Home / Forum / Beauty / Lasern: Erfahrungsbericht

Lasern: Erfahrungsbericht

4. September 2007 um 16:48

Hallo zusammen!

Ich lasse mir zur Zeit die Haare in der Bikinizone weglasern, und bin absolut zufrieden. Nachdem es hier zu dem Thema immer wieder Fragen gibt, schreib ich jetzt hier mal meine Erfahrungen.

Machen lasse ich dass über Tenderma.

Ich hat zwar erst zwei Behandlungen, aber bereits nach der ersten habe ich einen Unterschied gesehen. Nach dem erstenmal war meine Haut gar ned gereizt, nach dem zweiten mal (da hat sich mich mit einem höheren Laser behandelt) hatte ich am Tag drauf ein paar kleine Pickelche, waren aber schnell wieder weg.

Etwas weh tut die Behandlung auch leider, aber es ist auszuhalten. Und da ich ja freiwillig dahin geh denk ich mir: Wer schön sein will muss leider...

Ich zahl pro Behandlung 166 für Bikinizonge komplett.
Brauchen tu ich min. 4 Behandlungen, es werden aber wohl (Erfahrungsgemäß) schon min. 6.

Falls jemand dazu Fragen hat steh ich gern bereit.

Betty

Mehr lesen

13. September 2007 um 13:13

Laserbehandlung
..würd mich auch für so eine Laserbehandlung interessieren!Hab keinen Bock mehr auf Probleme im Intimbereich und Achseln!..wird schon so auf die 1.500 eus hinaus laufen oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2007 um 18:16

Frage zum lasern
Hallo an alle!
Ich bin am überlegen mir den rio laser zu kaufen, hab hier auch schon mal ins Forum geschrieben, aber leider keine Antwort bekommen.
Also dachte ich mir ich versuche es erneut.

Ich würde einfach gerne wissen ob man dabei wirklich jedes Haar einzeln behandeln muss oder ob man gleich mehrere Haare "bearbeiten" kann??

Vielleicht kann mir das ja einer von euch sagen der schon Erfahrungen mit dem Lasern gemacht hat??

Ich wär für ne Antwort echt dankbar!!

Ganz liebe Grüße.

Vivi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2007 um 20:11

Rio laser
Danke für die Antwort Jaasmin!!
Wusste ich vorher gar nicht dass es davon sogar zwei gibt....
kannst du mir vielleicht sagen wie teuer der für die Behandlung mehrerer haare ist?
der den ich bis jetzt im auge hatte, kostet mit versandt ca 160 euro...
würde mich über noch ne Antwort freuen!!
will das teil auch endlich testen!!

Viele liebe grüße,
vivi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2007 um 13:38

Rio Laser
Hallo Jaasmina,

hast Du den Rio Laser mittlerweile schon getestet?
Wenn ja wie sind Deine Erfahrungen?
Interessiere mich auch für das Gerät, aber bei dem
Betrag möchte man natürlich vorab wissen ob es sich
auch wirklich lohnt.

MfG
bigtrubi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 20:47

Rio-Laser-Haarentferner
Hi,
ich bin des erste mal hier.Ich überlege auch ob ich mir den Haarentferner von Rio kaufe. Was mich interessiert ist ob der auch wirklich was hilft?Hoffe auf deine Antwort
mfg Lydia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2007 um 0:58
In Antwort auf lelia_12318652

Laserbehandlung
..würd mich auch für so eine Laserbehandlung interessieren!Hab keinen Bock mehr auf Probleme im Intimbereich und Achseln!..wird schon so auf die 1.500 eus hinaus laufen oder??

Meine Laserbehandlung
Halli Hallo,
ich hab schon eine Laserbehandlung hinter mir. und dachte mir ich könnte meine Erfahrung auch mal kundtun =).
Also ich habe die Behandlung bei meinem Hautarzt gemacht. Sie sagte mir, es müssen mindestens 6-7 Behandlungen sein um ein befriedigendes Ergebnis zu erzielen. Mein Ziel war es, den Haarwuchs einzugrenzen, d.h. ich wollte nicht glatt wie ein baby sein, jedoch sollten die Haare an den Schenkeln und in Richtung Bauch verschwinden.
Ich hab 6 Behandlungen durchführen lassen. Gekostet hat es mich 35 . Und ich muss sagen, es hat ein wenig gebracht. Jedoch sagte meine Hautärztin, der Haarwuchs würde um 80% mindestens gesenkt werden, was jedoch nicht passierte. Ich bin total unglücklich mit dem Ergebnis und glaube auch, dass ich das Geld zum Fenster rausgeworfen habe. Zu dem kommt noch, dass ich das Gefühl habe... die Behaarung ist schlimmer geworden (also die Haare werden zunehmend zum Bauch dicker und breiten sich auch an den Schenkeln über eine größere Fläche aus...).
Ich trau mich gar nicht, die noch "relativ" dünnen häärchen wegzurasieren, weil ich angst habe, dass es noch schlimmer wird...
Kann mir hier jmd. helfen? Kennt jmd. das Problem und hat schon eine Lösung gefunden???
Ich kann euch nur von meiner Laserrasur abraten.. das solltet ihr euch 2mal überlegen.
LG Robin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2007 um 0:59
In Antwort auf haven_12041987

Meine Laserbehandlung
Halli Hallo,
ich hab schon eine Laserbehandlung hinter mir. und dachte mir ich könnte meine Erfahrung auch mal kundtun =).
Also ich habe die Behandlung bei meinem Hautarzt gemacht. Sie sagte mir, es müssen mindestens 6-7 Behandlungen sein um ein befriedigendes Ergebnis zu erzielen. Mein Ziel war es, den Haarwuchs einzugrenzen, d.h. ich wollte nicht glatt wie ein baby sein, jedoch sollten die Haare an den Schenkeln und in Richtung Bauch verschwinden.
Ich hab 6 Behandlungen durchführen lassen. Gekostet hat es mich 35 . Und ich muss sagen, es hat ein wenig gebracht. Jedoch sagte meine Hautärztin, der Haarwuchs würde um 80% mindestens gesenkt werden, was jedoch nicht passierte. Ich bin total unglücklich mit dem Ergebnis und glaube auch, dass ich das Geld zum Fenster rausgeworfen habe. Zu dem kommt noch, dass ich das Gefühl habe... die Behaarung ist schlimmer geworden (also die Haare werden zunehmend zum Bauch dicker und breiten sich auch an den Schenkeln über eine größere Fläche aus...).
Ich trau mich gar nicht, die noch "relativ" dünnen häärchen wegzurasieren, weil ich angst habe, dass es noch schlimmer wird...
Kann mir hier jmd. helfen? Kennt jmd. das Problem und hat schon eine Lösung gefunden???
Ich kann euch nur von meiner Laserrasur abraten.. das solltet ihr euch 2mal überlegen.
LG Robin

Hups
Ich sehe gerade ich hab was vergessen ^^ Also es hat mich 35 pro Sitzung gekostet. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 18:17
In Antwort auf haven_12041987

Meine Laserbehandlung
Halli Hallo,
ich hab schon eine Laserbehandlung hinter mir. und dachte mir ich könnte meine Erfahrung auch mal kundtun =).
Also ich habe die Behandlung bei meinem Hautarzt gemacht. Sie sagte mir, es müssen mindestens 6-7 Behandlungen sein um ein befriedigendes Ergebnis zu erzielen. Mein Ziel war es, den Haarwuchs einzugrenzen, d.h. ich wollte nicht glatt wie ein baby sein, jedoch sollten die Haare an den Schenkeln und in Richtung Bauch verschwinden.
Ich hab 6 Behandlungen durchführen lassen. Gekostet hat es mich 35 . Und ich muss sagen, es hat ein wenig gebracht. Jedoch sagte meine Hautärztin, der Haarwuchs würde um 80% mindestens gesenkt werden, was jedoch nicht passierte. Ich bin total unglücklich mit dem Ergebnis und glaube auch, dass ich das Geld zum Fenster rausgeworfen habe. Zu dem kommt noch, dass ich das Gefühl habe... die Behaarung ist schlimmer geworden (also die Haare werden zunehmend zum Bauch dicker und breiten sich auch an den Schenkeln über eine größere Fläche aus...).
Ich trau mich gar nicht, die noch "relativ" dünnen häärchen wegzurasieren, weil ich angst habe, dass es noch schlimmer wird...
Kann mir hier jmd. helfen? Kennt jmd. das Problem und hat schon eine Lösung gefunden???
Ich kann euch nur von meiner Laserrasur abraten.. das solltet ihr euch 2mal überlegen.
LG Robin

Hautarzt Behandlung
Hallo Robin

welchen "Lasertyp" hat der Hautarzt verwendet? Es gibt zahlreiche Laser oder IPL (intense pulsed light=Blitzlicht) - Geräte, die meistens von Hautärzten genutzt werden, und fälschlicherweise als Laser angepriesen werden. Viele dieser Geräte sind nicht für eine professionelle dauerhafte Haarentfernung geeignet. Hast du eine ausführliche Beratung erhalten?

Es ist wichtig, dass die Behandlungsabstände auf Deine individuelle Haarwachstumsphase abgestimmt werden. Wurden Dir u.a. die Vor- und Nachteile der angewendeten Technik erklärt und ob Dein Hauttyp überhaupt zu dieser Technik paßt, um erfolgreich behandeln zu können? Wichtig ist auch zu hinterfragen, ob es bei Dir möglicherweise hormonelle Störungen gibt, die vorerst eine Laserbehandlung nicht möglich machen. Mindestens "6 Behandlungen" bedeutet lediglich, dass es grundsätzlich kein Hautareal gibt, das mit weniger als 6 Laserbehandlungen auskommt, um einen gutes Ergebnis zu erzielen. So muss am Bauch im Mittel mit 8-10 Laserbehandlungen gerechnet werden, während an den Beinen schon 6 Behandlungen ausreichen können.

Nicht zufrieden stellende Behandlungsergebnisse haben meistens ihre Ursache in einer ungeeigneten Behandlungstechnik und einer falschen Behandlungsplanung und Strategie. Allerdings sollte der Kunde insbesondere die Behandlungsabstände verlässlich einhalten und nachwachsende Haare während des Behandlungszeitraumes nur noch durch Rasur entfernen.

Wenn man im Netz ausreichend googelt sind viele professionelle Informationen zu finden, die belegen, dass die Lasertechnologie die erfolgreichste Methode für die dauerhafte Haarentfernung ist und andere Haarentfernungspraktiken weit überholt hat.

Du kannst bei uns jederzeit ein unverbindliches und kostenfreies Beratungsgespräch und eine kostenfreie Probebehandlung mit dem Gentle YAG Laser erhalten.

Dein tenderma Team
LG Tanja

Tel. 0941 - 64 09 09 09
www.tenderma-regensburg.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen