Home / Forum / Beauty / M3 Gold Mix (normal zum zumischen) als alleinige Haarfarbe verwenden?

M3 Gold Mix (normal zum zumischen) als alleinige Haarfarbe verwenden?

8. November 2019 um 20:28

Hallo!

Es geht ums Haare färben von meinem Freund.
Die Ausgangshaarfarbe ist gebleicht. Also ein weißblond/weiß ala "schwedischer Albino"
Ungefähr so wie bei Riff-Raff aus der Rocky Horror Picture Show.

Gewünscht ist aber ein sattes, schönes, intensives Gold-Blond. Er will eher keine aschigen oder zu hellen Töne. Gebleicht herumlaufen geht natürlich auch nicht weil es zu extrem ist und eben nur als Basis für die richtige Farbe dient.

Sein Wunschton entspricht dem Basler M3 Gold Mix.
https://www.basler-beauty.at/haare/haarfarben/profi-haarfarben/basler-color-2002-cremehaarfarbe-m3-gold-mix-tube-60-ml-basler.html
Genau wie auf dem Bild sollte es aussehen. die Farbe haben wir schon, Ansätze sind gebleicht und alles wäre bereit fürs Färben.

Aber ich hab mir die Anleitung durchgelesen und es steht das die Mix-Töne nicht als alleinige Haarfarbe gedacht sind, sondern nur zum beimischen zu einer andren Farbe um den ton zu verstärken. zb auf einen andren Blondton mischt man auf 10g, 2g Mix und es wird goldiger. Toll nur das stand nicht als Vermerk in ihrem Online-shop und jetzt haben wir keine andre Haarfarbe.

Was würde den schlimmsten falls passieren wenn ich den Mix mit Oxyd anmische und als alleinige Haarfarbe auftrage? Die Farbe vom Bild oder würde nix dabei rauskommen?

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers