Home / Forum / Beauty / Mein Facelifting in Prag,bei DR.Samudovsky

Mein Facelifting in Prag,bei DR.Samudovsky

2. Oktober 2010 um 15:25

Sind seit gestern wieder zurück aus Prag.
Hat alles super geklappt,er ist ein sehr netter und kompetenter Arzt,würde jederzeit wieder zu Ihm gehen
Als Anhang meinen Op Bericht.

Liebe Grüße Cuxman


Wir sind am Samstag, den 18.September in Prag eingetroffen. Wir haben uns in unserem Appartement eingerichtet, und sind dann bei herrlichstem Wetter durch Prag gelaufen. Die Aufregung der bevorstehenden OP wuchs immer mehr. Unseren Beratungstermin bei Dr. Samudovsky war am Montag den 20. September. Zu diesem Termin hat uns unsere Vermittlerin begleitet, was auch sehr gut war.

Wir trafen um 17.00 Uhr in der Privatklinik von Dr. Samudovsky ein, mein erster Eindruck war eher besser als erwartet. Es war eine kleine aber wirklich sehr saubere und gepflegte Klinik.

Der Doktor ist ein wirklich sympathischer Arzt, und mit der Vermittlerin klappte es auch hervorragend mit der Übersetzung. Mir wurden alle Fragen ohne wenn und aber beantwortet. Wir haben dann besprochen das mein Lebenspartner der eine Ober und Unterlidstraffung bekommen sollte auch mit mir zusammen eine Nacht in der Klinik bleiben durfte. Bei mir sollte ein Mid-Face-Lift, sowie Augen Ober und Unterlider gemacht werden. Ursprünglich war noch ein Stirnlift, laut Aussage deutscher Ärzte vorgesehen, was aber Dr. Samudovsky für absolut ungeeignet hielt, und er mir davon abgeraten hat, er meinte es gibt zu wenig Haut zu ziehen, um diese große Narbe zu akzeptieren. (Soviel erstmal zu Ehrlichkeit und vertrauen) Das Beratungsgespräch dauerte ca.2 Stunden. Wir bekamen dann für den nächsten Tag 11.00 Uhr unseren OP Termin, die Aufregung wuchs.

Am nächsten Tag waren wir pünktlich um 11.00 Uhr in der Klinik, es wurden noch ein paar Vorbereitungen gemacht und um 11.30 Uhr war die Anästhesieärztin auf meinem Zimmer für die letzten Fragen und Vorbereitungen. Punkt 12.00 Uhr lag ich auf dem OP Tisch, mir wurde ein Zugang gelegt, der übrigens reibungslos und ohne Schmerzen verlief. Danach kann ich mich an nichts mehr erinnern, ich wachte in meinem Zimmer auf, und zwischenzeitlich war mein Partner auch schon operiert. Er sagte mir dass meine OP 2,5 Stunden gedauert hat. Wir hatten das besondere Glück das wir gemeinsam eine OP gemacht haben, das hat mir sehr geholfen, die Angst zu überwinden.

Wir hatten nur einen Tag Klinikaufenthalt, und in dieser Zeit hat sich die Klinikschwester wirklich rührend um uns gekümmert. Ich hatte absolut keine Schmerzen, genauso mein Partner. Ich muss sagen der Dr. Samudovsky, hat wirklich sein ganzes können an uns bewiesen.

Als das erste Mal nach einem Tag der Verband gewechselt wurde sah man schon ein tolles Ergebnis. Ich würde jederzeit mich wieder in seine Hände begeben. Am 22.09.2010 Entlassung aus der Klinik. Der Doktor sagte jedoch wenn Komplikationen auftreten könnten wir jederzeit wieder in seine Praxis kommen. Die Nachoperative Phase verlief reibungslos, wir haben uns aber auch genau an den Anweisungen des Arztes gehalten.

Am 25.09.2010 war der nächste Termin in der Praxis, es wurden Verbände gewechselt, die Heilung verlief sehr gut. Am 28.09.2010 war der zweite Nachsorgetermin in der Praxis, es wurden die Augenverbände abgenommen und die Fäden gezogen.

Am 29.09.2010 gab es leider bei meinem Partner einen Zwischenfall, er hat beim Haare waschen eine zu heftige Bewegung gemacht, und an seinem rechten Oberlid ist die Narbe komplett aufgegangen. In Prag war ein Feiertag, was war zu tun? Ich rief Dr. Samudovsky über Handy an, er war außerhalb von Prag bei seiner Familie. Er sagte mir dass er in einer halben Stunde in der Praxis wäre. Er zeigte sehr viel Verständnis, das Auge meines Partners musste neu genäht werden.

Ich muss sagen das wir dem Doktor sehr dankbar waren, wir waren überglücklich das wir Ihn hatten. Soviel zu der Zuverlässigkeit des Arztes.

Zu guter letzt war am 30.09.2010 der letzte Termin bei DR. Samudovsky in der Praxis dieser diente zur Entlassungskontrolle und einer Foto Dokumentation. Endfazit wir waren sehr zufrieden mit der Behandlung des Arztes. Ich kann nur jedem raten der eine solche oder andere OP in Prag plant, nehmt Euch die Zeit die Euer Körper für die Genesung braucht Dann werden auch die Komplikationen minimiert, und der Arzt bekommt seine Chance, die Behandlung abzuschließen. Und außerdem Prag ist so wunderschön das man es dort auch länger als zwei Tage aushält.

Wir waren insgesamt 14 Tage dort, und es war sehr schön. Ich bin übrigens auch schon am zweiten Tag nach der OP in Prag spazieren gegangen, es sah zwar nicht schön aus aber mich kennt ja keiner dort, und außerdem gibt es heute so tolle Kleidung die fast alles versteckt J

Ich hoffe ich konnte mit meinem Bericht ein wenig dazu beitragen, anderen Leuten die eine Schönheitsoperation in Tschechien planen, etwas die Angst zu nehmen.

Und noch ein Tipp zum Schluss, glaubt nicht jeden Mist was im Internet zu lesen ist über Schönheitsoperationen in Tschechien. Schaut Euch die Referenzen des Arztes an, und danach entscheidet zu wem Ihr geht.

Mehr lesen

5. Oktober 2010 um 11:21

Super Bericht
Ser hilfreich, gut beschrieben, einfach super Bericht.
Was kostete die OP. und spricht in der Klinik jimand Deutsch oder mus man sich eine Dolmetscher nehmen? Möchte nemlich ohne Vermitler zu dem Arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2010 um 16:26
In Antwort auf silvia_12498843

Super Bericht
Ser hilfreich, gut beschrieben, einfach super Bericht.
Was kostete die OP. und spricht in der Klinik jimand Deutsch oder mus man sich eine Dolmetscher nehmen? Möchte nemlich ohne Vermitler zu dem Arzt.

OP in Prag
Hallo Una
Danke freut mich das er Dir gefällt.
Der Arzt spricht etwas deutsch,die Schwester eher weniger,aber das wichtigste versteht Sie schon.
Die Kosten sind von Fall zu Fall anders denke ich.
Wenn Du mehr Fragen hast gerne über E-Mail ( sveng@online.de )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club