Forum / Beauty

Make-up aus apotheke bei unreiner haut

Letzte Nachricht: 5. Oktober 2006 um 18:36
J
jinny_11919678
04.10.06 um 13:32

hallo.

ich weis wir sind hier nicht im make-up forum. aber da hier im hautpflege forum viele an unreiner haut und pickeln und auch akne leiden wollte ich mal wissen was für make-up ihr benutzt?

gibt es gutes antibakterielles aus der Apotheke vielleicht sogar, dass nicht die poren verstopft. udn vielleicht sogar noch hilft die pickel auszutrocknen?

meint ihr da gibt es welches in der apotheke extra für unreine haut?

wäre dankbar für antworten.

lg

Mehr lesen

A
an0N_1263940899z
04.10.06 um 15:11

Jetzt mal im ernst, worry3:
wie oft hast du das schon gefragt? mich nervt es langsam immer die gleichen sachen zu lesen.
aber ich gebe dir gerne nochmal eine antwort. in der apo gibt es nicht komedogenes make-up, d.h. es verstopft die poren nicht. aber es hilft nicht, die pickel auszutrocknen. dafür sind pflegeprodukte zuständig.
mein make-up ist von avene. meine pflegeprodukte sind von logona und hauschka.

lg

Gefällt mir

Q
qiana_11870705
04.10.06 um 15:35

...
Mich wundert es auch langsam, wieso worry3 empfiehlt sich gesund zu ernähren und auf der anderen Seite von sich erzählt, dass sie nur Pizza ist. Es wurde doch schon so viel geschrieben zu dem ganzen Thema, da ist es doch besser mal die anderen Beiträge zu lesen, bevor man immer alles doppelt und dreifach reinstellt.

Grüße

Gefällt mir

J
jinny_11919678
05.10.06 um 12:52
In Antwort auf qiana_11870705

...
Mich wundert es auch langsam, wieso worry3 empfiehlt sich gesund zu ernähren und auf der anderen Seite von sich erzählt, dass sie nur Pizza ist. Es wurde doch schon so viel geschrieben zu dem ganzen Thema, da ist es doch besser mal die anderen Beiträge zu lesen, bevor man immer alles doppelt und dreifach reinstellt.

Grüße

Hallo
ich wüsste mal gerne wo ich geschrieben haben soll, dass ich nur pizza esse, das stimmt gar nicht. ich achte auf die ernährung zum hundertsten mal, aber weil das auch nicht so viel bei mir bringt wollte ich mich jetzt mal über verschiedene pflegeprodukte und auch make-up informieren.
lies mal richtig es gibt nämlich mehrere "worrys" deshalb habe ich ja auch die 3 dazu.

und bisher habe ich noch keinen guten tipp über make-up bekommen. vielleicht einen.

und wenn's euch so aufregt, dann empfehle ich euch meine beiträge zu ignorieren.



Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
05.10.06 um 13:17
In Antwort auf jinny_11919678

Hallo
ich wüsste mal gerne wo ich geschrieben haben soll, dass ich nur pizza esse, das stimmt gar nicht. ich achte auf die ernährung zum hundertsten mal, aber weil das auch nicht so viel bei mir bringt wollte ich mich jetzt mal über verschiedene pflegeprodukte und auch make-up informieren.
lies mal richtig es gibt nämlich mehrere "worrys" deshalb habe ich ja auch die 3 dazu.

und bisher habe ich noch keinen guten tipp über make-up bekommen. vielleicht einen.

und wenn's euch so aufregt, dann empfehle ich euch meine beiträge zu ignorieren.



Hallo worry-3-!
es tut mir ja sehr leid, aber ich habe keinen beitrag von einer anderen worry hier gesehen. die tummeln sich vlt woanders rum (vlt psychologie). um nicht unfair zu werden, habe ich nämlich gerade mal das kosmetik, hautpflege und make-up forum durchgeblättert und leider immer nur deine beiträge gefunden, doppelt und dreifach. und irgnorieren geht leider auch nicht. wenn jeden tag zig threads in jedem forum von dir eröffnet werden. wenn du zb nach einem geeigneten make-up suchst und man dir den tipp gibt, manhattan auszuprobieren, dann eröffne doch nicht eine neue diskusion, ist manhattan gut! klär das doch erstmal da.
frag mal wer das noch benutzt und probier es doch einfach aus. jede haut reagiert anders.

Gefällt mir

J
jinny_11919678
05.10.06 um 14:17
In Antwort auf qiana_11870705

...
Mich wundert es auch langsam, wieso worry3 empfiehlt sich gesund zu ernähren und auf der anderen Seite von sich erzählt, dass sie nur Pizza ist. Es wurde doch schon so viel geschrieben zu dem ganzen Thema, da ist es doch besser mal die anderen Beiträge zu lesen, bevor man immer alles doppelt und dreifach reinstellt.

Grüße

Also,
selbst wenn es so ist, kann es dir/euch doch egal sein. dann empfehle ich euch wie gesat die Diskussionen die von einer worry3 nicht zu öffnen. was bitte ist daran so schwer?

wenn mir jetzt jemand den tipp gibt manhattan clearface auszuprobieren, dann kann ich wenn ich lust dazu habe, eine neue diskussion dazu eröffnen. denn dann melden sich dort welche die erfahrung mit speziell diesem produkt haben. diese personen schauen nämlich vielleicht nicht in die diskussion in der du mir deinen tipp gegeben hast, wenn du verstehst.

ich gab auch schon einer den tipp im thema "akne" zinktabletten zu nehmen, dann starte sie eine neue runde in der es nur um zinktabletten ging. umd zu erfahren, wer das schon nimmt usw.

also lasst mich einfach zufrieden und geht nicht in eine von mir eröffnete diskussion. denn das kann man sehr wohl ignorieren. wann muss ja nicht drauf klicken.

ich glaube ihr wollt euch nur zu gerne über irgend etwas aufregen, kann das sein?!



Gefällt mir

J
jinny_11919678
05.10.06 um 14:22
In Antwort auf an0N_1263940899z

Jetzt mal im ernst, worry3:
wie oft hast du das schon gefragt? mich nervt es langsam immer die gleichen sachen zu lesen.
aber ich gebe dir gerne nochmal eine antwort. in der apo gibt es nicht komedogenes make-up, d.h. es verstopft die poren nicht. aber es hilft nicht, die pickel auszutrocknen. dafür sind pflegeprodukte zuständig.
mein make-up ist von avene. meine pflegeprodukte sind von logona und hauschka.

lg

@nikag
scheib doch bitte nicht so überzeugt über dinge von denen du gar keine richtige ahnung hast.

wie ich erfahren und gelesen habe, gibt es nämlich sehr wohl z.b. abdeckstifte wie der von aok, der auch pickel austrocknet und abdeckt.

und auch in der apotheke gibt es make-up speziell für fettige haut die das ganze fett in sich ausfsaugen und so einen "austrocknenden" effekt haben.

und das weis ich, weil ich mehrer diksussionen eröffne und mir auch mehrer als du antworten.

nur weil du mir schon mal geantwortet hast, muss ich das noch lange nicht glauben.

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
05.10.06 um 14:34
In Antwort auf jinny_11919678

@nikag
scheib doch bitte nicht so überzeugt über dinge von denen du gar keine richtige ahnung hast.

wie ich erfahren und gelesen habe, gibt es nämlich sehr wohl z.b. abdeckstifte wie der von aok, der auch pickel austrocknet und abdeckt.

und auch in der apotheke gibt es make-up speziell für fettige haut die das ganze fett in sich ausfsaugen und so einen "austrocknenden" effekt haben.

und das weis ich, weil ich mehrer diksussionen eröffne und mir auch mehrer als du antworten.

nur weil du mir schon mal geantwortet hast, muss ich das noch lange nicht glauben.

Gereizt?
du wirst mir langsam zu blöd.
und tschüss!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
fanny_12516731
05.10.06 um 14:39
In Antwort auf jinny_11919678

@nikag
scheib doch bitte nicht so überzeugt über dinge von denen du gar keine richtige ahnung hast.

wie ich erfahren und gelesen habe, gibt es nämlich sehr wohl z.b. abdeckstifte wie der von aok, der auch pickel austrocknet und abdeckt.

und auch in der apotheke gibt es make-up speziell für fettige haut die das ganze fett in sich ausfsaugen und so einen "austrocknenden" effekt haben.

und das weis ich, weil ich mehrer diksussionen eröffne und mir auch mehrer als du antworten.

nur weil du mir schon mal geantwortet hast, muss ich das noch lange nicht glauben.

Meine Güte...
seid doch nicht so empfindlich.

Ob ein Rat jetzt besonders kompetent ist oder nicht ist wohl Ansichtssache, aber deswegen muss man sich noch lange nicht ans Bein pinkeln.

Jeder neu eröffnete Thread hat seine Vor- und Nachteile. Klar, wer fragt, dem wird geantwortet. Und bei all den Tipps, die Du bisher bekommen hast, fragen sich leider zwangsläufig die Leute, ob es noch Sinn macht weiter darauf einzugehen. Nicht nur Nikag hat den Eindruck bekommen, dass Dich die jeweiligen Antworten nicht sonderlich kümmern und somit schnell wieder ein neuer Thread eröffnet wird, anstatt eine Sache mal genauer zu ergründen.
Wenn man einem gutgemeinten Tipp zu Anfang keinen Glauben schenken kann, darf man ja gerne nachfragen warum derjenige dieser Ansicht ist. Wo ist da das Problem? Diese Dinge können doch diskutiert werden.
Viele Grüße!!

Gefällt mir

J
jinny_11919678
05.10.06 um 14:54
In Antwort auf fanny_12516731

Meine Güte...
seid doch nicht so empfindlich.

Ob ein Rat jetzt besonders kompetent ist oder nicht ist wohl Ansichtssache, aber deswegen muss man sich noch lange nicht ans Bein pinkeln.

Jeder neu eröffnete Thread hat seine Vor- und Nachteile. Klar, wer fragt, dem wird geantwortet. Und bei all den Tipps, die Du bisher bekommen hast, fragen sich leider zwangsläufig die Leute, ob es noch Sinn macht weiter darauf einzugehen. Nicht nur Nikag hat den Eindruck bekommen, dass Dich die jeweiligen Antworten nicht sonderlich kümmern und somit schnell wieder ein neuer Thread eröffnet wird, anstatt eine Sache mal genauer zu ergründen.
Wenn man einem gutgemeinten Tipp zu Anfang keinen Glauben schenken kann, darf man ja gerne nachfragen warum derjenige dieser Ansicht ist. Wo ist da das Problem? Diese Dinge können doch diskutiert werden.
Viele Grüße!!

@morro
ich bin nicht empfindlich, aber ich glaube ihr regt euch zuviel auf. ihr müsst mir ja keine antworten geben, wenn es euch so nervt.

auch ich habe schon viele gleiche sachen sehr oft gelesen. auch von der gleichen person, aber deswegen mach ich sie auch nicht dumm an, sondern schreib dieser person gar nicht mehr.

und morro ich habe dich schon mal einmal in einem anderen thread was gefragt und du hast mir keine antwort gegeben und wahrscheinlich deswegen weil du in einem thread antwortest und dann da nicht mehr in diesen rein gehst.
und das ist das problem, wenn ich kein neues thread eröffne, bekomme ich im alten meist auch keine antworten mehr.

und zur ernährung. wir zu hause ernähren uns aufgrund der krankheit meiner schwester sehr gesund und ich selbst esse zudem noch so gut wie nie süßes oder fast-food. und ache sehr darauf viel zu trinken. rauche nicht und trinke absolut keinen alkohol. und denoch habe ich unreine haut. wie erklärst du dir dann das?

außerdem benutze ich kein make-up. zumindest bis jetzt.

auch funktioniert mein stoffwechsel gut.

und weil mich eben das so nervt habe ich in letzter zeit hier viel über anderen dinge wie eben masken, kosmetik usw. viel erfahren wollen. alles was ich frage benutze ich lange nicht.

lg

Gefällt mir

F
fanny_12516731
05.10.06 um 15:24
In Antwort auf jinny_11919678

@morro
ich bin nicht empfindlich, aber ich glaube ihr regt euch zuviel auf. ihr müsst mir ja keine antworten geben, wenn es euch so nervt.

auch ich habe schon viele gleiche sachen sehr oft gelesen. auch von der gleichen person, aber deswegen mach ich sie auch nicht dumm an, sondern schreib dieser person gar nicht mehr.

und morro ich habe dich schon mal einmal in einem anderen thread was gefragt und du hast mir keine antwort gegeben und wahrscheinlich deswegen weil du in einem thread antwortest und dann da nicht mehr in diesen rein gehst.
und das ist das problem, wenn ich kein neues thread eröffne, bekomme ich im alten meist auch keine antworten mehr.

und zur ernährung. wir zu hause ernähren uns aufgrund der krankheit meiner schwester sehr gesund und ich selbst esse zudem noch so gut wie nie süßes oder fast-food. und ache sehr darauf viel zu trinken. rauche nicht und trinke absolut keinen alkohol. und denoch habe ich unreine haut. wie erklärst du dir dann das?

außerdem benutze ich kein make-up. zumindest bis jetzt.

auch funktioniert mein stoffwechsel gut.

und weil mich eben das so nervt habe ich in letzter zeit hier viel über anderen dinge wie eben masken, kosmetik usw. viel erfahren wollen. alles was ich frage benutze ich lange nicht.

lg

Hi!
Es geht ein bisschen auch darum, wenn man einen Tipp evtl. nicht ganz logisch findet, dass man zur Klärung ja nachfragen kann. Dann lassen sich viele Tipps auch besser verstehen, anstatt überhaupt nicht mehr drauf zu antworten. Oder man kann sagen, dass dies nicht so Dein Ding ist und fragen ob noch anderweitige Vorschläge kommen. Kein Wunder, dass dann im Thread keine weiteren Antworten mehr folgen.

Zudem sehe ich mir viele Beiträge, in denen ich geschieben habe sehr wohl später noch mal an, um auf entsprechende Nachfragen reagiern zu können. Dass ich leider auch nicht "100%-ig" überall nachschaue und dann evtl. mal eine Rückfrage übersehe ist menschlich und nicht verwerflich. Also bitte! Dieser Vorwurf ist ja sehr seltsam. Zudem hättest Du mir bei ehrlichem Interesse auch eine PN schreiben können.

Eine gesunde Ernährung ist erstens Ansichtssache und zweitens auch kein Wundermittel über Nacht. Um Pickel usw. ausheilen zu können braucht es leider seine Zeit und Konsequenz. Von mind. 3-6 wenn nicht mehr Monaten muss ausgegangen werden. Wie bei Euch zu Hause allerdings eine gesunde Ernährung definiert wird, kann ich verständlicher Weise weder einschätzen noch beurteilen. Daher lässt sich höchstens nachfragen, ob in Eurer Ernährung noch zuckerhaltige Nahrungsmittel und normale Auszugsmehlprodukte vorkommen oder nicht, denn diese haben in einer gesunden Ernährung nunmal nichts zu suchen. Auf Fastfood und Co. zu verzichten macht alleine noch keine gute Ernährung aus. Das wäre ja zu einfach.

Auch Kosmetikprodukte brauchen ihre Zeit um zu wirken. Beispielsweise mit den Sachen von Dr. Hauschka braucht man etwa mindestens 2 Monate, bis eine sehr fettige Gesichtshaut verschwindet und sich wieder vollständig normalisiert hat. In härteren Fällen auch länger. Bei mir hat das damals sogar 4 Monate gedauert bis sich alles reguliert hatte, dafür aber seit Jahren dauerhaft.
Grüßle!!

Gefällt mir

J
jinny_11919678
05.10.06 um 15:48
In Antwort auf fanny_12516731

Hi!
Es geht ein bisschen auch darum, wenn man einen Tipp evtl. nicht ganz logisch findet, dass man zur Klärung ja nachfragen kann. Dann lassen sich viele Tipps auch besser verstehen, anstatt überhaupt nicht mehr drauf zu antworten. Oder man kann sagen, dass dies nicht so Dein Ding ist und fragen ob noch anderweitige Vorschläge kommen. Kein Wunder, dass dann im Thread keine weiteren Antworten mehr folgen.

Zudem sehe ich mir viele Beiträge, in denen ich geschieben habe sehr wohl später noch mal an, um auf entsprechende Nachfragen reagiern zu können. Dass ich leider auch nicht "100%-ig" überall nachschaue und dann evtl. mal eine Rückfrage übersehe ist menschlich und nicht verwerflich. Also bitte! Dieser Vorwurf ist ja sehr seltsam. Zudem hättest Du mir bei ehrlichem Interesse auch eine PN schreiben können.

Eine gesunde Ernährung ist erstens Ansichtssache und zweitens auch kein Wundermittel über Nacht. Um Pickel usw. ausheilen zu können braucht es leider seine Zeit und Konsequenz. Von mind. 3-6 wenn nicht mehr Monaten muss ausgegangen werden. Wie bei Euch zu Hause allerdings eine gesunde Ernährung definiert wird, kann ich verständlicher Weise weder einschätzen noch beurteilen. Daher lässt sich höchstens nachfragen, ob in Eurer Ernährung noch zuckerhaltige Nahrungsmittel und normale Auszugsmehlprodukte vorkommen oder nicht, denn diese haben in einer gesunden Ernährung nunmal nichts zu suchen. Auf Fastfood und Co. zu verzichten macht alleine noch keine gute Ernährung aus. Das wäre ja zu einfach.

Auch Kosmetikprodukte brauchen ihre Zeit um zu wirken. Beispielsweise mit den Sachen von Dr. Hauschka braucht man etwa mindestens 2 Monate, bis eine sehr fettige Gesichtshaut verschwindet und sich wieder vollständig normalisiert hat. In härteren Fällen auch länger. Bei mir hat das damals sogar 4 Monate gedauert bis sich alles reguliert hatte, dafür aber seit Jahren dauerhaft.
Grüßle!!

Das sollte
ja auch kein vorwurf sein, sondern nur eine feststellung. oft antwortet einem jemand auf eine frage und wenn man darauf eine frage hat bekommt man keine rückantwort mehr. so gings mir oft.

aber das sollte jetzt egal sein.

ich ernähre mich praktisch gesund seid ich auf der welt bin. wir essen volkornprodukte, wenig fleisch, viel obst und gemüse. schweinefleisch schon mal gar nie. und statt zucker honig, also z.b. wenn ich schon mal was süsses esse, ist es meist ausm reformhaus. zudem esse ich kein fast food, so meinte ich das. und da ich das jetzt schon 20 jahre lang mache, ist es für mich langsam doch fraglich ob die ernährung eine solche große rolle spielt.

dr. hauscke hab ich mal benutzt, das hat mir aber gar nicht gut getan, ich denke auch das ist nicht für jeden hauttyp geeignet wie eben alles andere auch.

darf ich mal fragen, was du dann in solchen foren tust? hast du selbst jetzt gute haut? oder unreine oder fettige haut?

ernährst du dich denn selbst gesund? und hilft's bei dir?

Gefällt mir

F
fanny_12516731
05.10.06 um 16:13
In Antwort auf jinny_11919678

Das sollte
ja auch kein vorwurf sein, sondern nur eine feststellung. oft antwortet einem jemand auf eine frage und wenn man darauf eine frage hat bekommt man keine rückantwort mehr. so gings mir oft.

aber das sollte jetzt egal sein.

ich ernähre mich praktisch gesund seid ich auf der welt bin. wir essen volkornprodukte, wenig fleisch, viel obst und gemüse. schweinefleisch schon mal gar nie. und statt zucker honig, also z.b. wenn ich schon mal was süsses esse, ist es meist ausm reformhaus. zudem esse ich kein fast food, so meinte ich das. und da ich das jetzt schon 20 jahre lang mache, ist es für mich langsam doch fraglich ob die ernährung eine solche große rolle spielt.

dr. hauscke hab ich mal benutzt, das hat mir aber gar nicht gut getan, ich denke auch das ist nicht für jeden hauttyp geeignet wie eben alles andere auch.

darf ich mal fragen, was du dann in solchen foren tust? hast du selbst jetzt gute haut? oder unreine oder fettige haut?

ernährst du dich denn selbst gesund? und hilft's bei dir?

Ich hoffe,
ich muss mich nicht dafür rechtfertigen, was ich in diesem Forum mache?

Wenn Du meinen Beitrag gelesen hättest, wäre Dir sicherlich nicht entgangen, dass ich eben mit Hauschka meine fettige Haut schon vor Jahren "komplett und dauerhaft" wegbekommen habe.

Und ja, ich ernähre mich streng und konsequent nach der Vollwertkost nach Dr. Bruker, falls Dich das beruhigt. ->In Sachen Pickel nach über einem halben Jahr sogar mit Erfolg. Die persönliche Erfahrung lässt also grüßen.
Selbst Süßigkeiten aus dem Reformhaus gibt es bei mir nicht, auch keinen zuckerhaltigen Senf, Wurst oder weitere Nahrungsmittel, wo das Zeug mir drin versteckt ist! Ich reagiere auch schon auf kleinste zuckerhaltige Mengen....

Aber nur weil manche Süßigkeiten oder andere Dinge aus dem Reformhaus oder Bioladen kommen, bedeutet das noch lange nicht, dass sie auch gesund sind. Klar, ökologisch hersgestellt ja, aber auch vollwertig? Selbst beim Mehl bin ich konsequent auf frisches und selbstgemahlenes Vollkornmehl umgestiegen und verwende nicht mehr dieses Zeug aus der Tüte.
Auch beim Brot gibt es entscheidende Unterscheide. Nicht jedes Brot, dass als Vollkornbrot deklariert ist, ist auch tatsächlich ein echtes. Und auch in vielen Säften ist ohne weitere Deklaration flüssiger Zucker in Form von Glucose untergemischt.

Doch inzwischen hat sich nach meiner Ernährungsumstellung auch nach langer Zeit mein Hormonhaushalt wieder eingependelt, der ja nicht unwesentlich an den Unreinheiten beteiligt ist. Soviel dazu.

Gefällt mir

J
jinny_11919678
05.10.06 um 18:09
In Antwort auf fanny_12516731

Ich hoffe,
ich muss mich nicht dafür rechtfertigen, was ich in diesem Forum mache?

Wenn Du meinen Beitrag gelesen hättest, wäre Dir sicherlich nicht entgangen, dass ich eben mit Hauschka meine fettige Haut schon vor Jahren "komplett und dauerhaft" wegbekommen habe.

Und ja, ich ernähre mich streng und konsequent nach der Vollwertkost nach Dr. Bruker, falls Dich das beruhigt. ->In Sachen Pickel nach über einem halben Jahr sogar mit Erfolg. Die persönliche Erfahrung lässt also grüßen.
Selbst Süßigkeiten aus dem Reformhaus gibt es bei mir nicht, auch keinen zuckerhaltigen Senf, Wurst oder weitere Nahrungsmittel, wo das Zeug mir drin versteckt ist! Ich reagiere auch schon auf kleinste zuckerhaltige Mengen....

Aber nur weil manche Süßigkeiten oder andere Dinge aus dem Reformhaus oder Bioladen kommen, bedeutet das noch lange nicht, dass sie auch gesund sind. Klar, ökologisch hersgestellt ja, aber auch vollwertig? Selbst beim Mehl bin ich konsequent auf frisches und selbstgemahlenes Vollkornmehl umgestiegen und verwende nicht mehr dieses Zeug aus der Tüte.
Auch beim Brot gibt es entscheidende Unterscheide. Nicht jedes Brot, dass als Vollkornbrot deklariert ist, ist auch tatsächlich ein echtes. Und auch in vielen Säften ist ohne weitere Deklaration flüssiger Zucker in Form von Glucose untergemischt.

Doch inzwischen hat sich nach meiner Ernährungsumstellung auch nach langer Zeit mein Hormonhaushalt wieder eingependelt, der ja nicht unwesentlich an den Unreinheiten beteiligt ist. Soviel dazu.

Ja,
ich habe deinen beitrag gelesen.

und ich muss sagen du reagierst auf manche dinge auch gereitzt. du kannst hier tun und lassen was du willst.

ich wollte im grunde nur wissen ob du gute haut hast und die hast du ja. also kannst du ja zufrieden sein. somit bist du also "nur" hier um anderen tipps zu geben.

ich denke, dass deine ernährungstipps eh nicht viele benutzen werden, da schon ich von all meinen freunden und klassenkameraden so ziemlich die einzige bin, die sich gesund ernährt.
zum anderen liegt es auch leider am geld, du must ja zugeben, dass vollwertige Nahrung, viel Obst(und ich meine auch nicht das aus'm Supermarkt) Säfte etc.sehr viel kosten, das kann sich auch fast keiner leisten.

Ich vermeide ebenfalls Glucose und anderen Zuckerersatz. jedoch hin und wieder ein stück schokolade mit honig kann unmöglich die haut auser kontrolle bringen.

wir kaufen auch obst von bauern die wir kennen und meine mutter hat auch eine saftmaschine und kauft auch immer dinkelbrot.

kann sein, dass ich alles nicht so konsequent wie meine mutter ausführe, aber im großen und ganzen schon sehr. und deshalb wundert es mich wegen meiner haut.

ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber vielleicht bist du eben aus der "Pickelzeit" raus. und dein hormonhaushalt hat sich von alleine wieder eingependelt.
ich bin gerade 20 und da ist vielleicht auch unreine haut noch normal.

was mich dann ebenfalls wundert ist, dass viele meiner freundinnen perfekte haut haben und sich überhaupt nicht um die ernährung kümmern, rauchen etc...
was sagst du dann dazu?

Ich bin z.b. auch voll selten krank, das kommt wohl schon durch die Ernährung, aber unreine haut hab ich wie gesagt dennoch.

nun ja, so kann man wie ich sehe auch einen threat füllen.

du gibst am besten weiterhin deine tipps ab und ich stelle so viele fragen wie ich möchte und du brauchst dann darauf auch nicht mehr zu antworten.
denn man ignoriert einen thread indem man ihn einfach nicht anklickt. du siehst ja ob er von mir ist.

bye

Gefällt mir

F
fanny_12516731
05.10.06 um 18:36
In Antwort auf jinny_11919678

Ja,
ich habe deinen beitrag gelesen.

und ich muss sagen du reagierst auf manche dinge auch gereitzt. du kannst hier tun und lassen was du willst.

ich wollte im grunde nur wissen ob du gute haut hast und die hast du ja. also kannst du ja zufrieden sein. somit bist du also "nur" hier um anderen tipps zu geben.

ich denke, dass deine ernährungstipps eh nicht viele benutzen werden, da schon ich von all meinen freunden und klassenkameraden so ziemlich die einzige bin, die sich gesund ernährt.
zum anderen liegt es auch leider am geld, du must ja zugeben, dass vollwertige Nahrung, viel Obst(und ich meine auch nicht das aus'm Supermarkt) Säfte etc.sehr viel kosten, das kann sich auch fast keiner leisten.

Ich vermeide ebenfalls Glucose und anderen Zuckerersatz. jedoch hin und wieder ein stück schokolade mit honig kann unmöglich die haut auser kontrolle bringen.

wir kaufen auch obst von bauern die wir kennen und meine mutter hat auch eine saftmaschine und kauft auch immer dinkelbrot.

kann sein, dass ich alles nicht so konsequent wie meine mutter ausführe, aber im großen und ganzen schon sehr. und deshalb wundert es mich wegen meiner haut.

ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber vielleicht bist du eben aus der "Pickelzeit" raus. und dein hormonhaushalt hat sich von alleine wieder eingependelt.
ich bin gerade 20 und da ist vielleicht auch unreine haut noch normal.

was mich dann ebenfalls wundert ist, dass viele meiner freundinnen perfekte haut haben und sich überhaupt nicht um die ernährung kümmern, rauchen etc...
was sagst du dann dazu?

Ich bin z.b. auch voll selten krank, das kommt wohl schon durch die Ernährung, aber unreine haut hab ich wie gesagt dennoch.

nun ja, so kann man wie ich sehe auch einen threat füllen.

du gibst am besten weiterhin deine tipps ab und ich stelle so viele fragen wie ich möchte und du brauchst dann darauf auch nicht mehr zu antworten.
denn man ignoriert einen thread indem man ihn einfach nicht anklickt. du siehst ja ob er von mir ist.

bye

??
Wenn man mir irgendetwas unterstellen möchte, reagiert man eben dezent gereizt. Das ist wohl nachvollziehbar. Und was sollte diese Bemerkung hier: "somit bist du also "nur" hier um anderen tipps zu geben." ->Sowas finde ich schlicht unverschämt.

Klar, aus der klassischen Pubertätsakne bin ich raus. Was aber nicht heißt, dass man das bis 29 nicht haben kann oder gar einen gestörten Hormonhaushalt.

Man kann auch nicht grundsätzlich bei jedem vorraussetzen, dass keiner sich an eine gesunde Ernährung halten würde oder in Angriff nehmen möchte. Wem unterstellst Du das? Weist Du denn so genau, was alle zu Hause so essen? Was Deine Freunde und Klassenkameraden tun oder lassen ist deren Bier. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass dies allen Leuten egal ist. Diese Verallgemeinerungen kann ich wirklich nicht nachvollziehen. Zudem wirken sie ein bisschen überheblich. Jeder denkt und handelt anders und auch der Körper reagiert von Mensch zu Mensch bei gleicher Ernährung verschieden. Der eine bekommt Übergewicht, der nächste evtl. eine Allergie und widerum ein anderer vielleicht Pickel. Es lässt sich nicht immer alles in ein und dieselbe Verlaufsbahn pressen.

Eine gesunde Ernährung ist definiv nicht teurer als normale Zivilisationskost. Als Studentin habe ich selbst ein sehr geringes Haushaltsbudget. Trotzdem ist es wirklich sehr einfach sich gesund und vollwertig zu ernähren, ohne merklich mehr ausgeben zu müssen. Führe erstmal einen eigenen Haushalt, dann kannst Du das sicher auch besser einschätzen oder beurteilen.
Für meinen Teil habe ich mich vor Dir wohl mehr als genug gerechtfertigt.
Gruß!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers