Forum / Beauty / Schönheitschirurgie

Med.Dienst! Fragen !!!!

11. Dezember 2004 um 16:30 Letzte Antwort: 11. Dezember 2004 um 19:44

Hallo,
ich hab heute mitgeteilt bekommen, dass ich am 21.12. einen Termin beim
Med.Dienst meiner KK habe zwecks meiner Brustverkleinerung!
Weiß vielleicht jemand, ob man da gewogen und gemessen wird, auch wenn man denen die Daten zuvor schon postalisch mitgeteilt hat?
Und bekommt man die Bewilligung bzw. Ablehnung schon direkt im Anschluss an das Gesräch mitgeteilt?
Ich bin jetzt total aufgeregt, weil ich ja absolut nicht weiß was die mit einem machen!
Über ein paar Tipps und Antworten wäre ich echt glücklich!
Danke schon mal
LG Sabrina

Mehr lesen

11. Dezember 2004 um 17:25

Hallo
hallo sabrina,
ich war zwar noch nicht da, erst am 28.12, aber so weit ich weiß, kann der mdk nur befürworten oder sagen das es nicht als medizinisch notwengig gilt. der letzte tick liegt doch bei der kk. aber wenn die sagen, das sie es befürworten, dann kann mann, glaube ich, davon ausgehen, das es klappt.ich habe hier schon viel gelesen. einige wurden gewogen und vermessen. die anderen mußten viele fragen beantworten z.b. welche hobbys man hat, ob man in einer festen beziehung ist usw.

ich bin auch supi aufgeregt. ich habe angst was falsches zu sagen. meld dich mal, wie es ausgegangen ist.

ich drücke dir die daumen.

lg laternchen

Gefällt mir

11. Dezember 2004 um 17:44
In Antwort auf rabea_13021328

Hallo
hallo sabrina,
ich war zwar noch nicht da, erst am 28.12, aber so weit ich weiß, kann der mdk nur befürworten oder sagen das es nicht als medizinisch notwengig gilt. der letzte tick liegt doch bei der kk. aber wenn die sagen, das sie es befürworten, dann kann mann, glaube ich, davon ausgehen, das es klappt.ich habe hier schon viel gelesen. einige wurden gewogen und vermessen. die anderen mußten viele fragen beantworten z.b. welche hobbys man hat, ob man in einer festen beziehung ist usw.

ich bin auch supi aufgeregt. ich habe angst was falsches zu sagen. meld dich mal, wie es ausgegangen ist.

ich drücke dir die daumen.

lg laternchen

Re:
hallo,
also relativ viele Fragen bekommst du auf alle Fälle gestellt.zum Bsp. ob du in einer Beziehnung lebst wenn.. wie dein Partner das ganze sieht, was du im Sommer so zum baden trägst *lach* Späterer Kinderwunsch bzw ob du stillen willst ob du Raucher bist ...und halt direkt nach körperlichen Beschwerden die durch die große Brust verursacht sein könnten gewogen und gemessen wirst du auch alle Fälle und kommt drauf an beim ersten Mdk Termin wurde ich *nur* gemessen und gewogen.Und die Brust wurde untersucht und vermessen bestimmt Abstände.Beim zweiten Termin (verschiedene Krankenkassen)wurde ich völlig auf den Kopf gestellt Blut abnehmen Urin abgeben EKG Lungenfunktionstest....und die andren Untersuchungen noch zusätzlich.wenn du noch Fragen hast kannst du gerne auf meiner Hp gucken da ich so meine Erfahrungen aufgeschrieben.
mfg Moonlight
www.davincione.de

Gefällt mir

11. Dezember 2004 um 19:44

Toll
... Du bist schon soweit und hast die erste Rießenhürde genommen. Ich wäre froh ich wäre schon soweit.
Ich kann Dir deswegen auch nicht auf Deine Fragen antworten würde Dir aber gerne welche stellen, das wäre super lieb!
Darf ich fragen bei welcher KK Du bist? Was hast Du denen mit Deinem Antrag eingereicht (welche Gutachten) und v.a. wie hast Du selbst Deinen Wunsch begründet - das heißt was hast Du in Deinen Antrag geschrieben?
Wie lange hat es denn dann gedauert (von der Einreichung Deines Antrages bis zur "Vorladung")
Vielen Dank für Deine Mühe im voraus schonmal
Allerliebste Grüße und gaaaanz viel Glück!
Tania
P.S. Hast Du vorher Krankengymnastik, Rückenschule oder sowas gemacht?

Gefällt mir