ich selbs benutze es auch schon seit Jahren nur für die Füße. Melkfett wird ja sonst nur gebraucht um den Euter der Kuh vor dem wundscheuern der Haut zu schützen.

Ansonsten gibt es auch noch Melkfett Soft, dass sieht aus wie eine normale Creme und ist nicht ganz so fettig. Gibt es in jeder gutsortierten Drogerie.
Ansonsten gegen die Fältchen auf dem Decoletee kann ich Dir nur die Produkte von Forever Living empfehlen. Die Eignen sich überhaupt hervorragend zur Hautpflege.

Wenn Du noch Fraen zu diesen Produkten habes solltest, kannst Du mir ja mal mailen.

sannemaus@gofeminin.de

LG

Sanne

Lieber freiöl oder Penaten Babyöl
Hi! Ich habe auch lange Zeit Melkfett benutzt. Jedoch nur als Sonnencreme. Jetzt bereue ich es auch (bin jetzt 30 und es macht sich bemerkbar *grummel*). Jetzt nehme ich es nurnoch für die Füße. Fürs Dekoltee nehme ich freiöl oder Penaten Babyöl. Probiere mal aus - ist klasse!

Gefällt mir

23. Januar 2003 um 12:59
In Antwort auf bartsimpson

Lieber freiöl oder Penaten Babyöl
Hi! Ich habe auch lange Zeit Melkfett benutzt. Jedoch nur als Sonnencreme. Jetzt bereue ich es auch (bin jetzt 30 und es macht sich bemerkbar *grummel*). Jetzt nehme ich es nurnoch für die Füße. Fürs Dekoltee nehme ich freiöl oder Penaten Babyöl. Probiere mal aus - ist klasse!

Was macht sich bemerkbar??
ich werde in nem monat 20 und benutze seit etwa 2 jahren nur noch melkfett als sonnencreme. außer ich bin im urlaub, da nehme ich die ersten drei tage sonnencreme mit lichtschutzfaktor. naja ich werde immer sooooo schnell braun und mit melkfett noch brauner ... naja und ich bin fkk anhänger und das schaut immer soooo sweet aus wenn ich überall knackig braun bin, die haut samtweich ist und sexy glänzt. warum soll man das nicht machen? was ist jetzt mit 30? falten? woher weißt du, dass es vom melkfett kommt? bin ein kleiner sonnenanbeter und verzichte sehr sehr ungern drauf ...

lg, Anna

Gefällt mir

23. Januar 2003 um 12:59
In Antwort auf bartsimpson

Lieber freiöl oder Penaten Babyöl
Hi! Ich habe auch lange Zeit Melkfett benutzt. Jedoch nur als Sonnencreme. Jetzt bereue ich es auch (bin jetzt 30 und es macht sich bemerkbar *grummel*). Jetzt nehme ich es nurnoch für die Füße. Fürs Dekoltee nehme ich freiöl oder Penaten Babyöl. Probiere mal aus - ist klasse!

Was macht sich bemerkbar??
ich werde in nem monat 20 und benutze seit etwa 2 jahren nur noch melkfett als sonnencreme. außer ich bin im urlaub, da nehme ich die ersten drei tage sonnencreme mit lichtschutzfaktor. naja ich werde immer sooooo schnell braun und mit melkfett noch brauner ... naja und ich bin fkk anhänger und das schaut immer soooo sweet aus wenn ich überall knackig braun bin, die haut samtweich ist und sexy glänzt. warum soll man das nicht machen? was ist jetzt mit 30? falten? woher weißt du, dass es vom melkfett kommt? bin ein kleiner sonnenanbeter und verzichte sehr sehr ungern drauf ...

lg, Anna

Gefällt mir

23. Januar 2003 um 13:25
In Antwort auf sweetanna

Was macht sich bemerkbar??
ich werde in nem monat 20 und benutze seit etwa 2 jahren nur noch melkfett als sonnencreme. außer ich bin im urlaub, da nehme ich die ersten drei tage sonnencreme mit lichtschutzfaktor. naja ich werde immer sooooo schnell braun und mit melkfett noch brauner ... naja und ich bin fkk anhänger und das schaut immer soooo sweet aus wenn ich überall knackig braun bin, die haut samtweich ist und sexy glänzt. warum soll man das nicht machen? was ist jetzt mit 30? falten? woher weißt du, dass es vom melkfett kommt? bin ein kleiner sonnenanbeter und verzichte sehr sehr ungern drauf ...

lg, Anna

Ebenfalls Babyöl!
Hallo Maus,

ich kann dir auch nur Babyöl empfehlen, das macht schöne weiche Haut.

Aber du musst aufpassen, ich habs schon geschafft mir eine Hose damit zu versauen. Hab die nämlich gleich nach dem eincremen angezogen. Naja und das Öl zieht logischerweise nicht so schnell ein. Jetzt sind lauter Ölflecken auf der Hose, die war rosa/grau melliert. Sieht man da natürlich besonders schön. Gleich mal nebenbei die Frage, weiß jemand wie man das Öl wieder aus den Klamotten bekommt. Hab schon dreimal gewaschen, sind immer noch rückstände zu sehen.

@sweetanna:
Wie meinst du das, du benutzt Melkfett als Sonnencreme. Heißt das, das du dich zum Sonnenbaden damit eincremst, und sonst nichts? Und damit wirst du noch brauner?

Liebe Grüße
Laney

1 LikesGefällt mir

23. Januar 2003 um 13:53
In Antwort auf LANEY2

Ebenfalls Babyöl!
Hallo Maus,

ich kann dir auch nur Babyöl empfehlen, das macht schöne weiche Haut.

Aber du musst aufpassen, ich habs schon geschafft mir eine Hose damit zu versauen. Hab die nämlich gleich nach dem eincremen angezogen. Naja und das Öl zieht logischerweise nicht so schnell ein. Jetzt sind lauter Ölflecken auf der Hose, die war rosa/grau melliert. Sieht man da natürlich besonders schön. Gleich mal nebenbei die Frage, weiß jemand wie man das Öl wieder aus den Klamotten bekommt. Hab schon dreimal gewaschen, sind immer noch rückstände zu sehen.

@sweetanna:
Wie meinst du das, du benutzt Melkfett als Sonnencreme. Heißt das, das du dich zum Sonnenbaden damit eincremst, und sonst nichts? Und damit wirst du noch brauner?

Liebe Grüße
Laney

Kann nur was zu den Flecken sagen...
Und da empfehle ich dir Dr. Beckmann Fleckenteufel. Gibts für die unterschiedlichsten Flecken und ich habe damit bisher echt alles rausbekommen. Einfach mal gucken, gibts in fast jedem Supermarkt und ist auch nicht sehr teuer.

Liebe Grüße,
nindscha

1 LikesGefällt mir

23. Januar 2003 um 14:55

Liebe Natasha
Zum Fältchenbekämpfen kann ich dir leider nicht viel sagen,da ich noch keine habe(lache zuwenig ),aber Melkfett ist glaube ich echt nicht so toll,es hinterläßt Fettfilm und ich kann mir nicht vorstellen,dass die Haut darunter atmen kann.
Aber das ist nur Vermutung,vielleicht magst du ja mal das Melfett soft probieren,das gibt es nächste Woche beim Supermarkt mit A... im Angebot
Ich benutze Melkfett nur für die Lippen als Nachtpflege!

Gefällt mir

23. Januar 2003 um 15:04
In Antwort auf Raine

Liebe Natasha
Zum Fältchenbekämpfen kann ich dir leider nicht viel sagen,da ich noch keine habe(lache zuwenig ),aber Melkfett ist glaube ich echt nicht so toll,es hinterläßt Fettfilm und ich kann mir nicht vorstellen,dass die Haut darunter atmen kann.
Aber das ist nur Vermutung,vielleicht magst du ja mal das Melfett soft probieren,das gibt es nächste Woche beim Supermarkt mit A... im Angebot
Ich benutze Melkfett nur für die Lippen als Nachtpflege!

... mhmm
aalso klingt ja nich so gut
aber für die Füsslen ist Melkfett gut!?!?

Fürs Dekollete nehm ich supergern das Körperölspray von Yves Rocher...
Bioptimale heißt das glaub mmhmm
riecht superfein und zieht superschnell ein
*Macht also keine Flecken in Kleidung*

Grüssle
Dani

1 LikesGefällt mir

23. Januar 2003 um 15:13

Jetzt ich mal !!!
Hi Natascha und alle anderen,

Melkfett alleine ist nicht so gut, nach dem Duschen eine reichhaltige Lotion und dann Melkfett, das macht super zarte Haut.

Im Winter bei Minusgraden gibt es keinen besseren Hautschutz!

Babyöl - naja, auch das bringt nicht viel, wenn es auf die trockenen Haut geschmiert wird, im Gegenteil, es trocknet die Haut aus. Besser, nach dem Duschen nicht abtrocknen, sondern mit dem Babyöl zusammen in die Haut massieren.

Es kommt auch auf den eigenen Hauttyp an - da ich trockene Haut habe, benutze ich erst die Lotion mit viel Feuchtigkeit und für raue Hautstellen, wie Füße, Knie, Ellenbogen und eine frische Narbe an der Wade kommt dann das Melkfett zum Einsatz.

LG von Romara

Gefällt mir

23. Januar 2003 um 15:24
In Antwort auf nindscha

Kann nur was zu den Flecken sagen...
Und da empfehle ich dir Dr. Beckmann Fleckenteufel. Gibts für die unterschiedlichsten Flecken und ich habe damit bisher echt alles rausbekommen. Einfach mal gucken, gibts in fast jedem Supermarkt und ist auch nicht sehr teuer.

Liebe Grüße,
nindscha

Danke!
... für deinen Tipp, werde das mal in Augenschein nehmen. So kann/konnte ich ja die Hose nicht mehr anziehen. Leider. So alt war die zu dem Zeitpunkt auch noch nicht.

Liebe Grüße
Laney

Gefällt mir

31. Januar 2015 um 18:51

Sie hat Recht.
Melkfett ist nicht gut für eine Haut es trocknet die Haut sogar aus auch deine Füße !!! und die werden dan anfällig für Pilze.
Besser eine gute Naturcreme schaue mal Bei Naturprodukte Schwarz(Google) die haben für den gesamten Körper spitzen Produkte.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Aus DM-Sortiment genommen: Manhattan Clearface Compact Powder Vanilla
Von: l1lu
neu
30. Januar 2015 um 21:11
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen