Home / Forum / Beauty / Schönheitschirurgie / Meine Erfahrung und neues Leben

Meine Erfahrung und neues Leben

10. April 2006 um 19:16 Letzte Antwort: 23. Juli 2014 um 9:51

hey ihr

Ich hab vor gut einem Jahr eine Brustvergrößerung durchführen lassen. SChnell hab ich mich an die neuen Brüste gewöhnt und sie lieben gelernt, doch trotzdem konnte ich noch so richtig von dem Thema lassen, war zwar glücklich, aber trotzdem waren da noch die alten Ängste und Gefühle...

Ich hab es endlcih geschafft mit dem Thema abzuschließen und einfach mein Leben zu leben, ohne ständig an Brüste denken zu müssen. Und ich fühle mich jetzt richtig gut und erleichtert. Und hab nun auch endlich 100%ig die Einstellung, dass mir andere Leute, egal was sie drüber denken, einfach egal sind. Ich bin stolz drauf, diesen SChritt gemacht zu haben und stolz auf meinen Körper

MÖchte nur allen, die noch vor dieser Entscheidung stehen mit diesem Beitrag zeigen, wie glücklich man werden kann, nach der OP. Mein leben hat sich total geändert und ich bin froh jetzt auch endlich meine Persönlichkeit gefunden zu haben.

Viel Glück noch allen, die diesen Weg evtl. noch vor sich haben. Ich hoffe nur, dass es bei denen, die wirklich unter der Figur leiden, die OP gut verläuft und sie dann auch so glücklich werden, wie ich es jetzt bin.

Liebe grüße

Mehr lesen

11. April 2006 um 1:12

Erstmal danke für deinen Versuch Mut zu machen
aber : du schreibst Du hättest deine PERSÖNLICHKEIT durch die Brust OP gefunden ??? Finde ich merkwürdig !
Du meinst wohl eher dein Körperbewusstsein, denn das könnte ich verstehen.

Sieht man denn bei dir dass die brust "gemacht" ist, oder ist es gut geworden , also natürlich ?

Spürst Du denn dass da "was künsltiches drin ist"
hast Du unter oder über dem brustmuskel implantieren lassen ?
ich danke dir vorab für deine Antworten !!!

Gefällt mir
11. April 2006 um 11:14
In Antwort auf ahri_12843573

Erstmal danke für deinen Versuch Mut zu machen
aber : du schreibst Du hättest deine PERSÖNLICHKEIT durch die Brust OP gefunden ??? Finde ich merkwürdig !
Du meinst wohl eher dein Körperbewusstsein, denn das könnte ich verstehen.

Sieht man denn bei dir dass die brust "gemacht" ist, oder ist es gut geworden , also natürlich ?

Spürst Du denn dass da "was künsltiches drin ist"
hast Du unter oder über dem brustmuskel implantieren lassen ?
ich danke dir vorab für deine Antworten !!!

Ja
Meinte Selbstbewusstsein

Die Brüste sind sehr natürlich und echt schön geworden. So sieht mans eigentlich nicht, nur man kann es seitlich ein wenig ertasten (den Rand), man sieht ihn aber nicht.

Also es fühlt sich überhaupt nicht künstlich oder so an, es ist als hätte ich nie was machen lassen.

Hab teils unter und teils über dem Brustmuskel, so siehts (meistens) am natürlichsten aus und das war mir und dem Doc zum Glück auch, sehr sehr wichtig.

Liebe Grüße

Gefällt mir
11. April 2006 um 22:26
In Antwort auf an0N_1244922599z

Ja
Meinte Selbstbewusstsein

Die Brüste sind sehr natürlich und echt schön geworden. So sieht mans eigentlich nicht, nur man kann es seitlich ein wenig ertasten (den Rand), man sieht ihn aber nicht.

Also es fühlt sich überhaupt nicht künstlich oder so an, es ist als hätte ich nie was machen lassen.

Hab teils unter und teils über dem Brustmuskel, so siehts (meistens) am natürlichsten aus und das war mir und dem Doc zum Glück auch, sehr sehr wichtig.

Liebe Grüße

Danke, du machst mir auch Mut !
Ich trage mich schon sehr lange mit dem Gedanken einer Brustvergrösserung und habe nun am Freitag einen
Termin. Musstet du auch 6 Wochen einen speziellen speziellen Kompressions-BH Tag und Nacht tragen oder nur einen festsitzenden Sport-BH ? Die Ärzte empfehlen dies
offenbar total unterschiedlich !

Gefällt mir
12. April 2006 um 13:23
In Antwort auf galila_12367397

Danke, du machst mir auch Mut !
Ich trage mich schon sehr lange mit dem Gedanken einer Brustvergrösserung und habe nun am Freitag einen
Termin. Musstet du auch 6 Wochen einen speziellen speziellen Kompressions-BH Tag und Nacht tragen oder nur einen festsitzenden Sport-BH ? Die Ärzte empfehlen dies
offenbar total unterschiedlich !

Aufjeden Fall
du kriegst aufjeden Fall entweder einen Sport-BH oder Stuttgarter Gürtel. Schon davon gehört? Der Stuttgarter Gürtel ist bissl "heftiger" als ein Sport-BH, den bekommt man, damit Brüste bzw. Implantate nicht nach oben rutschen.

Ich hatte zum Glück nur nen Sport-BH. Musste ihn auch ca. 6 Wochen tragen, immer. Hab ihn aber noch ein paar Wochen länger getragen, aus Angst, dass mit einem normalen BH noch etwas passieren könnte... man wird extrem vorsichtig

Darf ich fragen, warum genau du eine OP machen lassen willst?

Gefällt mir
12. April 2006 um 21:38
In Antwort auf an0N_1244922599z

Aufjeden Fall
du kriegst aufjeden Fall entweder einen Sport-BH oder Stuttgarter Gürtel. Schon davon gehört? Der Stuttgarter Gürtel ist bissl "heftiger" als ein Sport-BH, den bekommt man, damit Brüste bzw. Implantate nicht nach oben rutschen.

Ich hatte zum Glück nur nen Sport-BH. Musste ihn auch ca. 6 Wochen tragen, immer. Hab ihn aber noch ein paar Wochen länger getragen, aus Angst, dass mit einem normalen BH noch etwas passieren könnte... man wird extrem vorsichtig

Darf ich fragen, warum genau du eine OP machen lassen willst?

Warum
Danke, dass du mir deine Erfahrungen weitergibst.Ich werde morgen den Arzt nochmals fragen, ob ein Sport-BH nicht auch genügt.

Warum ich es machen lassen will ?
weil mir Cup-Größe A einfach zu klein ist. Ich möchte mir aber 250 , maximal 275 ml-Implantate machen lassen, damit ich einfach einen schönen B-Cup habe, was auch zu meinem Körper paßt.

Gefällt mir
13. April 2006 um 11:05
In Antwort auf galila_12367397

Warum
Danke, dass du mir deine Erfahrungen weitergibst.Ich werde morgen den Arzt nochmals fragen, ob ein Sport-BH nicht auch genügt.

Warum ich es machen lassen will ?
weil mir Cup-Größe A einfach zu klein ist. Ich möchte mir aber 250 , maximal 275 ml-Implantate machen lassen, damit ich einfach einen schönen B-Cup habe, was auch zu meinem Körper paßt.

Ich finds gut,
dass du nicht eine von denen bist, die einfach nur große Titten haben möchten. Die regen mich tierisch auf, denn wegen solchen Weibern ist das Thema so umstritten...

Ich hatte vorher noch nicht mal A, gar nix... hab sehr drunter gelitten

Ich glaube, dass dein Arzt dir vorher nicht unbedingt sagen kann, was du genau brauchen wirst. Ich z. B. hätte im Prinzip weder Sport-BH noch Stuttgarter Gürtel gebraucht, weil die IMplis von Anfang an sehr fest saßen. Hab aber trotzdem sicherheitshalber den Sport-BH tragen müssen. Man weiß ja nie

Wo hast du denn dein Beratungsgespräch?

Ich hab jetzt 230 ml drin und ein schönes B-Körbchen, manchmal C.

LG

Gefällt mir
13. April 2006 um 23:22
In Antwort auf an0N_1244922599z

Ich finds gut,
dass du nicht eine von denen bist, die einfach nur große Titten haben möchten. Die regen mich tierisch auf, denn wegen solchen Weibern ist das Thema so umstritten...

Ich hatte vorher noch nicht mal A, gar nix... hab sehr drunter gelitten

Ich glaube, dass dein Arzt dir vorher nicht unbedingt sagen kann, was du genau brauchen wirst. Ich z. B. hätte im Prinzip weder Sport-BH noch Stuttgarter Gürtel gebraucht, weil die IMplis von Anfang an sehr fest saßen. Hab aber trotzdem sicherheitshalber den Sport-BH tragen müssen. Man weiß ja nie

Wo hast du denn dein Beratungsgespräch?

Ich hab jetzt 230 ml drin und ein schönes B-Körbchen, manchmal C.

LG

Danke für diesen Hinweis - ich werde es mit dem Arzt besprechen
Ich habe morgen, Freitag, um 18.00 Uhr meinen Termin.
der Arzt ist Dr. Paul Pointinger, Haus der Schönheit, in Sbg. Das war mein 3. BG und er war mir wirklich sehr symphatisch.

Drück mir die Daumen - ich habe jetzt doch ziemlich
Angst ! ich denke aber, das wird jedem so gehen.

lG

Gefällt mir
14. April 2006 um 21:20
In Antwort auf galila_12367397

Danke für diesen Hinweis - ich werde es mit dem Arzt besprechen
Ich habe morgen, Freitag, um 18.00 Uhr meinen Termin.
der Arzt ist Dr. Paul Pointinger, Haus der Schönheit, in Sbg. Das war mein 3. BG und er war mir wirklich sehr symphatisch.

Drück mir die Daumen - ich habe jetzt doch ziemlich
Angst ! ich denke aber, das wird jedem so gehen.

lG

Angst wo vor?
Vor der OP, Risiken und Ergebnis?

Die Angst wird natürlich jeder haben. Ich bin total krank geworden vor Angst. Ca. 2 Monate vor der OP hab ich kaum noch schlafen oder essen können und hatte ständig Bauchschmerzen. Wobei es bei mir sowieso ziemlich heftig ist, wenn ich vor etwas Angst habe

Es ist sehr wichtig, dass du auch vertrauen zu deinem "zukünftigen" Arzt hast, das macht diesen Weg etwas leichter. Am besten ist einfach, wenn alles geklärt ist, sich die Zeit bis zur OP angenehmer zu gestalten, indem man möglichst nicht drüber nach denkt und sich eine Beschäftigung sucht

Hast du denn schon was genaues geplant, wann die OP ungefähr statt finden soll? HAst du das Geld zusammen? Ich weiß nicht, wie informiert du bist, aber nach der OP wirst viel Hilfe benötigen und auch so einige Umstellungen in Kauf nehmen müssen.

Schöne Osterfeiertage erstmal
Grüßle

Gefällt mir
10. November 2006 um 23:36

Kannst du mir helfen?
Hallo du, ich habe gelesen dass du bereits eine Brustvergrößerung hinter dir hast und diese sehr erfolgreich war. Das freut mich erstmal für dich. Also ich habe die noch vor mir, Datum 24 Januar 2007 um 08:00 Uhr morgends. Ich hab zwar viel viel Vertrauen in meine Arzt (Herr. Dr. Netzler, Magdeburg) und er ist auch wahnsinnig nett doch irgendwie schaffe ich es einfach nicht mich von selbst zu beruhigen und mich positiv auf diese OP vorzubereiten. Ich meine mann hört so viel von misslungenen Operationen dass mir das trotz des Vertrauens große Angst bereitet. Am meinsten habe ich Angst dass mein Körper die Implantat abstoßen wird und somit alles für umsonst war. Ich bin noch niemals in meinem Leben (20 Jahre) operiert worden und das bereitet mir zusätzliche Angst vorallem wenn es um die Narkose geht, verstehst du? Ich bin zwar irgendwie froh diese Entscheidung für mich getroffen zu haben, aber seit diesem Tag kann ich täglich an nichts anderes mehr denken und mich belasten Fragen wie "Hast du dich auch wirklich für das richtige entschieden". Mein Arzt und ich konnten die genaue Mililiterzahl nicht bestimmen da er meint dass sich das während der OP entscheidet, inwieweit sich meine haut dehnt da sie noch sehr straff wäre, weil ich ja noch nie ein Kind bekommen habe. Warst du vor der OP schon Mama? Kannst du mir eine Methode empfehlen, ich mein unter oder über den Brustmuskel? Mein Arzt sagt mir, dass mann wenn man das Implantat unter beide Brustmuskel setzt die Form der Brust kaum bestimmen kann, deshalb will er es bei mir über den Brustmuskel setzen da dies natürlicher wirken würde und gut geeignet ist, da ich ja nicht ganz "flach" (70b) bin. Etwas gewebe ist schon vorhanden aber eben nur "etwas". Die Methode unter die Brustmuskel wendet man wohl weitesgehend nur bei denen an die da nichts als Haut haben. Auf jeden Fall habe ich wahnsinnige Angst, auch auf die Zeit und Wochen danach, ich meine die Schmerzen und Schwellungen und so weiter. Kannst du mir dazu erzählen wie das bei dir so war? Wie hast du dich direkt nach der OP gefühlt? Hat man da extreme Schmerzen? Ich bekomme danach einen Stuttgarter Gürtel, habe dazu schon von vielen gehört dass das nächtliche Schlafen damit nicht so angenehm sein soll und man viel Rückenschmerzen hat und so! Naja vielleicht kannst du mir ja etwas helfen und ein paar Fragen beantworten. Ich würde mich freuen mit jemanden darüber zu können, der dies schon hinter sich hat. Ich wär dir sehr dankbar wenn du einfach mal zurück schreibst. Kannst auch auf meine persönliche Internetadresse schreiben: stefanie.anja@web.de
Ich antworte ganz bestimmt.

Ich danke dir schon mal im Vorraus und hoffe auf hilfreiche Korrespondenz

Gruß Stefanie

Gefällt mir
11. November 2006 um 8:54

Hi
ich schreibe dir gleich mal.
LG Janet

Gefällt mir
11. November 2006 um 11:26
In Antwort auf ahri_12843573

Erstmal danke für deinen Versuch Mut zu machen
aber : du schreibst Du hättest deine PERSÖNLICHKEIT durch die Brust OP gefunden ??? Finde ich merkwürdig !
Du meinst wohl eher dein Körperbewusstsein, denn das könnte ich verstehen.

Sieht man denn bei dir dass die brust "gemacht" ist, oder ist es gut geworden , also natürlich ?

Spürst Du denn dass da "was künsltiches drin ist"
hast Du unter oder über dem brustmuskel implantieren lassen ?
ich danke dir vorab für deine Antworten !!!

...
Ach, herrlich...
Man findet seine Persönlichkeit dadurch, dass man sein von der Natur gegebenes, individuelles Aussehen verändert?
Hat für mich nicht viel mit "sich-finden" zu tun, sondern es ist der Versuch, jemand anderes zu sein.
...

Gefällt mir
10. August 2013 um 0:07

Wichtig für mich!!!!!!!
Hat jemand erfahrungen mit Dr. Paul pointinger gemacht?

Ich lasse mir am 02.09.13 eine Bv vornehmen und möchte Erfahrungsberichte wegen seiner Methode dem Dämmerschlaf etc.

Vielen Dank schon mal

Gefällt mir
13. Dezember 2013 um 10:07
In Antwort auf jesusa_11974623

Wichtig für mich!!!!!!!
Hat jemand erfahrungen mit Dr. Paul pointinger gemacht?

Ich lasse mir am 02.09.13 eine Bv vornehmen und möchte Erfahrungsberichte wegen seiner Methode dem Dämmerschlaf etc.

Vielen Dank schon mal

Frage
Hallo,
Hast du die Op damals gemacht?ich hätte eine Frage an dich.

Gefällt mir
23. Juli 2014 um 9:51
In Antwort auf jesusa_11974623

Wichtig für mich!!!!!!!
Hat jemand erfahrungen mit Dr. Paul pointinger gemacht?

Ich lasse mir am 02.09.13 eine Bv vornehmen und möchte Erfahrungsberichte wegen seiner Methode dem Dämmerschlaf etc.

Vielen Dank schon mal

Dr. Pointinger
Hallo!

Da ich auch einen op Termin habe und bissi Angst habe , wollte ich mal nachfragen ob du die op gemacht hast , wie es dir gegangen ist und ob du es wieder machen würdest

Freue mich auf eine Antwort

Lg muckilein

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers