Home / Forum / Beauty / Leistentattoo - Schwangerschaft

Leistentattoo - Schwangerschaft

2. Oktober 2006 um 13:43 Letzte Antwort: 6. Februar 2012 um 10:46

Hi @ all

ich hab da mal ne Frage:

und zwar ob das wahr ist, dass sich das Tattoo
an der Leiste bei einer Schwangerschaft verziehen kann und dann natürlich scheiße aussieht?!

Würde mich über eure Antworten freuen,
vielleicht sogar von welchen, die ein
solches Tattoo besitzen und diese Erfahrung
schon gemacht haben...

LG Mausbär

Mehr lesen

8. Oktober 2006 um 15:16

Hm
also ich selbst habe kein solches und war auchnochnicht schwanger

habe vor nem halben jahr jedoch bei stern TV oder so einen bericht gesehen von einer werdenden mama und ein ahlbe sjahr später

während der schwangerschaft war das tattoo echt wahnsinnig gedehnt teilweise "rissig" nach der Geburt waren im tattoo deutlich die beliebten Dehnungsstreifen zu sehen und es war wirklich sehr verzerrt.

ich weiss nicht ob ich mir eins stechen lassen würde, aber wer es macht rechnet auch mit diesen problemen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2007 um 11:29
In Antwort auf jerri_12736100

Hm
also ich selbst habe kein solches und war auchnochnicht schwanger

habe vor nem halben jahr jedoch bei stern TV oder so einen bericht gesehen von einer werdenden mama und ein ahlbe sjahr später

während der schwangerschaft war das tattoo echt wahnsinnig gedehnt teilweise "rissig" nach der Geburt waren im tattoo deutlich die beliebten Dehnungsstreifen zu sehen und es war wirklich sehr verzerrt.

ich weiss nicht ob ich mir eins stechen lassen würde, aber wer es macht rechnet auch mit diesen problemen

.
also darf ich nie schwanger werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2008 um 19:28
In Antwort auf schnuffibynature

.
also darf ich nie schwanger werden

HIi Hi vielleicht schon zu spät für ne antwort???
Hey hab habe selber ein leistentattoo und war damit auch schon schwanger.
das Tattoo sieht original noch so aus wie vor der schwangerscheft. mein tattoo ist zwar eher klein aber wenn du dir deins wirklich nur auf der leiste, sprich dem beckenknochen entlang stächen lässt dürfte eigentlich nichts passieren.

der schwangere bauch dehnt sich nämlich eher über dem becken aus und deshalb ist dieser bereich für ein tattoo noch gerade möglich auch bei einer geplanten schwangerschaft...

Natürlich kommt es auch darauf an wie stark dein bindegewebe ist. ich hatte das glück keine schwangerschaftsstreifen oder ähnliches zurück zu behalten nur wenn du pech hast und dieses bei dir aber der fall sein sollte kann es natürlich passieren das dir auch bis da unten risse zürück bleiben..
Ausschließen kann man da leider nei was...

Aber wie gesagt schwangerschaftsstreifen direck sm beckenknochenentlang bzw an der leiste sind eher selten...

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Januar 2012 um 11:33

Hallo
Hallo habe deinen Beitrag gelesen über das leistentatoo und wollte fragen ob du dir das jetzt stechen hast lassen und ob du schon erfahrungen gemacht hast mit der schwangerschaft? Mich würde nämlich auch ein leistentatoo interessieren habe aber eben noch einen Kinderwunsch. Will aber eben nicht auf das Leistentatoo verzichten lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Januar 2012 um 7:51

Ich habe Tattoos an Leiste auf dem BAuch , den Oberschenkeln,
der Huefte udn am Ruecken, war zweimal Schwanger, bei mir ist alles wieder wie vorher, es hatsich nichts verzogen oder sonstwas.

Allerdings hab ich in den Schwangerschaften kaum zugenommen,ich kann mir vorstellen, bei ner extremen Zunahme wuerde es anders ausschauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2012 um 10:46

Ich habe
ein kleines Tattoo im Leistenbereich- es kommt natürlich immer darauf an. Wenns in die Bauchregion übergeht, kann es bei schlechtem Bindegewebe im falle einer Schwangerschaft reissen ^^ Aber wenn es nur im Leistenbereich sit, sagt mein Tätowierer, müsste man schon 5-linge im Bauch haben. dass da dann was passiert.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook