Home / Forum / Beauty / Mal wiederhaar wie gummi

Mal wiederhaar wie gummi

3. Januar 2008 um 19:15

Och mann...
meine gummihaare verschwinden nie;-(

Sind immern noch nach dem waschen so schlimm...

Was habt ihr denn genommen?
Ist das bei euch auch nie besser geworden?

Vorne am ansatz werden sie auch immer kürzer, vorher wars nur auf der linken seite..jett auch noch vorne?? ahhhhh

kann man das nicht irgendwie verhindern das sie weiter reissen?
Irgendwie?
Föhne meine haare jetzt auch immer damit sie trocken und so nicht reissen gehen...
föhne sie immer kalt...

Verwende schon fast nur silifrei nur ab und zu bissi fluid mit sili,
werd wenn ich zeit habe mal zum biogeschäft gehen und schauen ob die sowas ähnliches haben!

wenn ich spülung oder kur nehmen, verliere ich noch mehr haare, als wenn ich sie nur mit shampoo wasche warum?
wegen dem weichmacher oder warum?
bei meiner mutter ist das genau so wnen sie spülung...nimmt fallen ihr während dem waschen viele viele haare aus, sonst nicht!

Bitte helfen!

Habt ihr das irgendwie zusammengebracht?

Ist leider das färben/ blondieren schuld;-(

Mag eh wieder naturhaarfarbe....slber schuld wie immer

l.G

Mehr lesen

3. Januar 2008 um 19:29

Ich glaub
du solltest sofort aufhören deine Haare zu färben zu blondieren!! Und föhnen auch nicht mehr. Einfach die Haare von solchen Dingen in ruhe lassen.

Silifreie Sachen sind schon mal ganz gut denke ich. Spülung und Kur sind auch Silifrei? Warum dir da die Haare rausgehen bei waschen weiß ich net, vielleicht auch net durchkämen oda mit den Fingern durchfahren wenn du sie wäscht. Einfach ganz vorsichtig mit den haaren umgehen.

Vielleicht hilft dir das auch was: ich nehm von Abtei Haar Vital Kapseln Intensiv Kur + Zink, Kieselerde Kapseln oder Gelatine (aber das erste is ganz gut). Ich denke einen Hilfe von "innen" wäre auch gut, das die Haare wo neu nachwachsen gesund sind.
Deine Ernährung ist auch wichtig.

ansonsten vielleicht beim schlafen auf einem Seitenkissen schlafen und die Haare hochstecken bzw mit einem weichem Haargummi (ohne Metallzeugs drinne) zammachen damit sie nicht irgendwo reiben.

Eventuell auch als finish statt silikonvolles spitzenfluid Kokosoil von Logona (ausm Bioladen) verwenden. Soll ja auch ganz super sein für die Haare.

Ich hoffe das wird wieda bei dir!
mlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 20:24

NICHT nass kaemmen
das tut den Haaren naemlich gar nicht gut .
Lass sie lieber in der Luft trocknen und dann kaemmen =)

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 22:07

Eehm
kann mich mal jemand aufklären? was versteht man unter haare wie gummi?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 23:01
In Antwort auf lara_11853551

Ich glaub
du solltest sofort aufhören deine Haare zu färben zu blondieren!! Und föhnen auch nicht mehr. Einfach die Haare von solchen Dingen in ruhe lassen.

Silifreie Sachen sind schon mal ganz gut denke ich. Spülung und Kur sind auch Silifrei? Warum dir da die Haare rausgehen bei waschen weiß ich net, vielleicht auch net durchkämen oda mit den Fingern durchfahren wenn du sie wäscht. Einfach ganz vorsichtig mit den haaren umgehen.

Vielleicht hilft dir das auch was: ich nehm von Abtei Haar Vital Kapseln Intensiv Kur + Zink, Kieselerde Kapseln oder Gelatine (aber das erste is ganz gut). Ich denke einen Hilfe von "innen" wäre auch gut, das die Haare wo neu nachwachsen gesund sind.
Deine Ernährung ist auch wichtig.

ansonsten vielleicht beim schlafen auf einem Seitenkissen schlafen und die Haare hochstecken bzw mit einem weichem Haargummi (ohne Metallzeugs drinne) zammachen damit sie nicht irgendwo reiben.

Eventuell auch als finish statt silikonvolles spitzenfluid Kokosoil von Logona (ausm Bioladen) verwenden. Soll ja auch ganz super sein für die Haare.

Ich hoffe das wird wieda bei dir!
mlg

Hallo dans
Hast du schon mal Homöopathie versucht? Bei mir hat das hervorragend geholfen. Ich weiß: es spricht nicht jeder drauf an, aber eine Möglichkeit ist es allemal.
Hast du zusätzlich zum Haare-rausgehen noch so Sachen wie: Fettige Haut, Kopfhautjucken und Hautirritationen bekommen? Dann könnte das ne Lösung für dich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2008 um 19:53
In Antwort auf judy_12733746

Hallo dans
Hast du schon mal Homöopathie versucht? Bei mir hat das hervorragend geholfen. Ich weiß: es spricht nicht jeder drauf an, aber eine Möglichkeit ist es allemal.
Hast du zusätzlich zum Haare-rausgehen noch so Sachen wie: Fettige Haut, Kopfhautjucken und Hautirritationen bekommen? Dann könnte das ne Lösung für dich sein.

Hey
danke mal für die antworten!

Gummihare?


wenn die haare nass sind,
kannst du sie ziehen und reisen sofort ab;-( schirch ist das...griendig wäääh!

Hab heute statt silli fluid babyöl raufgeschmirrt, fühlt sich viel weicher an und die haare das sie wahrschnelich rutschig/ glitschig sind kann ich sie mich den fingern kämmen ohne das was abreist

wegem dem kokosöl, kann an das nach jedem haare waschen drauf?
auch am tag? Schaen die haare dann auch so abgeschleckt aus wie babyöl...?
babyöl werd ich nur am abend drauf...
da ist ja auch sehr viel feutigkeit drinnen, das brauchen meine haare unbedingt da sie im trockenen zusatnd total trocken und brüchig sind...wenn ich die haare bürst im trockenen zusatnd, brechen sie auch ständig ab und sie werden immer kürzer..hilllffe
hatte noch nie wer das problem?
gibts da den gar nix mehr zu machen?

föhnen würd ich ja lassen nur wenn ich am abend haare wasche, schauen sie in der früh total scheiße aus und wenn ich die in deer früh wasche, muss ich sie föhnen(nehme eh immer kalt luft) weil ich immer um halb6 aufstehe meistens bis abend...
nur wenn ich zeit haber lass ich sie immer luft trocken!

l.G

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen