Home / Forum / Beauty / Locken und andere Fragen!!!

Locken und andere Fragen!!!

28. Mai 2004 um 19:13

Halli hallo!!!!!

Ich hab gleich mehrere Fragen an euch "Styling-Spezialisten"!!! Und zwar:
!)Ich hab von Natur aus leichte Wellen im Haar, die verursachen, dass meine Haare nach ein paar Stündchen wie morgens nach dem Aufstehen aussehen. HAbt ihr nicht eine Idee, wie ich aus diesen "Wellen" richtige Locken machen kann, die dann auch auf Partys etc. halten!? (gegen spezielle Sprays etc. hab ich selbstverständlich nichts!! Dann aber bitte mit vollständigem Namen angeben ) Die Locken solten halt natürlcih rüber kommen, aber nicht so wie ein Afrolook!!!
2) Wisst ihr, mit was für Lockenwicklern man "eckige Locken" erzeugen kann!? Ich weiß ja nicht, ob ihr wisst was ich meine....aber eben solche Locken, die dein Gesicht in Form von mehreren "Dreiecken" umrahmen!!!
3) Habt ihr generell einen Tipp, wie meine Haare nicht immer so schnell unordentlich werden!? Sogar wenn ich sie zum Zopf binde, "verwuschelt" der sich oben!!

Vielen Dank für eure Hilfe, grEEtz!!!

Mehr lesen
29. Mai 2004 um 8:53

Bitte...
...helft mir doch!!!!!!!!

THX; xin

Gefällt mir

29. Mai 2004 um 18:20

Hilfe kommt
Hi Xinderella!

Du hast ja schon mal die besten Vorrausetungen für schöne Locken!
Ich würde ins nasse Haar Lockenschaum verteilen (ich mag den von Wella design aus der Drogerie, aber ich glaube der wird nicht mehr geführt, habe ihn aber neulich auf dem Trödelmarkt entdeckt bei so einem Händler). Sonst habe ich noch den von glaueb ich Loreal ausprobiert, das ist so eine weiß-gelbe Flasche, aber ich kann ich n gar nicht empfehlen. Ganz okay, abr nciht so gut wie der Wella design ist dieser neue von Wella, sieht mana uch mal in Werbungen von Shockwave. Als nächstes probiere ich den Lockenschaum von Nivea, der soll gut und ohe Alkohol sein, das finde ich sehr wichtig, weil Alkohol die Haare auf Dauer austrocknet.
Ich hoffe ich konnte dir schon mal ein paar Enpfehlungen geben Ich würde nur Schaum benutzen, der auch für Locken ist, ich finde er funktioniert besser, obwohl ich nicht weiß warum?
Nachdem du den Schaum eingeknetet hast- dabei ist wichtig das du das Strähne für Strähne machstm damit du keine Partie vergisst, auf jeden Fall an die unteren Haare ganz hinten denken, denn die wellen sich sehr schwer! - föhnst du deine haare mit dem Diffusoraufsatz. Dabei am besten den Kopf ein bisschen nach vorne oder zur Seite beugen, damit die Haare schön in den Aufsatz fallen und den Föhn ganz nah am Kopf halten. je heißer der Föhn eingestellt ist, desto besser ist das Ergebnis aber desto schädlicher ist es auch. Auch hierbei musst du zusehen, dass alle Haare gleichmäßig geföhnt werden, ganz besonder wieder auf die hinetren Haare acht geben, denn nach eminer Erfahrung vergistt man die leicht und föhnt erst die vorderen, weil man die besser sieht. Das dumme ist nur, dass man dann vorne tolle Locken hat und hinten nichts Also am besten hinten anfangen zu föhnen. Wenn du etwas mehr Zeit hast (die ich eigentlich nie habe ) kannst du die einzelnen gelockten Strähne noch mit etwas Wachs formen. Das sieht wenn mann es richtig macht, auf jeden fall toll aus! Ich habe so elastischen Wachs von Osis vom Friseur (rotes Döschen, realtiv teuer: 10 Euro, aber hält lange!). Mit Hartwachs hatte ich bis jetz immer Probleme, weil die Haare schnell verkleben. Aber darauf muss man immer acht geben bei Wachs.
Zum Auffrischen der Locken kann man Forming water benutzen, aber ich mag eigentlich nicht zu viele Stylingprodukte.. Das von Frcutis ist okay, gibts aber auch noch von Loreal und Balea.
Natürlich bekommst du auch Locken mit Lockenwicklern. Die heizbaren funktionieren sehr gut und es braucht auch nciht allzu lange wenn man geübt ist. Es ist nur schädlich für die haare. Unschädlicher sind da Papilotten, aber das muss ich selbst erst noch ausprobieren, komm irgendwie nie dazu

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen, Eckige locken kenne ich nicht..
Ich weiß nicht so genau was du mit wuschelig meinst... Vielleicht hilft ein bisschen Formspray, oder es gibt jetz auch so Gelspray, probier einfach mal was billiges aus

Liebe Grüße und viel erfolg mary

Gefällt mir

30. Mai 2004 um 12:25
In Antwort auf xinderella

Bitte...
...helft mir doch!!!!!!!!

THX; xin

Glätteisen
Besitzt du ein Glätteisen? Ich habe eins von GHD (dementsprechend teuer), da wickle ich meine Haare um eine Schiene und glätte sie kurz an, Zack hat man eckige Locken.

Gefällt mir

1. Juni 2004 um 10:46
In Antwort auf cyanoterra

Glätteisen
Besitzt du ein Glätteisen? Ich habe eins von GHD (dementsprechend teuer), da wickle ich meine Haare um eine Schiene und glätte sie kurz an, Zack hat man eckige Locken.

Ui...
vielen vielen Dank!!!!! Ich habt mir ehrlich geholfen!! *Bussi-an-alle*

Vielen Dank nochmal, grEEtz, xin

Gefällt mir

17. Juli 2004 um 8:40
In Antwort auf cyanoterra

Glätteisen
Besitzt du ein Glätteisen? Ich habe eins von GHD (dementsprechend teuer), da wickle ich meine Haare um eine Schiene und glätte sie kurz an, Zack hat man eckige Locken.

GHD
Besitze dasselbe Glätteeisen.Ich habe von natur aus lockiges Haar,ziehe diese aber ab und zu mit dem GHD Glätteeisen raus (an alle nichtwissendener Preis für dieses Glätteeisen lohnt sicxh wirklich!!!).Was meinst du mit eckigen Locken???Kannst du es vielleicht noch mal formulieren wie du das machst (habe deine Beschreibung nicht so gut verstanden)?Würde das nämlich auch gerne mal ausprobieren..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen