Forum / Beauty

Mal was anderes: HAARBÜRSTEN

Letzte Nachricht: 9. Mai 2004 um 13:43
L
linnie_12915914
28.04.04 um 23:18

so, nach dem ganzen haarverlängerungsmist, ist mir auch mal was anderes eingefallen, was mich irgendwie schon lange interessiert

welche haarbürsten benutzt ihr??
habe mir neulich, trotz strengem vegetarismus eine wildschweinborstenbürste (??) mit mahagonihals für fast 5 bei dm gekauft, weil ich irgendwie gelesen habe, dass naturborsten die haare glänzender machen. kann ich im moment nicht soooo wirklich bestätigen, aber meine haare sind grad eh hässlich

was benutzt ihr denn für bürsten, bzw. was denkt ihr über die hochgelobten naturbürsten??

Mehr lesen

J
jovita_12133620
08.05.04 um 22:11

Empfehlung: Haarbürste von ,,Roger Para"
Liebe favea,
leider schreibst Du nicht,ob Du eher feines oder kräftiges Haar hast..
Ich selbst habe feines ,schulterlanges Haar
und bin begeistert von der Haarbürste MassNyl von Roger Para. Sie ist eine Nylon Haarbürste mit Pneumatik-Kissen und ist zudem auch noch anti-statisch (d.h. die Haare laden sich nicht elektrisch auf beim bürsten). Sie macht die Haare wunderbar glänzend und geschmeidig und ist auch federleicht vom Gewicht -also auch ideal für die Reise!
Die Bürste gibts bei jedem guten Friseur-Versand im Internet und kostet so um 10Euro.
Kostet zwar leider etwas mehr als herkömmliche Haarbürsten ist aber auch jeden Cent wert..
Ich hoffe Dir mit diesem Vorschlag ein bisschen geholfen zu haben..

Ciao, Fayojey*

Gefällt mir

L
linnie_12915914
08.05.04 um 22:43
In Antwort auf jovita_12133620

Empfehlung: Haarbürste von ,,Roger Para"
Liebe favea,
leider schreibst Du nicht,ob Du eher feines oder kräftiges Haar hast..
Ich selbst habe feines ,schulterlanges Haar
und bin begeistert von der Haarbürste MassNyl von Roger Para. Sie ist eine Nylon Haarbürste mit Pneumatik-Kissen und ist zudem auch noch anti-statisch (d.h. die Haare laden sich nicht elektrisch auf beim bürsten). Sie macht die Haare wunderbar glänzend und geschmeidig und ist auch federleicht vom Gewicht -also auch ideal für die Reise!
Die Bürste gibts bei jedem guten Friseur-Versand im Internet und kostet so um 10Euro.
Kostet zwar leider etwas mehr als herkömmliche Haarbürsten ist aber auch jeden Cent wert..
Ich hoffe Dir mit diesem Vorschlag ein bisschen geholfen zu haben..

Ciao, Fayojey*

Danke
hab auch eher feines haar... bin mir noch nicht sicher, wegen meiner naturhaarbürste...

macht die haare zwar glänzend aber totoal zufrieden bin ich nicht.

bin für mehr antworten dankbar!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hekla_12824178
09.05.04 um 13:43

Ich hab...
mir im vor 2 Jahren im Lidl so eine Ionenbürste besorgt. Ob sie was bringt, vermag ich nicht zu sagen, ich hab nur gemerkt dass mehr Volumen in den Haaren ist. Und da ich sie schon hab, benutze ich sie immer noch.

Ich hatte auch mal so eine Bürste mit Schweineborsten, aber ich hab mich ziemlich damit gequält, sie durch meine dicken Locken zu kriegen. Der Glanz war jedenfalls super, weil diese Bürsten das Fett aus den Haaren aufnehmen und beim Bürsten über die Haarlängen verteilen. Gut für trockenes Haar.

Ansonsten kann ich die Bürsten mit den Holzborsten empfehlen. Die massieren die Kopfhaut angenehm und gleiten viel einfacher durch. Ich denke, das ist die beste Alternative zu Plastikbürsten bei dickem Haar.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers