Forum / Beauty

Mang Medical One Klinik in Wiesbaden Welfenhof bei Dr med. Kluge

Letzte Nachricht: 24. Juli 2012 um 9:27
M
mya_12718490
01.01.11 um 21:06

Ich habe jahre lang gelitten unter meiner kleinen Brust. Ich konnte mich weder an noch aus ziehen ohne fast zu weinen.
Ich schähmte mich unter der Dusche, und hasste Körperkontakt über alles.
Auch beim Sport fühlte ich mich entblößt und wollte ungern vor der Schulklasse im T-Shirt Ball spielen oder sonst was machen.

Ich habe mich ein Jahr lang informiert über die Risiken einer Brustvergrößerung und über fast jede chirogische Praxis nachforschungen angestellt.

Ich ging zu keinem der ausgemachten Termine in anderen Praxen, einfach weil ich panische Ängste hatte dahinzugehen.

Dann entschloss ich mich für Dr. med. Kluge in der Wiesbadener Klinik vom Mang.

Dr. Kluge war Lehrprofessor an der Hofheimer Universität und operriert seid 30 Jahren unfallfrei.

Außerdem ist Wiesbaden eine meiner Lieblingsstädte.

Die Klinik ist superschön, überall sind Flat-Screen TVs, Zeitungen, Blumen, und der Warteberreich ist mit weißen Ledersofas ausgestattet.

Mein Beratungsgespräch verlief super, ich bekahm einen Termin für den OP.

Alle in der Klinik waren so führsorglich und nett, es war ein Traum.

Der Narkose Artzt brachte mich am Morgen vor der OP noch zum Lachen, als Er in mein Zimmer kahm und sagte, :" Und Ich bin der Narkoseartzt für heute"...

Ich regte mich überhaupt nicht auf, oder fing an zu weinen, da ich mich ja zu 100 % dafür entschieden hatte.

Dr. Kluge begleitete mich auf dem Weg in den OP, und schon musste ich wieder lachen, weil er zu mir sagte: " Na das ist hier alles wie im Fernsehen, wie wenn der Prof. Dr Mang kommt, der ist ganz groß.."

" ja Sie sind auch groß sagte ich noch lachend..."

Dann kam ich im kühlen OP-Saal an, und musste mich auf den Tisch legen, Sie redeten mit mir, aber ich wurde soooo müde und schon war ich weg.
Gott sei Dank habe ich nichts von der OP mitbekommen. Ich wachte erst im meinem Zimmer wieder auf.

Dann wurden die Brüste gekühlt, ich wurde an irgentwelche Geräte angeschlossen, eines überwachte meine Körpertemperatur und spendete mir eine Kühlung oder Wäreme-- je nach dem was ich benötitigte, eine Infusion, und ich schlief so ziemlich bis zum nächsten Morgen.

Ich konnte aufstehen, zur Toilette , meine Lippen schmincken und die Schwester half mir beim anziehen.

Ach ja ich bekam im übrigen auch an Verpflegung alles was ich wollte, Cola, Apfelschorle, Kaffe, Nudeln vom Italiener, meine Zimmernachbarin, die gerade ein Face-Lift hinter sich hatte trank erstaunlich viel Coca Cola, und war noch fitter als ich , sie schaute im Warteberreich TV um mich nicht aufzuwecken.

Das Ergebnis ist unglaublich. Also ich habe nun Modelmaße, 90 64 94, die Brüste sehen zu gut aus, es exestieren keine blauen Flecke oder Narben oder dass sie verrutscht wären, und Schmerzen hatte ich auch kaum, auch nicht die zwei Wochen danach.

Ich empfehle jeder Frau zu Dr Kluge zugehen, Er ist ausgezeichnet für die Berreiche Brust-Op, Facelifting und Liedstraffung.

Ach ja und die Body Creme ist sehr hilfreich, sie verhindert Dehnungsstreifen.

