Home / Forum / Beauty / Lohnt sich eine Haarverdichtung überhaupt bei feinen Haaren

Lohnt sich eine Haarverdichtung überhaupt bei feinen Haaren

10. April 2007 um 11:23 Letzte Antwort: 12. April 2007 um 10:48

seit einiger Zeit nerven mich meine Haare richtig an.
Sie sin so dünn, brüchig und fusselig, bis zur Schulter etwas. man kann nichts damit machen sogar zopf sieht scheisse aus habe viel an pflege, öl volumensachen usw probiert aber nichts hilft

Jetzt habe ich hier viel über Haarverdichtung gelesen und denke dass dies die einzige Möglichkeit wäre.

Aber bevor ich dieses geld investiere, wollte ich mal nachfragen ob sich sowas überhaupt bei so feinen blöden haaren lohnt. da meine Haare glanzlos, fein, fliegend und auch noch fettig sind und die spitzen trocken. sieht das dann überhaupt nach was aus, wenn man eine Verdichtung macht`? oder sind die Haare dann gleich nur mehr?

Hat das vielleciht jemand machen lassen und hat Fotos oder kann sagen ob es was bringt

Mehr lesen

10. April 2007 um 11:40

Ich hab auch so Haare
also bei mir hat es sehr viel gebracht. Ich bin bis jetzt suppi zufrieden. Warum "bis jetzt". Weil ich noch nicht weiss, wie alles dann aussieht, wenn die Strähnen runter müssen und neu angesetzt werden. Einige hier sagen ja, dass die Haare noch mehr brechen und viele ausgehen.
Aber bis zum heutigen Tag muss ich sagen, ist es der beste Entscheid, den ich seit langem gemacht habe.
Sie sehen dicht, gepflegt aus und das auch noch nach Wind. Sonst musste ich ständig frisieren, damit sie einigermassen gepflegt aussahen.
Hab sie nur bis knapp über die Schulter verdichten lassen.

Gefällt mir
10. April 2007 um 11:41
In Antwort auf an0N_1275610999z

Ich hab auch so Haare
also bei mir hat es sehr viel gebracht. Ich bin bis jetzt suppi zufrieden. Warum "bis jetzt". Weil ich noch nicht weiss, wie alles dann aussieht, wenn die Strähnen runter müssen und neu angesetzt werden. Einige hier sagen ja, dass die Haare noch mehr brechen und viele ausgehen.
Aber bis zum heutigen Tag muss ich sagen, ist es der beste Entscheid, den ich seit langem gemacht habe.
Sie sehen dicht, gepflegt aus und das auch noch nach Wind. Sonst musste ich ständig frisieren, damit sie einigermassen gepflegt aussahen.
Hab sie nur bis knapp über die Schulter verdichten lassen.

Hi
hast du probleme mit wurzellifting? wie schwer sind deine strähnen?

Gefällt mir
10. April 2007 um 11:51
In Antwort auf an0N_1247880699z

Hi
hast du probleme mit wurzellifting? wie schwer sind deine strähnen?

Null Probleme bis jetzt
ne, nix Wurzelift, ist auch noch keine ausgefallen. Wie schwer die sind weiss ich nicht.

Gefällt mir
10. April 2007 um 13:56
In Antwort auf an0N_1275610999z

Null Probleme bis jetzt
ne, nix Wurzelift, ist auch noch keine ausgefallen. Wie schwer die sind weiss ich nicht.

Jetzt
haben mir wieder andre geantwortet, dass es feine Haare nur ganz kaputt macht, man es sieht und nich gut ist...?? kenne mich nu gar nich mehr aus

Gefällt mir
11. April 2007 um 10:21
In Antwort auf an0N_1247882199z

Jetzt
haben mir wieder andre geantwortet, dass es feine Haare nur ganz kaputt macht, man es sieht und nich gut ist...?? kenne mich nu gar nich mehr aus

Hey
ich denke es lohnt sich auf jeden fall, warum denn nicht

Gefällt mir
11. April 2007 um 10:34

Lexi
meinst du 50 Strähnen bringen auch schon ein Ergebnis? ich hab auch so haare und möchte gar nichtlängern nur dicker.

Gefällt mir
11. April 2007 um 11:17
In Antwort auf an0N_1247882199z

Jetzt
haben mir wieder andre geantwortet, dass es feine Haare nur ganz kaputt macht, man es sieht und nich gut ist...?? kenne mich nu gar nich mehr aus

Jedes Haar ist anders
du wirst immer alle möglichen Meinungen haben. ALLES, was man mit den Haare macht KANN schädlich sein - oder auch nicht, je nachdem, ob die eigenen Haare (und die hast nur du und sonst niemand) es vertragen.
Färben macht bei einigen die Haare kaputt, Bleichen, dauerwellen, straff ziehen, glätten, grobes Bürsten, Gummibänder, falsches Shampoo.
Und bei einigen halt auch HV. Ganz feine Haare vertragen wahrscheinlich wirklich nichts. Es ist wie mit der Sonne. Ganz weisse und empfindliche Haut verträgt keine Sonne und wird sofort rot.

Gefällt mir
11. April 2007 um 12:07

Hallo lexi
kann man auch nur den pony verlängern , den möchte ich etwas länger haben geht das

Gefällt mir
11. April 2007 um 17:29

Aber
gerade an den Seiten braucht man doch viele Strähnen hab ich gehört wegen dem übergang und der Fülle

Gefällt mir
11. April 2007 um 17:53

Hv an den seiten
ach so, ich dachte nur, jemand anderes, ich glaube malbuner war das hat geschrieben sie hat auch ganz feines empfindliches Haar und hat 50 strähnen nur an den Seiten und gar keine problems, deshalb dachte ich das sei die Beste Stelle bei feinen Haaren das an den Seiten anzubringen.

Gefällt mir
12. April 2007 um 9:28

Hmm
aber belasten kann ja auch eine Farbe, eine Tönung, eine Dauerwelle und sogar Haarspray Nicht immer auf Haarverlängerung rumhacken

Gefällt mir
12. April 2007 um 9:42

Lexi
recht hast du lexi ja dann dürftze niemand mehr färben oder silikone benutzen oder föhn. das kann nämlich gneauso in die hose gehen . von blondierung möchte ich gar nicht reden ...dann dürfte man gar nichts null an den Haaren machen finde ich

Gefällt mir
12. April 2007 um 10:46
In Antwort auf an0N_1198522599z

Hv an den seiten
ach so, ich dachte nur, jemand anderes, ich glaube malbuner war das hat geschrieben sie hat auch ganz feines empfindliches Haar und hat 50 strähnen nur an den Seiten und gar keine problems, deshalb dachte ich das sei die Beste Stelle bei feinen Haaren das an den Seiten anzubringen.

50 verteilt vor allem an den Seiten und einige davon am Hinterkopf
ja, ich hab vor allem an den Seiten die Verdichtung. Am Hinterkopf wurde auch so ca 10-12 Strähnen angebracht, wegen der Uebergänge. Zusammen 50. Aber bis heute hab ich keine Probleme, weder mit Ausfall von Strähnen, noch mit Wurzellift.
Kann sein, dass meine Haare eben erst ab so Kopfmitte brechen und sehr empfindlich sind und dort, wor die Strähnen angebracht wurden, sind die Haare noch ok. So empfind ich das jetzt.

Gefällt mir
12. April 2007 um 10:48
In Antwort auf an0N_1275610999z

50 verteilt vor allem an den Seiten und einige davon am Hinterkopf
ja, ich hab vor allem an den Seiten die Verdichtung. Am Hinterkopf wurde auch so ca 10-12 Strähnen angebracht, wegen der Uebergänge. Zusammen 50. Aber bis heute hab ich keine Probleme, weder mit Ausfall von Strähnen, noch mit Wurzellift.
Kann sein, dass meine Haare eben erst ab so Kopfmitte brechen und sehr empfindlich sind und dort, wor die Strähnen angebracht wurden, sind die Haare noch ok. So empfind ich das jetzt.

Brechen
tun die nicht, wenn du wurzellift hast purzeln die strähnen samt wurzel raus udn das massenweise, das der körper die abstösst

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers