Home / Forum / Beauty / Lippenpiercing mit 14?

Lippenpiercing mit 14?

11. September 2009 um 14:00

Hey ihr Lieben.
So nun bin ich 14 und ich hätte so gerne ein Lippenpiercing. Nur meine Eltern spielen da noch nicht so richtig mit.
Ich selber hab da auch so ein paar Fragen. Hoffe ihr
könnt mir helfen.

1. Meine Eltern meinen 14 Jahre sind zu jung? Stimmt das? Soll ich lieber warten bis ich 16 oder so bin? Wenn ich es jetzt so früh mac kann es dann irgendwelche folgen haben?

2. Es schädigt die Zähne, aber wie arg und kann ich das minimieren oder sogar ganz vermeiden? Denn das ist mein größtes Problem, besonders bei meinen Eltern.

Danke schon mal im Voraus.
Würde mich auch sehr über Tipps und Erfahrungsberichte freuen. Danke

lg Exituss

Mehr lesen

11. September 2009 um 15:46


Hallöchen,
also ich habe auch ein lippen piercing und habe es auch mit 14 bekommen.

1. Ob das zu jung ist, mh ich weiß nicht, aber mein piercer hat mir gesagt, da ich direkt auf meinem geb da war, das er nur leute ab 14 piercen würde, natürlich mit einverständins erklärung der eltern, aber ich denke das ist von piercer zu piercer verschieden!
Naja ich würde sagen, die üblichen folgen und risiken können auftreten, aber die folgen haben denke ich nichts mit dem alter zu tun. doch eine folge würde mir spontan einfallen, das du es später wegen nem job raus nehmen musst?!

2. Da ich auch erst 14 bin, hat mein piercer gesagt das es sehr wichtig ist das die zähne eben NICHT drunter leiden, und hat mir einen PTFE stab eingesetzt, die ich heute immer noch drin habe! Er meinte, dann würde ich eher den stab irgendwann kaputt beißen und mir nen neuen holen müssen, aber besser stab kaputt als zähne kaputt, nicht wahr?

Und ich denke, das du deine eltern noch rumbekommst
ich hab nen jahr lang damit genervt, ich wollts schon zum 13 geb haben, und habs dann anch langen nerven bekommen.
Am besten ist auch du suchst dir argumente die richtig ziehen, und gut rüber kommen, und nicht so welche wie "das haben alle" ist ja wohl kla das das scheiße ist

Ich hoffe du hast glück bei deinen eltern, berichte mir davon wenn du es dann geschafft hast
viel glück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 17:31

Zu jung
Hallo~

1. Meine Eltern meinen 14 Jahre sind zu jung? Stimmt das?

Meine persönliche Antowort: definitiv zu jung, ja.
Ich würde damit warten bis du 18 bist, aber das wirst du wohl kaum wollen, oder?
Warte wenigstens bis du 16 bist, bis dahin hattest du dann auch genug Zeit um noch mal gründlich über deine Entscheidung nachzudenken und die Wahrscheinlichkeit, dass du es später bereuen wirst, ist geringer. Damit zeigst du deinen Eltern auch dass du reif genug bist und auch bereit zu warten.
Jetzt irgendwelche Argumente auszupacken warum du es unbedingt jetzt und sofort haben musst und willst - das bringt meistens nicht sehr viel und zeigt eher deine Unreife als alles andere.


2. Es schädigt die Zähne, aber wie arg und kann ich das minimieren oder sogar ganz vermeiden?

Ganz vermeiden lässt sich das selten. Eine Möglichkeit um es jedoch zu minimieren sind eben die PTFE-Stäbe. Ich selbst habe auch welche und hatte bisher keinerlei Probleme damit. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sie individuell kürzen kann, was bei Stäben aus Titan halt nicht der Fall ist. Zahnschädigend sind sie also kaum, aber je nach dem wie tief das Piercing gestochen wird kann es dem Zahnfleisch schaden. Denn da ist es egal aus welchem Materian das Piercing ist, wenn zu regelmäßig Druck aufs Zahnfleisch ausgeübt wird zieht es sich zurück und bleibt dauerhaft weg.
Ringe sind eine weitere Möglichkeit. Da ist es noch unwahrscheinlicher dass du irgendwie ungewollt die Zähne schädigst.
Meine zwei neuen mit den PTFE-Stäben kennt mein Zahnarzt zwar noch nicht, aber eben das alte in dem ich einen Ring habe, und er hatte absolut nichts zu beanstanden.


Ich wollte mein erstes Lippenpiercing auch schon mit 15 haben, aber auch meine Eltern waren absolut dagegen und meinten, ich solle warten bis ich 18 bin, dann bin ich selbst für meine Entscheidungen verantwortlich.
Ich weiß also wie hart es sein kann warten zu müssen, aber ich habe es nicht bereut. So bin ich mir meiner Sache nur noch sicherer geworden und es hat auch meinen Eltern gezeigt, dass ich es wirklich will und es nicht nur ne "Eintagsfliege" war. Die hätten mir also auch vorher schon ihre Zustimmung gegeben, aber ich habe dann freiwillig gewartet bis ich 18 war.
Bei uns in der Umgebung ist es so, dass fast alle Piercer erst ab 16 ein Piercing stechen, und da auch nur in Begleitung der Eltern oder eben mit Einverständniserklärung (fälsche bitte nicht die Unterschrift deiner Eltern. Der Piercer kann mächtig ärger bei sowas bekommen und auch du müsstest wahrscheinlich mit den Konsequenzen leben, bis zu deinem 18. nichts mehr machen zu dürfen).

Deswegen mein Rat, auch wenn du es bestimmt nicht gerne hörst: Warte mindestens bis du 16 bist. Du kannst auch mit deinen Eltern zu einem Piercer gehen und ihm dort Löcher in den Bauch fragen.

Glg~ Munchairudo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 18:05
In Antwort auf lys_11935678

Zu jung
Hallo~

1. Meine Eltern meinen 14 Jahre sind zu jung? Stimmt das?

Meine persönliche Antowort: definitiv zu jung, ja.
Ich würde damit warten bis du 18 bist, aber das wirst du wohl kaum wollen, oder?
Warte wenigstens bis du 16 bist, bis dahin hattest du dann auch genug Zeit um noch mal gründlich über deine Entscheidung nachzudenken und die Wahrscheinlichkeit, dass du es später bereuen wirst, ist geringer. Damit zeigst du deinen Eltern auch dass du reif genug bist und auch bereit zu warten.
Jetzt irgendwelche Argumente auszupacken warum du es unbedingt jetzt und sofort haben musst und willst - das bringt meistens nicht sehr viel und zeigt eher deine Unreife als alles andere.


2. Es schädigt die Zähne, aber wie arg und kann ich das minimieren oder sogar ganz vermeiden?

Ganz vermeiden lässt sich das selten. Eine Möglichkeit um es jedoch zu minimieren sind eben die PTFE-Stäbe. Ich selbst habe auch welche und hatte bisher keinerlei Probleme damit. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sie individuell kürzen kann, was bei Stäben aus Titan halt nicht der Fall ist. Zahnschädigend sind sie also kaum, aber je nach dem wie tief das Piercing gestochen wird kann es dem Zahnfleisch schaden. Denn da ist es egal aus welchem Materian das Piercing ist, wenn zu regelmäßig Druck aufs Zahnfleisch ausgeübt wird zieht es sich zurück und bleibt dauerhaft weg.
Ringe sind eine weitere Möglichkeit. Da ist es noch unwahrscheinlicher dass du irgendwie ungewollt die Zähne schädigst.
Meine zwei neuen mit den PTFE-Stäben kennt mein Zahnarzt zwar noch nicht, aber eben das alte in dem ich einen Ring habe, und er hatte absolut nichts zu beanstanden.


Ich wollte mein erstes Lippenpiercing auch schon mit 15 haben, aber auch meine Eltern waren absolut dagegen und meinten, ich solle warten bis ich 18 bin, dann bin ich selbst für meine Entscheidungen verantwortlich.
Ich weiß also wie hart es sein kann warten zu müssen, aber ich habe es nicht bereut. So bin ich mir meiner Sache nur noch sicherer geworden und es hat auch meinen Eltern gezeigt, dass ich es wirklich will und es nicht nur ne "Eintagsfliege" war. Die hätten mir also auch vorher schon ihre Zustimmung gegeben, aber ich habe dann freiwillig gewartet bis ich 18 war.
Bei uns in der Umgebung ist es so, dass fast alle Piercer erst ab 16 ein Piercing stechen, und da auch nur in Begleitung der Eltern oder eben mit Einverständniserklärung (fälsche bitte nicht die Unterschrift deiner Eltern. Der Piercer kann mächtig ärger bei sowas bekommen und auch du müsstest wahrscheinlich mit den Konsequenzen leben, bis zu deinem 18. nichts mehr machen zu dürfen).

Deswegen mein Rat, auch wenn du es bestimmt nicht gerne hörst: Warte mindestens bis du 16 bist. Du kannst auch mit deinen Eltern zu einem Piercer gehen und ihm dort Löcher in den Bauch fragen.

Glg~ Munchairudo


"Jetzt irgendwelche Argumente auszupacken warum du es unbedingt jetzt und sofort haben musst und willst - das bringt meistens nicht sehr viel und zeigt eher deine Unreife als alles andere."

Wieso zeigt das denn unreife?
Würdest du alle u18 mit piercing als unreif bezeichnen?
Würdest du mich als unreif bezeichnen, nur wiel ich mich mit 14, natürlich auch nach gründlicher überlegung und informations suche, hab piercen lassen?
Weil ich quasi darum gekämpft habe?

Ich finde es absolut nicht unreif *aufreg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 18:41
In Antwort auf clara_12274455


"Jetzt irgendwelche Argumente auszupacken warum du es unbedingt jetzt und sofort haben musst und willst - das bringt meistens nicht sehr viel und zeigt eher deine Unreife als alles andere."

Wieso zeigt das denn unreife?
Würdest du alle u18 mit piercing als unreif bezeichnen?
Würdest du mich als unreif bezeichnen, nur wiel ich mich mit 14, natürlich auch nach gründlicher überlegung und informations suche, hab piercen lassen?
Weil ich quasi darum gekämpft habe?

Ich finde es absolut nicht unreif *aufreg*

...
Habe ich denn gesagt dass damit gleich alle unreif sind?
Nein. Es ging mit lediglich um diese Vorgehensweise.
Warum du dich deswegen jetzt so aufregst ist mir wirklich schleierhaft.

Aber es ist nun mal Fakt, dass man -meiner Meinung nach- mit 14 noch zu jung ist.
Es hat schon seinen Grund dass die meisten Piercer, bestimmt nicht alle, aber eben sehr sehr viele, erst ab 16 Piercings stechen.
Meines Wissens dürfen sie es vorher auch gar nicht wegen irgendwelchen gesetzlichen Sachen, aber da bin ich mir jetzt nicht sicher.

Ob du deswegen unreif bist?
Keine Ahnung, ich kenne dich nicht, aber darum geht es hier doch auch gar nicht.
Es wurde gefragt, ob man mit 14 für ein Piercing zu jung ist, ich habe dazu meine Meinung gesagt. Punkt.

Aber nenn mir doch mal bitte ein gutes Argument, warum man ausgerechnet jetzt und sofort und mit 14 ein Piercing haben muss, dass auch Eltern überzeugt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 22:20
In Antwort auf lys_11935678

Zu jung
Hallo~

1. Meine Eltern meinen 14 Jahre sind zu jung? Stimmt das?

Meine persönliche Antowort: definitiv zu jung, ja.
Ich würde damit warten bis du 18 bist, aber das wirst du wohl kaum wollen, oder?
Warte wenigstens bis du 16 bist, bis dahin hattest du dann auch genug Zeit um noch mal gründlich über deine Entscheidung nachzudenken und die Wahrscheinlichkeit, dass du es später bereuen wirst, ist geringer. Damit zeigst du deinen Eltern auch dass du reif genug bist und auch bereit zu warten.
Jetzt irgendwelche Argumente auszupacken warum du es unbedingt jetzt und sofort haben musst und willst - das bringt meistens nicht sehr viel und zeigt eher deine Unreife als alles andere.


