Forum / Beauty

Mehr Gewicht, mehr Busen!?

Letzte Nachricht: 15. Januar 2021 um 23:21
M
meraud_12290846
07.09.07 um 23:12

heey...
mich würde mal interessieren ob mit dem Gewicht vllt. auch die Größe des Busens wachsen könnte!?

Ich meine wenn man abnimmt, ist es doch auch eig. immer so, dass der Busen mit etwas kleiner wird (zumindest hört man das immer wieder), warum sollte der Busen beim zunehmen nicht auch etwas wachsen?!

Ich bin 17, 1,59m klein, wiege nur 44kg und hab auch leider nur 70A... mit 44kg hab ich natürlich auch bei meiner kleinen größe noch leichtes untergewicht, und deswegen frag ich mich ja auch ob mein Busen vllt auch deswegen so klein ist, oder zumindest Teilursache...

Und man kann sowas natürlich nicht verallgemeinern, weil es immer Ausnahmen gibt, aber ich hab selten mal ein Mädchen mit Übergewicht getroffen, die nicht auch dementsprechende Oberweite hat...

Es ist jetzt auch nicht so, dass ich todunglücklich bin mit meinen 70A, aber es dürfte ruhig etwas mehr werden... =/

Würd mich über Antworten freuen =)

Mehr lesen

A
an0N_1236964699z
18.09.07 um 13:30

Ja das Klappt
hi, bei mir hat das mit zunehmen funktioniert.mein busen ist richtig größer. habe aber dazu bauchtraining gemacht. am bauch wollte ich natürlich nicht zunehmen. habe auch aufgehört zu rauchen. mein buasen ist von 75AA nun auf 80A (fast B) größer. ich war sehr schlank und habe nun auch einen knackigeren po und schöne oberschenkel.Aber wie gesagt, bauchtraining nicht vergessen!!!! z.b. Sit ups. liebe grüße

8 -Gefällt mir

H
halona_12051106
25.09.07 um 10:10

Ja
Hi, ja es ist definitiv so dass der Busen mit den Kilos "mitwächst"

1 -Gefällt mir

H
halona_12051106
25.09.07 um 10:11

10 Kilo
Hi, also 10 kilo kannst Du locker zunehmen, dann bist Du immer noch schlank. Jetzt bist Du ja untergewichtig, das ist logisch dass Du auch keinen Busen hast wenn an Dir nix dran ist! Bei 10 Kilo mehr dürftest Du locker ein B-Körbchen haben. Dann siehst Du sicher auch "gesünder" aus als jetzt.

1 -Gefällt mir

A
an0N_1236964699z
26.09.07 um 9:54

Hallo
also ich war auch immer sehr sehr schlank. habe ca. 7-8 kg zugenommen. steht mir ausgezeichnet. der busen ist richtig schön groß geworden. habe aber immer bauchtraining gemacht, laufen und bauchtanz. außderdem creme ich mich immer mit einer hautstraffenden lotion ein. also ich bin stolz auf meinen körper und bekomme sehr viele komplimente. also die paar "mehrkilos" werde ich auf jeden fall beibehalten.ich bin immer noch schlank. sehe aber wesentlich gesünder und irgendwie auch besser aus. ein großer faktor für die gewichtszunahme war aber auch dass ich mit rauchen aufgehört habe. vorher konnte ich essen so viel ich wollte und nahm kein gramm zu. eher im gegenteil, bei streß oder kummer nahm ich sogar ab. und nun ist die belohnung von 75AA auf 80A fast B. habe gestern einen bh mit b-körbchen anprobiert. und...er paßteliebe grüße

4 -Gefällt mir

A
amadi_12163540
29.09.07 um 1:15

...
Also ich halte das mit dem Gewicht für Blödsinn. Ich habe eine Freundin die neigt mehr ins dickliche und ihre Oberweite ist ziemlich klein. Ich kenn auch Frauen, die sind super schlank und haben einen relativen großen Busen.

2 -Gefällt mir

M
meraud_12290846
02.10.07 um 17:20

...
okay danke für eure antworten =)

ich werds dann auf jeden fall mal mit zunehmen probieren, und wenn oben rum nichts wächst, dann seh ich vllt wenigstens nicht mehr so untergewichtig aus

Liebe Grüße
Jacqueline

4 -Gefällt mir

A
aysun_11986609
02.10.07 um 18:36
In Antwort auf meraud_12290846

...
okay danke für eure antworten =)

ich werds dann auf jeden fall mal mit zunehmen probieren, und wenn oben rum nichts wächst, dann seh ich vllt wenigstens nicht mehr so untergewichtig aus

Liebe Grüße
Jacqueline

Wachstum Busen
Also bei mir ist es definitiv auch so dass ich zugenommen habe und von einem gut passenden C-Körbchen - nun auf gequetschtes D-Körbchen gekommen bin. Zu meinem Leid. Ob dies bei allen so ist kann ich nicht sagen. Eine Freundin auf jeden Fall hatte immer C-Körbchen sie hat stark abgenommen mehr als 10 kg und ihr Busen ist fast weg.

1 -Gefällt mir

P
pepita_12107754
20.10.07 um 9:45

Bei mir 1 cup pro 2 kg!!!!
hi du, also bei mir ist es so. Pro 2 kilo, die ich mehr habe, brauch ich eine Größe mehr!! Der Unterbrustumfang bleibt bei mir ziemlich gleich. Also bei deinem Gewicht wärs eh zu empfehlen etwas zuzunehmen! LG

3 -Gefällt mir

A
astra_12966701
28.01.09 um 23:25
In Antwort auf aysun_11986609

Wachstum Busen
Also bei mir ist es definitiv auch so dass ich zugenommen habe und von einem gut passenden C-Körbchen - nun auf gequetschtes D-Körbchen gekommen bin. Zu meinem Leid. Ob dies bei allen so ist kann ich nicht sagen. Eine Freundin auf jeden Fall hatte immer C-Körbchen sie hat stark abgenommen mehr als 10 kg und ihr Busen ist fast weg.

Zunehmen wegen Oberweite
ich habe fast 7 kg zugenommen und an meinen Busen hat sich gar nix verändert, zumindestens sodass ich nichts gemerkt habe...
ich denke, dass es bei jeder Frau anders ist. Ich kenne nämlich auch einige Frauen die sobald sie zunehmen auch gleichzeitig an der Brust zunehmen.
Naja und noch mehr kg will ich nicht drauf haben bzw. nur um zu gucken ob die Brüste größer werden nee danke...denn schon die 7kg wieder runter zu bekommen ist nicht so einfach.

Gefällt mir

R
rolf_12501702
15.05.17 um 21:35
In Antwort auf meraud_12290846

heey...
mich würde mal interessieren ob mit dem Gewicht vllt. auch die Größe des Busens wachsen könnte!?

Ich meine wenn man abnimmt, ist es doch auch eig. immer so, dass der Busen mit etwas kleiner wird (zumindest hört man das immer wieder), warum sollte der Busen beim zunehmen nicht auch etwas wachsen?!

Ich bin 17, 1,59m klein, wiege nur 44kg und hab auch leider nur 70A... mit 44kg hab ich natürlich auch bei meiner kleinen größe noch leichtes untergewicht, und deswegen frag ich mich ja auch ob mein Busen vllt auch deswegen so klein ist, oder zumindest Teilursache...

Und man kann sowas natürlich nicht verallgemeinern, weil es immer Ausnahmen gibt, aber ich hab selten mal ein Mädchen mit Übergewicht getroffen, die nicht auch dementsprechende Oberweite hat...

Es ist jetzt auch nicht so, dass ich todunglücklich bin mit meinen 70A, aber es dürfte ruhig etwas mehr werden... =/

Würd mich über Antworten freuen =)

Ich hatte das gleiche problem wie du... im grunde genommen hat alles geklappt aber ich habe jetzt dehnungsstreifen an den oberschenkeln

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
mendy82
16.08.18 um 14:01
In Antwort auf meraud_12290846

heey...
mich würde mal interessieren ob mit dem Gewicht vllt. auch die Größe des Busens wachsen könnte!?

Ich meine wenn man abnimmt, ist es doch auch eig. immer so, dass der Busen mit etwas kleiner wird (zumindest hört man das immer wieder), warum sollte der Busen beim zunehmen nicht auch etwas wachsen?!

Ich bin 17, 1,59m klein, wiege nur 44kg und hab auch leider nur 70A... mit 44kg hab ich natürlich auch bei meiner kleinen größe noch leichtes untergewicht, und deswegen frag ich mich ja auch ob mein Busen vllt auch deswegen so klein ist, oder zumindest Teilursache...

Und man kann sowas natürlich nicht verallgemeinern, weil es immer Ausnahmen gibt, aber ich hab selten mal ein Mädchen mit Übergewicht getroffen, die nicht auch dementsprechende Oberweite hat...

Es ist jetzt auch nicht so, dass ich todunglücklich bin mit meinen 70A, aber es dürfte ruhig etwas mehr werden... =/

Würd mich über Antworten freuen =)

Das mit dem mehr Gewicht stimmt nicht immer. Ich bin 1,65 groß wiege leider Gottes 99 kg und habe nur ein B Körbchen. Es ist auch genetisch bedingt. Meine Freundin ist 1,73 groß und wiegt um die 63 kg und hat ein mega großen Busen mit einer Körbchen Größe von D. Also es stimmt nicht immer.

1 -Gefällt mir

T
trudy_879921
16.08.18 um 14:20
In Antwort auf meraud_12290846

heey...
mich würde mal interessieren ob mit dem Gewicht vllt. auch die Größe des Busens wachsen könnte!?

Ich meine wenn man abnimmt, ist es doch auch eig. immer so, dass der Busen mit etwas kleiner wird (zumindest hört man das immer wieder), warum sollte der Busen beim zunehmen nicht auch etwas wachsen?!

Ich bin 17, 1,59m klein, wiege nur 44kg und hab auch leider nur 70A... mit 44kg hab ich natürlich auch bei meiner kleinen größe noch leichtes untergewicht, und deswegen frag ich mich ja auch ob mein Busen vllt auch deswegen so klein ist, oder zumindest Teilursache...

Und man kann sowas natürlich nicht verallgemeinern, weil es immer Ausnahmen gibt, aber ich hab selten mal ein Mädchen mit Übergewicht getroffen, die nicht auch dementsprechende Oberweite hat...

Es ist jetzt auch nicht so, dass ich todunglücklich bin mit meinen 70A, aber es dürfte ruhig etwas mehr werden... =/

Würd mich über Antworten freuen =)

Ja das ist wirklich so. Ich habe im letzten Jahr 3 Kilo zugenommen und mein Busen ist wunderbar prall geworden.

LG

2 -Gefällt mir

G
gara_11950511
13.01.21 um 19:12
In Antwort auf meraud_12290846

heey...
mich würde mal interessieren ob mit dem Gewicht vllt. auch die Größe des Busens wachsen könnte!?

Ich meine wenn man abnimmt, ist es doch auch eig. immer so, dass der Busen mit etwas kleiner wird (zumindest hört man das immer wieder), warum sollte der Busen beim zunehmen nicht auch etwas wachsen?!

Ich bin 17, 1,59m klein, wiege nur 44kg und hab auch leider nur 70A... mit 44kg hab ich natürlich auch bei meiner kleinen größe noch leichtes untergewicht, und deswegen frag ich mich ja auch ob mein Busen vllt auch deswegen so klein ist, oder zumindest Teilursache...

Und man kann sowas natürlich nicht verallgemeinern, weil es immer Ausnahmen gibt, aber ich hab selten mal ein Mädchen mit Übergewicht getroffen, die nicht auch dementsprechende Oberweite hat...

Es ist jetzt auch nicht so, dass ich todunglücklich bin mit meinen 70A, aber es dürfte ruhig etwas mehr werden... =/

Würd mich über Antworten freuen =)

ja, also bei war es so. ich mit 20 cup A war aber auch sehr dünn und groß also konfektionsgröße 34. jetzt habe ich 10 kg zugenommen und bin immer noch schlank aber "griffiger" und habe cup B/C. damals wog ich 54 kg und jetzt 64kg bin aber auch 1,77 groß. 

Gefällt mir

A
abusimbel3
13.01.21 um 19:31
In Antwort auf gara_11950511

ja, also bei war es so. ich mit 20 cup A war aber auch sehr dünn und groß also konfektionsgröße 34. jetzt habe ich 10 kg zugenommen und bin immer noch schlank aber "griffiger" und habe cup B/C. damals wog ich 54 kg und jetzt 64kg bin aber auch 1,77 groß. 

Ich kenn das von einer Freundin andersherum. Die war immer recht "griffig" und hatte Körbchengröße B, schätze ich mal. Sie hat irgendwann bestimmt 10 kg oder noch ein bisschen mehr abgenommen. Zu ihrem Leidwesen im Verhältnis am meisten an ihren Brüsten.

Gefällt mir

K
kblue
14.01.21 um 19:27
In Antwort auf meraud_12290846

heey...
mich würde mal interessieren ob mit dem Gewicht vllt. auch die Größe des Busens wachsen könnte!?

Ich meine wenn man abnimmt, ist es doch auch eig. immer so, dass der Busen mit etwas kleiner wird (zumindest hört man das immer wieder), warum sollte der Busen beim zunehmen nicht auch etwas wachsen?!

Ich bin 17, 1,59m klein, wiege nur 44kg und hab auch leider nur 70A... mit 44kg hab ich natürlich auch bei meiner kleinen größe noch leichtes untergewicht, und deswegen frag ich mich ja auch ob mein Busen vllt auch deswegen so klein ist, oder zumindest Teilursache...

Und man kann sowas natürlich nicht verallgemeinern, weil es immer Ausnahmen gibt, aber ich hab selten mal ein Mädchen mit Übergewicht getroffen, die nicht auch dementsprechende Oberweite hat...

Es ist jetzt auch nicht so, dass ich todunglücklich bin mit meinen 70A, aber es dürfte ruhig etwas mehr werden... =/

Würd mich über Antworten freuen =)

nicht umbedingt hatte mal um die 10 kg zugenommen. Meine Brüste blieben fast gleich. also so gleich das mein b körbchen b körbchen blieb.

Gefällt mir

A
abusimbel3
14.01.21 um 19:38
In Antwort auf kblue

nicht umbedingt hatte mal um die 10 kg zugenommen. Meine Brüste blieben fast gleich. also so gleich das mein b körbchen b körbchen blieb.

Die Körbchengröße über das Körpergewicht zu steuern, ist wohl nicht so häufig erfolgreich.

Gefällt mir

K
kblue
14.01.21 um 19:47
In Antwort auf abusimbel3

Die Körbchengröße über das Körpergewicht zu steuern, ist wohl nicht so häufig erfolgreich.

Ich glaube stark das es fast nur mit unseren Genen zu tun ist. Weil es gibt schon frauen die nach gewichtszunahme, grössere Brüste haben. Aber die Frage wäre ist nur die gewichtzunahme verantwortlich oder verändert sich da auch was hormonelles im körper. Man kann das auch bei werdende Mütter beobachten. Ihre Brustumfang kann sich verändern und die veränderung kann auch nach dem stillen bestehen.

Gefällt mir

A
abusimbel3
14.01.21 um 19:51
In Antwort auf kblue

Ich glaube stark das es fast nur mit unseren Genen zu tun ist. Weil es gibt schon frauen die nach gewichtszunahme, grössere Brüste haben. Aber die Frage wäre ist nur die gewichtzunahme verantwortlich oder verändert sich da auch was hormonelles im körper. Man kann das auch bei werdende Mütter beobachten. Ihre Brustumfang kann sich verändern und die veränderung kann auch nach dem stillen bestehen.

Das glaub ich auch... es kommen einfach alle Varianten vor und es ist nicht vorhersehbar, wie der Körper und die Brüste sich verhalten.

Oh ja, es gibt Frauen mit mehreren Kindern und bei jeder Schwangerschaft ist es ein bisschen mehr geworden.
 

1 -Gefällt mir

K
kblue
15.01.21 um 17:10

Oooo gut zu wissen. Habe keine probleme mit meinen Brüsten, aber könnte man es auch prophylaktisch nehmen? Hört sich für mich wie ein Hormon preparat an. Kann man es auf längere zeit verwenden? Werde mir bestimmt mal anschauen.

Gefällt mir

M
mia1414
15.01.21 um 23:21

Ich bi voll zufrieden mit meinem Busen,.

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers