Forum / Beauty

Mandelöl für Haare & Haut...hilft das wirklich??

Letzte Nachricht: 1. November 2016 um 18:01
13.07.11 um 0:37

Ich habe seit Jahren lange Haare, die aber sehr trocken sind, besonders an den Spitzen. Nun habe ich gehört, dass Mandelöl für trockenes Haar und trockene Haut gut sein soll. Eine trockene Haut habe ich leider auch. Jetzt hab ich mir ein Fläschen mit Mandelöl gekauft, aber wie wende ich das an? Kann mir jemand weiterhelfen?? Hat jemand damit Erfahrung?? Ich habe im Internet gesucht aber nichts gefunden. Im Internet steht ich solle es im trockenm Haar einmassieren und am nächsten Tag ausspülen, und auf einer anderen Internetseite steht ich solle das Öl nach dem Haarewaschen ins feuchte Haar einmassieren und nach 1 Std ausspülen. Was stimmt denn nun?? und wie wendet man es auf der Haut an`? Muss das Öl erwärmt werden?? Vielen Dank

Mehr lesen

13.07.11 um 13:11

Also,
Du kannst es eigentlich anwenden, wie es dir am liebsten ist.

Ich z.B. gebe es in die angefeuchteten Haare, weil es sich so leichter verteilen lässt.
Beispiele:
Abends eine Ölkur und morgens dann kurz mit Wasser auswaschen. 20 Min Conditioner drauf, aber besser nicht auf die Kopfhaut, ausspülen.

Oder eine Prewash Kur, also bisschen Öl in Längen und Spitzen verteilen und 30min - 2 std. einwirken lassen, selbe Waschtechnik wie oben.

Witzigerweise wäscht sich nämlich Öl am besten mit Spülung aus, außerdem würde das Shampoo den pflegenden Effekt zunichte machen.

Ich würde empfehlen, das Shampoo nur auf die Köpfehaut zu geben, weil es sonst die Haare noch mehr austrocknen kann. Es ist ja meistens sowieso nur die Kopfhaut fettig.

Schön ist außerdem nach der Wäsche 2-3 Tropfen im feuchten Haar zu verteilen.
Macht alles schön geschmeidig.

Wenn du schon Öl benutzen willst, bitte nimm Haarpflege ohne Silikone! Sonst kannst du dir das Öl gleich sparen, weil da eh keine Pflege mehr durch kommt.

Gefällt mir

13.07.11 um 13:16
In Antwort auf

Also,
Du kannst es eigentlich anwenden, wie es dir am liebsten ist.

Ich z.B. gebe es in die angefeuchteten Haare, weil es sich so leichter verteilen lässt.
Beispiele:
Abends eine Ölkur und morgens dann kurz mit Wasser auswaschen. 20 Min Conditioner drauf, aber besser nicht auf die Kopfhaut, ausspülen.

Oder eine Prewash Kur, also bisschen Öl in Längen und Spitzen verteilen und 30min - 2 std. einwirken lassen, selbe Waschtechnik wie oben.

Witzigerweise wäscht sich nämlich Öl am besten mit Spülung aus, außerdem würde das Shampoo den pflegenden Effekt zunichte machen.

Ich würde empfehlen, das Shampoo nur auf die Köpfehaut zu geben, weil es sonst die Haare noch mehr austrocknen kann. Es ist ja meistens sowieso nur die Kopfhaut fettig.

Schön ist außerdem nach der Wäsche 2-3 Tropfen im feuchten Haar zu verteilen.
Macht alles schön geschmeidig.

Wenn du schon Öl benutzen willst, bitte nimm Haarpflege ohne Silikone! Sonst kannst du dir das Öl gleich sparen, weil da eh keine Pflege mehr durch kommt.

...
Ach so, auf der Haut muss es nicht unbedingt erwärmt werden, aber du kannst es im Wasserbad warm werden lassen.
Was ich gerne mache, ist zu gleichen Teilen Öl und Sheabutter zu mischen (auch im Wasserbad schmelzen) und dann mit einem Milchaufschäumer oder Stabmixer zu Sahne schlagen.

Kann man ganz ohne Konservierung im Kühlschrank aufbewahren und ist toll für Haut und Haare (z.B. als Prewash Kur).

1 -Gefällt mir

13.07.11 um 19:27

Vielen Dank für eure antworten!
Also ich versuche es einfach mal nach dem Haarewaschen! Nachdem ich das Öl nach dem Haarewaschen im feuchten Haar verteilt habe, muss ich das Öl dann danach wieder mit Wasser ausspülen oder einfach im Haar lassen? Tut mir leid für die vielen Fragen!

Gefällt mir

14.07.11 um 21:35

Mandelöl
Ich benutze auch immer Mandelöl fürs Haar.Nur ich würde es nicht ins ganz nassem Haar einölen.Ich hab zb Locken,da siehts nie Fettig aus.Trotzdem benutze ich das Öl erst wenn das Haar mehr als Handtuch trocken ist.Das Öl ist auf jeden Fall Top.Kann es jeden empfehlen

Gefällt mir

15.07.11 um 12:13


Ich habe das Mandelöl auch vorgestern das erste Mal (im handtuchtrockenem Haar) benutzt, aber ich glaube ich habe zu viel Öl genommen sah total fettig aus Naja nächstes mal mache ich es hoffentlich richtig Danke für eure Antworten nochmal

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

31.03.14 um 9:47

Ja aber Hallo!!!
Mandelöl ist klasse!! Lies dich mal ein: http://www.naturinstitut.info/mandeloel.html Ich selbst benutze es schon seit Ewigkeiten, deshalb sagen auch viele ich sehe jünger aus

2 -Gefällt mir

05.01.15 um 9:06

Für Haut und Haar einfach wunderbar
Ich verwende seit längerem Mandelöl und Produkte damit und kann nur sagen, für Haut und Haar ist einfach wunderbar! Ich kann es sehr empfehlen! Es pflegt die Haut und das Haar und macht es richtig weich. Dabei riecht es noch einfach noch super süß!
Ich habe viele Mandelöle ausprobiert. Dabei schwöre ich auf biologisches kaltgepresstes Öl. Sehr Hilfreich und informativ war dabei http://mandeloel24.de Da konnte ich viel nachlesen...

Gefällt mir

30.10.16 um 12:05
In Antwort auf

Also,
Du kannst es eigentlich anwenden, wie es dir am liebsten ist.

Ich z.B. gebe es in die angefeuchteten Haare, weil es sich so leichter verteilen lässt.
Beispiele:
Abends eine Ölkur und morgens dann kurz mit Wasser auswaschen. 20 Min Conditioner drauf, aber besser nicht auf die Kopfhaut, ausspülen.

Oder eine Prewash Kur, also bisschen Öl in Längen und Spitzen verteilen und 30min - 2 std. einwirken lassen, selbe Waschtechnik wie oben.

Witzigerweise wäscht sich nämlich Öl am besten mit Spülung aus, außerdem würde das Shampoo den pflegenden Effekt zunichte machen.

Ich würde empfehlen, das Shampoo nur auf die Köpfehaut zu geben, weil es sonst die Haare noch mehr austrocknen kann. Es ist ja meistens sowieso nur die Kopfhaut fettig.

Schön ist außerdem nach der Wäsche 2-3 Tropfen im feuchten Haar zu verteilen.
Macht alles schön geschmeidig.

Wenn du schon Öl benutzen willst, bitte nimm Haarpflege ohne Silikone! Sonst kannst du dir das Öl gleich sparen, weil da eh keine Pflege mehr durch kommt.

hab ich auch gehört  aber nur nach dem waschen oder auch mal 2 mal pro tag benutzen?
in seiten steht verschiedene möglichkeiten
ich weiß net welches ich benutzen soll  ob die anwendung nur fürs waschen oder das mit den täglich pro tag benutzen
ich hab übrings ein sala kaltgepresstes mandelöl da für alles

Gefällt mir

30.10.16 um 15:12

Ist zwar schon ein alter Strang aber ich gebe mal einen Tipp zum besten.
Mandelöl als Mascaraentferner benutzen macht die Wimpern dicht.

2 -Gefällt mir

01.11.16 um 18:01
In Antwort auf

Ich habe seit Jahren lange Haare, die aber sehr trocken sind, besonders an den Spitzen. Nun habe ich gehört, dass Mandelöl für trockenes Haar und trockene Haut gut sein soll. Eine trockene Haut habe ich leider auch. Jetzt hab ich mir ein Fläschen mit Mandelöl gekauft, aber wie wende ich das an? Kann mir jemand weiterhelfen?? Hat jemand damit Erfahrung?? Ich habe im Internet gesucht aber nichts gefunden. Im Internet steht ich solle es im trockenm Haar einmassieren und am nächsten Tag ausspülen, und auf einer anderen Internetseite steht ich solle das Öl nach dem Haarewaschen ins feuchte Haar einmassieren und nach 1 Std ausspülen. Was stimmt denn nun?? und wie wendet man es auf der Haut an`? Muss das Öl erwärmt werden?? Vielen Dank

Mandelöl ist sehr gut. In der Einhorncreme ist das drin und die ist einfach genial. Für die Haare gibt es meiner Meinung nach nichts besseres als Birkenbalsamshampoo.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers