Forum / Beauty

Mal wieder die silikone

Letzte Nachricht: 21. August 2005 um 15:52
B
biddy_12354759
11.08.05 um 11:01

hab mich jetzt entschlossen meine haare jetzt silikonfrei zu behandeln. hab mir ein peelingshampoo gekauft (back to basics) und hab damit meine haare 2 mal gewaschen. da sich silikone ja so ums haar schlingen und dranklammern frag ich mich ob die jetzt schon alle weg sind, ob ich nochmal peelen muss oder ob ich die "silikonfreiphase" jetzt starten kann?
dankeschön

Mehr lesen

M
mu_11952198
11.08.05 um 12:06

Start
hätte dir gern über privar geantwortet da das thema hier kaum einer mehr hören will/kann. Da das nicht geht antworte ich dir trotzdem.
Mir hat ja auch jeder geholfen bei dem Thema.
Ja du kannst starten, du wirst den Unterschied auch gleich bemerken.
Bei mir zeigen die haare grad ihr wahres Gesicht und das ist grausam aber es wird immer besser so langsam. Also Start frei

Gefällt mir

B
biddy_12354759
11.08.05 um 15:58
In Antwort auf mu_11952198

Start
hätte dir gern über privar geantwortet da das thema hier kaum einer mehr hören will/kann. Da das nicht geht antworte ich dir trotzdem.
Mir hat ja auch jeder geholfen bei dem Thema.
Ja du kannst starten, du wirst den Unterschied auch gleich bemerken.
Bei mir zeigen die haare grad ihr wahres Gesicht und das ist grausam aber es wird immer besser so langsam. Also Start frei

Dankeschön
danke für deine antwort, die die das thema nicht mehr hören wollen müssens meinen beitrag ja nicht lesen

Gefällt mir

P
pilar_11963090
11.08.05 um 16:06
In Antwort auf biddy_12354759

Dankeschön
danke für deine antwort, die die das thema nicht mehr hören wollen müssens meinen beitrag ja nicht lesen

Bleib dran
...ich bin auch erst kürzlich umgestiegen und denke dass meine haare sich mittlerweile drangewöhnt haben.kann auch nur sagen wenn die haare ihr "wahres gesicht" zeigen dran zu bleiben denn es lohnt sich echt! versprochen!
was für produkte benutzt du?
glg ***
kannst ja mal meinen beitrag lesen (*freu*wenn ich das gewusst hätte) oder den von kalunda (geschichte meibner haare von hässlich zu schön) hatt mir geholfen weil ich daraufhin umgestiegen bin...also***

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
aniko_12825953
21.08.05 um 2:14
In Antwort auf pilar_11963090

Bleib dran
...ich bin auch erst kürzlich umgestiegen und denke dass meine haare sich mittlerweile drangewöhnt haben.kann auch nur sagen wenn die haare ihr "wahres gesicht" zeigen dran zu bleiben denn es lohnt sich echt! versprochen!
was für produkte benutzt du?
glg ***
kannst ja mal meinen beitrag lesen (*freu*wenn ich das gewusst hätte) oder den von kalunda (geschichte meibner haare von hässlich zu schön) hatt mir geholfen weil ich daraufhin umgestiegen bin...also***

Erfahrungsbericht
Hallo!
Vielleicht kann dir mein "Leidensweg" und meine "Heilung" weiterhelfen!
Vor fast einem Jahr hatte ich die Nase voll von meinen Haaren - stumpf, splissig, trocken, nicht zu stylen. Ich hatte von Shampoo zu Shampoo gewechselt, immer von einer neuen Werbung überzeugt. Das ging so 4 Wochen lang gut, bis ich die Flasche hätte wieder wegwerfen mögen, weil der "tolle" Anfangseffekt (-> Silikone) schnell verpuffte.
Also verzweifelt zum Frisör gelaufen und ein Shampoo mit Spülung (The Wash&Daily Moisture Treatment)gekauft, von der Marke, von welcher ich bereits ein Haargel besaß und dessen Image mir sehr gefiel: Paul Mitchell.
Das war letzen Oktober. In den 10 Monaten hat sich ein wahres Haarwunder bei mir vollzogen: Meine Haare fingen nach ein paar Wochen an, elastischer zu werden. Der Glanz kehrte zurück, und zwar echter, intensiver Glanz - nicht dieser Plastik-Glanz von Pantene ProV ua. Die Haare fühlten sich leicht, aber kräftiger an. Natürlich ließ sich der Spliss nicht wegwaschen - dagegen ein Tipp: HEISSE SCHERE!!!! Aller 2 Monate den Spliss wegschneiden, und Ade!
Mich haben schon Freundinnen gefragt, was ich mit meinen Haaren gemacht habe, und ich habe ihnen zur selben Marke geraten - mit Erfolg.
Zusammenfassung: man braucht auf jeden Fall etwas Geduld - die Haare haben ja jahrelang gelitten und müssen sich eben auch erholen. Aber etliche gute Resultate zeigen sich bereits nach den ersten paar Wochen. Heiße Schere versiegelt die Haarspitzen, behält die Feuchtigkeit im Haar und verhindert neuen Spliss. Einmal pro Woche eine Kur (möglichst von PM, da PM eine Systempflege ist - nur ein Shampoo zB ist sinnlos, da es nur reinigt und erst mit der Spülung die Pflege hineinkommt) - und - der Traum kann wahr werden.Und vom Preis nicht abschrecken lassen - ich kam mit meinen schulterlangen Haaren mit 250ml (12 Euro) 7-8 Monate hin!!!!! Und wichtig: Shampoo nur in die Kopfhaut einarbeiten, der Rest der Haare wird beim Ausspülen mitgewaschen. Spülung dagegen NUR in die Längen!
So, wünsch euch von Herzen alles Gute für eure Haare!
(Bekanntlich denken Frauen ja öfters an ihre Haare als an Sex

Gefällt mir

J
jasna_12127826
21.08.05 um 4:06
In Antwort auf aniko_12825953

Erfahrungsbericht
Hallo!
Vielleicht kann dir mein "Leidensweg" und meine "Heilung" weiterhelfen!
Vor fast einem Jahr hatte ich die Nase voll von meinen Haaren - stumpf, splissig, trocken, nicht zu stylen. Ich hatte von Shampoo zu Shampoo gewechselt, immer von einer neuen Werbung überzeugt. Das ging so 4 Wochen lang gut, bis ich die Flasche hätte wieder wegwerfen mögen, weil der "tolle" Anfangseffekt (-> Silikone) schnell verpuffte.
Also verzweifelt zum Frisör gelaufen und ein Shampoo mit Spülung (The Wash&Daily Moisture Treatment)gekauft, von der Marke, von welcher ich bereits ein Haargel besaß und dessen Image mir sehr gefiel: Paul Mitchell.
Das war letzen Oktober. In den 10 Monaten hat sich ein wahres Haarwunder bei mir vollzogen: Meine Haare fingen nach ein paar Wochen an, elastischer zu werden. Der Glanz kehrte zurück, und zwar echter, intensiver Glanz - nicht dieser Plastik-Glanz von Pantene ProV ua. Die Haare fühlten sich leicht, aber kräftiger an. Natürlich ließ sich der Spliss nicht wegwaschen - dagegen ein Tipp: HEISSE SCHERE!!!! Aller 2 Monate den Spliss wegschneiden, und Ade!
Mich haben schon Freundinnen gefragt, was ich mit meinen Haaren gemacht habe, und ich habe ihnen zur selben Marke geraten - mit Erfolg.
Zusammenfassung: man braucht auf jeden Fall etwas Geduld - die Haare haben ja jahrelang gelitten und müssen sich eben auch erholen. Aber etliche gute Resultate zeigen sich bereits nach den ersten paar Wochen. Heiße Schere versiegelt die Haarspitzen, behält die Feuchtigkeit im Haar und verhindert neuen Spliss. Einmal pro Woche eine Kur (möglichst von PM, da PM eine Systempflege ist - nur ein Shampoo zB ist sinnlos, da es nur reinigt und erst mit der Spülung die Pflege hineinkommt) - und - der Traum kann wahr werden.Und vom Preis nicht abschrecken lassen - ich kam mit meinen schulterlangen Haaren mit 250ml (12 Euro) 7-8 Monate hin!!!!! Und wichtig: Shampoo nur in die Kopfhaut einarbeiten, der Rest der Haare wird beim Ausspülen mitgewaschen. Spülung dagegen NUR in die Längen!
So, wünsch euch von Herzen alles Gute für eure Haare!
(Bekanntlich denken Frauen ja öfters an ihre Haare als an Sex

YES
I liebe auch Paul Mitchell, habe es mir damals bei

www.APerfectWorld-Shop.com

mitbestellt und werde das jetzt immer bestzellen!
Das einzige Produkt was Silikon bei PM enthält sind diesee Gloss Drops hat mir der Kundenservice von APerfectWorld-Shop.com geschrieben.

Gefällt mir

A
aniko_12825953
21.08.05 um 15:52
In Antwort auf jasna_12127826

YES
I liebe auch Paul Mitchell, habe es mir damals bei

www.APerfectWorld-Shop.com

mitbestellt und werde das jetzt immer bestzellen!
Das einzige Produkt was Silikon bei PM enthält sind diesee Gloss Drops hat mir der Kundenservice von APerfectWorld-Shop.com geschrieben.

Gloss drops
Hi Yes,

die Gloss Drops habe ich im Schrank stehen - Fantastisches Zeug. Aber ohne Silikone nicht zu schaffen, das ist leider klar. Habe nachgeschaut, ob sie wasserlöslich sind. (in der Tabelle, die ein lieber Mensch hier ins Forum gestellt hat)

Cyclomethicone - nicht wasserlöslich
Dimethicone - n.w.

So ein Mist... ich werd mal meinen Frisör dahingehend aufsuchen!

LG PMFan

Gefällt mir