Home / Forum / Beauty / Mein Wundermittel gegen Pickel: Zink !!!

Mein Wundermittel gegen Pickel: Zink !!!

15. Januar 2010 um 20:33

Hallo zusammen,

ich bin 23 (!) Jahre alt und die letzten 2 Jahre waren wirklich hart. Jeden morgen bin ich aufgestanden, hab in den Spiegel geschaut und hätte losheulen können....so viele Rötungen und Pickel und das in dem Alter

Dabei hatte ich selbst in der Pubertät eine super klare Haut. Ich vermute sehr stark dass die vielen verschiedenen Pillen schuld an meinem Hautproblem waren (hatte zuletzt die Morea Sanol, hat die gleichen Inhaltsstoffe wie die Diane und ist seeehr stark dosiert. Habe sie jetzt aber abgesetzt )

Von einer Freundin habe ich kürzlich den Tip bekommen dass ich Zinkpaste (bekommt man in der Apo, ist eine Zahnpasta-farbene Paste die meist eigenständig angerührt wird) nehmen soll und zusätzlich Zink-Tabletten schlucken soll. Das hätte ihrer kleinen Schwester super geholfen.

Seit ca. 20 Tagen nehme ich jetzt Zink-Tabletten und habe vor dem Schlafengehn einen kleinen Tupfer Zinkpaste auf die Pickel getupft.

Fazit: meine Haut ist so fast lupenrein.
"Unizink 50".

Ach ja, ich nehme die Zinktabletten der Firma UNIZINK 50

Hoffe euch hilft's auch. Drücke euch fest die Daumen!!!

Grüßle Becks

Mehr lesen

16. Januar 2010 um 22:11

...
Bei mir haben Zinktabletten überhaupt nichts geholfen. Und die Creme hat halt auch nur an den betroffenen Stellen was geholfen aber nicht vorbeugend... Hab Kieselsäuregel für mich entdeckt und damit bin ich sehr zufrieden, ist denke einfach dass das von Mensch zu Mensch verschieden ist und ich wahrscheinlich einen Siliziummangel hatte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2010 um 14:56


wo gibts denn diese zinktabletten zu kaufen?gibts die im dm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2010 um 13:58
In Antwort auf ebru_12474055

...
Bei mir haben Zinktabletten überhaupt nichts geholfen. Und die Creme hat halt auch nur an den betroffenen Stellen was geholfen aber nicht vorbeugend... Hab Kieselsäuregel für mich entdeckt und damit bin ich sehr zufrieden, ist denke einfach dass das von Mensch zu Mensch verschieden ist und ich wahrscheinlich einen Siliziummangel hatte...

Was bei mir geholfen hat
Hallo,

ich hab mich auch viele Jahre mit fettiger Haut und Pickeln herumgeschlagen, letzt endlich haben bei mir homöopathische Globuli geholfen, ich habe in einer anderen Diskussion gelesen, dass viele die Akne Globuli von Hahnemann empfehlen, bei google "hahnemann" und "Akne" suchen

viele grüße
Susanna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2010 um 17:21
In Antwort auf saibh_11915408

Was bei mir geholfen hat
Hallo,

ich hab mich auch viele Jahre mit fettiger Haut und Pickeln herumgeschlagen, letzt endlich haben bei mir homöopathische Globuli geholfen, ich habe in einer anderen Diskussion gelesen, dass viele die Akne Globuli von Hahnemann empfehlen, bei google "hahnemann" und "Akne" suchen

viele grüße
Susanna

Endlich ein guter Rat !!!
hi susanna,

supi deine empfehlung, hat bei mir zwar nach der erstverschlimmerung ne weile gedauert und ich war schon echt am verzweifeln aber dann wurde meine Haut schlagartig besser.
Wie dosierts Du denn? Ich hab die Akne Globuli von Hahnemann24 immer 5x täglich und dann 6 Kügelchen genommen.
Und der Clou war: Als meine Oma die Verpackung gesehen hat, meinte Sie schon vor 50 Jahren die gleiche in der Schweiz gekauft zu haben

Liebe Grüße
Waldfee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 14:09
In Antwort auf selin_11915409

Endlich ein guter Rat !!!
hi susanna,

supi deine empfehlung, hat bei mir zwar nach der erstverschlimmerung ne weile gedauert und ich war schon echt am verzweifeln aber dann wurde meine Haut schlagartig besser.
Wie dosierts Du denn? Ich hab die Akne Globuli von Hahnemann24 immer 5x täglich und dann 6 Kügelchen genommen.
Und der Clou war: Als meine Oma die Verpackung gesehen hat, meinte Sie schon vor 50 Jahren die gleiche in der Schweiz gekauft zu haben

Liebe Grüße
Waldfee

Endlich ein guter Rat !!!"
Hallo Waldfee,

seit 10 Tagen nehme ich auch die Akne Globuli von Hahnemann. Wann ist denn bei Dir die Erstverschlimmerung und dann die Besserung eingetreten?
Danke und Grüße
Andin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen