Home / Forum / Beauty / Meine Erfahrung mit der Fett-weg-Spritze - Eure?

Meine Erfahrung mit der Fett-weg-Spritze - Eure?

13. Juni 2013 um 13:04

Da die anderen Diskussionen zu dem Thema schon ziemlich alt sind, und ich deshalb nicht mit allzu vielen weiteren Beiträgen rechne, habe ich eine neue Diskussion eröffnet.

Also zum Thema: Ich bin sehr schlank. Deshalb hat mich mein Doppelkinn schon seit langer Zeit gestört. Zuerst wollte ich eine Fettabsaugung durchführen lassen.. war mir dann aber doch etwas zu teuer und zu riskant (2.000 ).
Ich habe mich dann nach einem Beratungsgespräch bei einer Ärztin für die "Fett-weg-Spritze" entschieden (180 kostet mich das pro Sitzung).

Die erste Behandlung ist nun auf den Tag genau 3 Wochen her. Danach war mein Kinnbereich erst mal 2 Wochen ziemlich angeschwollen. Blaue Flecken und Rötungen hatte ich eigentlich keine. Es hat sich eher wie ein leichter Muskelkater angefühlt.
Es ist nun aber leider so, dass ich nach den besagten 3 Wochen eigentlich keinen Unterschied sehe. Mit viel Fantasie vllt (könnte aber auch Einbildung sein, da das Kinn ja vorher durch die Behandlung auf das 3fache angeschwollen war).

Hat irgendjemand hier Erfahrung, wann man ca. mit einer Wirkung dieser Spritze rechnen kann? Oder ist es einfach zu viel verlangt, dass man nach der ersten Behandlung überhaupt schon etwas sieht?

Freu mich auf eure Beiträge!
Stefanie

Mehr lesen

16. Juni 2013 um 20:24

New Midas
Also ich hatte auch die Wahl aber habe mich dann für gezielte Reduktion des Fettes mit New Midas entschieden! Und in 4 Wochen war mein Umfang um 9 cm reduziert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2013 um 21:35

Fettwegspritze - verboten, weil gefährlich
In der Schweiz darf noch nicht mal das Mittel eingeführt werden. Und in Frankreich ist die Fetttwegspritze auch verboten. Warum wohl? Wegen der deutlichen Gefahr von Leberschäden... hat Dir das Dein Arzt denn nicht gesagt?? Dann lies selbst:

http://www.fettabsaugen-schwitzen.ch/pressemeldungen/sz1.pdf
http://www.fettabsaugen-schwitzen.ch/pressemeldungen/sz2.pdf

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2013 um 19:37
In Antwort auf carmencito2

Fettwegspritze - verboten, weil gefährlich
In der Schweiz darf noch nicht mal das Mittel eingeführt werden. Und in Frankreich ist die Fetttwegspritze auch verboten. Warum wohl? Wegen der deutlichen Gefahr von Leberschäden... hat Dir das Dein Arzt denn nicht gesagt?? Dann lies selbst:

http://www.fettabsaugen-schwitzen.ch/pressemeldungen/sz1.pdf
http://www.fettabsaugen-schwitzen.ch/pressemeldungen/sz2.pdf

Jeder..
.. eingriff bring ein gewisses Risiko mit sich. Ob die Schäden, die bei Personen die die Fett-weg-Spritze verwendet haben, definitiv auch auf diese zurückzuführen sind, ist sicherlich nicht erwiesen. Ist aber so oder so nicht mehr relevant. Schließlich habe ich den Eingriff bereits durchführen lassen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 17:07

Ich habe es getan, schon drei Sitzungen
Hallo Stefanie,
ich habe ein ähnliches Problem, bin sehr schlank, sehr sportlich, mache 2-4 mal wöchentlich Sport, habe super Figur und achte auf meine Ernährung, aber eben schon als Kind hatte ich ein durchhängendes Kinn. Nun habe ich drei Sitzungen hinter mir, die letzte war heute, am 03.07.13. Die ersten zwei Sitzungen haben leider nichts gebracht, sie waren am 19.12.12 und Anfang März 2013. Es gab genauso wie heute auch jedesmal eine starke Schwellung und blaue Flecken, die Schwellung war jeweils nach einer Woche weg. Also grob zusammengefasst, in einem halben Jahr hat sich nichts getan. Aber ich gebe nicht auf und werde auch ein viertes Mal im Herbst hingehen, sollte es wieder nicht geklappt haben. Laut Arzt sieht man die Ergebnisse im Schnitt erst nach ca. 3 Sitzung, da man dieses Gift nur sparsam anwenden kann, bevor man zu viel Gewebe damit zerstört und mehr Schaden anrichtet anstatt eine gewünschte schöne straffe Kinnlinie zu erreichen. Ich wünsche Dir ein gutes Durchhalten, mit einer einzigen Sitzung ist meistens leider noch nichts getan..
Liebe Grüße, Sina

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2013 um 23:17
In Antwort auf ashton_12523814

New Midas
Also ich hatte auch die Wahl aber habe mich dann für gezielte Reduktion des Fettes mit New Midas entschieden! Und in 4 Wochen war mein Umfang um 9 cm reduziert

Fett weg spritze
Hallo zusammen .

