Home / Forum / Beauty / Magnetohrringe-Alternative zu Ohrlöchern ??

Magnetohrringe-Alternative zu Ohrlöchern ??

7. März 2006 um 14:44 Letzte Antwort: 20. Januar 2011 um 14:51

Ich möchte mir eigentlich nur sehr ungerne Ohrringe stechen lassen, da ich ein bleibendes Loch im ohr am liebsten vermeiden würde...trotzdem wünsche ich mir sehr oft ohrringe und suche nun nach alternativen zum Ohrlöcherstechen. Dabei bin ich auf Magnetohrringe gestoßen. Hat irgendjemand Erfahrung damit ? Was sind die Gefahren und die Vor bzw. Nachteile zu richtigen Ohrlöchern ? Worauf muss man beim Kauf und beim Tragen achten ???

Ich würde mich wirklich sehr freuen wenn mir jemand eine meiner fragen beantworten könnte !!!!

MFG Blondie90w

Mehr lesen

10. März 2006 um 17:53

Nee, würde ich nicht
Also, hi erstmal.
ich persönlich würde die Magnetorhhringe nicht tragen. erstmal kannst du ja da nur Stecker tragen, du hast also nicht so viel auswahl. Und ausserdem wenn du z.B. einen Pulli auszieht (über den Kopf) kann es sein, dass du dir diese Magneten "ausreisst". Auch wenn die Magneten relativ stark sind kann das passieren.
ich persönlich habe insgesammt 6 Ohrlöcher. Das stechen ist absolut nicht schmerzhaft. Du kannst dir das so vorstellen: du drückst dein Ohr zwischen 2 spitze Fingernägel mit etwas Druck, aber nur für den Bruchteil einer Sekunde, danach ungefähr ne halbe Stunde fühlt es sich so an, als würdest du dein Ohr zwischen 2 Fingern etwas drücken. Also, gar nicht schlimm. Nach ner halben Stunde merkst du nix mehr. Die Löcher wachsen ganz sicher zu, wenn du länger keine stecker mehr drin hattest. ausserdem sind die so klein, dass sie kein Mensch sehen wird. Was würde ich da sagen mit meinen 6?
Trau dich einfach!

Gefällt mir
10. März 2006 um 18:55
In Antwort auf an0N_1234327599z

Nee, würde ich nicht
Also, hi erstmal.
ich persönlich würde die Magnetorhhringe nicht tragen. erstmal kannst du ja da nur Stecker tragen, du hast also nicht so viel auswahl. Und ausserdem wenn du z.B. einen Pulli auszieht (über den Kopf) kann es sein, dass du dir diese Magneten "ausreisst". Auch wenn die Magneten relativ stark sind kann das passieren.
ich persönlich habe insgesammt 6 Ohrlöcher. Das stechen ist absolut nicht schmerzhaft. Du kannst dir das so vorstellen: du drückst dein Ohr zwischen 2 spitze Fingernägel mit etwas Druck, aber nur für den Bruchteil einer Sekunde, danach ungefähr ne halbe Stunde fühlt es sich so an, als würdest du dein Ohr zwischen 2 Fingern etwas drücken. Also, gar nicht schlimm. Nach ner halben Stunde merkst du nix mehr. Die Löcher wachsen ganz sicher zu, wenn du länger keine stecker mehr drin hattest. ausserdem sind die so klein, dass sie kein Mensch sehen wird. Was würde ich da sagen mit meinen 6?
Trau dich einfach!

Kann auch nur abraten
Also ich habe auch mal versucht, zusätzlich zu meinen gestochenen Löchern, Magnetohrringe zu tragen. Nach etwa 5 Sekunden war mir das aber zu viel: entweder die halten nicht (und ich glaube nicht, dass mein Ohrläppchen besonders dick ist...) oder die tun ... weh, weil ja das Ohrläppchen an der einen Stelle sehr zusammengedrückt wird.
Also würde ich sagen, dass gestochene Ohrlöcher angenehmer sind.Entweder ganz oder gar nicht...

Gefällt mir
11. März 2006 um 9:03

Richtige ...
... Ohrringe sind besser. Wenn Du Dir sogar oft welche wünscht, dann auf jeden Fall. Du hast dann viel mehr Auswahl an Schmuck, musst Dich nicht drum kümmern, dass Du was verlierst (jedenfalls weniger als mit diesen Magnet-Dingern), kannst grössere, schwerere reinmachen, es kneift nicht usw. Ist doch auch nichts dabei, wegen den Löchern.

LG KM

Gefällt mir
12. März 2006 um 17:22

...
ich ahtte auch mal magnetohrstecker. Die gibts bei Bijou Brigitte. SEhen total schön aus, aber tun nach ungefähr 4 stunden höllisch weh, weil die magneten so stark sind...ich hab mir mehrere gekauft und alle verloren, oft merkst du noch nicht mals, das sie nicht mehr am ohr sind.
wenn es jetzt endlich mal wieder wärmer wird, lass ich mir richtige machen, hoffentlich tuts net so weh
=(

naja, liebe grüße

Gefällt mir
27. Februar 2008 um 22:53

Also
ich hatte auch mal aus Spaß so Magnetohrringe an, aber die taten mir nach 5 minuten schon mehr weh als es die frisch gestochenen ja getan haben (außer sie entzünden sich). Du hast halt auch sehr weinig auswahl und man verliehrt sie recht schnell. Also mal aus Spaß ein paar dran machen kann man sicher, wenn du aber regelmässig welche tragen willst dann würde ich Löcher stechen. Es tut nicht weh und kostet auch nicht viel.

Gefällt mir
20. Januar 2011 um 14:51

Ich hab welche
Also ich hab mir am Weihnachtsmarkt im alten AKH beim Glitzerschmuck.at Stand Magnetohrringe gekauft und die sind super.

Haben hinten ein Gegenstück und vorne einen glitzernden Stein und schauen aus wie ein Stecker.

lg

2 LikesGefällt mir