Anzeige

Forum / Beauty

Letzter Backenzahn fehlt, welche Lösung???

Letzte Nachricht: 30. Juli 2013 um 17:27
B
bine_11939733
25.07.13 um 22:17

Hallo an alle,

mein Problem ist folgendes: mein letzter Backenzahn links oben fehlt (war wurzelbehandelt, wurde aufgrund von Schmerzen von einem Notdienst-Zahnarzt gezogen, was aber laut meinem aktuellen Zahnarzt absolut nicht nötig gewesen wäre...). Nun besteht das Problem, dass der Antagonist, also links unten der letzte Backenzahn beginnt, nach hinten zu kippen. Der Vorschlag meines Zahnarztes ist nun, oben die letzten beiden Backenzähne abzuschleifen (haben beide Füllungen, sind aber ansosnten okay) und einen Kronenblock mit Anhänger darauf zu setzen. Am besten wäre natürlich ein einzelnes Implantat anstelle des fehlenden Zahns, das ist aber finanziell für mich absolut nicht machbar, daher der Kronenblock.
An sich ist das in der momentanen Situation sicher die beste Lösung, nur habe ich vor kurzem rechts oben eine Krone erhalten, der Zahn darunter lebt noch und es handelt sich dabei um meine erste Krone. Ich bin an sich mit der Krone zufrieden, mein Zahnarzt hat das auch sehr gut gemacht, nur treten ab und zu kleinere Probleme auf. Zum einen scheine ich nachts manchmal meine Zähne aufeinander zu pressen, dabei tut mir der Zahn oder vielleicht auch der Kiefer unter der Krone weh. Das ist ein plötzlich auftretender Schmerz, der aber kurz nach dem lockern der Zähne wieder verschwindet. Desweiteren fühle ich mich mit der Krone irgendwie unwohl, sobald ich nur etwas leicht knuspriges esse, habe ich zum einen das Gefühl, dass ich mir die Krone kaputt mache, zum anderen verspüre ich immer mal einen ziemlichen Druck auf den darunter liegenden Zahn, das aber nur bei längerem Kauen.
Nach diesen Erfahrungen, habe ich die Befürchtung, dass es auf der anderen Seite genauso laufen wird und da sind es ja dann zwei Kronen. Daher war nun meine Überlegung, das ganze einfach erstmal so zu belassen und gegebenenfalls den letzten Backenzahn links unten ziehen zu lassen, wenn dieser zu stark nach hinten kippt oder anderweitig Probleme bereitet. Dass letztendlich dann links hinten oben und unten ein Zahn fehlt, stört mich persönlich überhaupt nicht. Ich weiß nur nicht, ob das so eine gute Idee ist, können denn dann trotzdem weitere Folgeprobleme auftreten?
Vielen Dank schon mal für hilfreiche Antworten!

Mehr lesen

K
kirsa_12152819
29.07.13 um 13:17

Alternative
Hallo,

Mal Gedanken gemacht im Ausland ein Implantat setzen zu lassen?
Die Kasse zahlt auch für ausländische Behandlung, und ist auf jeden fall günstiger als hier. Und Auswahl ist groß.

Gefällt mir

K
kevser_12267870
29.07.13 um 22:51

Backenzähne mit Kronen...
Hallo,

ich an Deiner Stelle würde auch den Kronenblock nehmen, leider schreibst Du nicht, was für Kronen Du hast und bekommen wirst... hat Dein Zahnarzt das mit Dir nicht näher besprochen?
Normalerweise können Kronen beim Kauen nicht so einfach kaputt gehen, es hängt aber auch davon ab, wie die Krone hergestellt wurde und ob diese aus Metall, Keramik oder Kunststoff oder einem anderen Material ist.
Hast Du vielleicht schon mal einen anderen Zahnarzt / eine andere Zahnärztin um Rat gefragt?-

Grüße,

Isa

Gefällt mir

B
bine_11939733
30.07.13 um 10:52

Vielen Dank
für eure Antworten.

Was ein Implantat aus dem Ausland betrifft, ich glaube nicht dass ich mir das leisten kann. Selbst wenn die Kosten nur einen Bruchteil eines in Deutschland gefertigten Implantats kosten, ist das immer noch sehr teuer und dazu kommen auch noch die Reisekosten. Also ich würde mal sagen, die Alternative "Ausland" kann ich wohl streichen.

Die Kronen, die ich bekommen werde, sind aus Metall, da hier die Krankenkasse die Kosten übernimmt.
Welches Material wäre denn das stabilste?
Vielleicht mache ich mir auch einfach zu viele Gedanken über die Haltbarkeit... Aber selbst wenn ich diesen Punkt ignoriere, dann ist ja immer noch das Problem mit den ab und zu auftretenden Druckschmerzen bei der bereits vorhandenen Krone. Ich habe eben Angst, dass das auf der anderen Seite auch so läuft....

Wieviele Jahre halten eigentlich Kronen aus Metall so im Schnitt? Weil ich denke, wenn es irgendwann mal so weit sein sollte, dass die Kronen bzw. der Kronenblock erneuert werden muss, werde ich wohl genug verdienen um bei der Krankenkasse nicht mehr als Härtefall durchzugehen. Und so eine Kronenerneuerung wird dann ganz schön teuer werden....

Ich habe Ende August einen Termin bei einer anderen Zahnärztin, eben weil ich wirklich eine zweite Meinung brauche, ich bin mir absolut unsicher, was ich machen soll.

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
K
kevser_12267870
30.07.13 um 17:23

Deine Kronen...
Hallo,

ich find es total gut und richtig, daß Du Dir eine zweite Meinung einholen willst...ich finde es das beste Du hörst Dir mal an was Deine andere Zahnärztin zu der ganzen Sache sagt, dann siehst Du vielleicht klarer.
Gut finde ich jetzt jedenfalls schon, daß Du Dich für Metallkronen entschieden hast, denn das sind die haltbarsten, ich würde Dir auf jeden Fall Goldkronen empfehlen - solche ohne "Verblendung", die sind nicht nur super haltbar sondern sehen auch sehr schön aus.
Ich selber spreche aus Erfahrung, denn ich selber habe sehr viel Gold in meinem Mund und das soll auch so bleiben.
Die goldenen Kronen sind wirklich super haltbar, Du kannst sicher damit rechnen, daß sie viel länger als fünfzehn Jahre halten. Deshalb hat mir meine Zahnärztin auch bei einer Komplettsanierung zu Gold geraten und meine Zähne auch im vorderen Bereich weiter mit Gold behandelt.
Allerdings mußt Du dich damit auch wohlfühlen können, ich habe mich sehr schnell daran gewöhnt und mag es auch richtig gerne. Ich werde alles weitere auch von meiner Zahnärztin mit Gold machen lassen, ich finde es sieht sehr gut aus - aber das ist meine Meinung.

Ich hoffe ich konnte Dir ein bisschen Mut machen - und wünsche Dir daß Du bald keine Schmerzen mehr hast.

Lieben Gruß von

Isa

Gefällt mir

K
kevser_12267870
30.07.13 um 17:27

Behandlung der Schmerzen...
Kann die Zahnärztin Dir nicht vielleicht auch helfen Deine Schmerzen zu behandeln oder zu mildern? -

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige