Anzeige

Forum / Beauty

Lange Haare ab - glücklich oder bereut ?

Letzte Nachricht: 10. September 2011 um 15:03
K
keoni_12041660
25.06.11 um 15:48


Ich hatte früher Haare bist zum Po
ich hab sie mir bis zum Ohr abschneiden lassen ich finds voll toll und hab es ni bereut
habt ihrs gemacht oder geplant es zu machen

Mehr lesen

I
ivonne_12505716
26.06.11 um 0:34

Ja...
...Ich habe mir meine fast hüftlangen Haare auch vor ein paar Jahren auf knapp schulterlang (stufig und mit Pony) schneiden lassen.

Das Einzige was ich bis heute ein wenig bereue sind meine Stirnfransen.
Immer wieder versuche ich sie mir wachsen zu lassen, aber dann nervt mich der Übergang so, dass ich sie mir wieder schneiden lasse...

Ansonsten finde ich es bei mir persönlich nicht so schlimm; Von ganz lang auf relativ kurz habe ich echt schon ein paar Mal hinter mir...Meine wachsen "wie Unkraut" so schnell...

Aber meine momentane Länge bis zur Brust finde ich am Besten - Sind nicht soviel Arbeit wie ganz lange Haare, aber man kann trotzdem viele Frisuren machen...

Lieben Gruß

MaryP21

Gefällt mir

F
faizah_12333049
26.06.11 um 12:41

I did it
ich hatte haare bis unter der brust. und habe sie dann wie du bis zum Ohr abschneiden lassen
die ersten zwei jahre habe ich immer angefangen zu heulen wenn ich in den spiegel gesehen habe weil ich neben meinen schönen langen haare auch meine schönen LOCKIGEN haare verloren habe
aber jetzt im nachhinein fand ichs unglauublich cool
wieder machen würde ich es aber nicht mehr
es gehört schon extrem viel mut dazu
ich hoffe du wirst es nie bereuen

Gefällt mir

E
ester_12710195
30.06.11 um 10:39

Kurze Haare
meien Freundin hatta bis po,richtig schöne lockige haare.Wir sind zum Friseur gegangen und hat so kurz wie Möglich gemacht.Sie würde noch schöner.Jede hat gesagt,warum und wie und ......
Aber die schöne an haare sind ,dass die wachsen.Sie hat wieder lange schöne und lockige Haare und sie möchte nochmal schneiden lassen.Jede braucht Abwechslung.Sei happy.Lange Haare bekommst du wieder.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1286177199z
04.07.11 um 15:42

Definitiv....
.... bereut

Habe meine Haare insgesamt 5 jahre (2005-2010) von raspelkurz bis über die Schulter wachsen lassen. Letztes Jahr im April fand ich es dann irgendwie doch langweilig und öde und hab beschlossen sie zu einem Bob, also bis zu den Ohren, kürzen zu lassen weil ich dachte das es dann keine ganz so radikale Veränderung ist und es ja dann sicher nicht all zu lang dauert bis sie nachgewachsen sind. Tja, da hab ich falsch gedacht.... mitlerweile ist es etwas über ein Jahr her und miene Haare sind noch nicht mal ansatzweise wieder an meiner Schulter angekommen und für mich heisst es weiterhin warten und mich in Gedult zu üben denn sie sollen wieder lang werden
Also ich rate jedem der lange Haare hat und mit dem Gedanken spielt sie kürzen zu lassen, sich wirklich sicher zu sein, dass er/sie das auch wirkl. will

Liebe Grüsse, Juli

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
reika_12466270
08.07.11 um 19:22

Bereut
ich habe mir eine bob frisur schneiden lassen weill viele meinten das sehe bestimmt gut aus und ich etwas neues haben wollte und ich hasse mich dafür das ich es getan habe...ich habe auch extensions mir direckt danach machen lassen weill es so schlimm aussah musste aber feststellen das das nix is meine haare sind jetz schulterlang und ich ärger mich immer noch jeden tag das ich sie abgeschniten habe

Gefällt mir

S
salud_12741592
08.07.11 um 23:51

Plane das zu tun..
Ich hab auch lange Haare (länger als ellenbogen lang) schon mein Leben lang... habe jetzt aber vor mir nen Long bob à la Anne Hathaway oder Heidi Klum zu schneiden, was kürzeres käme für mich nie in Frage!
Bin aber noch immer unentschlossen

Gefällt mir

Anzeige
I
ivonne_12505716
01.09.11 um 13:35

Wow...
...Eine coole Geschichte...
Ich bewundere deinen Mut...

Lieben Gruß
MaryP21

Gefällt mir

F
fedora_12526261
10.09.11 um 15:03

Haare ab und glücklich damit
Hallo meine Lieben,
meine Haare waren bis knapp übers Schulterblatt lang und eigentlich gefielen sie mir ganz gut. Jedoch waren meine Haare so dick und schwer, dass außer den standard Frisuren glatt und Pony fast nichts mehr funktioniert hat. Mit dem Lockenstab hab ich immer mindestend ne Stude gebraucht.
Mir wurde das dann zu blöd und ich wollte eine totale Typveränderung. Ich habe mir die Haare asymetrisch abschneiden lassen. auf der kurzen Seite ohrfrei und auf der anderen ca ohrlang.
Ich fand und finde es immer noch total super und hab NUR Komplimente erhalten.(Von Männern und von Frauen)

Gefällt mir

Anzeige