Home / Forum / Beauty / Mann braucht Hilfe (Gesichtspflege)

Mann braucht Hilfe (Gesichtspflege)

12. Februar 2007 um 11:45

Hallo!

Ich brauche mal ein paar Tipps und Ratschläge von euch. Ich bin männlich, 19 Jahre alt und möchte mein Gesicht mit günstigen, aber guten Produkten - so gut wie möglich, pflegen.

Also, was kann ich da machen? Bisher wasche ich mein Gesicht nur beim Duschen und creme es mit irgendeiner Creme ein.
Welche günstige Produkte könnt ihr mir empfehlen? (Schlecker, Rossman)
Wie kriege ich meinen Hauttyp raus, damit ich mir die richtige Creme kaufen kann?
Was habt ihr noch so für Tipps, um das Gesicht schön und rein zu machen?
Wie kriegt man diese schwarze Punkte weg?

Schreibt mir doch einfach bitte eure Gedanken auf. Ich würde mich über jede hilfreiche Antwort freuen und bedanke mich im Voraus!

MfG Elmenhorster

Mehr lesen

12. Februar 2007 um 17:37

Neutrogena
Hallo Elmenhorster,

als richtig gut und günstig kann ich dir nur die Neutrogena-Produkte empfehlen.
Wenn Du nicht gerade eine Kuhhaut hast solltest Du die Finger von Clerasil & Co. lassen - die fressen Dir Löcher in die Haut.

Noch ein Tipp: Ein Teil der Pflege macht auch die Ernährung aus.

Gruß

doctorspin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2007 um 1:37
In Antwort auf jabir_12485271

Neutrogena
Hallo Elmenhorster,

als richtig gut und günstig kann ich dir nur die Neutrogena-Produkte empfehlen.
Wenn Du nicht gerade eine Kuhhaut hast solltest Du die Finger von Clerasil & Co. lassen - die fressen Dir Löcher in die Haut.

Noch ein Tipp: Ein Teil der Pflege macht auch die Ernährung aus.

Gruß

doctorspin

Produkte
Danke erstmal für die Antwort!

Neutrogena-Produkte also? Und womit genau sollte ich da arbeiten? Ich kenne mich da nämlich nicht so gut aus.
Eine Kuhhaut habe ich nicht

Ernährung sollte bei mir eigentlich gehen. Ich betreibe Kraftsport und ernähre mich gesund. Also viel Protein (was ja auch Pickel macht, ne?), wenig KH und wenig Fett.

Was ist mit der Creme? Welche sollte ich mir da zulegen? Bisher habe ich ja einfach irgendwelche benutzt, aber die Creme muss ja zum Hauttyp passen.

Gruß zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2007 um 10:19

Hallo!
An sich würde ich dir mal empfehlen zu einer Kosmetikerin zu gehen und dich beraten zu lassen oder auch in einen Douglas (da bekommst du Pröbchen und kannst Produkte wieder zurück geben wenn du sie nicht verträgst)..

Finger würde ich ebenfalls von Clearasil usw lassen.

Mein Bruder (auch 19) verwendet die Serie for Men von Nivea und hatte nicht eine sehr schlechte Haut, aber jetzt ist sie wesentlich besser.

Gib lieber ein paar Euro mehr für Pflege aus als dass du ein böses Erwachen hast und 1000 Tigel daheim stehen hast und mit denen nichts anfangen kannst da du diese Pflege nicht verträgst..


LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2007 um 10:51
In Antwort auf logan_12564735

Produkte
Danke erstmal für die Antwort!

Neutrogena-Produkte also? Und womit genau sollte ich da arbeiten? Ich kenne mich da nämlich nicht so gut aus.
Eine Kuhhaut habe ich nicht

Ernährung sollte bei mir eigentlich gehen. Ich betreibe Kraftsport und ernähre mich gesund. Also viel Protein (was ja auch Pickel macht, ne?), wenig KH und wenig Fett.

Was ist mit der Creme? Welche sollte ich mir da zulegen? Bisher habe ich ja einfach irgendwelche benutzt, aber die Creme muss ja zum Hauttyp passen.

Gruß zurück

Beraten lassen...
...kannst Du Dich auch in einem preisgünstigen Drogeriemarkt, z. B. dm, Ihr Platz, Rossmann...ich weiß ja nicht, welche Kette bei Euch vor Ort ist.
Dort gibt es Fachverkäuferinnen/Drogistinnen, die Dir auch etwas für Deinen Hauttyp empfehlen können - da muß es nicht gleich zwangsläufig der etwas teurere Douglas sein. Auch von günstigeren Marken gibt es gute Produkte, die regelmäßig mit "Gut" oder "Sehr gut" getestet werden.

Oft bieten auch Apotheken kostenlose Beratungstermine an (meist im Rahmen von Vichy-, LaRochePosay- oder Avene-Beratungswochen), bei denen der Hauttyp mit Meßgeräten bestimmt und eine Produktempfehlung gegeben wird (man muß die etwas hochpreisigere Apothekenkosmetik anchließend ja nicht zwingend kaufen. Warum sollte man zu solchen Terminen nicht auch als Mann hingehen können, denke ich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2007 um 22:31

Komisch,
dass Dich bisher noch keiner gefragt hat, wie sich Deine Haut überhaupt so anfühlt? z.b. ob sie eher matt, trocken, glänzend, empfindlich oder sonstwas ist...
Oder was Dich am momentanen Hautzustand stört und Du in den Griff bekommen möchtest.

...mal abgesehen von den schwarzen Punkten, die man schonmal gut mit wöchentlichen Gesichtsdampfbädern (mit z.b. simplen Kräutertee) und anschließender Heilerdemaske angehen kann.
Liebe Grüße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2007 um 10:26

...
ich und auch mein Freund (hatte mal strake Probleme mit der Haut und war auch bei ner Hautärztin) benutzen morgens und abends milden Waschschaum von Bebe young care. Der ist ganz gut. Die schwarzen Punkte, sind denke ich mal verstopfte Poren. Da gibts auch Peelings für, z.B. von Balea (dm) mildes Gesichtspeeling. Nur da musst du schauen, dass ist nicht jedermanns sache, der eine sagt, es ist gut, der andere findet es scheiße, am besten ist ausprobieren, ist auch nicht so teuer. Das Peeling kannst du dann so 2 mal pro Woche benutzen. Es gibt auch von Aok ''seesand Mandlkleie'' ist so ne Tüte, mit Pulver, das kannst du als Maske, Peeling oder Reinigung benutzen, find ich auch nicht so schlecht.
Sonst solltest du dir morgens und abends das Gesicht waschen und danach mit ner Tagescreme eincremen. Welchen Hauttyp du hast, kannst du einfach mal bei Douglas nachfragen, brauchst ja keine teure Beratung.
Bei der Tagescreme solltest du darauf achten, dass sie viel Feuchtigkeit enthält, dann ist sie meist auch nicht so fettig. Die meisten Männer haben fettige bis Mischhaut. Bei fettiger haut glänzt dein Gesicht und wenn du mal mit deinem Finger über die Stirn gehst, hast du auch was fett an der hand. Kannst du mal abends schauen, bevor du dein gesicht wäschst, da müsstest du das eigentlich merken. Bei trockener Haut spürst du meist, wenn du dich nach dem Waschen nicht eincremst ein ziehen auf der Haut, weil sie sich anspannt und Feuchtigkeit braucht. Aber wie gesagt, wenn du dir nicht sicher bist, frag mal nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2013 um 7:29

Hallo
Für alle Männer unter 30 braucht es meiner Meinung nach nicht viel.

Eine >gute< tägliche Reinigungspflege creme reicht vollkommen für normale Haut aus.

Mein Verlobter benutzt immer diese hier:

http://amzn.to/1cdbztX

kostet 6, hält 2 Monate und hat seinem Hautbild sehr geholfen.

Das war zwar schon vorher gut, aber vorallem bei Stress hatte er dann immer wieder "Pickelschübe".

Zusätzlich natürlich eine milde Gesichtscreme benutzen, am Besten unparfümiert, das lässt Nivea schon einmal ausscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2016 um 16:33

Hallöchen, also ich als Mann bin mehr als begeistert, von den Gesichtspflege Tüchern von Filabe! Die peelen leicht die Haut dadurch kommen die Wirkstoffe auch prima in die Haut. Was meinen Kumpels und mir auch sehr gut gefällt ist, dass man keine fertigen cremigen Hände mehr hat und die Tücher keinen Platz in der Sporttasche wegnehmen! Auf www.meine-Gesichtspflege.de gibt es sogar Gutschein Codes ! 😉

Gruss Robert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schlauchmagen iscare Prag
Von: arnaud_12099542
neu
22. Oktober 2016 um 13:52
Tätowierte Männer und Frauen♡
Von: ayanainnature
neu
22. Oktober 2016 um 10:49
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper