Home / Forum / Beauty / Laderma Klinic in Prag?

Laderma Klinic in Prag?

18. August 2007 um 18:54

ICh möchte eine Brustverkleinerung und wer kann mir was zur Laderma klinik / bzw zur Frau Dr. Cerna sagen?

Mehr lesen

20. August 2007 um 4:29

Dr.Cerna
Hatte mein Beratungsgespräch bei ihr in Salzburg vor einem Monat. Sie ist da einmal im Monat zu Vor-und Nachsorgegesprächen.
Ich fand sie sehr nett und kompitent. Die Abwicklung über die genauen Sachen lief dann per mail mit der Klinikmanagerin (auch sehr nett und kann super Deutsch!).
Ich lasse mir am 4.9. die Brüste vergrößern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 9:15
In Antwort auf yente_11932190

Dr.Cerna
Hatte mein Beratungsgespräch bei ihr in Salzburg vor einem Monat. Sie ist da einmal im Monat zu Vor-und Nachsorgegesprächen.
Ich fand sie sehr nett und kompitent. Die Abwicklung über die genauen Sachen lief dann per mail mit der Klinikmanagerin (auch sehr nett und kann super Deutsch!).
Ich lasse mir am 4.9. die Brüste vergrößern.

Mal ne Frage...
Denkt ihr auch über Nachbehandlung und auftretende Komplikationen NACH der OP nach? Ich meine, was macht man dann, wenn der Operateur sich im Ausland befindet?
Ich habe meine Abdomina-Plastik dieses Jahr in Deutschland machen lassnen, würde gerne mal wissen, was einen (außer dem Preis) dazu bewegt, denn man muss doch auch solche Dinge bedenken.
Und eine reine Kommunikation per Mail finde ich auch nicht so aufschlussreich, als wenn man all seine Sorgen und Gedanken direkt mit dem Arzt absprechen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 16:05
In Antwort auf dalya_11943489

Mal ne Frage...
Denkt ihr auch über Nachbehandlung und auftretende Komplikationen NACH der OP nach? Ich meine, was macht man dann, wenn der Operateur sich im Ausland befindet?
Ich habe meine Abdomina-Plastik dieses Jahr in Deutschland machen lassnen, würde gerne mal wissen, was einen (außer dem Preis) dazu bewegt, denn man muss doch auch solche Dinge bedenken.
Und eine reine Kommunikation per Mail finde ich auch nicht so aufschlussreich, als wenn man all seine Sorgen und Gedanken direkt mit dem Arzt absprechen kann...

Das...
...Vorgespräch hatte ich in der Praxis von Dr.Cerna in Salzburg, was nicht weit von mir ist (1,5 Std.). Dort ist sie 1 mal im Monat. Dort muss ich dann auch zur Kontrolle. Nach der OP bleibt man 5 Tage in enem Appartment, dass gleich neben der Klinik ist, wo die Chirurgin ja jeden Tag ist und sie schaut jeden Tagn nach einem. Manche fahren ja gleich am nächsten Tag nach der Op nach hause, das find ich echt zu früh!
Ich hab all meine sorgen mit ihr besprochen, sie hat oft gefragt, ob ich noch ne Frage hab und sie hat mir alles beantwortet und ich habe jetzt auch per mail noch vieles gefragt und am gleichen Tag ne Antwort erhalten.
Wenn du die finanziellen Möglichkeiten hast, es hier zu machen, dann freu dich. Die meisten haben es nicht und ich als Schülerin (mach grad mein Abi nach) hab lang dafür gespart und mir den bestmöglichsten tschechischen Arzt ausgesucht. Wenn ich noch viele Jahre sparen müsste - wer weiss, was ich damit meiner Seele antu. Ich fühle mich einfach nicht als Frau. Klar hätt ich meinen Chirurgen lieber hier ums Eck, aber die Münchner Ärzte verlangen alle über 6000 und ich zahl 2700.
LG, Babs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2008 um 16:34
In Antwort auf yente_11932190

Das...
...Vorgespräch hatte ich in der Praxis von Dr.Cerna in Salzburg, was nicht weit von mir ist (1,5 Std.). Dort ist sie 1 mal im Monat. Dort muss ich dann auch zur Kontrolle. Nach der OP bleibt man 5 Tage in enem Appartment, dass gleich neben der Klinik ist, wo die Chirurgin ja jeden Tag ist und sie schaut jeden Tagn nach einem. Manche fahren ja gleich am nächsten Tag nach der Op nach hause, das find ich echt zu früh!
Ich hab all meine sorgen mit ihr besprochen, sie hat oft gefragt, ob ich noch ne Frage hab und sie hat mir alles beantwortet und ich habe jetzt auch per mail noch vieles gefragt und am gleichen Tag ne Antwort erhalten.
Wenn du die finanziellen Möglichkeiten hast, es hier zu machen, dann freu dich. Die meisten haben es nicht und ich als Schülerin (mach grad mein Abi nach) hab lang dafür gespart und mir den bestmöglichsten tschechischen Arzt ausgesucht. Wenn ich noch viele Jahre sparen müsste - wer weiss, was ich damit meiner Seele antu. Ich fühle mich einfach nicht als Frau. Klar hätt ich meinen Chirurgen lieber hier ums Eck, aber die Münchner Ärzte verlangen alle über 6000 und ich zahl 2700.
LG, Babs

Dr Cerna in Prag
Hallo zusammen,

ich schließe mich mal der Diskussion an - auch wenn sie schon etwas her ist. Ich habe meinen Termin bei Fr Dr Cerna in 4 Wochen - falls noch jemand "online" ist - ich kann mich nur anschließen, das es ein Unterschied ist ob ich 3000 od sogar 7000 bezahle. Ich würde niemals etwas an meinem Körper machen lassen, wenn ich kein Vertrauen zu dem Arzt hätte - oder zu dieser Klinik. Das auch mal vorab.

Babs - wenn du ab u an mal noch in das Forum rein schaust - melde dich doch mal.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2008 um 18:18
In Antwort auf ellery_12379377

Dr Cerna in Prag
Hallo zusammen,

ich schließe mich mal der Diskussion an - auch wenn sie schon etwas her ist. Ich habe meinen Termin bei Fr Dr Cerna in 4 Wochen - falls noch jemand "online" ist - ich kann mich nur anschließen, das es ein Unterschied ist ob ich 3000 od sogar 7000 bezahle. Ich würde niemals etwas an meinem Körper machen lassen, wenn ich kein Vertrauen zu dem Arzt hätte - oder zu dieser Klinik. Das auch mal vorab.

Babs - wenn du ab u an mal noch in das Forum rein schaust - melde dich doch mal.