Dann erzählt nicht nur das ihr es gemacht habt, sondern teilt eure Erfahrungen .
Bei welchem Arzt wart ihr? Wie viel hat es gekostet ?
Bin daran nämlich auch interessiert , weis nur noch nicht bei wem und wie es funktioniert ..
Ich freue mich über Antworten

LG conny

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2013 um 14:56

So, jetzt sind 7 Wochen rum..
und ich muss sagen, es ist schon deutlich besser. Das Kinn hat sich schon reduziert, allerdings bin ich mit dem Ergebnis noch nicht ganz zufrieden, weshalb ich auf jeden Fall einen zweiten Behandlungstermin vereinbaren werde.
Werde euch auf dem laufenden halten!
P.S. Deutlich reduziert hat es sich bei mir erst zwischen der fünften und siebten Woche.
LG Steffi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2013 um 14:59
In Antwort auf hiba_12322183

Ich habe es getan, schon drei Sitzungen
Hallo Stefanie,
ich habe ein ähnliches Problem, bin sehr schlank, sehr sportlich, mache 2-4 mal wöchentlich Sport, habe super Figur und achte auf meine Ernährung, aber eben schon als Kind hatte ich ein durchhängendes Kinn. Nun habe ich drei Sitzungen hinter mir, die letzte war heute, am 03.07.13. Die ersten zwei Sitzungen haben leider nichts gebracht, sie waren am 19.12.12 und Anfang März 2013. Es gab genauso wie heute auch jedesmal eine starke Schwellung und blaue Flecken, die Schwellung war jeweils nach einer Woche weg. Also grob zusammengefasst, in einem halben Jahr hat sich nichts getan. Aber ich gebe nicht auf und werde auch ein viertes Mal im Herbst hingehen, sollte es wieder nicht geklappt haben. Laut Arzt sieht man die Ergebnisse im Schnitt erst nach ca. 3 Sitzung, da man dieses Gift nur sparsam anwenden kann, bevor man zu viel Gewebe damit zerstört und mehr Schaden anrichtet anstatt eine gewünschte schöne straffe Kinnlinie zu erreichen. Ich wünsche Dir ein gutes Durchhalten, mit einer einzigen Sitzung ist meistens leider noch nichts getan..
Liebe Grüße, Sina

Zweite Behandlung
Hallo Sina,
danke für deinen Beitrag, habe auch gerade von meinem bisherigen Ergebnis berichtet. Ganz zufrieden bin ich auch noch nicht, werde also noch eine zweite Behandlung durchführen lassen.
Wäre schön, wenn du mich/uns auf dem Laufenden halten könntest, wie's bei dir läuft!
Auf jeden Fall wünsch ich dir viel Erfolg!
LG, Steffi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2013 um 15:02
In Antwort auf lyyti_12043438

Fett weg spritze
Hallo zusammen .

Dann erzählt nicht nur das ihr es gemacht habt, sondern teilt eure Erfahrungen .
Bei welchem Arzt wart ihr? Wie viel hat es gekostet ?
Bin daran nämlich auch interessiert , weis nur noch nicht bei wem und wie es funktioniert ..
Ich freue mich über Antworten

LG conny

Hallo Conny
Also ich habe das in München bei einer Frauenärztin machen lassen, die dieses Verfahren auch anbietet.

Die Kosten betragen pro Behandlung 180,00 . Ist aber je nach Körperstelle und somit aufwand (also wie viele Stiche gemacht werden müssen und wie viel dann somit gespritzt wird) unterschiedlich.
Da es sich bei mir nur um das Kinn handelt, halten sich die Kosten m. E. in Grenzen.
Hoffe dir ein bisschen weitergeholfen zu haben.
LG
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2013 um 15:50
In Antwort auf abbie_12382366

So, jetzt sind 7 Wochen rum..
und ich muss sagen, es ist schon deutlich besser. Das Kinn hat sich schon reduziert, allerdings bin ich mit dem Ergebnis noch nicht ganz zufrieden, weshalb ich auf jeden Fall einen zweiten Behandlungstermin vereinbaren werde.
Werde euch auf dem laufenden halten!
P.S. Deutlich reduziert hat es sich bei mir erst zwischen der fünften und siebten Woche.
LG Steffi

Neugierde
Hallo stefanieblume .
Wo hast du dir das machen lassen , wo und bei welchem Arzt ? Wieviel hast du bereits gezahlt? Ich möchte es auch machen lassen, wie "dick" ist den dein kinn wenn ich fragen darf? Bei mir handelt es sich nur um ganz wenig was mich aber sehr stört .

Ich würde mich sehr über Antwort von Dir freuen. Lg Conny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2013 um 15:57
In Antwort auf abbie_12382366

Hallo Conny
Also ich habe das in München bei einer Frauenärztin machen lassen, die dieses Verfahren auch anbietet.

Die Kosten betragen pro Behandlung 180,00 . Ist aber je nach Körperstelle und somit aufwand (also wie viele Stiche gemacht werden müssen und wie viel dann somit gespritzt wird) unterschiedlich.
Da es sich bei mir nur um das Kinn handelt, halten sich die Kosten m. E. in Grenzen.
Hoffe dir ein bisschen weitergeholfen zu haben.
LG
Steffi

Sorry
Habe dein Eintrag zu spät entdeckt ))) Vielen Dank für deine Antwort . Hmmm... meine Frauenärztin bietet das leider nicht an . Möchte auch ungern zu einem Arzt von dem ich bis jetzt noch nichts gehört habe, oder es noch keine Erfahrungen gibt .
Wie stark sind denn die Schmerzen?
Lg conny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2013 um 14:05
In Antwort auf lyyti_12043438

Sorry
Habe dein Eintrag zu spät entdeckt ))) Vielen Dank für deine Antwort . Hmmm... meine Frauenärztin bietet das leider nicht an . Möchte auch ungern zu einem Arzt von dem ich bis jetzt noch nichts gehört habe, oder es noch keine Erfahrungen gibt .
Wie stark sind denn die Schmerzen?
Lg conny

Schmerzen
.. hatte ich eigentlich kaum. Also beim Eingriff selbst brennt es schon ein bisschen und es entsteht ein Druckgefühl (ist ja auch klar, aufgrund der Menge an Flüssigkeit).
Danach hat es sich angefühlt wie ein Muskelkater (nur wenn man es berührt). Es ist dann auch angeschwollen gewesen, blaue Flecken hatte ich aber z.b. gar keine. Nach einer Woche war das "Muskelkater"-Gefühl weg und auch die Schwellung war so gut wie verschwunden.
Also viel "Fettmasse" ist es bei mir auch nicht. Aber mich hats eben gestört. Eine zweite Behandlung werde ich jetzt wahrscheinlich nächste Woche machen lassen.

LG Steffi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 16:58
In Antwort auf abbie_12382366

Schmerzen
.. hatte ich eigentlich kaum. Also beim Eingriff selbst brennt es schon ein bisschen und es entsteht ein Druckgefühl (ist ja auch klar, aufgrund der Menge an Flüssigkeit).
Danach hat es sich angefühlt wie ein Muskelkater (nur wenn man es berührt). Es ist dann auch angeschwollen gewesen, blaue Flecken hatte ich aber z.b. gar keine. Nach einer Woche war das "Muskelkater"-Gefühl weg und auch die Schwellung war so gut wie verschwunden.
Also viel "Fettmasse" ist es bei mir auch nicht. Aber mich hats eben gestört. Eine zweite Behandlung werde ich jetzt wahrscheinlich nächste Woche machen lassen.

LG Steffi

Ergebnis heute
Hallo Stefanie, wie sieht das Ergebnis mittlerweile aus? Bist du zufrieden? Hat es sich aus deiner Sicht gelohnt? Überlege, mir das auch machen zu lassen. Danke für eine Antwort, Christiane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2014 um 15:40

Erfahrungen mit Fett weg Spritze Aqualyx
Diese hab ich vor 4 Wochen das 1. Mal ausprobiert wegen meines *Hüftgoldes* und bin begeistert.
Die Videos dazu sehen etwas heftig aus mit dieser langen Nadel...die Einstiche & die Fächerung mit den Nadel hab ich nicht gemerkt...nur wenn das Mittel ins Gewebe ging...fühlte sich an als beisst ne Ameise...1ne Ampulle Aqualyx & 2 Einstiche pro Seite.
Danach wirds etwas warm,rot &schwillt etwas an an den Stellen(ist normal weil eine Entzündung hervorgerufen wird)
Es wurden die Stellen mit ArnicaSalbe eingecremt. Dazu gab es noch Arnica C30 5Globuli in die Wasserflasche.
Es fühlt sich nach 1h an wie Muskelkater an den Hüften. Ich empfehle Stützunterwäsche(Body) zu tragen-dann passen die Hosen-den das ganze schwillt um ca.3-4cm an.
Am 2. Tag war der Muskelkater weniger & die Schwellung auch. Am 5.Tag war es nur noch etwas Druckempfindlich.
Nach 3Wochen merkte ich das die Hosen am Bund besser passten.

Bei der 2.Sitzung vorhin haben wir laut vorher/nachher Fotos festgestellt das sich tatsächlich was getan hat. Die Haut war nicht mehr so aufgeblasen.
Eine Fettwulst oberhalb der Hüfte war weg.
Der Umfang hat sich nur um 2cm reduziert. Im Vergleich wurde das Fett gelöst von 2 Scheiben Fleisch ca. a'300g jede Seite.

Heute bei der 2.Sitzung(4 wochen später) hab ich das gespritzte Mittel eher gemerkt(evtl.weil weniger Fett vorhanden ist) ist wieder warm geworden &rot.
Auf der Rückfahrt hatte ich Megadurst und als ich zuhaus war überfiel mich bleiernde Müdigkeit.

Ich kann das Mittel sehr empfehlen
Mit einer Eiweißreichen& Kohlenhydratarmen Fettreduzierten Ernährung ist gewiss noch mehr Umfangreduzierung möglich

Am 13.1. Gehts zur nächsten Sitzung



3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club