Home / Forum / Beauty / Locken mit papilotten

Locken mit papilotten

27. Februar 2006 um 15:51

wie geht das und wie viele davon soll ich kaufen?(in einer packung sind 4 stück drinne)
ich würde gerne schöne locken haben......

Mehr lesen

27. Februar 2006 um 17:10

Wie geht das nur?
ja würd ich auch gern wissen.habs mir schon gekauft aber bis jetzt hab ichs noch nicht ausprobiert.

wir bitten um hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2006 um 17:42

Papillotten
Hallo "bella",

mit ca 16-20 Papillotten solltest Du normalerweise gut auskommen. Festiger ins halbfeuchte Haar (Schaumfestiger oder flüssiger Festiger, beides geht), und dann Strähnen abteilen - ruhig etwas großzügiger als bei herkömmlichen Wickel - Papilotte eindrehen und die Enden so miteinander verknoten, daß die Papilotte gut fixiert ist, d.h. der Knoten stützt die Papilotte ab.

Papilotten über Nacht drin lassen oder lufttrocknen lassen, ev. unter Haube oder Schwebehaube.

Danach etwas auskühlen lassen und Papilotten rausnehmen, mit den Fingern oder grobem Kamm die Frisur leicht auflockern.

Viel Spaß!!
Frisoer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2006 um 18:17
In Antwort auf frisoer

Papillotten
Hallo "bella",

mit ca 16-20 Papillotten solltest Du normalerweise gut auskommen. Festiger ins halbfeuchte Haar (Schaumfestiger oder flüssiger Festiger, beides geht), und dann Strähnen abteilen - ruhig etwas großzügiger als bei herkömmlichen Wickel - Papilotte eindrehen und die Enden so miteinander verknoten, daß die Papilotte gut fixiert ist, d.h. der Knoten stützt die Papilotte ab.

Papilotten über Nacht drin lassen oder lufttrocknen lassen, ev. unter Haube oder Schwebehaube.

Danach etwas auskühlen lassen und Papilotten rausnehmen, mit den Fingern oder grobem Kamm die Frisur leicht auflockern.

Viel Spaß!!
Frisoer

Hi frisoer!
du scheinst dich ja damit gut auszukennen;ich hätte da noch eine frage:
ich habe sehr kräftige und volumenvolle haare, habe aber angst das meine haare danach noch volumenvoller werden als die es schon sind.dann sehe ich aus wie ne vogelscheuche.....
wie kann ich das verhindern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 9:40
In Antwort auf tanya_12733430

Hi frisoer!
du scheinst dich ja damit gut auszukennen;ich hätte da noch eine frage:
ich habe sehr kräftige und volumenvolle haare, habe aber angst das meine haare danach noch volumenvoller werden als die es schon sind.dann sehe ich aus wie ne vogelscheuche.....
wie kann ich das verhindern?

Locken ohne zusätzliches Volumen
Hallo "bella"!

Nun, ein klein wenig "aufgeplusterter" werden Deine Haare nach dem Eindrehen von Papillotten schon sein; Locken - oder auch weiche Wellen - nehmen nun einmal ein bißchen mehr Platz in Anspruch als glatte Haare...
Dennoch mußt Du deswegen meines Erachtens keine Befürchtungen haben: Durch die Bewegung im Haar wirkt die Frisur anderereseits auch wieder weicher und luftiger, sodaß der Gesamteindruck nicht voluminöser sein muß.
Falls Dir die Frisur trotzdem zu ausladend wird, empfehle ich Dir, die Haare etwas durchstufen zu lassen - kommt übrigens auch Deinen mit den Papillotten erzeugten Wellen sehr zugute, weil sie sich dann im wahrtsen Sinne des Wortes besser entfalten können.

Konnte ich Dir ein wenig weiterhelfen?
Kannst mir gerne auch eine Nachricht schicken, falls Du weitere Fragen hast, oder um mitzuteilen, wie es geklappt hat.
Viel Vergnügen beim Stylen!
Frisoer

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 15:04
In Antwort auf frisoer

Locken ohne zusätzliches Volumen
Hallo "bella"!

Nun, ein klein wenig "aufgeplusterter" werden Deine Haare nach dem Eindrehen von Papillotten schon sein; Locken - oder auch weiche Wellen - nehmen nun einmal ein bißchen mehr Platz in Anspruch als glatte Haare...
Dennoch mußt Du deswegen meines Erachtens keine Befürchtungen haben: Durch die Bewegung im Haar wirkt die Frisur anderereseits auch wieder weicher und luftiger, sodaß der Gesamteindruck nicht voluminöser sein muß.
Falls Dir die Frisur trotzdem zu ausladend wird, empfehle ich Dir, die Haare etwas durchstufen zu lassen - kommt übrigens auch Deinen mit den Papillotten erzeugten Wellen sehr zugute, weil sie sich dann im wahrtsen Sinne des Wortes besser entfalten können.

Konnte ich Dir ein wenig weiterhelfen?
Kannst mir gerne auch eine Nachricht schicken, falls Du weitere Fragen hast, oder um mitzuteilen, wie es geklappt hat.
Viel Vergnügen beim Stylen!
Frisoer

Hi frisoer!
also ich werde es am freitag dann mal ausprobieren..
bin schon gespannt wie es wird! mitten in der woche mache ich es nicht, weil ich noch schule habe und ich weiß ja nicht, ob es gut aussieht
danke für deine hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 21:17
In Antwort auf tanya_12733430

Hi frisoer!
also ich werde es am freitag dann mal ausprobieren..
bin schon gespannt wie es wird! mitten in der woche mache ich es nicht, weil ich noch schule habe und ich weiß ja nicht, ob es gut aussieht
danke für deine hilfe

Ohhh nein
habe es am freitag gemacht und es sah schrecklich aus...so können doch locken nicht aussehen???
oder habe ich es falsch gemacht?hab haare gewaschen und dann die papillotten nach innen gewickelt und am nächsten morgen wieder rausgenommen??
wieso klappt es nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 21:21
In Antwort auf frisoer

Papillotten
Hallo "bella",

mit ca 16-20 Papillotten solltest Du normalerweise gut auskommen. Festiger ins halbfeuchte Haar (Schaumfestiger oder flüssiger Festiger, beides geht), und dann Strähnen abteilen - ruhig etwas großzügiger als bei herkömmlichen Wickel - Papilotte eindrehen und die Enden so miteinander verknoten, daß die Papilotte gut fixiert ist, d.h. der Knoten stützt die Papilotte ab.

Papilotten über Nacht drin lassen oder lufttrocknen lassen, ev. unter Haube oder Schwebehaube.

Danach etwas auskühlen lassen und Papilotten rausnehmen, mit den Fingern oder grobem Kamm die Frisur leicht auflockern.

Viel Spaß!!
Frisoer

4 bis 5 reichen
also ich mach mir nen hohen Pferdeschwanz und nehme so 4 bis 5 Papilotten, das reicht mir vollkommen habe es auch schon mit 10 stück probiert da seh ich aber aus wie ein explodiertes sofakissen. mit 4 bis 5 papilotten werden es schöne weiche wellen ich mag diese oma- kringellocken nicht musst du aber selbst probieren, ich habe auch feines Haar.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 21:23
In Antwort auf tanya_12733430

Hi frisoer!
du scheinst dich ja damit gut auszukennen;ich hätte da noch eine frage:
ich habe sehr kräftige und volumenvolle haare, habe aber angst das meine haare danach noch volumenvoller werden als die es schon sind.dann sehe ich aus wie ne vogelscheuche.....
wie kann ich das verhindern?

Vogelscheuche
wenn du sowieso voluminöse Haare hast, dann nimm am besten nur zwei oder drei papilotten (aber vorher nen pferdeschwanz binden sonst wird das nichts), dann hast du super wellen ohne zuviel kringeliges Volumen, probiers aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 21:25
In Antwort auf tanya_12733430

Ohhh nein
habe es am freitag gemacht und es sah schrecklich aus...so können doch locken nicht aussehen???
oder habe ich es falsch gemacht?hab haare gewaschen und dann die papillotten nach innen gewickelt und am nächsten morgen wieder rausgenommen??
wieso klappt es nicht

Das klappt nicht
weil du sie niemals nass eindrehen darfst sondern nur trocken sonst werden es schreckliche oma locken die sich kringeln, nimm ganz ganz wenig papilotten so drei stück in einem pferdeschwanz das genügt wirklich, ich habs auch lange probiert so wirds echt am besten

du hast zuviele genommen das sieht nicht gut aus und nicht nass eindrehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:55
In Antwort auf yuna_12446554

Wie geht das nur?
ja würd ich auch gern wissen.habs mir schon gekauft aber bis jetzt hab ichs noch nicht ausprobiert.

wir bitten um hilfe

Pferdeschwanz?
sorry vielleicht bin ich a bissl begriffsstutzig aber wie soll des mit dem Pferdeschwanz gehen? unterteil ich dann die Haare vom Pferdeschwanz und dreh die ein? Aber da kann ich doch höchstens 2 papilotten nehmen, sonst passt da doch gar keine andere papilotte hin. und ich hab bissl dickerer Haare, dh bräucht schon mehr papilotten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 16:00
In Antwort auf hazel_12854469

Pferdeschwanz?
sorry vielleicht bin ich a bissl begriffsstutzig aber wie soll des mit dem Pferdeschwanz gehen? unterteil ich dann die Haare vom Pferdeschwanz und dreh die ein? Aber da kann ich doch höchstens 2 papilotten nehmen, sonst passt da doch gar keine andere papilotte hin. und ich hab bissl dickerer Haare, dh bräucht schon mehr papilotten.

Ganz einfach
du machst einen pferdeschwanz und drehst die papilotten ein. klar nur die haare vom pferdeschwanz, dass ist ja das geheimnis, werden super locken und wellen aber nicht sooo scheusslig kringelig .-) ich finds einen unterschied wie tag und nacht. nehme papilotten in den pferdeschwanz, habe feine haare, aber 3 würden auch genügen, könnte aber auch 7 oder so eindrehen.. das geht schon probiers mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2006 um 19:14
In Antwort auf kelli_12717228

Ganz einfach
du machst einen pferdeschwanz und drehst die papilotten ein. klar nur die haare vom pferdeschwanz, dass ist ja das geheimnis, werden super locken und wellen aber nicht sooo scheusslig kringelig .-) ich finds einen unterschied wie tag und nacht. nehme papilotten in den pferdeschwanz, habe feine haare, aber 3 würden auch genügen, könnte aber auch 7 oder so eindrehen.. das geht schon probiers mal

=)
hi rosenrot,
ich hab schon so viel ausprobiert um schöne wellen zu bekommen, aber nichts hat so richtig funktioniert (hab viele,lange haare). aber mit den papilotten so wie dus beschrieben hast sahs echt toll aus! *freu*...danke für den tipp!!! nur hab ich schwere haare und die wellen waren nach 2 stunden schon fast nich mehr zu sehn. welche produkte das es länger hält (haare sollten dabei nich verkleben) könnt ihr mir empfehlen? hab bis jez immer haarschaum vor dem aufdrehn und danach haarspray rein.
danke für antworten
tini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2006 um 19:31
In Antwort auf martini1990w

=)
hi rosenrot,
ich hab schon so viel ausprobiert um schöne wellen zu bekommen, aber nichts hat so richtig funktioniert (hab viele,lange haare). aber mit den papilotten so wie dus beschrieben hast sahs echt toll aus! *freu*...danke für den tipp!!! nur hab ich schwere haare und die wellen waren nach 2 stunden schon fast nich mehr zu sehn. welche produkte das es länger hält (haare sollten dabei nich verkleben) könnt ihr mir empfehlen? hab bis jez immer haarschaum vor dem aufdrehn und danach haarspray rein.
danke für antworten
tini

Hallo martini
das freut mich aber dass es bei dir so gut funktioniert hat, wie gesagt, bei mir gehts auch nur so für wellen die länger halten kannst du entweder vorher einen lockenschaumfestiger ins HAar tun oder was ich noch besser finde, diese pinke Zeug von Loreal, wo Beyonce dafür Werbung macht, dann ein bischen Haare anföhnen aber nur ganz kurz, damit haben meine locken sogar eine ganze Partynacht überstanden
viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2006 um 19:41
In Antwort auf kelli_12717228

Hallo martini
das freut mich aber dass es bei dir so gut funktioniert hat, wie gesagt, bei mir gehts auch nur so für wellen die länger halten kannst du entweder vorher einen lockenschaumfestiger ins HAar tun oder was ich noch besser finde, diese pinke Zeug von Loreal, wo Beyonce dafür Werbung macht, dann ein bischen Haare anföhnen aber nur ganz kurz, damit haben meine locken sogar eine ganze Partynacht überstanden
viel Glück

=)
werd mir mal dis zeug von loreal kaufen...noch paar fragen:wäschst du dein haar vorm eindrehn? sind deine haare ganz trocken wenn du sie einwickelst? und wie lange lässt du die papilotten drin?
lg tini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2006 um 19:48
In Antwort auf martini1990w