2. Es schädigt die Zähne, aber wie arg und kann ich das minimieren oder sogar ganz vermeiden?

Ganz vermeiden lässt sich das selten. Eine Möglichkeit um es jedoch zu minimieren sind eben die PTFE-Stäbe. Ich selbst habe auch welche und hatte bisher keinerlei Probleme damit. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sie individuell kürzen kann, was bei Stäben aus Titan halt nicht der Fall ist. Zahnschädigend sind sie also kaum, aber je nach dem wie tief das Piercing gestochen wird kann es dem Zahnfleisch schaden. Denn da ist es egal aus welchem Materian das Piercing ist, wenn zu regelmäßig Druck aufs Zahnfleisch ausgeübt wird zieht es sich zurück und bleibt dauerhaft weg.
Ringe sind eine weitere Möglichkeit. Da ist es noch unwahrscheinlicher dass du irgendwie ungewollt die Zähne schädigst.
Meine zwei neuen mit den PTFE-Stäben kennt mein Zahnarzt zwar noch nicht, aber eben das alte in dem ich einen Ring habe, und er hatte absolut nichts zu beanstanden.


Ich wollte mein erstes Lippenpiercing auch schon mit 15 haben, aber auch meine Eltern waren absolut dagegen und meinten, ich solle warten bis ich 18 bin, dann bin ich selbst für meine Entscheidungen verantwortlich.
Ich weiß also wie hart es sein kann warten zu müssen, aber ich habe es nicht bereut. So bin ich mir meiner Sache nur noch sicherer geworden und es hat auch meinen Eltern gezeigt, dass ich es wirklich will und es nicht nur ne "Eintagsfliege" war. Die hätten mir also auch vorher schon ihre Zustimmung gegeben, aber ich habe dann freiwillig gewartet bis ich 18 war.
Bei uns in der Umgebung ist es so, dass fast alle Piercer erst ab 16 ein Piercing stechen, und da auch nur in Begleitung der Eltern oder eben mit Einverständniserklärung (fälsche bitte nicht die Unterschrift deiner Eltern. Der Piercer kann mächtig ärger bei sowas bekommen und auch du müsstest wahrscheinlich mit den Konsequenzen leben, bis zu deinem 18. nichts mehr machen zu dürfen).

Deswegen mein Rat, auch wenn du es bestimmt nicht gerne hörst: Warte mindestens bis du 16 bist. Du kannst auch mit deinen Eltern zu einem Piercer gehen und ihm dort Löcher in den Bauch fragen.

Glg~ Munchairudo

...
1. Meine Eltern meinen 14 Jahre sind zu jung? Stimmt das?

Das sieht jeder, wie man auch hier im Forum sieht, unterschiedlich, jedoch denke ich, wenn man dann ein Piercing hat, dass man es später meist nie bereut, es ist Körperschmuck, und man findet es schön, und dann kann man schauen, wann man ihn trägt und wann nicht.

Ich denke es ist eine Gewöhnungssache, aber na ja, meiner Meinung nach kann man das pauschal nicht sagen, ob man mit 14 zu jung ist, es kommt auf die Reife an, und man sollte es nicht so aus der Laune heraus machen, es sich also gut überlegen

"Jetzt irgendwelche Argumente auszupacken warum du es unbedingt jetzt und sofort haben musst und willst - das bringt meistens nicht sehr viel und zeigt eher deine Unreife als alles andere."

Ich denke damit ist gemeint, dass man mit diesen Wörtern "haben" und "wollen" nicht viel bewegen kann, was ich auch denke, und es hört sich schon etwas komisch an, aber na ja ich denke wenn Deine Eltern merken, dass Du es wirklich willst, kannst Du es ja evtl. schon in einem Jahr bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2009 um 15:08

Naja.
Also erstmal, ich bin auch 14 und habe mir vor ca. einem Monat mein Lippenpiercing stechen lassen. Aber du solltest deine Eltern nicht versuchen zu überreden, denn wenn sie nicht wollen, wollen sie halt nicht. Das ist scheiße, ja, aber was will man machen. Ok du kannst es versuchen aber nunja.. ich habs geschafft, aber schafft ja nicht jeder, neh? Also ich finde das nicht zu jung, da ich ja selber eines Habe.

Dann hab ich noch 'ne Frage, willst du denn einen Ring oder einen Stecker? Also soweit ich das wei (bin mir aber nicht sicher) schaedigt ein Stecker die Zaehne etwas mehr. Aber so schlimm ist das auch nicht. Nur, wenn zuviel Druck drauf ist, und das Piercing stark ans Zwahnfleisch drueckt, dann wird dieser weiß und bildet sich zurueck, was zum Locker der Zaehne fuehren kann. Aber das laesst sich bestimmt iwie vermeiden, weiß nur nicht wie. Bei mir ist das Zahnfleisch jedenfalls nicht weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club