Home / Forum / Beauty / Leben mit Haarersatz

Leben mit Haarersatz

14. September 2007 um 17:13

Wegen einer Krankheit habe ich viele Haare verloren, die Haare die früher dick und schön waren sind jetzt ganz dünn und fein bin richtig traurig und weine ganz oft.

Jetzt möchte mir eine Bekannte die einen Haarsaalon hat, eine Haarverlängerung machen.

Aber ich kann mir ein Leben mit Haarersatz also Fremdhaar nicht vorstellen Der Gedanke daß es nicht mein Haar ist was ich trage macht mich deprimiert.

Könnt ihr mir helfen

Mehr lesen

14. September 2007 um 17:29

,...
Helfen kann ich dir nicht, aber ich kann verstehen, dass du deprimiert bist! Ich trage schon seit längerem immer wieder mal Tressen, die ich mir selbst reinklebe, aber so richtig glücklich bin ich damit nicht, da es ja nicht mein Eigenhaar ist! Doch mit meinem Eigenhaar bin ich auch nicht zufrieden, da es zu fein ist. Ich sitzte also in einer blöden Klemme. Eine Varinate wäre mein Eigenhaar so zu akzeptieren, wie es ist, eben nicht soooo dick, aber da gefalle ich mir optisch gar nicht. Die andere Varinate ist, dass ich mir Tressen einkelbe, mit dem Wissen, dass das nicht meine Haare sind, doch da gefalle ich mir optisch. Nur soviel: du wirst dich an das fremde Haar gewöhnen, wenn du es erst mal auf dem Kopf hast, so geht es mir auch immer, erst wenn es wieder raus muss wird mir schmerzlich bewußt, dass es eben nicht mein eigenes Haar ist, das da so dick ist, und mein eigenes Haar erscheint mir dann, da ich ja das dicke gewöhnt war, umso dünner. Für mich ein blöder Teufelskreis. Doch ich versuche meine "Sucht" eben endlich anzunehmen. So das war meine Geschichte, ich wurde hier schon oft als schizo bezeichnet, aber ich denke, dass es mehreren Frauen so geht! Wenn nicht mit den Haaren dann eben mit was anderem,.... Leider denke ich, dass dir mein Beitrag nicht wirklich helfen konnte,... viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 17:35
In Antwort auf haar8

,...
Helfen kann ich dir nicht, aber ich kann verstehen, dass du deprimiert bist! Ich trage schon seit längerem immer wieder mal Tressen, die ich mir selbst reinklebe, aber so richtig glücklich bin ich damit nicht, da es ja nicht mein Eigenhaar ist! Doch mit meinem Eigenhaar bin ich auch nicht zufrieden, da es zu fein ist. Ich sitzte also in einer blöden Klemme. Eine Varinate wäre mein Eigenhaar so zu akzeptieren, wie es ist, eben nicht soooo dick, aber da gefalle ich mir optisch gar nicht. Die andere Varinate ist, dass ich mir Tressen einkelbe, mit dem Wissen, dass das nicht meine Haare sind, doch da gefalle ich mir optisch. Nur soviel: du wirst dich an das fremde Haar gewöhnen, wenn du es erst mal auf dem Kopf hast, so geht es mir auch immer, erst wenn es wieder raus muss wird mir schmerzlich bewußt, dass es eben nicht mein eigenes Haar ist, das da so dick ist, und mein eigenes Haar erscheint mir dann, da ich ja das dicke gewöhnt war, umso dünner. Für mich ein blöder Teufelskreis. Doch ich versuche meine "Sucht" eben endlich anzunehmen. So das war meine Geschichte, ich wurde hier schon oft als schizo bezeichnet, aber ich denke, dass es mehreren Frauen so geht! Wenn nicht mit den Haaren dann eben mit was anderem,.... Leider denke ich, dass dir mein Beitrag nicht wirklich helfen konnte,... viel Glück!

Haar8
ja genau so denke ich auch. Es ist doch nicht mein eigenes Haar und ich würde mich gerne so akzeptieren, aber das kann ich auch nicht. Bin so deprimiert möchte wieder meine alten dicken Haare zurück aber das geht nicht wegen Medikamenten.

Wenn es raus muss dann werde ich auch in diesen Teufelskreis fallen, was dann?

Sicher geht es mehreren Frauen so, wer trägt schon gerne Haarersatz oder Fremdhaar? Vor allem in der heutigen Zeit , wo wirklich schöne Frauen mit tollen Haare rumlaufen

Haar8 es ist wie du schreibst, eine schmerzliche Sache und man weiss nicht wie man es annehmen soll. Fremdhaar, ob das glücklich macht wohl nicht, das gefühl dass ich nicht meine eigenen Haare auf dem Kopf trage ist vielleicht genauso schlimm wie mein eigenes kaputtes Haar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 17:36

Ja
aber der Gedanke einen Haarersatz zu tragen ist so schrecklich Das kann man sicher fühlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 18:00
In Antwort auf mandy904

Haar8
ja genau so denke ich auch. Es ist doch nicht mein eigenes Haar und ich würde mich gerne so akzeptieren, aber das kann ich auch nicht. Bin so deprimiert möchte wieder meine alten dicken Haare zurück aber das geht nicht wegen Medikamenten.

Wenn es raus muss dann werde ich auch in diesen Teufelskreis fallen, was dann?

Sicher geht es mehreren Frauen so, wer trägt schon gerne Haarersatz oder Fremdhaar? Vor allem in der heutigen Zeit , wo wirklich schöne Frauen mit tollen Haare rumlaufen

Haar8 es ist wie du schreibst, eine schmerzliche Sache und man weiss nicht wie man es annehmen soll. Fremdhaar, ob das glücklich macht wohl nicht, das gefühl dass ich nicht meine eigenen Haare auf dem Kopf trage ist vielleicht genauso schlimm wie mein eigenes kaputtes Haar

Hallo Mandy
Naja, vielleicht solltest du es mal ausprobieren, erst dann kannst du sagen ob es so schlimm ist! Es gibt 2 Lösungen, dich mit dem Eigenhaar zu akzeptieren, oder eben Extensions! Vielleicht hilft es auch drüber nachzudenken und sich ne Liste zu machen was für und was gegen das Jeweilige spricht,... sag mal kann man deine Haare nicht einfach ganz kurz schneiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 18:02
In Antwort auf mandy904

Ja
aber der Gedanke einen Haarersatz zu tragen ist so schrecklich Das kann man sicher fühlen

Ja fühlen kann
man das und Haarersatz kling gruselig,.. aber heutzutage trägt fast jeder Star Extensions, hin und wieder zumindest,... auf jeden Fall komm ich im nächsten Leben als Mann auf die Welt und trag die Haare ganz kurz rasiert *ggg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 19:22
In Antwort auf haar8

Ja fühlen kann
man das und Haarersatz kling gruselig,.. aber heutzutage trägt fast jeder Star Extensions, hin und wieder zumindest,... auf jeden Fall komm ich im nächsten Leben als Mann auf die Welt und trag die Haare ganz kurz rasiert *ggg

Haar8
was mache ich dann wenn das jemand fühlt es ist so schrecklich auf den Haarersatz angewiesen zu sein, es ist doch Haarersatz . Am liebsten würde ich mir auch die Haare kurz rasieren denn ich finde eigentlich sowas nicht schön, sich mit Fremden Federn zu schmücken. Aber in meinem Fall kann ich nicht anders. Kann ehrlich gesagt die Frauen nicht verstehen, die so was machen und nicht medizinische Hintergründe haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 19:36
In Antwort auf haar8

Hallo Mandy
Naja, vielleicht solltest du es mal ausprobieren, erst dann kannst du sagen ob es so schlimm ist! Es gibt 2 Lösungen, dich mit dem Eigenhaar zu akzeptieren, oder eben Extensions! Vielleicht hilft es auch drüber nachzudenken und sich ne Liste zu machen was für und was gegen das Jeweilige spricht,... sag mal kann man deine Haare nicht einfach ganz kurz schneiden?

Ja
aber mein Eigenhaar kann ich so nicht akzeptieren es ist wirklich sehr ausgedünnt kaputt und durch die Medikamente sehr wenig

Die Extensions also den Haarersatz das ist auch ein blöder Gedanke, zu wissen es ist nicht mein Haar das ich auf dem Kopf trage. Ich mag so ein Schmücken mit fremden Federn eigentlicht nicht.

Ganz kurz kann man sicher meine Haare schneiden, aber was bringt das? Das gefällt mir doch auch nicht ich mag keine kurzen Haare Hatte immer lange schöne Haare

Was bringt das wenn ich mir die Haare ganz kurz schneide dann bin ich ja noch trauriger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 20:00

Ja
gerne schicke ich ein Bild, muss nur eines anfertigen . für mich ist mein Haar schlimm, weil ich es anders kenne. Welche Möglichkeiten gibt es denn ohne Haarverdichtungssystem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 20:56

Danke
dir, aber das ist leider nichts für mich, ich habe das schon gehabt, als ich richtig kahle Stellen hatte, ist auch gut gewesen, außer dass meine Haare dann sooo sehr verklebt waren

Aber jetzt habe ich eher das Problem in den längen dass die Haare schlecht wachsen, brechen dünn und fein sind und ich hätte gerne meine dicke Mähne wieder wie früher. aber die Haare wachsen schlecht nach so fein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 21:45

Ich denke du hast kein echtes problem
denn wenn du eines hättest würdest du alles in der welt tun um wieder schöne haare zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 21:49
In Antwort auf vi_12504956

Ich denke du hast kein echtes problem
denn wenn du eines hättest würdest du alles in der welt tun um wieder schöne haare zu haben.

Liebe tinas6
was glaubst du was ich alles getan habe. Von Vitamintabletten bis hin zu Akupunktur, Arztbesuche, Klinkaufenthalt, Haarwasser, cortison, Heilpraktiker sogar Antidepressiva und und das alles hat sehr viel Geld gekostet und Kraft. Bitte rede nicht so wenn du nicht weisst was ein Mensch alles getan hat.

Unmöglich blöde Leute gibt es tut mir leid , halt einfach deinen Mund wenn du nichts dazu beizutragen hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2007 um 9:24
In Antwort auf vi_12504956

Ich denke du hast kein echtes problem
denn wenn du eines hättest würdest du alles in der welt tun um wieder schöne haare zu haben.

WOW
bist du anmaßend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2007 um 11:50
In Antwort auf mandy904

Liebe tinas6
was glaubst du was ich alles getan habe. Von Vitamintabletten bis hin zu Akupunktur, Arztbesuche, Klinkaufenthalt, Haarwasser, cortison, Heilpraktiker sogar Antidepressiva und und das alles hat sehr viel Geld gekostet und Kraft. Bitte rede nicht so wenn du nicht weisst was ein Mensch alles getan hat.

Unmöglich blöde Leute gibt es tut mir leid , halt einfach deinen Mund wenn du nichts dazu beizutragen hast

Kann ich ehrlich gesagt nicht glauben
dann wäre das wissen darum haarersatz zu tragen doch für dich das kleinere übel. so schlimm kann es aber nicht sein, wenn du wegen so einer kleinen einschränkung ein thema draus machst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2007 um 12:06
In Antwort auf vi_12504956

Kann ich ehrlich gesagt nicht glauben
dann wäre das wissen darum haarersatz zu tragen doch für dich das kleinere übel. so schlimm kann es aber nicht sein, wenn du wegen so einer kleinen einschränkung ein thema draus machst.

Tinas6
wenn du meinst. Für mich ist es nun mal anders. oder würdest du gerne Haarersatz tragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2007 um 17:13

Sicher
aber gesund bin ich . Nur leidet mein Selbstbewußstsein extrem unter den Haaren, ich würde so gerne eine Haarverdichtung machen lassen nur ich bin auch in einem Forum für Haarausfall und ca 90% der Frauen die auch unter diesem Problem leiden, haben auch Kontaktschwierigkeiten mit Haarersatz. wir können uns nicht so vorstellen mit falschen Haaren auf dem Kopf vor allem bei unseren sehr schwachen Haaren

ich habe unter Depressionen gelitten wegen meinen Haaren und es ist wirklich keine Kleinigkeit sondern ein ernsthaftes Problem gerade für eine Frau

Perücke kommt für mich niemals in Frage

ich habe eine Darmkrankeit wegen der ich starke Mdikamtente einnehmen muss und die Haare werden immer dünner.

Aber ich kann mir nicht vorstellen dass ich Haarteile tragen soll

aber ich bin dabei mich zu informieren, danke an alle die mir geholfen haben,. Teilweise sind hier wirklich unsensibele Menschen die nicht wissen wie es ist wenn jemand leidet. Diese darf man nicht beachten und ich hoffe nicht dass diese Menschen einmal ein Problem haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2007 um 22:28
In Antwort auf haar8

WOW
bist du anmaßend!

Ja und du läßt dich
verscheißern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook