Home / Forum / Beauty / KVH vertikal oder horizontal?

KVH vertikal oder horizontal?

30. Dezember 2008 um 15:20

Hey Leute
Ich überlege schon seid längerem, ob ich mir ein Intim Piercing stechen lassen soll. Habe schon öfters im Internet nach geguckt und bin zu dem Entschluss gekommen, mir ein KVH stechen zu lassen.
Nun hab ich ein paar Fragen dazu ...
1. Findet ihr horizontal noder vertiakl schöner?
2. Tutu horizointal oder vertikal stechen mehr weh? Tut das überhaupt weh? Blutet es? Wird es betäubt?
Ich habe schon ein paar Piercing, Nase, Madonne, Bauchnabel und Brustwarze. Und ich denke bei jedem ist das schmezempfinden auch anders.
Aber danke für eure Erfahrungsberichte
Lady N

Mehr lesen

31. Dezember 2008 um 0:15

KVH vertikal und horizontal
Hallo ladyn7

ich habe beide: H & V-KVH, da mir beides sehr gefällt, und sie sich beide phantastisch ergänzen *hmmm*.

Genau, das Schmerzempfinden ist individuell sehr unterschiedlich. Beides wurde auf meinen Wunsch mit Emla-Creme betäubt. Bei mir hat beides gleich nämlich fast gar nicht weh getan, auch später nicht. Ist ja auch nur sehr weiche Haut und ein recht kurzer Piercingkanal an den Stellen.
Blut: Anfangs nix, aber abends hab ich nen Tröpfchen wie nach einer Spritze in der Abdeckung gesehen.
Bauchnabel war bei mir entsprechend deutlich Schmerzhafter, und hat auch viel längere Pflege erfordert bis es gut eingeheilt war.

Am besten gar nicht länger warten, einfach probieren...
Schick mir 'ne Nachricht, wenn Du magst. Kann Dir gern einige Tipps für Schmuck und Genuß geben.

Beatrice

Gefällt mir

31. Dezember 2008 um 0:25

Mann?
Hallo jona1m

Du erscheinst mir recht männlich? Ein KVH ist alles andere als störend, sondern bereitet einer Frau super geniale Gefühle und sieht mit dem richtigen Schmuck ebenfalls heiss aus. Übrigens hilft es auch Männern im Gefecht zuverlässig immer die 'genau richtige' Stelle zu finden *gg*.

Das Piercing "etwas weiter oben" was du meinst, nennt sich "Christina-Piercing". Unter Wikipedia ist eine gute Beschreibung. Das braucht als Oberflächen-piercing deutlich länger zum Einheilen, sieht aber dann wie du sagt super aus, bereitet aber keine Gefühle. Aber soo selten ist es zumindest bei Niedersachsens Sauna Genießern beim Frauen-tag nun auch nicht mehr.

Beatrice

Gefällt mir

1. Januar 2009 um 17:11

Dekorativ vs. stimulierende Piercings
Hallo jona1m

kann ich verstehen, wenn Du's an der Stelle nicht magst, daß es dich dann beim Oralsex stört. Ich hab aber in der Vergangenheit fast immer gegenteilige Erfahrungen gemacht.
Ggf. waren ein paar Tipps hilfreich, und schon liefs super. Alternativ ist's bei weniger treffsicheren oder wenig einfühlsamen Männern eine super Hilfe die Session trotzdem zu genießen.

Das klang evtl. auch etwas mißverständlich, also: Ein KVH "benötige" auch ich nicht zur Stimulation! Ich mag jedoch die Abwechslung und genieße je nach Lust und Laune die zusätzlichen ohne KVH nicht vorstellbaren Genüsse.
Entsprechend mag ich's auch gern mal ein paar Tage ganz ohne KVHs und genieße es ganz traditionell. Alternativ kann ich sie auch spontan mal beiseite klappen , dann sind Küsse o.ä. auf 'das kleine Knöpfchen' für mich und meinen Freund ebenfalls genauso als ob ich dort keine Piercings hätte. Auf die neuen Möglichkeiten und insbesondere auf die Abwechslung will ich allerdings niemals auf Dauer verzichten.

Ja, da stimme ich Dir zu, "Sex-Maschine" spielen, darauf hat keiner Lust, ich auch nicht. Dafür gäb es Plastik-ersatz
Im Gegenteil, am besten wirds wenn's ein Abwechslungsreiches nehmen und geben ist. Von manchem was mein Freund genießt hab ich nix oder umgekehrt. Aber wenn ichs für ihn tu, tut er mir auch Gutes, selbst wenn er in der Sekunde nichts davon hat.
Klar, wer einen Orgasmus vorspielt ist ein Idiot , und verschwendet die Möglichkeiten voneinander die schönsten gegenseitigen Erlebnisse auszukosten. Egoismus ist einfach nur hirnrissig.

Beatrice

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen