Home / Forum / Beauty / Lohnt sich die "heiße Schere"?

Lohnt sich die "heiße Schere"?

6. November 2002 um 19:55 Letzte Antwort: 11. November 2002 um 13:43

Hallo!
In meiner Stadt hat jetzt ein Friseur aufgemacht der den Schnitt mit der "heißen Schere" anbietet. Dabei werden die Haarspitzen mit einer erhitzten Schere geschnitten und somit versiegelt.
Wer hat das schon mal ausprobiert oder kann was dazu erzählen?
Brechen die Spitzen dann nicht mehr so leicht ab und wieviel kostet das ungefähr?

Danke schon jetzt für euere Antworten!

Mehr lesen

7. November 2002 um 7:25

Ich !
Hi Kimberley,

ich hab es schonpaar mal machen lassen.
Sogar mit dem Heißen Messer (vorne anstufen lassen)
Es ist teuer... es hält vielleicht 2 wochen länger ...
also ich finde nicht das es viel besser ist.
Mußt halt nur alle 8 Wochen zum Spitzen schneiden gehn.
Es soll die Haarspitzen durch die Wärme versiegeln und wiederstandsfähiger gegen den "Abrieb" auf Kleidung etc. sein.

Kannst es ja selber versuchen... anfangs war ich auch begeistert... aber nachdem es immer so teuer war
Und der Spliss kam trotzdem
jetzt nehme ich wieder die "normale" Schere da mein jetziger Frisör gar keine "heiße" hat.
Und nehme zustätzlich Splissbalsam von GlissKur!

Wieviel es gekostet hat weiß ich nimmer so genau, aber mind 10 Euro mehr.

Hoffe konnte Dir weiterhelfen?

Liebe Grüsse
Dani

Gefällt mir
8. November 2002 um 0:10

Ja
Das lohnt sich auf jedenfall, habe das vor 3 Jahren machen lassen und seitdem niewieder gesplisste Haare gehabt!!!
Das ist total klasse!!!!

Gefällt mir
10. November 2002 um 15:28

Nicht heiße Schere, aber
Ich gehe regelmäßig zum Frisör, der nicht mit der heißen Schere arbeitet, sonder die Haare flämmt. D.h. er teilt die Haare in kleine Strähnen und zwirbelt sie. Gegen das Licht erkennt man dann, daß die Enden von diesem Gezwirbel abstehen. Dann geht er mit einer Kerze darüber und flämmt die Strähne ab. Das Abstehende wird weggebrannt und anschließend ausgekämmt. Die Süitzen werden dann ganz normal geschnitten.

Das mache ich jetzt schon seit Jahren und hab seitdem nicht mehr so große Spliss-Probleme. Jedesmal nach dem Frisörtermin ist mein Haar wieder total glänzend und läßt sich super bürsten. Nach etwa 2-3 Monaten (je nach Wetter, Urlaubszeit mit Sonnenmilch und Sonneneinstrahlung...etc) ist der Effekt vorbei und ich muß wieder hin

Ich war mal vor einiger Zeit beim Dermatologen wegen einer anderen Kopfhautsache und hab ihn mal drauf angesprochen. Er hatte mir das so erklärt: Das Flämmen sei ein physikalischer Vorgang. Das Haar ist wie ein Tannenzapfen aufgebaut mit einer Schuppenschicht (habt ihr bestimmt schon mal in einer Haarwerbung gesehen Durch Hitze wird diese Schicht geglättet. Kaputt gehen kann bei richtiger Anwendung dabei nichts, da Haare ja eh tot sind. Aber, auch er sagte, mit der Zeit rauht sich die Schuppenschicht wieder auf. Allerdings kann das Haar in der Zeit nach dem Flämmen ruhiger wachsen, eben weil man es dann nicht noch zusätzlich mit anderen chemischen Spliss-Kuren besänftigen muß.

Wie gesagt: Ich mach das jetzt nun schon seit mehreren Jahren, ursprünglich, weil ich meine Haare mal lang wachen lassen wollte...stand mir dann aber doch nicht so gut. Jetzt sind sie etwas länger als kinnlang und das System funktioniert immer noch super.

Die TEchnik kommt übrigens aus dem türkischen Raum. Wer's mal verscuhen will, kann mal in einem türkischen Salon nachfragen, ob die sowas anbieten.

Avyan

Gefällt mir
11. November 2002 um 12:43
In Antwort auf sol_12650281

Nicht heiße Schere, aber
Ich gehe regelmäßig zum Frisör, der nicht mit der heißen Schere arbeitet, sonder die Haare flämmt. D.h. er teilt die Haare in kleine Strähnen und zwirbelt sie. Gegen das Licht erkennt man dann, daß die Enden von diesem Gezwirbel abstehen. Dann geht er mit einer Kerze darüber und flämmt die Strähne ab. Das Abstehende wird weggebrannt und anschließend ausgekämmt. Die Süitzen werden dann ganz normal geschnitten.

Das mache ich jetzt schon seit Jahren und hab seitdem nicht mehr so große Spliss-Probleme. Jedesmal nach dem Frisörtermin ist mein Haar wieder total glänzend und läßt sich super bürsten. Nach etwa 2-3 Monaten (je nach Wetter, Urlaubszeit mit Sonnenmilch und Sonneneinstrahlung...etc) ist der Effekt vorbei und ich muß wieder hin

Ich war mal vor einiger Zeit beim Dermatologen wegen einer anderen Kopfhautsache und hab ihn mal drauf angesprochen. Er hatte mir das so erklärt: Das Flämmen sei ein physikalischer Vorgang. Das Haar ist wie ein Tannenzapfen aufgebaut mit einer Schuppenschicht (habt ihr bestimmt schon mal in einer Haarwerbung gesehen Durch Hitze wird diese Schicht geglättet. Kaputt gehen kann bei richtiger Anwendung dabei nichts, da Haare ja eh tot sind. Aber, auch er sagte, mit der Zeit rauht sich die Schuppenschicht wieder auf. Allerdings kann das Haar in der Zeit nach dem Flämmen ruhiger wachsen, eben weil man es dann nicht noch zusätzlich mit anderen chemischen Spliss-Kuren besänftigen muß.

Wie gesagt: Ich mach das jetzt nun schon seit mehreren Jahren, ursprünglich, weil ich meine Haare mal lang wachen lassen wollte...stand mir dann aber doch nicht so gut. Jetzt sind sie etwas länger als kinnlang und das System funktioniert immer noch super.

Die TEchnik kommt übrigens aus dem türkischen Raum. Wer's mal verscuhen will, kann mal in einem türkischen Salon nachfragen, ob die sowas anbieten.

Avyan

Adresse Friseur!
Liebe Avyan,

darf ich Dich fragen, welcher tolle Friseur das ist? Wuerde mich freuen.
Lasse gerade meine Haare immer mit der heissen Schere schneiden. Nach dem 2 Male hab ich es gemerkt.

Danke schoen
Gruessle Waldfee

Gefällt mir
11. November 2002 um 13:43
In Antwort auf aris_11881426

Adresse Friseur!
Liebe Avyan,

darf ich Dich fragen, welcher tolle Friseur das ist? Wuerde mich freuen.
Lasse gerade meine Haare immer mit der heissen Schere schneiden. Nach dem 2 Male hab ich es gemerkt.

Danke schoen
Gruessle Waldfee

Frisör
Hallo Waldfee

Der Frisör heißt Schubert und ist in Wuppertal. Die genaue Adresse hab ich nicht...ich fahr da schon so lange hin und hab irgendwie noch nie aufs Straßenschild geschaut

Telefonnr.: 0202 / 71 01 09

je nach dem ,wo du wohnst, kann das ganz schön weit sein...
...wie gesagt, ansonsten mal im telefonbuch nach türkischen Frisören Ausschau halten und mal dort nachfragen

Gefällt mir