Home / Forum / Beauty / Mein Anti-Akne Plan!

Mein Anti-Akne Plan!

5. November 2007 um 15:27 Letzte Antwort: 21. November 2007 um 18:02

So, ich bin nun fast 27 Jahre alt und habe immer noch fettige Haut und ab und an Mitesser/Pickel...
Furchtbar!
Nach dem letzten "dicken Ding" habe ich mir geschworen: SO GEHTS NICHT WEITER!


Hier mein persönlicher Schlachtplan:

1)Stress vermeiden. Das Leben ist kein Ponyhof, aber man sollte nicht alles so ernst nehmen.

2)Ernährung beachten. Es muss nicht jeden Tag Schoki sein.

3)Viel Trinken. Hilft, die Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

4)Wenns geht, Hautärzte umgehen: Alles, was die einem andrehen, ist viel zu scharf!

5)Eine auf den PH Wert (5,5) der Haut abgestimmte Pflegeserie. Der Ausdruck ph-neutral trügt. Dieser liegt bei ca. 7 und ist auch nicht geeignet für die Haut. Also: Eigentlich sind alle Akne-Mittel aus der Drogerie nicht geeignet...

6)Ab und an ein Besuch bei der Kosmetikerin (teuer, aber lieber schöne Haut als den 80sten Pullover im Schrank...)

7)Hautfreundliche Pille nicht absetzen, wenn möglich.

8)Make-up: So viel wie nötig, so wenig wie möglich.

9)Abends unbedingt abschminken, die Haut atmen lassen.

10)Beim Selbstausdrücken gilt (man kann ja nicht bei jedem Pickel zu Kosmetikerin laufen, hab ja keinen Goldesel zuhaus): Haut sorgfältig reinigen, mind. 10 min ein Dampfbad mit Kamille machen, eitrige Stelle mit desinfizierter Nadel anstechen, ganz vorsichtig drücken. Mitesser ebenfalls nur ganz vorsichtig drücken. Sollte dann nichts herauskommen, sofort aufhören. Auf gar keinen Fall sich in Rage drücken...!!

11)Viel frische Luft

12)1-2x die Woche eine Heilerde Maske

13)Bewegung und vllt mal in die Sauna gehen (der Dreck muss raus!)

14)Eventuell Solarium in Maßen

15)Ruhe bewahren!!


Ich hoffe doch sehr, dass das endlich hilft!

Mehr lesen

6. November 2007 um 15:25

Das
wüsst ich auch gern. Bin jetzt dreissig und habe erst seit 2 Jahren Mitesser. Habe seitdem sehr viel Stress. Aber das ätzende, meine Haut ist sehr trocken. Also kann ich keine Anti-Pickel Produkte benutzen, spannen total. Und Produkte für trockene Haut vermehren die Mitesser...ätz ätz.

Wer kann helfen??

Gefällt mir
6. November 2007 um 18:12

HI
bei meiner freundin wurde die haut in paris auch schlechter. sie konnte abends den ganzen dreck vom gesicht waschen. also von staub, abgasen usw..

spielt auf jeden fall auch ne rolle.

Vielleicht ein schützenes Make-up auflegen. eins, dass nicht komedogen ist.

vielleicht was vom Hauschka oder sonst eins mit guten Inhaltsstoffen.

ansonsten VIEL trinken, wenig Süßes, wenig Fast Foof, viel Frischkost.

une meine super maske von lancome "pure empreinte" absolut super. über nacht auf pickel tun, am nächsten morgen sind sie meistens weg.

LG

Gefällt mir
7. November 2007 um 13:14

Pickel durch Stress - aber jaaa!
Ich glaube, der Grund für Pickel jenseits der Pubertät ist (nach Hormon-Störungen) auf alle Fälle Stress!!

Wenn ich mal einen Tag richtig schlecht drauf bin, im Job nicht mehr weiß, wo mir der Kopf steht und/oder Ärger mit Freunden/Kollegen hab, dann ist ein paar Tage später gaaanz bestimmt der nächste Riesenpickel im Anmarsch!!
Durch den Stress, den man durch diesen Pickel hat, bekommt man dann noch einen etc...
Stress vermehrt im Körper das Hormon Testosteron und das ist Hauptverursacher von Pickeln.

Übrgens, wenn man hauptsächlich im Kinn- und Wangenbereich Unreinheiten hat, kann das auf zuviel Testosteron hindeuten.
Männer haben schließlich auch eher Pickel dort, wo der Bart wächst (lässt dieses Hormon ja auch sprießen).

LG!!

Gefällt mir
21. November 2007 um 18:02

...
Ich mach mit hört sich gut an...hoffentlich hilfts.
Lg jnini

Gefällt mir