Home / Forum / Beauty / MEINE Brustvergrößerung nächste Woche

MEINE Brustvergrößerung nächste Woche

12. Oktober 2011 um 23:02 Letzte Antwort: 14. Oktober 2011 um 15:04

Hallo ihr Lieben,

ich habe nächste Woche meine Brust-OP und bin schon ganz aufgeregt. Ich habe mich für für tropfenförmige Implantate (jeweils 325ml) + einen Brustfaltenschnitt entschieden. Die Implantate werden unter den Brustmuskel gesetzt. Ich leide seit meinem 14. Lebensjahr an kleinen, spitzförmigen Brüsten (tubulär) und bin einfach nur unzufrieden. Nun habe ich nach langen Überlegungen und nach langem Sparen mich dazu entschlossen, eine Brust-OP zu machen.

Nun habe ich noch einige Fragen, vielleicht kann mir jmd. weiterhelfen

Tut das Drainagen ziehen doll' weh? Ich habe schon oft gelesen, dass man es fast nicht spürt.. Stimmt das?

Habt ihr besondere Narbenpflege durchgeführt? Reicht Bepanthen? Oder habt ihr ein paar Insider-Tipps für mich..

Wie auffällig ist der Stüzt-BH? Ist er sehr sichtbar unter der Kleidung?

Ich bin eigentlich nicht doll' schmerzempfindlich, habe dennoch Respekt vor meinen bevorstehenden Schmerzen. Nun meine Frage, wie lange ist man wirklich eingeschränkt? Und sind die Schmerzen auszuhalten?
Ich habe viel von starken Rückenschmerzen gelesen, da man es nicht gewohnt ist, nur auf dem Rücken zu liegen/schlafen...


Lieben Gruß & schönen Abend noch

Mehr lesen

13. Oktober 2011 um 9:21

Heyy du !!
Ich bin jetzt bisschen über 3 Monate Post-Op und ich kann dir sagen, ich hab den Schritt NIE bereut !! Also freu dich drauf und leg die Nervösität bisschen auf die Seite. (ich weiß, es ist schwer)

Was hast du denn für eine Ausgangssituation und welche Körbchengröße willst du erreichen ?

Also ich hab 370cc tropfenförmig bekommen auch UBM und hab auch die Narbe bei der Brustfalte.

Es ist bei mir jetzt ein kleines D-Körbchen (der Arzt hats auch genauso umgesetzt wie ich es wollte, also vertrau auf deinen Arzt)

Zu deinen Fragen:
Das Drainageziehen tut überhaupt nicht weh, ich hab da genau gar nix gespürt!!

Als Narbenpflege verwende ich Contratubex also nach dem Nähte ziehen hab ich noch eine Woche oder so gewartet und hab dann damit begonnen, sind schon sehr dünn und hell geworden.

Du hast glück dass du die OP jetzt hast, hab mir schon schwer getan im sommer was ich anzieh, hab mir dann einfach nicht zu eng anliegende Blusen und viele Tücher zugelegt. Also mit Pullis, Tücher/Schals usw. sieht man da gar nichts.

Ich wurde gegen 10 Uhr operiert und also ich muss sagen dieser Tag war von den Schmerzen her schon nicht ohne, also lass dir ruhig genug Schmerzmittel geben, ich konnte nicht mal was in die Hand nehmen, nicht alleine trinken, weil mir der Muskel so weh getan hat, aber keine Angst jeder reagiert anders meine Zimmerkollegin hatte gar keine Schmerzen.

Am nächsten Tag wars schon besser und ich konnte sogar die 4h-Heimreise antreten (natürlich Beifahrer *g*)

Ich hatte eine Woche Urlaub, die ersten Tage waren anstregend, mein Freund musste mich aufsetzen, hinlegen, hatte leichte Kreislaufprobleme..

Aber das war dann alles schnell vergessen und nach so 6 Wochen konnte ich wieder problemlos auf der Seite und am Bauch schlafen. Aber wie gesagt dass ist bei jedem unterschiedlich und die Schmerzen sind das Ergebnis wirklich wert

Fremdkörper spür ich auch keinen zum glück.

Gut das war jetzt a ausführlicher Bericht, wennst noch Fragen hast mail mir einfach und ich wünsch dir viel viel Glück bei der OP !!

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Oktober 2011 um 3:35

BV
also ich hab meine bv schon seit 1,5 jahren hinter mir. und für mich mich immer noch beste entscheidung ever.

das drainagen ziehen tat bei mir nicht wirklich weh, es war danach eher allgemein eine erleichterung im empfinden. erster tag direkt nach der op war echt unangenehm, aber nicht so schlimm wie erwartet.
die ersten 2 tage als wenn mir ein elefant auf der brust sitzt und am 3. tag hab ich schon langsam und vorsichtig wieder die wohnung gesaugt.
habe 2 wochen urlaub gemacht, war auch nötig, da man in der bewegung doch eingeschränkt ist. narben habe ich nicht besonders gepflegt, habe aber auch auch meine schnitte in der achsel, wo sie niemand sieht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Oktober 2011 um 15:04

AW: Meine BV nächste Woche
ich hab meinen Termin auch nächste Woche und hab ähnliche Fragezeichen wie du.
Den größten Respekt hab ich vor den evtl auftretenden Schmerzen und das ich danach nicht auf der Seite schlafen darf... naja, und ob es im täglichen Leben zu sehen ist, denn von den Kollegen möchte ich eigentlich nicht drauf angesprochen werden! Also wie am besten kaschieren???
Wo lässt du es denn machen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club