LG

Würde auch gerne etwas dazu sagen
Was die günstigen Preise im Ausland betrifft:
Natürlich ist es klasse wenn man so eine Op für fast die hälfte bekommt aber die Nachteile sollte man trotzdem bedenken. Es ist ja nicht so das die Ärzte im Ausland nun unbedingt schlechter sind,aber die Gesetze dort sind andere. Was wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist,fehler gemacht werden?
Im Ausland hat man keine Chancen da was erstatte zu bekommen und aus der Ersparnis kann ganz schnell ein 3-4 fach höherer Preis entstehen als wenn man gleich in D. geblieben wäre. In Deutschland ist es zwar auch nicht leicht gegen einen Arzt vorzugehen,aber doch mit viel größerern Erfolgsaussichten verbunden.
Ich möchte niemand von einer Auslands Op abhalten, aber bitte denkt auch über Komplikationen nach,die kommen leider sehr viel öfter vor als man hier lesen kann.Leider ist es eine traurige Tatsache das Patienten mit Komplikationen die darüber Berichten umgehend über Rechtsanwälte/Ärzte Eingeschüchtert, Bedroht und mit horrenden Forderungen zum schweigen gezwungen werden!Evtl. ist es noch möglich die Komplikationen zu benennen und zu hoffen das man sich dadurch nicht outet,aber den Namen eines Arztes zu nennen ist nicht möglich,auch nicht wenn die Fehler mit Gutachten erwiesen sind!! Ich schreibe das weil 2 sehr gute Freundinnen von mir, die in CZ operiert wurden, leider diese traurigen Erfahrungen machen mussten. In Deutschland läge bei den gemachten Fehlern eine Klage zu gewinnen bei 97% ,im Ausland ist sie gleich 0 .
Also achtet bitte unbedingt auf einen guten Arzt. Ihr solltet nur Patienten glauben die ihr auch persönlich anschauen konntet/mit ihnen Telefonieren/reden.Wichtig ist auch sich mit Personen auszutauschen deren Op schon länger her ist? Viele sind ja am Anfang recht zufrieden,aber wenn sich nach 1 Jahr das endgültige Ergebnis zeigt,schwindet die Zahl der zufriedenen noch mal drastisch!Es gibt wohl nicht mehr Komplikationen im Ausland wie auch in Deutschland, aber weit mehr optisch Unzufriedenstellende Ergebnisse,da das Schönheitsideal bzw. die Vorstellungen davon eben im Ausland ganz andere sind. Außerdem sind Patienten die ihre Op im Ausland machen oft trotz Informationen überrumpelt, da zu 99 % die Beratung grade mal einen Tag vor der Op ist,was natürlich eine gut durchdachte Geschäftsstrategie ist, da so die wenigsten Patienten verloren gehen!In Deutschland gibt es so was nicht.Hier wird man nicht unter Zeitdruck gesetzt. Man hat genug Zeit sich alles genau zu überlegen und zu entscheiden ob das versprochene Ergebnis wirklich dem Entspricht was man möchte.Einen guten Arzt zeichnet aus das er seinem Patienten immer genügend Bedenkzeit geben wird und ihn nicht durch überrumpeln gewinnt. Glaubt nicht alle Infos, die ihr über Internetplattformen bekommt denn ihr wisst nie wer wirklich hinter den Personen steckt.Bilder genau wie Erfahrungen sind leider immer öfter erfunden und dienen nur zur Werbung.Im Bereich Schönheits OPs tobt leider ein harter Wettbewerbskampf.Immer mehr sehen das große Geld in dem neuen Trend des Schönheitswahns und wollen sich eine fette Scheibe von dem Kuchen abschneiden!!Das Internet ist eine super Erfindung um gute Informationen zu sammeln,aber es ist nicht greifbar und real,daher muss man hier besonders auf Scharlatane und Betrüger achten!

Bitte nicht falsch verstehen,was ich geschrieben habe ist auf keinen Fall böse gemeint auch möchte ich niemanden von seinem Entschluss abbringen, es gibt ja auch zufriedene Patienten aus dem Ausland und Unzufriedene aus Deutschland. Ich wollte mit diesem Beitrag lediglich dazu anregen nicht nur über günstige Preise, sondern auch über evtl. Folgekosten und auch Nachteile einer Auslands Op nach zu denken. Bitte denkt immer daran,íhr habt nur einen Körper, wieso wird grade da gespart. Wieso nicht am Auto, an der Markenkleidung ect.. das ist alles zu ersetzen,die Gesundheit aber nicht!Es wäre sicher NIEMAND auf der Welt so blöde,freiwillig so viel mehr auszugeben wenn es tatsächlich keine Nachteile bei Auslandsoperationen geben würde und alles absolut dem Entspräche wie hier von guten,erfahrenen Ärzten in guten Kliniken




lili,bitte fühle dich nicht angegriffen meine Frage geht nicht gegen dich oder deine Entscheidung Du hast geschrieben, du würde niemals etwas an deinem Körper machen lassen, wenn du kein Vertrauen zu dem Arzt hättest,oder zu der Klinik.
Warst du denn schon mal dort, kennst du die Ärztin oder Personen die dort operiert wurden persönlich? Oder hast du dein Vertrauen über einschlägige Antworten/Emails von dir fremden Forenmitgliedern aufgebaut? Was wird bei dir gemacht? Ich wünsche dir auf alle Fälle eine gute Op und wenig Schmerzen danach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 13:19
In Antwort auf yente_11932190

Dr.Cerna
Hatte mein Beratungsgespräch bei ihr in Salzburg vor einem Monat. Sie ist da einmal im Monat zu Vor-und Nachsorgegesprächen.
Ich fand sie sehr nett und kompitent. Die Abwicklung über die genauen Sachen lief dann per mail mit der Klinikmanagerin (auch sehr nett und kann super Deutsch!).
Ich lasse mir am 4.9. die Brüste vergrößern.

Hi
Hallo,ich bin die Claudia und hätte gerne mal was über die Abwicklung in der Laderma Klinik etc von dir gewusst.Kannst du dich mal bitte mit mir in Verbindung setzen?
Über eine baldige Antwort wäre ich dir Dankbar.
Gruss
Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen