Home / Forum / Beauty / Leicht fettiger ansatz - keine spülung?

Leicht fettiger ansatz - keine spülung?

7. Juli 2007 um 22:21 Letzte Antwort: 9. Juli 2007 um 18:59

da ich einen leicht fettigen ansatz schon nach ein paar tagen habe, hab ich mir shampoos gegen leicht fettigen ansatz gekauft. von nivea und von balea. nur - wieso gibt es dafür keine spülung? braucht man spülungen denn da nicht oder kann man von einer anderen balea-linie die spülung zusammen mit dem antifett-shampoo verwenden? denn ich ahbe ja nur einen leicht fettigen ansatz - trockene spitzen hat ja irgendwie fast jede frau irgdnwann

ahja - sind kuren eigentlich auch notwendig? denn ich möchte meine haare ja auich nicht ständig mit produkten belasten, da ich ein vielbenutzer von haarspray bin (am ansatz)

Mehr lesen

8. Juli 2007 um 21:04

Gibts doch
Von Balea gibt es eine Fresh Spülung mit Grapefruit&Hibiskus gegen fettigen Ansatz und trockene Spitzen.
Habe ich selber noch nicht getestet, aber meines Wissens sollte man bei fettigen Ansatz eine Spülung sowieso nur in die Längen geben.
LG Ute

Gefällt mir
8. Juli 2007 um 23:32

Spülung nur in die längen!
wenn du deine haare wäscht, reicht es völlig uas nur den ansatz zu shmapoonieren, der rest läuft beim auswaschen von selbst in die längen und reinigt sie.

genauso stehts mit der pflege, es reicht sie nur zuerst in die spitzen und dann in die längen zu geben.
so kannst du sogar kuren problemlos benutzen, ohne deinen ansatz zu zukleistern, sodass er schlaff wird!

Gefällt mir
9. Juli 2007 um 18:50
In Antwort auf imani_12234225

Gibts doch
Von Balea gibt es eine Fresh Spülung mit Grapefruit&Hibiskus gegen fettigen Ansatz und trockene Spitzen.
Habe ich selber noch nicht getestet, aber meines Wissens sollte man bei fettigen Ansatz eine Spülung sowieso nur in die Längen geben.
LG Ute

Also
ich bin ja der meinung (und da werden mir sicher viele zustimmen), dass spülung sowieso nur in die längen gehört, außer bei extrem trockener kopfhaut, aber da könnte man dann auch so gut wie ganz auf shampoo verzichten und die spülung wie shampoo benutzen (nur halt dann auch, anders als bei shampoo, in die längen geben).

LG

Gefällt mir
9. Juli 2007 um 18:59
In Antwort auf quy_12161090

Also
ich bin ja der meinung (und da werden mir sicher viele zustimmen), dass spülung sowieso nur in die längen gehört, außer bei extrem trockener kopfhaut, aber da könnte man dann auch so gut wie ganz auf shampoo verzichten und die spülung wie shampoo benutzen (nur halt dann auch, anders als bei shampoo, in die längen geben).

LG

123
Keine Spühlung!
Belastet nur und beschwerd!
Besser = saure Rinse (vorausgesetzt man kommt damit klar)
1l Wasser + 2-3 EL Essig

Ansonsten nur in die Längen!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers