Home / Forum / Beauty / MÄNNLICHE Behaarung bei Mädchen

MÄNNLICHE Behaarung bei Mädchen

18. Mai 2016 um 1:36

Hallo ihr da draußen,
Ich bin 16 Jahre alt und habe deutsch/südländischen Hintergrund.
Seit meiner Kindheit leide(wirkliches leiden) ich an starkem Haarwuchs.
In der 3. Klasse bereits voll behaarte Beine, auch wenn es damals alles nur dünn war.

Mit zwölf entdeckte ich durch zufälliges in den Spiegel sehen, dass unter meinem Kinn begonnen hat Haar zu sprießen. Dickes, schwarzes Haar.
Früher war es nur ein kleiner Teil meines Halses, heute ist es leider eine kompetente männliche Bartbehaarung, die mir ins Gesicht und über die Backen wächst.
Würde ich diesen nicht täglich rasieren, dann könnte man sofort merken, dass ich darunter leide denn direkt nach dem rasieren sieht man noch immer Rasurschatten. Wie bei Männern eben.

So sieht es leider auch an meinem kompletten Körper aus.
Beine, Füße, arme, Achseln, Hände, Finger, rücken, Bauch, Brust und Intimbereich.
Also überall.

Das, was mich wirklich fertig macht ist, dass alles immer schlimmer wird.
Ich hatte an der Brust bzw an meinem Dekoltee nie schlimme Behaarung, nur Flaum, doch seit da zwei Monaten sprießen dort ebenfalls dicke schwarze Haare, wie am Hals.

Mit 14 war ich bereits beim Endokrynologen (bestimmt falsch geschrieben, sorry)
Das war eine 3 monatliche Prozedur, wöchentliches blutabnehmen etc. und im Endeffekt lag es anscheinend nicht an zu vielen männlichen Hormonen, denn meine Hormone waren "normal"

An unsere Krankenversicherung haben wir ebenfalls bereits Anträge gestellt, darauf, dass sie eine IPL Behandlung übernehmen, diese wurde trotz psychologischem und ärztlichem Gutachten abgelehnt, da diese Behandlung nur zu "ästhetischen Zwecken" dient mit der weiteren Begründung vom AOK Arzt, dass ich doch epilieren soll.
Aber wie epiliert man sich denn Ganzkörpermassage inklusive Bart, ohne in Tränen auszubrechen wegen den Schmerzen???? Ich kann mir nichtmals meine Beine komplett epilieren, weil mir das so weh tut. Ich weiß einfach nicht mehr wohin. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Mich beeinflusst das so schlimm psychisch, dass ich seit Jahren nur noch zuhause sitze mit den Rollladen unten, da ich mich sonst ekelhaft und dreckig fühle.
Ich könnte jedesmal anfangen zu heulen, wenn ich mal länger in den Spiegel sehe.
Mit meinen Beinen habe ich mich bereits abgefunden, aber Gesicht und Brust??

Ich hoffe irgendjemand von euch kann mir helfen, bzw hat Erfahrung mit der kostenübernahme der Krankenkasse oder einfach weiter Tipps. Ich danke euch.

Mehr lesen

18. Mai 2016 um 19:27

Pille?
Vielleicht bringt die Pille ja was...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 23:00

...
Versuch doch mal die Pilca-Enthaarungscreme, die kann man bei DM kaufen für ein paar Euro. Ich habe die früher an meinen Armen und am Damenbart benutzt, hat sehr gut geholfen, von meinem Damenbart sieht man so gut wie garnichts mehr (hatte früher nur wenig, aber trotzdem ist es ein deutlicher Unterschied). Meine Armhaare sind heller, dünner und weniger geworden, das einzige was nicht so gut an der Creme ist, ist dass sie die Haut sehr reizen kann und man muss erstmal herausfinden wie man sie richtig mit dem "Scharber abscharbt" damit die Haare auch entfernt werden und für manche soll die Creme bei der Anwendung zu sehr riechen (ich denke die meinen zu chemisch). Dann gibt es noch eine Creme namens Bioxet, die muss man nicht abwaschen und soll sie bestens Abends auf epilierte/gewaxte Haut einmassieren (ich habe gelesen, dass manche nur rasiert haben und es trotzdem geholfen hat, aber du kannst ja mal Bioxet googlen, dann kannst du dir durchlesen wie Leute die Creme bewerten). Bioxet habe ich noch nicht benutzt mache ich aber vielleicht demnächst, weil es mit einer dauerhaften Haarenfernung wirbt (worauf ich nicht ganz vertraue, aber wer weiß). Ich wünsche dir viel Glück bei der Suche nach einer guten Lösung für dich bzw. dass die Krankenkasse nachgibt (ich glaube du meintest dass du bei der AOK bist? wenn ja da bin ich auch, wenn der erste Antrag nichts gebracht hat, gibt es die Möglichkeit einen Widerspruch einzulegen und sie zu überzeugen. Meistens lehnen sie den ersten Antrag ab weil sie so wenig kosten wie möglich haben wollen, bei dem Widerspruch gucken die genauer hin). LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2016 um 15:41
In Antwort auf gaja_12264955

Pille?
Vielleicht bringt die Pille ja was...?

Berits versucht
Habe die Pille drei Jahre lang genommen, nur hat sich alles trotz dessen mit der Pubertät verschlimmert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2016 um 15:43
In Antwort auf lempi_12632416

...
Versuch doch mal die Pilca-Enthaarungscreme, die kann man bei DM kaufen für ein paar Euro. Ich habe die früher an meinen Armen und am Damenbart benutzt, hat sehr gut geholfen, von meinem Damenbart sieht man so gut wie garnichts mehr (hatte früher nur wenig, aber trotzdem ist es ein deutlicher Unterschied). Meine Armhaare sind heller, dünner und weniger geworden, das einzige was nicht so gut an der Creme ist, ist dass sie die Haut sehr reizen kann und man muss erstmal herausfinden wie man sie richtig mit dem "Scharber abscharbt" damit die Haare auch entfernt werden und für manche soll die Creme bei der Anwendung zu sehr riechen (ich denke die meinen zu chemisch). Dann gibt es noch eine Creme namens Bioxet, die muss man nicht abwaschen und soll sie bestens Abends auf epilierte/gewaxte Haut einmassieren (ich habe gelesen, dass manche nur rasiert haben und es trotzdem geholfen hat, aber du kannst ja mal Bioxet googlen, dann kannst du dir durchlesen wie Leute die Creme bewerten). Bioxet habe ich noch nicht benutzt mache ich aber vielleicht demnächst, weil es mit einer dauerhaften Haarenfernung wirbt (worauf ich nicht ganz vertraue, aber wer weiß). Ich wünsche dir viel Glück bei der Suche nach einer guten Lösung für dich bzw. dass die Krankenkasse nachgibt (ich glaube du meintest dass du bei der AOK bist? wenn ja da bin ich auch, wenn der erste Antrag nichts gebracht hat, gibt es die Möglichkeit einen Widerspruch einzulegen und sie zu überzeugen. Meistens lehnen sie den ersten Antrag ab weil sie so wenig kosten wie möglich haben wollen, bei dem Widerspruch gucken die genauer hin). LG

Sensible haut
Das Problem bei Enthaarungscremen ist, dass ich sehr empfindliche Haut habe und sehr sehr dicke Haare habe (dicker als bei manchen Männern), da funktioniert sowas meist nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 9:11

Dauerhafte Haarentfernung; Ja, endlich geschafft
Ja das ist manchmal lästig mit Körperhaaren. Auf dem Kopf zu wenig und wo man nicht will, da wachsen sie wie Unkraut.
Ich kann jedem nur diese Russin in Berlin bei Salon Valentina in Wilhelmstrasse 92, 10117 Berlin empfehlen. Ich hatte auch große Probleme Gesicht ist immer schwieriger, da jeder sehen kann. Ich bin so glücklich, dass ich das gemacht habe. Immer dieses Zupfen und wachsen. Und nie flexibel Rock und Bikini anziehen können, wenn Beine nicht rasiert waren. Ich habe das Problem endgültig weg. Rufe das Salon an die Russin ist wirklich super. Sie hat ein gutes IPL Gerät. Nicht alle IPL Geräte und Laser sind gesund für Haut, manche verbrennen nur die Haare und Haut. nach Ende der Behandlung hast du einige Monate danach genau soviel Haare wie vorher.
Eine Freundin hatte Sie mir empfohlen. Sie hatte ihre Behandlung vor 2 Jahren und war ihr Problem los. Ich hatte vorher woanders IPL gemacht und hatte zwar billig aber es hat gar nichts gebracht. Im endeffekt habe ich nicht gespart sondern das Geld aus Fenster geworfen. Ich war bei einer Kosmetikerin mit Enthaarungsstudio. Sie hat komplett 150 Euro genommen, war aber nichts wert, meine Haut war rot und es war sehr schmerzhaft.
Ich habe dann aufgehört nach 6 mal. Habe 900 Euro aus Fenster geschmissen + Schmerzen. Vor einem Jahr wurde mir die Russin Valentina empfohlen, keine Schmerzen und der Preis mit ihr verhandelbar. Sie arbeitet sehr hygienisch und sauber zudem ist sie seriös und freundlich.
Sie hat mich vorher angeschaut und Pauschalpreis vereinbart für 10 mal.
Meine Haare waren schon nach 3 mal weniger und zuletzt sind sowohl im Gesicht als auch Köper keine lästigen Haare mehr. Ich bin echt froh und glücklich. Alle mein Bekannten sogar Männer gehen jetzt zu ihr.
Gib mir deine Nummer wenn du magst können wir telefonieren.
Ansonsten gehe auf diese Seite
http://salon-valentina.com/2801.html
das ist der Salon wo ich war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper