Home / Forum / Beauty / MDK-Brustverkleinerung

MDK-Brustverkleinerung

5. April 2005 um 18:37 Letzte Antwort: 22. April 2005 um 19:39

Hallo,
habe nächste Woche einen Termin beim Medizinischen Dienst, und nun doch etwas bammel!
Habe mir lange überlegt ob ich die op machen will, weil ich noch sehr jung (19) bin, hab mich aber dafür entschieden und die Atteste von den Ärtzen geholt, die ich auch ohne Probleme bekommen hab.
Bin 1.63m groß, wiege 57kg und habe 75 G.
Wollte nun fragen, ob mir jemand, der das schon hinter sich hat ein paar tipps geben kann.was die so fragen und so weiter...

Vielen Dank schon mal im Vorraus!
Melanie

Mehr lesen

14. April 2005 um 13:29

*Daumen drück*
ich drück dir ganz fest die Daumen für deinen Termin. Ich denke mal man weiß schon ziehmlich früh was man will ich wußte damals auch schon mit 17 bzw 18 Jahren das ich mich operieren lassen wollte damals war ich 1,53 bin ich heute immer noch *gg* und wog 47 Kilo und hatte DD bis F jenachdem realisieren konnte ich es erst über 10 jahre später wenn du mehr erfahren möchtest ich habe auf meiner Homepage einen Erfahrungsbericht anfenagen von der Antragstellung den Termin beim MDK bis hin zur Op und danach wenn dann noch Fragen hast kannst mich auch gerne anmailen.
jay@davincione.de

Homepage www.davincione.de
vg Moonlight

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. April 2005 um 19:57
In Antwort auf moreen_12289128

*Daumen drück*
ich drück dir ganz fest die Daumen für deinen Termin. Ich denke mal man weiß schon ziehmlich früh was man will ich wußte damals auch schon mit 17 bzw 18 Jahren das ich mich operieren lassen wollte damals war ich 1,53 bin ich heute immer noch *gg* und wog 47 Kilo und hatte DD bis F jenachdem realisieren konnte ich es erst über 10 jahre später wenn du mehr erfahren möchtest ich habe auf meiner Homepage einen Erfahrungsbericht anfenagen von der Antragstellung den Termin beim MDK bis hin zur Op und danach wenn dann noch Fragen hast kannst mich auch gerne anmailen.
jay@davincione.de

Homepage www.davincione.de
vg Moonlight

Pronlem kenn ich!
hallo! mir steht so eine operation auch kurz bevor. bei mir ging das mit dem antrag aber echt leicht. hab was geschrieben, das gutachten vom arzt beigelegt und abgeschickt. ich bin 1,74m groß und wieg 65 kg. ich bin jetzt auch 19, weiß aber schon so seit ich 14 bin dass ich die op will. jedenfalls haben die von der krankenkasse bei mir angerufen und meinten einfach sie übernehmen die kosten! ich musste also gar nicht zum mdk. obwohl mir der arzt das auch gesagt hat und meinte ich hätte eh sogut wie keine chance auf kostenübernahme. das übliche halt...
ich denke also ich werd so in vier wochen nen termin kriegen... also drückt mir die daumen!!
ps: ich dachte irgendwie immer ich wär die einzige mit dem problem!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2005 um 11:19

MDk
Hallo Melanie,

hatte letztens auch eine Brustverkleinerung, ist bei mir jetzt knapp zwei Wochen her. Ist ein tolles Gefühl!!!
Bei mir hat die Krankenkasse nicht bezahlt, Widerspruch hatte ich aber keinen eingelegt.
Musste auch zum MDK.
Man kann immer nie so genau vorhersagen, wie die Chancen stehen. Der MDK entscheidet mal so, mal so...
Ich kann nur aus eigener Erfahrung berichten, dass vor allem wichtig ist, nicht zu sagen oder zu zeigen, dass es dir psychisch schlecht geht, sonst darfst du zum Psychiater.

Denen geht es nur um die körperlichen Schmerzen, die du hast. Am besten ist, wenn du wegen Rückenschmerzen schon länger in Behandlung bist und Krankengymnastik gemacht hast oder andere physiotherapeutische Maßnahmen, die alles nix gebracht haben. Gut sind auch Schnürfurchen vom BH und Entzündungen in der Unterbrustfalte.
Und am besten einen häßlichen BH mit möglichst breiten Trägern anziehen))

Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen,
LG, Sunni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2005 um 12:07
In Antwort auf ivette_12740769

Pronlem kenn ich!
hallo! mir steht so eine operation auch kurz bevor. bei mir ging das mit dem antrag aber echt leicht. hab was geschrieben, das gutachten vom arzt beigelegt und abgeschickt. ich bin 1,74m groß und wieg 65 kg. ich bin jetzt auch 19, weiß aber schon so seit ich 14 bin dass ich die op will. jedenfalls haben die von der krankenkasse bei mir angerufen und meinten einfach sie übernehmen die kosten! ich musste also gar nicht zum mdk. obwohl mir der arzt das auch gesagt hat und meinte ich hätte eh sogut wie keine chance auf kostenübernahme. das übliche halt...
ich denke also ich werd so in vier wochen nen termin kriegen... also drückt mir die daumen!!
ps: ich dachte irgendwie immer ich wär die einzige mit dem problem!

Krankenkasse
hallo goldi,
bei welcher kk bist du den? und welche bh größe hast du jetzt noch? ich bin auch dabei die kostenübernahme von der kk zu bekommen. erste instanz abgelehnt. habe widerspruch eingelegt. lg laternchen6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2005 um 16:02
In Antwort auf laternchen6

Krankenkasse
hallo goldi,
bei welcher kk bist du den? und welche bh größe hast du jetzt noch? ich bin auch dabei die kostenübernahme von der kk zu bekommen. erste instanz abgelehnt. habe widerspruch eingelegt. lg laternchen6

Hi
bin bei der techniker! ich hab jetzt noch so ungefähr 75G. hab den antrag einfach abgeschickt, und zwei wochen gar nix passiert. hab die dann angerufen und mal nachgefragt. dann ging alles ganz schnell und nach einer woche hatte ich das ok! hab heute noch den brief bekommen in dem das nochmal bestätigt ist...
ich wünsche dir viel glück!!!
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2005 um 18:26
In Antwort auf ivette_12740769

Hi
bin bei der techniker! ich hab jetzt noch so ungefähr 75G. hab den antrag einfach abgeschickt, und zwei wochen gar nix passiert. hab die dann angerufen und mal nachgefragt. dann ging alles ganz schnell und nach einer woche hatte ich das ok! hab heute noch den brief bekommen in dem das nochmal bestätigt ist...
ich wünsche dir viel glück!!!
liebe grüße

Na dann herzlichen glückwunsch
weißt du schon, wo du dich operieren läßt?
lg laternchen6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2005 um 19:23
In Antwort auf ivette_12740769

Hi
bin bei der techniker! ich hab jetzt noch so ungefähr 75G. hab den antrag einfach abgeschickt, und zwei wochen gar nix passiert. hab die dann angerufen und mal nachgefragt. dann ging alles ganz schnell und nach einer woche hatte ich das ok! hab heute noch den brief bekommen in dem das nochmal bestätigt ist...
ich wünsche dir viel glück!!!
liebe grüße

Herzlichen Glückwunsch!
Ich habe vor zwei Wochen meinen Antrag nicht bewilligt bekommen. Ich habe Widerspruch eingelegt und bin jetzt dabei eine Begründung zu schreiben, die ich nachreiche. Ich habe auch 75 G, bin 1,76 groß und 68 Kilo schwer. Ich verstehe meine Ablehnung nicht.Ich habe seit Jahren Rückenschmerzen, chronische Verspannungen und Kopfschmerzen. Was denkst du, war bei dir ausschlaggebend, dass der Antrag bewilligt wurde? Warst du beim medizinischen Dienst?
Wäre schön wenn ich mehr wüsste und verstehen könnte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2005 um 19:39
In Antwort auf laternchen6

Na dann herzlichen glückwunsch
weißt du schon, wo du dich operieren läßt?
lg laternchen6

Danke
ich hab keine ahnung warum die das bei mir einfach so bewilligt haben und ich noch nicht mal zum medizinischen dienst musste... musste nur am telefon angeben wie groß ich bin und was ich wiege, und dann meinten die die übernehmen das weil das von den proportionen bei mir ja wirklich nicht hinkommt und ich ja kein übergewicht hab... obwohl die mich nie gesehen haben und ich nur das gutachten von dem chirurg hatte.
@laternchen: ich werde mich sehr wahrscheinlich in oldenburg bei dr.hoffmann (kennt den zufällig jemand) operieren lassen. werd wohl montag den termin abmachen...
liebe grüße, und lasst euch nicht entmutigen !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest