Forum / Beauty

Melkfett, die Lösung?

Letzte Nachricht: 6. November 2013 um 15:44
Z
zinnia_11974879
04.11.13 um 5:21

Hallo ihr Lieben,

ich habe schon sehr oft meine Haare gefärbt und auch gebleicht, was sie sehr kaputt gemacht hat.
Meine Haare waren die ganze Zeit sehr trocken und strohig.
Egal was ich ausprobiert habe, nur eine Kur von Loreal Paris hat geholfen, die aber sicher voller Silikone ist.Ich habe nach einem natürlichen Produkt gesucht, dass die Haare wieder weich macht und pflegt.Bleichen tu ich meine Haare garnicht mehr, weil ich 1. bei Schwarz bleiben will und 2. ich es mir sowieso nicht mehr leisten könnte.Ich versuche nur noch ganz selten meine Haare schwarz zu färben, da ich meine Haare nicht weiter schädigen möchte.Neulich im Geschäft habe ich nach Kokosöl gesucht, da ich gelesen habe, dass das gut sein soll.Das Kokosöl hatten sie nicht, statt dessen habe ich Melkfett entdeckt und spontan gekauft.Eigentlich hatte ich es nur für meine Haut gekauft, doch ich dachte es kann ja nicht schaden, wenn ich es mir in die Haare schmiere.Ich hatte schon oft Olivenöl verwendet, doch ich habe nie einen Unterschied gemerkt, meine Haare waren noch genau so trocken wie vorher.Melkfett hat mir jedoch super geholfen.Ich massiere nur wenig in meine kompletten Haare ein (außer Ansatz), lass es nur ein paar Minuten einwirken und wasche meine Haare ganz normal.Das Problem ist, dass es im Inet sehr unterschiedliche Meinungen zum Thema "Melkfett in die Haare" gibt.Manche schreiben, dass Melkfett Wunder wirkt und manche wiederrum schreiben, dass Melkfett die Haare austrocknet.Meine Frage an euch ist nun: Habt ihr Erfahrungen mit Melkfett?Könnt ihr mir eventuell bestätigen, dass Melkfett meinen Haaren nicht schadet? Danke im Vorraus

MfG Rattchen

Mehr lesen

Z
zinnia_11974879
04.11.13 um 14:26

Hallo
Hallo pinkibart, Danke für deine Antwort.
Das mit dem Olivenöl habe ich auch schon oft ausprobiert (hatte es c.a. 4-5 Stunden drin) aber irgendwie wurden meine Haare davon nur fettig.Meine Haare MUSS ich leider jeden Tag waschen (wenn ich Glück habe nur jeden 2ten Tag) weil meine Haare sehr fein und dünn sind und schon am nächsten Tag ist mein Ansatz fettig.Kann man eventuell das Olivenöl auch mit etwas anderem Mischen, dass meine Haare davon nicht verkleben?Ich habe es auch schon einmal mit Eigelb gemischt, doch das war echt eine Katastrophe, denn meine Haare waren danach extrem verknotet und trocken.....

Gefällt mir

I
ivonne_12505716
04.11.13 um 23:12
In Antwort auf zinnia_11974879

Hallo
Hallo pinkibart, Danke für deine Antwort.
Das mit dem Olivenöl habe ich auch schon oft ausprobiert (hatte es c.a. 4-5 Stunden drin) aber irgendwie wurden meine Haare davon nur fettig.Meine Haare MUSS ich leider jeden Tag waschen (wenn ich Glück habe nur jeden 2ten Tag) weil meine Haare sehr fein und dünn sind und schon am nächsten Tag ist mein Ansatz fettig.Kann man eventuell das Olivenöl auch mit etwas anderem Mischen, dass meine Haare davon nicht verkleben?Ich habe es auch schon einmal mit Eigelb gemischt, doch das war echt eine Katastrophe, denn meine Haare waren danach extrem verknotet und trocken.....

Hallo...
...Olivenöl ist eher nichts für feines/schnell fettendes Haar;

Würde dir ein "leichteres" Öl oder ein spezielles Haaröl empfehlen; schau mal hier bei Ecco Verde:

http://www.ecco-verde.at/suche?keyword=Haaröle

Hier kannst du auch in Bezug auf Ölen zur Haarpflege nachlesen:

http://www.langhaarwiki.de/wiki/Allgemeines_zu_Ölen

Melkfett würde ich persönlich nicht verwenden, wer weiß was da alles drinnen ist; Dann eher noch die "Haarbutter" von Alverde oder so.

LG

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Z
zinnia_11974879
06.11.13 um 15:44
In Antwort auf ivonne_12505716

Hallo...
...Olivenöl ist eher nichts für feines/schnell fettendes Haar;

Würde dir ein "leichteres" Öl oder ein spezielles Haaröl empfehlen; schau mal hier bei Ecco Verde:

http://www.ecco-verde.at/suche?keyword=Haaröle

Hier kannst du auch in Bezug auf Ölen zur Haarpflege nachlesen:

http://www.langhaarwiki.de/wiki/Allgemeines_zu_Ölen

Melkfett würde ich persönlich nicht verwenden, wer weiß was da alles drinnen ist; Dann eher noch die "Haarbutter" von Alverde oder so.

LG

Danke
Danke für deine Antwort und für den Link.

Ich werde da mal schauen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers