Forum / Beauty

Logona oder Naturtint? Schonende Haarfarbe

Letzte Nachricht: 26. November 2011 um 0:12
D
demya_12636481
22.11.11 um 18:12

Hallo zusammen,

meine letzte Färbung (mit Poly Palette mokkabraun) liegt nun 7 Monate zurück. So einige cm sind also rausgewachsen und die Haarfarbe ist zum Großteil aus rausgewaschen (jetzt ist es ein ziemliches hellbraun/dunkelblond). Da ich meine Haare mehr schonen möchte, möchte ich nun auf Pflanzenhaarfarbe oder Farben mit wenig Chemie umsteigen. Ich hatte da einmal die Logona color cream in der Farbe "teak" im Auge oder von Naturtint kastanienbraun hell oder kastanienbraun natur. Bei Logona habe ich Bedenken, ob es gut genug deckt und es einen Rotstich gibt? Und bei Naturtint wäre meine Frage, wie das Kastanienbraun so wird. Hätte gern ein schönes sattes braun/dunkelbraun. Hat jemand Erfahrungen mit beiden oder einer dieser Firmen.Freue mich über euer Feedback.

Danke im Voraus.

LG

Mehr lesen

D
demya_12636481
23.11.11 um 16:44

Danke
Danke für das Feedback. Hab auch schon nach Erfahrungsberichten geschaut, finde nur nicht sooo viele, leider.
igora senea werde ich mal googlen.
wichtig ist mir auch, dass es tierversuchsfrei ist.
haben andere vielleicht Erfahrungen mit Logona oder Naturtint? Bitte um Hilfe!! Danke!

Gefällt mir

K
keno_12352491
24.11.11 um 11:58

Naturtint
Hallo!

Ich benutze nun seit einen halben Jahr Naturtint Kastanienbraun dunkel und bin begeistert.

Es färbt genauso gut wie Farbe aus dem Supermarkt.
Allerdings hat man das Gefühl, seinem Haar nicht so zu schaden.
Allein der Geruch der Farbe ist weniger chemisch.

Lieber Gruß

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
bobby_12888828
25.11.11 um 22:44

Naturtint...
... ist ja trotzdem noch voll von Chemie, allerdings wird das Haar durch das fehlende Ammoniak schon geschohnt. Soweit ich weiß ist es aber nicht permanent sondern nur semi-permanent und wäscht sich raus.
Pflanzenfarbe ist göttlich fürs Haar. Es wird fester und voller und einfach traumhaft. Aber Du hast schon recht mit deinen Bedenken, dass es einen rotstich hinterlassen könnte.
Man kann bei Pflanzenhaarfarbe auch nie vorher wissen, wie es auf dem eigenen Haar aussehen wird, das hängt von so vielen Faktoren ab. Persönlich finde ich: an einer Strähne testen und dann entscheiden (oder einem Haarbüschel aus der Haarbürste). Aber Achtung: Man kann die Haare dann nicht mehr aushellen, sondern muss die Farbe rauswachsen lassen. Man sollte also wissen, was man will

Gefällt mir

G
gesa_11952803
26.11.11 um 0:12

Kastanie ist ein modeton
und die haben immer einen rot oder goldanteil und auf dunkelblond wird kastanie meist sehr rot.einen reinen naturton ohne gold oder rotanteil zu nehmen ist aber auch riskant.lieber zum friseur gehen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers