Home / Forum / Beauty / Lidstraffung am 18.05.

Lidstraffung am 18.05.

21. April 2009 um 8:16

Hallo,

jetzt steht mein Termin fest. Natürlich habe ich Angst und besonders graut mir vor den Tagen danach.

Keinen Sport , nicht rauchen, keinen Alkohol usw. Ich hoffe, die Zeit wird nicht zu schwierig.

Leider steht nämlich 12 Tage später eine große Party an. Schade, aber alles kann man eben nicht haben.

Wie ging es euch danach?

Liebe Grüße Marie

Mehr lesen

22. April 2009 um 14:09

Lidstraffung
hallo,habe vor sechs tagen op gehabt die ersten drei tage waren schlimm da ich fast nichts sehen konnte,schmerzen waren aushaltbar es wird noch eine weile dauern bis die schwellung weg ist.wünsch dir alles gute bei der op. viele grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 14:21

Lidstraffung
Hallo Marie,

ich habe vor 8 Tagen eine Ober-und Unterlidstraffung durchführen lassen. der Eingriff erfolgte ambulant und dauerte ca. 2 Stunden. Schmerzen hatte ich-auch nach dem Eingriff- nicht, auch wenn die Schwellungen und die Blutergüsse erheblich waren. Die eingeschränkte Sicht nach der OP ist normal und verbessert sich Tag für Tag.

Mitleiweile sind die Fäden gezogen, Blutergüsse und Schwellungen sind weitestgehend zurückgegangen. (Gesellschaftsfähig bin ich allerdinds noch nicht..)

Was mir allerdings Sorge bereitet: Die Unterlider stehen jeweils außen erheblich vom Augapfel ab. Mein Arzt sagt zwar, das würde sich in den nächsten 7 Tagen zurückbilden, dennoch ist mir etwas mulmig..Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 8:21
In Antwort auf lure_12132744

Lidstraffung
hallo,habe vor sechs tagen op gehabt die ersten drei tage waren schlimm da ich fast nichts sehen konnte,schmerzen waren aushaltbar es wird noch eine weile dauern bis die schwellung weg ist.wünsch dir alles gute bei der op. viele grüße

Hallo aleyna,
O o o, die ersten drei Tage waren schlimm, dann weiß ich ja was mir bevor steht.
Hast du auch nur das Oberlid gemacht?
Es ist auch mal ganz gut zu hören, dass es nicht ganz so angenehm ist. Dann weiß ich wenigstens, dass es normnal ist.

Na ja, Augen zu und durch... Anders geht es wohl nicht.

Vielen Dank für deine Antwort und ich drück dir die Daumen, dass wenigstens das Ergebnis alle Qualen vergessen läßt. Zumindest ist das auch meine Hoffnung.

LG Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 8:29
In Antwort auf jools_12147178

Lidstraffung
Hallo Marie,

ich habe vor 8 Tagen eine Ober-und Unterlidstraffung durchführen lassen. der Eingriff erfolgte ambulant und dauerte ca. 2 Stunden. Schmerzen hatte ich-auch nach dem Eingriff- nicht, auch wenn die Schwellungen und die Blutergüsse erheblich waren. Die eingeschränkte Sicht nach der OP ist normal und verbessert sich Tag für Tag.

Mitleiweile sind die Fäden gezogen, Blutergüsse und Schwellungen sind weitestgehend zurückgegangen. (Gesellschaftsfähig bin ich allerdinds noch nicht..)

Was mir allerdings Sorge bereitet: Die Unterlider stehen jeweils außen erheblich vom Augapfel ab. Mein Arzt sagt zwar, das würde sich in den nächsten 7 Tagen zurückbilden, dennoch ist mir etwas mulmig..Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Hallo Punzelchen,
ich denke, Ober- und Unterlid ist sicher auch noch mal schlimmer, was die Schwellungen betrifft. Hoffe ich jetzt mal.

Ich habe zwei Wochen Urlaub und ich hoffe nur, dass das reicht um wieder unter die Leute gehen zu können. Dein Arzt wird wohl Erfahrungen genug damit haben, sicher werden sich deine Lider wieder zurückbilden.

Das dir mulig ist, kann mir allerdings gut vorstellen. Ich denke, dass Schlimmste hast du schon hinter dir und ich leider noch vor mir.

Hoffentlich sterbe ich nicht eher vor Langeweile in der Zeit...

Auch dir alles Gute und vielen Dank für deine Info bzw. Antwort!

LG Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2009 um 10:41
In Antwort auf jools_12147178

Lidstraffung
Hallo Marie,

ich habe vor 8 Tagen eine Ober-und Unterlidstraffung durchführen lassen. der Eingriff erfolgte ambulant und dauerte ca. 2 Stunden. Schmerzen hatte ich-auch nach dem Eingriff- nicht, auch wenn die Schwellungen und die Blutergüsse erheblich waren. Die eingeschränkte Sicht nach der OP ist normal und verbessert sich Tag für Tag.

Mitleiweile sind die Fäden gezogen, Blutergüsse und Schwellungen sind weitestgehend zurückgegangen. (Gesellschaftsfähig bin ich allerdinds noch nicht..)

Was mir allerdings Sorge bereitet: Die Unterlider stehen jeweils außen erheblich vom Augapfel ab. Mein Arzt sagt zwar, das würde sich in den nächsten 7 Tagen zurückbilden, dennoch ist mir etwas mulmig..Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Abstehendes Unterlid
Hallo,

jetzt muß ich mich doch nochmal an Euch wenden: Mitlerweile liegt meine Ober-und Unterlidstraffung 10 Tage zurück. Oben ist alles- bis auf gerigfügige Schwellungen und leichten Blutergüssen- o.k.

Sorge bereiten mir meine Unterlider. Leider stehen beide Lider außen noch erheblich vom Augapfel ab. Mein Arzt sagt, ich soll massieren (was ich auch tue), dann würden die Lider bald wieder anliegen-so weit, so gut. Ich massiere jetzt seit 3 Tagen (heute ist der 4.), aber es tut sich rein gar nichts! Ich bin echt in Sorge, zumal ich bald wieder arbeiten gehen muß-undenkbar, in Anbetracht der Lider!

Wer hat ähnliche Erfahrungen und kann mir Tipps geben, was ich noch tun kann? Liegen die Lider irgendwann wieder an? Wann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2009 um 21:36

Hallo Marie
Meine Oberlid OP war vor 5 Tagen, ich hatte auch ziemlich große Angst.
Aber es war wirklich nicht schlimm. Wir (meine Mann und ich)sind noch 3 Tage im angrenzenden Hotel geblieben.Ich habe die ersten Tage intensiv meine Augen gekühlt und mich mit Hörbüchern eingedeckt. Den ersten Tag nach der OP habe ich mich geschont, aber danach habe ich alles wieder gemacht,mit Sonnenbrille.
Die Schwellungen und Blutergüsse hielten sich bei mir in Grenzen, da ich von meinem Arzt vorbeugend Homöopatische Tabletten bekommen habe die dem entgegenwirken sollen.
In 2 Tagen kommen die Fäden raus und ich bin schon ganz gespannt wie es dann aussieht, weil bei mir sind auf den Lider auch noch kleine Pflaster drauf, damit die Narben schön werden.
Ich hoffe ich konnte dir die Angst ein wenig nehmen
Denk einfach dran wie schön du danach aussehen wirst, und nach einer Woche darf man ja auch die Narbe schon überschminken.
Lg UTA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2009 um 23:18
In Antwort auf jools_12147178

Lidstraffung
Hallo Marie,

ich habe vor 8 Tagen eine Ober-und Unterlidstraffung durchführen lassen. der Eingriff erfolgte ambulant und dauerte ca. 2 Stunden. Schmerzen hatte ich-auch nach dem Eingriff- nicht, auch wenn die Schwellungen und die Blutergüsse erheblich waren. Die eingeschränkte Sicht nach der OP ist normal und verbessert sich Tag für Tag.

Mitleiweile sind die Fäden gezogen, Blutergüsse und Schwellungen sind weitestgehend zurückgegangen. (Gesellschaftsfähig bin ich allerdinds noch nicht..)

Was mir allerdings Sorge bereitet: Die Unterlider stehen jeweils außen erheblich vom Augapfel ab. Mein Arzt sagt zwar, das würde sich in den nächsten 7 Tagen zurückbilden, dennoch ist mir etwas mulmig..Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

HALLÖCHEN
also ich kann nur sagen, ich würde es nicht nochmal machen! Meine Unterliedstraffung ist jetzt 10 monate her mein unterlied steht immer noch vom augapfel ab und hängt leicht runter...anderen leuten fällt das zwar nicht auf aber ich sehe es jeden tag aufs neue...ausserdem habe ich unter beiden augen praktisch da wo der wangenknochen gerade anfängt dellen(nach innen) Die hab ich mir vor 4 wochen mit hyaloronsäure wieder aufspritzen lassen..ohne make up läuft gar nix!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2009 um 12:52

Hallo Uta,
vielen lieben Dank für Deine Antwort!

Das hört sich sehr gut an und solche Aussage sind vor der Op wirklich beruhigend. Mein Mann hat mir auch schon Hörbücher besorgt.

Schreib doch noch mal, wenn die Fäden gezogen sind und ob du mit Deinem Ergebnis zufrieden bist.

Ich hoffe ja, dass man sehr schnell das positive Ergebnis sehen kann.

Also, drück Dir für morgen die Daumen!

Lg, Marie



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2018 um 20:30
In Antwort auf anwen_12717354

Hallo,

jetzt steht mein Termin fest. Natürlich habe ich Angst und besonders graut mir vor den Tagen danach.

Keinen Sport , nicht rauchen, keinen Alkohol usw. Ich hoffe, die Zeit wird nicht zu schwierig.

Leider steht nämlich 12 Tage später eine große Party an. Schade, aber alles kann man eben nicht haben.

Wie ging es euch danach?

Liebe Grüße Marie

Hallo hast Du vor Deiner Op denn geraucht bzw wann nach der Op. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Alternative zum herkömmlichen Glätteisen?
Von: flashpoint59
neu
14. März 2018 um 23:45
Haare stufig schneiden? Ja oder Nein?
Von: bathrobechicken
neu
14. März 2018 um 23:33
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club