Reiten kann ich jetzt noch nicht also es gilt ein Sportverbot für 2-3 Monate.
Aber das übliche im Haushalt ist kein Problem und spazieren gehen oder shoppen auch nicht.

Also geht in die Welfenhofklinik, da ist es schön. )))

Ich danke der ganzen Klinik vom ganzem Herzen, mein Traum ist wahr geworden, und ich fühle mich soooo viel freier und entspannter als vorher.

Liebe Grüße aus Neu-Isenburg

Mehr lesen

E
esi_12577524
01.01.11 um 23:42

Preis??
hallo snowlux,
habe gerade dein Bericht gelesen und es freut mich sehr für dich, dass du sowohl mit der klinik als auch mit dem ergebnis zufrieden bist. ich denke auch an Brustvergrößerung(von nicht mal gefülltem 75A auf 75C) aber bin noch am recharchieren nach kliniken und ärzte. Nun habe ich eine kleine frage an dich: was hat dir die OP gekostet.
vielen dank im voraus.
lg aus dem norden.

Gefällt mir

M
mya_12718490
01.01.11 um 23:54
In Antwort auf esi_12577524

Preis??
hallo snowlux,
habe gerade dein Bericht gelesen und es freut mich sehr für dich, dass du sowohl mit der klinik als auch mit dem ergebnis zufrieden bist. ich denke auch an Brustvergrößerung(von nicht mal gefülltem 75A auf 75C) aber bin noch am recharchieren nach kliniken und ärzte. Nun habe ich eine kleine frage an dich: was hat dir die OP gekostet.
vielen dank im voraus.
lg aus dem norden.


Hi auch noch wach, cool

Joa das kommt immer auf die op an, was er da macht und so...
bei mir wars schwierig ich hatte 5 verschiedene implantate bestellt bekommen die er in der op ausprobiert hat.

Ja der Preis lautete 6900 Euro, wobei da ja der aufenthallt und alles mit drinn war, auch die infusion, die ganzen geräte an die ich angeschlossen wurde, das beste an verpflegung, die superlieben krankenschwestern, die mich ja getragen und angezogen haben...

und im falle eines faupax, würde er mich kostenlos reparieren... )

Mach doch einen Termin in Wiesbaden aus, er war Lehrprofessor, und ist ausgezeichnet worden, ehrlich die sichere wahl. )

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

O
orla_981164
04.10.11 um 19:14

Dr. Kluge
Hallo Snowlux, habe gerade mit grossem Interesse Deinen Beitrag gelesen und habe dazu eine Frage. Ich selbst hatte vor wenigen Wochen mein 1. Beratungsgespräch bei Medical One, Gespräch war in Frankfurt, OP findet im Januar in Wiesbaden statt. Ich hatte allerdings Herrn Dr. Reinhard Titel, welcher dann auch Operateur wäre. Nun lese ich aber soviel gutes von Herrn Dr. Kluge, Du schwärmst ja auch. Denkst Du, dass auch die anderen Ärzte in Wiesbaden die richtige Wahl sind ? Denn ich fände es jetzt schon blöd, dort anzurufen bzw. dem Arzt ins Gesicht zu sagen, dass ich lieber von einem anderen operiert werden möchte ! Wie denkst Du darüber ? Danke und viele Grüsse

Gefällt mir

H
hector_12845086
24.07.12 um 9:27

Fragen zur Brustvergröserung
Hallo,dein Beitrag ist zwar schon etwas länger her, aber auch ich habe bald meine Brustvergrößerung bei Dr. Kluge in Wiebaden. Mich würde nun mal interessieren wie dein Verlauf so war und wie es Dir jetzt geht!
Warst du zufrieden?
Ach eins noch! Hattest du eine Folgekostenversicherung?
Ich würde mich freuen bald von Dir zu höhren.
Ein bischen mulmig ist mir jetzt schon.
LG

Gefällt mir