=)
werd mir mal dis zeug von loreal kaufen...noch paar fragen:wäschst du dein haar vorm eindrehn? sind deine haare ganz trocken wenn du sie einwickelst? und wie lange lässt du die papilotten drin?
lg tini

Hi
nein du darfst die haare am besten nicht frisch waschen vor dem eindrehen, am besten klappts wenn du sie einen Tag vorher wäscht. Meine Haare sind immer ganz trocken und ich nehme dann lockenschaum oder das pinke Zeug von Loreal
die papilotten lasse ich immer über nacht drin, ansonsten wirds bei mir nichts, dann sind morgens die schönsten locken in den Haaren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2006 um 19:57
In Antwort auf kelli_12717228

Hi
nein du darfst die haare am besten nicht frisch waschen vor dem eindrehen, am besten klappts wenn du sie einen Tag vorher wäscht. Meine Haare sind immer ganz trocken und ich nehme dann lockenschaum oder das pinke Zeug von Loreal
die papilotten lasse ich immer über nacht drin, ansonsten wirds bei mir nichts, dann sind morgens die schönsten locken in den Haaren.

Danke nommel für tipps
ok...ich werds versuchen...sag dir dann bescheid wie die wellen geworden sind..
ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2006 um 20:05
In Antwort auf martini1990w

Danke nommel für tipps
ok...ich werds versuchen...sag dir dann bescheid wie die wellen geworden sind..
ciao

Ok
sag auf jeden Fall Bescheid und wenn du sehr viele HAare hast nimm lieber ein, zwei Papilotten mehr..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2006 um 19:24
In Antwort auf kelli_12717228

Ok
sag auf jeden Fall Bescheid und wenn du sehr viele HAare hast nimm lieber ein, zwei Papilotten mehr..

Paar Fragen!
Hallo,
ich habe mir vor kurzem Papilotten geholt und weiß nicht wirklich wie sowas geht (Im Internet finde ich so gut wie keine brauchbaren Anleitungen), allerding hätte ich noch ein paar Fragen, z.B. Wie lange man mindestens die Papilotten in den Haaren lassen sollte, damit sie 1/2 Tage bestehen oder was mich auch interessiert welcher Effekt besser ist: mit oder ohne Pferdeschwanz bei dünnen, Schulterlangem Haar?
Bekommt man wirklich tolle Engelslocken, wenn man die Anleitungen für Pilotten auch einhält oder spielt der Haartyp auch eine wichtige Rolle?
Zum testen habe ich mir eine Papierpapilotte gebastelt und sie eingewickelt, nach ein paar Stunden hing sie echt nach oben als nach unten... wisst ihr was ich falsch gemacht habe (kein Schaum benutzt oder etwas anderes)?
Vielen, vielen dank schonmal im vorraus!!!
Gruß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2006 um 23:21
In Antwort auf nanna_12474244

Paar Fragen!
Hallo,
ich habe mir vor kurzem Papilotten geholt und weiß nicht wirklich wie sowas geht (Im Internet finde ich so gut wie keine brauchbaren Anleitungen), allerding hätte ich noch ein paar Fragen, z.B. Wie lange man mindestens die Papilotten in den Haaren lassen sollte, damit sie 1/2 Tage bestehen oder was mich auch interessiert welcher Effekt besser ist: mit oder ohne Pferdeschwanz bei dünnen, Schulterlangem Haar?
Bekommt man wirklich tolle Engelslocken, wenn man die Anleitungen für Pilotten auch einhält oder spielt der Haartyp auch eine wichtige Rolle?
Zum testen habe ich mir eine Papierpapilotte gebastelt und sie eingewickelt, nach ein paar Stunden hing sie echt nach oben als nach unten... wisst ihr was ich falsch gemacht habe (kein Schaum benutzt oder etwas anderes)?
Vielen, vielen dank schonmal im vorraus!!!
Gruß.

Hallo
Da hab ich auch mal eine kleine Frage an Euch.

Wenn ihr nun die Lottis nur in den Zopf eindreht, was ist dann mit den Haaren oben?

Ich kann mir das nicht vorstellen, dass das gut aussieht, oben ist dann alles glatt und unten fangen dann locken an? Das sieht bestimmt unnatürlich aus oder? Wie eine rausgewachsene Dauerwelle oderso. Hat da jemand ein Bild von? Kann mir das nicht vorstellen, sorry.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2007 um 17:34
In Antwort auf frisoer

Locken ohne zusätzliches Volumen
Hallo "bella"!

Nun, ein klein wenig "aufgeplusterter" werden Deine Haare nach dem Eindrehen von Papillotten schon sein; Locken - oder auch weiche Wellen - nehmen nun einmal ein bißchen mehr Platz in Anspruch als glatte Haare...
Dennoch mußt Du deswegen meines Erachtens keine Befürchtungen haben: Durch die Bewegung im Haar wirkt die Frisur anderereseits auch wieder weicher und luftiger, sodaß der Gesamteindruck nicht voluminöser sein muß.
Falls Dir die Frisur trotzdem zu ausladend wird, empfehle ich Dir, die Haare etwas durchstufen zu lassen - kommt übrigens auch Deinen mit den Papillotten erzeugten Wellen sehr zugute, weil sie sich dann im wahrtsen Sinne des Wortes besser entfalten können.

Konnte ich Dir ein wenig weiterhelfen?
Kannst mir gerne auch eine Nachricht schicken, falls Du weitere Fragen hast, oder um mitzuteilen, wie es geklappt hat.
Viel Vergnügen beim Stylen!
Frisoer

Seid ihr alle irgendwie dumm ?
amm besten ist es einen pferdeschwanz zu binden && dann 2-3 papilotten einwikeln zu lassen...das ergebnis is toll !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2008 um 20:59
In Antwort auf freya_12079840

Hallo
Da hab ich auch mal eine kleine Frage an Euch.

Wenn ihr nun die Lottis nur in den Zopf eindreht, was ist dann mit den Haaren oben?

Ich kann mir das nicht vorstellen, dass das gut aussieht, oben ist dann alles glatt und unten fangen dann locken an? Das sieht bestimmt unnatürlich aus oder? Wie eine rausgewachsene Dauerwelle oderso. Hat da jemand ein Bild von? Kann mir das nicht vorstellen, sorry.

Niemals
also hör ma zu, du musst einfach die lottis nehmen und spiralförmig in das halbfeuchte OFFENE haar (ich glaub die spinnen PFERDESCHWANZ?) drehen übernacht drinne lassen, in der früh föhnen wenn sie noch nicht trocken sind und dann wieder runterdrehen , okay sooooo einfach.glaub mir un nich denn anderen (habs schon 100000 mal gemcht)!!!!!! also vorraussetzung du willst engelslocken bb bye selina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2008 um 22:37
In Antwort auf freya_12079840

Hallo
Da hab ich auch mal eine kleine Frage an Euch.

Wenn ihr nun die Lottis nur in den Zopf eindreht, was ist dann mit den Haaren oben?

Ich kann mir das nicht vorstellen, dass das gut aussieht, oben ist dann alles glatt und unten fangen dann locken an? Das sieht bestimmt unnatürlich aus oder? Wie eine rausgewachsene Dauerwelle oderso. Hat da jemand ein Bild von? Kann mir das nicht vorstellen, sorry.

...
wie das mit papilotten aussieht, kann ich nicht sagen, aber ich hab naturlocken, die allerdings erst so ab ohrlänge anfangen, weil die relativ lang sind und dann raushängen...
aber das sieht ansich nicht unnatürlich aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2010 um 19:35
In Antwort auf freya_12079840

Hallo
Da hab ich auch mal eine kleine Frage an Euch.

Wenn ihr nun die Lottis nur in den Zopf eindreht, was ist dann mit den Haaren oben?

Ich kann mir das nicht vorstellen, dass das gut aussieht, oben ist dann alles glatt und unten fangen dann locken an? Das sieht bestimmt unnatürlich aus oder? Wie eine rausgewachsene Dauerwelle oderso. Hat da jemand ein Bild von? Kann mir das nicht vorstellen, sorry.

Also
Ich habe das auch versucht, mit den Papilotten.
Als ich die aber am nächsten morgen wieder raus genommen hab, sah ich übergaupt nicht aus wie ich es mir vorgestellt habe.
Ich habe alles so gmeacht wie beschrieben:
Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen gebunden.
Schaumfestieger hineingetan.(allerdings keinen Lockenschaumfetiger sondern Volumenschaumfestieger, lag es daran?)
Dann habe ich meine Haare in 5 Strähnen unterteilt und von den Spitzen aus aufgedreht.
Wie soll ich es machen das es besser wird?
Meine Haare waren nämlich untern nur notal explodiert und kraus und überhaupt nicht gelockt.

Bitte helft mir!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen