Home / Forum / Beauty / Lange Haare...

Lange Haare...

23. Juni 2006 um 12:20

Wo sind die???
Wo sind MEINE lieben langen Haare???
Ich weiß, dass es von Außerstehenden oft als Rumstöhnen abgestempelt wird, nur ist es mir beim Anblick in den Spiegel irgendwie egal!!!
Ich war beim Friseur, und was ich schließlich bekommen hab, waren (und sind..) ~60% von dem, was ich bis vor einem Monat hatte...
Dabei wollte ich mir nur Spitzen schneiden lassen...
Aber es gibt Menschen, die haben halt grundsätzlich Verständnisschwierigkeiten (und sprachliche auch offensichtlich).
WEM GEHT ES VIELLEICHT AUCH SO, WIE MIR, GERADE?
Vielleicht könnten wir den Frust hier gemeinsam von der Seele reden lassen.
Vielleicht würde es danach besser, den Schock zu ertragen...

lG,

Mirella

Mehr lesen

23. Juni 2006 um 12:42

Hi,
Hallo Mirella, mir ging es ganauso wie dir.
Ich hatte sehr dichtes langes gelocktes Haar bis zum Po. Jeder hat diese bewundert. Aber jetzt sind meine vorderen Haare so kurz, daß ich mir diese nicht einmal hinters Ohr tun kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 13:51

Ohja!
War Dienstag vor einer Woche beim Frisör. Hab der Frisörin mehrmals gesagt, dass ich meine Haare lang wachsen möchte und dass ich deswegen sehr selten zum Frisör gehe und sie mir bitte sowenig wie nötig abschneidet. Und was ist? Sie hat mir von den nötigen 3-4 cm vorne 10cm abgeschnitten. Dazu kommt noch, dass sie mir die Haare ausgedünnt hat und zwar so, dass ich am Ansatz noch ca 5cm habe und dann werden sie stark ausgedünnt. Also habe ich 5cm die normale Dicke meiner Haare und dann immer weniger. Am Ende sind vielleicht noch 40% von dem, was vorher da war an meinem Kopf. Mann, ich könnte mich so aufregen!
Das passiert mir echt jetzt schon zum x-Mal. Egal zu welchem Frisör ich gehe. Ich war bis jetzt ein einziges Mal beim Haareschneiden, ohne frustriert zu bemerken, dass ich wieder viel zu kurze Haare habe.

Frustrierte Grüße, Minchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 14:06

Oh Mann..
Ich dachte irgendwie, dass ein geteiltes Leid ein halbes Leid ist, aber nach Euren Berichten ist es mir jetzt noch schlechter geworden(((!
Also in meinem Fall werden es jetzt wohl 2 Jahre, bis die wieder so lang sind, wie ich es mir eigentlich vorgestellt hatte...
Und ich hab auch das gleiche Problem, dass er mir gerade die vorderen viel zu kurz abgeschnitten hat (so'n Depp!). Ist vielleicht im Trend bei den Friseuren, in dieser Welt halt "gute Dinge" zu tun;(((((...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 14:23

Mir ist es vor einem Jahr
genauso ergangen. Hatte Haare bis mitte Rücken und wollte sie nur anstufen lassen. Habe mindestens fünfmal erwähnt, dass von der Länge nur die Spitzen ab sollen.
Nacher gingen meine Haare noch bis zur Schulter und die Friseurin hat noch frech behauptet, sie hätte von der Länge kaum etwas geschnitten. Ich hätte heulen können!

Habe mir dann eine HV machen lassen. Nach drei Monaten habe ich sie entfernen lassen und meine Haare waren kürzer und viel dünner als vorher, nie wieder!!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 14:29
In Antwort auf oriane_12723478

Mir ist es vor einem Jahr
genauso ergangen. Hatte Haare bis mitte Rücken und wollte sie nur anstufen lassen. Habe mindestens fünfmal erwähnt, dass von der Länge nur die Spitzen ab sollen.
Nacher gingen meine Haare noch bis zur Schulter und die Friseurin hat noch frech behauptet, sie hätte von der Länge kaum etwas geschnitten. Ich hätte heulen können!

Habe mir dann eine HV machen lassen. Nach drei Monaten habe ich sie entfernen lassen und meine Haare waren kürzer und viel dünner als vorher, nie wieder!!!!

LG

Hi Cilly,
Sind die Haare durch die Haarverlängerung kürzer und dünner geworden? Ist es denn wirklich so schädlich für's Haar?
Überlege mir jetzt nämlich auch schon seit Wochen, sich eine machen zu lassen///... (mit diesen Bondings wäre es dann..)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 14:39
In Antwort auf oriane_12723478

Mir ist es vor einem Jahr
genauso ergangen. Hatte Haare bis mitte Rücken und wollte sie nur anstufen lassen. Habe mindestens fünfmal erwähnt, dass von der Länge nur die Spitzen ab sollen.
Nacher gingen meine Haare noch bis zur Schulter und die Friseurin hat noch frech behauptet, sie hätte von der Länge kaum etwas geschnitten. Ich hätte heulen können!

Habe mir dann eine HV machen lassen. Nach drei Monaten habe ich sie entfernen lassen und meine Haare waren kürzer und viel dünner als vorher, nie wieder!!!!

LG

Diesen Beitrag
könnte ich geschrieben haben, aber wirklich haargenau! Das lustige is, bei mir is es auch ziemlich genau ein Jahr her. Und seitdem wollen meine Haare einfach nich wachsen *schrei*

Die Welt ist so ungerecht...

LG dany

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 15:14

Kenn ich
Du Arme... ich kenn das leider auch.
Wollte letztes Jahr vorm Urlaub nur noch schnell die Spitzen schneiden lassen.
Und, was schneidet die liebe Friseurin mir ab?
Um die 10-15cm.
Warum auch immer.
Habs bis heute nicht verstanden.
Aber wächst ja glücklicherweise alles nach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 15:45

Typisch Friseure!!
Gestern habe ich mich mal endlich durchgerungen und bin nach einmem Jahr mal wieder zum Friseur gegangen und was macht der ich sage, ich schätze fünf cm müssten ab, er sagt geht in Ordnung. Was macht er er schneidet sie mir anstatt 5cm, 20cm ab, weil er sie zweimal schräg abgeschnitten hat!
Ärgere mich so das ich zu ihm gegangen bin!
Nun muss ich sie ersteinmal wieder wachsen lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 16:35
In Antwort auf dana_11880982

Typisch Friseure!!
Gestern habe ich mich mal endlich durchgerungen und bin nach einmem Jahr mal wieder zum Friseur gegangen und was macht der ich sage, ich schätze fünf cm müssten ab, er sagt geht in Ordnung. Was macht er er schneidet sie mir anstatt 5cm, 20cm ab, weil er sie zweimal schräg abgeschnitten hat!
Ärgere mich so das ich zu ihm gegangen bin!
Nun muss ich sie ersteinmal wieder wachsen lassen!

Flosse222
-> Der gleiche Fall!!!!!
Statt 5cm - 20 ...
Klar, "kein Problem"... Ist doch gar nicht so wichtig der Unterschied, sind es jetzt 5 oder 20?!;...
Ich könnte - an die Decke kriechen - ...
Bin auch zu einem Anwalt gegangen vor ein Paar Wochen, das Ganze zu beweisen wäre utopisch, also keine Chance auf Erfolg (und ev.moralische Wiedergutmachung und/oder die Bezahlung einer Haarverlängerung)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 16:42
In Antwort auf elodie_12835267

Kenn ich
Du Arme... ich kenn das leider auch.
Wollte letztes Jahr vorm Urlaub nur noch schnell die Spitzen schneiden lassen.
Und, was schneidet die liebe Friseurin mir ab?
Um die 10-15cm.
Warum auch immer.
Habs bis heute nicht verstanden.
Aber wächst ja glücklicherweise alles nach...

Ja..
...glücklicherweise wächst alles nach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 18:53
In Antwort auf beat_12445844

Hi Cilly,
Sind die Haare durch die Haarverlängerung kürzer und dünner geworden? Ist es denn wirklich so schädlich für's Haar?
Überlege mir jetzt nämlich auch schon seit Wochen, sich eine machen zu lassen///... (mit diesen Bondings wäre es dann..)

Nie wieder
würde ich eine HV machen lassen. Hatte Keratin-Bondings und habe sehr viele Strähnen mit Eigenhaar verloren. Die Haare an den Spitzen total ausgegranst und wirklich kürzer als vorher. Habe vorher-nachher Bilder gemacht.

Außerdem sind es nie deine eigenen Haare. Dann kommt noch der Pflegeaufwand dazu. Ich bin jedenfalls für alle Zeit kuriert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 21:25
In Antwort auf oriane_12723478

Nie wieder
würde ich eine HV machen lassen. Hatte Keratin-Bondings und habe sehr viele Strähnen mit Eigenhaar verloren. Die Haare an den Spitzen total ausgegranst und wirklich kürzer als vorher. Habe vorher-nachher Bilder gemacht.

Außerdem sind es nie deine eigenen Haare. Dann kommt noch der Pflegeaufwand dazu. Ich bin jedenfalls für alle Zeit kuriert.

Dem
kann ich auch nur zustimmen *nick*

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 21:51
In Antwort auf oriane_12723478

Mir ist es vor einem Jahr
genauso ergangen. Hatte Haare bis mitte Rücken und wollte sie nur anstufen lassen. Habe mindestens fünfmal erwähnt, dass von der Länge nur die Spitzen ab sollen.
Nacher gingen meine Haare noch bis zur Schulter und die Friseurin hat noch frech behauptet, sie hätte von der Länge kaum etwas geschnitten. Ich hätte heulen können!

Habe mir dann eine HV machen lassen. Nach drei Monaten habe ich sie entfernen lassen und meine Haare waren kürzer und viel dünner als vorher, nie wieder!!!!

LG

Cilly
wieso waren deine Haare nach einer HV kürzer? Nach meinen HVen waren meine Haare schön gesund gewachsen und viel dicker, verstehe nicht wieso deine Haare dünner waren. ich mache immer wieder HV weil meine Haare so gesund darunter wachsen wie sonst nicht.

ich kann diese Friseure gar nicth verstehen, wenn ich sage 1 cm, dann dürfen die doch nur 1 cm abschneiden, versteh nicht wie da jemand mehr schneiden kann... hab ich noch nieee erlebt und ich war schon bei vielen Friseueren , ganz oft auch bei Klier... die schneiden niemals mehr als man sagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 21:53
In Antwort auf oriane_12723478

Nie wieder
würde ich eine HV machen lassen. Hatte Keratin-Bondings und habe sehr viele Strähnen mit Eigenhaar verloren. Die Haare an den Spitzen total ausgegranst und wirklich kürzer als vorher. Habe vorher-nachher Bilder gemacht.

Außerdem sind es nie deine eigenen Haare. Dann kommt noch der Pflegeaufwand dazu. Ich bin jedenfalls für alle Zeit kuriert.

Cilly
HV ist super, und eine gut gemachte HV schadet niemals, und der pflegeaufwand ist nicht grösser bei gutem HAar als bei Eigenhaar, nämlich nur ne spülung und kur, das wars.

ob es mein eigenes haar ist , das ist mir egal, daS Ergebnis zählt, dass man es nicht sieht und das tut man bei einer guten HV nicht. würde nieee mehr ohne HV sein wollen wenn meine Haare dann ganz lang sind nur ne Verdichtung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 21:55
In Antwort auf beat_12445844

Hi Cilly,
Sind die Haare durch die Haarverlängerung kürzer und dünner geworden? Ist es denn wirklich so schädlich für's Haar?
Überlege mir jetzt nämlich auch schon seit Wochen, sich eine machen zu lassen///... (mit diesen Bondings wäre es dann..)

Nee mirella
ist gar nicth schädlcih, sondern sogar super gesund, weil deine Haare gesund unter der Hv und geschützt wachsen können. ich hätte meine Haare niemals ohne HV so lang und dick bekommen wie sie jetzt sind. nicht alles glauben, viele machen es auch falsch oder pflegen falsch, wenn es gut gemacht wurde, vom Fachmann, passiert deinen Haaren gar nichts, so viele freundinnen von mir haben schon 5 jahre oder länger HVen und ihre haare sind super gesund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 21:57
In Antwort auf beat_12445844

Oh Mann..
Ich dachte irgendwie, dass ein geteiltes Leid ein halbes Leid ist, aber nach Euren Berichten ist es mir jetzt noch schlechter geworden(((!
Also in meinem Fall werden es jetzt wohl 2 Jahre, bis die wieder so lang sind, wie ich es mir eigentlich vorgestellt hatte...
Und ich hab auch das gleiche Problem, dass er mir gerade die vorderen viel zu kurz abgeschnitten hat (so'n Depp!). Ist vielleicht im Trend bei den Friseuren, in dieser Welt halt "gute Dinge" zu tun;(((((...

Mirella
lass dir doch für den Übergang ne HV machen, dann können deine Haare ganz schonend und gesund darunter wachsen, ich hätte meine ohne die verschiedenen HVen über jahre nie so lang bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 22:40
In Antwort auf kala_12854034

Cilly
HV ist super, und eine gut gemachte HV schadet niemals, und der pflegeaufwand ist nicht grösser bei gutem HAar als bei Eigenhaar, nämlich nur ne spülung und kur, das wars.

ob es mein eigenes haar ist , das ist mir egal, daS Ergebnis zählt, dass man es nicht sieht und das tut man bei einer guten HV nicht. würde nieee mehr ohne HV sein wollen wenn meine Haare dann ganz lang sind nur ne Verdichtung

Da bin ich ganz anderer Meinung!!!!
Der Pflegeaufwand ist wesentlich größer, fängt doch schon beim Kämmen an. Außerdem fand ich die Bondings total störend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 22:48
In Antwort auf oriane_12723478

Da bin ich ganz anderer Meinung!!!!
Der Pflegeaufwand ist wesentlich größer, fängt doch schon beim Kämmen an. Außerdem fand ich die Bondings total störend.

Cilly
nee der pflegeaufwand ist gar nicht grösser im gegenteil, ich kann mit HV super schnell gestylt sein, ohne Hv brauch ich ewig, und die bondings merk ich null echt, gar nicht. da wurde was falsch gemacht bei dir. kämmen darf man nicht, nur mit einer spezialbürste bürsten, ist ganz einfach, ne wildschweinborste nehmen und mehrmals täglich über die bondings drüber, kein problem. weniger aufwand als bei meinen eigenen haaren, weil weniger styling muss nicht mehr so viel stylen seit der HV

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 8:20
In Antwort auf kala_12854034

Cilly
nee der pflegeaufwand ist gar nicht grösser im gegenteil, ich kann mit HV super schnell gestylt sein, ohne Hv brauch ich ewig, und die bondings merk ich null echt, gar nicht. da wurde was falsch gemacht bei dir. kämmen darf man nicht, nur mit einer spezialbürste bürsten, ist ganz einfach, ne wildschweinborste nehmen und mehrmals täglich über die bondings drüber, kein problem. weniger aufwand als bei meinen eigenen haaren, weil weniger styling muss nicht mehr so viel stylen seit der HV

Aber cilly
ist klar, für jeden ist eine HV nichts, mir machts gar nichts aus, aber nicht jeder kommt damit zurecht. an die bondings hab ich mich nach 2 tagen gewöhnt und gar nicht mehr gemerkt dass ich ne HV habe kämmen tu ich sowieso nur 3 mal am tag und dann halt bischen vorsichtiger, tut auch den eigenen Haaren gut wenn man nicht so rupft
aber ist halt nichts für jeden, das ist klar...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 10:44
In Antwort auf kala_12854034

Aber cilly
ist klar, für jeden ist eine HV nichts, mir machts gar nichts aus, aber nicht jeder kommt damit zurecht. an die bondings hab ich mich nach 2 tagen gewöhnt und gar nicht mehr gemerkt dass ich ne HV habe kämmen tu ich sowieso nur 3 mal am tag und dann halt bischen vorsichtiger, tut auch den eigenen Haaren gut wenn man nicht so rupft
aber ist halt nichts für jeden, das ist klar...

Dann freu dich doch!
Für mich ist es nichts! Kenne auch viele andere, die mit einer HV nicht klar gekommen sind. Man liest es hier im Forum immer wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 12:07
In Antwort auf oriane_12723478

Dann freu dich doch!
Für mich ist es nichts! Kenne auch viele andere, die mit einer HV nicht klar gekommen sind. Man liest es hier im Forum immer wieder.

Cilly
ja schon,aber ich glaube auch nicht alles was hier geschrieben wird, immer wieder diese Horrorstories, wenn was falsch gemcht wurde. sicher kommt nicht jeder damit klar, muss man halt selbst probieren, ich kenne wieder total viele die jahrelang super mit einer HV klarkommen und nie mehr verzichten möchten .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 12:34
In Antwort auf kala_12854034

Cilly
ja schon,aber ich glaube auch nicht alles was hier geschrieben wird, immer wieder diese Horrorstories, wenn was falsch gemcht wurde. sicher kommt nicht jeder damit klar, muss man halt selbst probieren, ich kenne wieder total viele die jahrelang super mit einer HV klarkommen und nie mehr verzichten möchten .

Wenn die eigenen Haare
bei einer HV wirklich so geschützt und toll nachwachsen, dann braucht doch keiner jahrelang eine HV, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen