Home / Forum / Beauty / Kurze Haare blondieren?!

Kurze Haare blondieren?!

6. August 2007 um 0:00

Hallo ihr Lieben,

ich würde gerne meine KURZEN mittelbraunen Haare blondieren undzwar mit Dusy Blondiermittel und Dusy Creme Oxid 12%. Nun lautet meine Frage: wie lange sollte ich die Mischung drauf lassen?
Letztes Jahr hat mir eine Freundin meine (ehemaligen) langen Haare blondiert und die Mischung gut 35-40min draufgelassen. So, das Problem jetzt: ich habe eine Tönung drauf , die halbwegs schon ausgewaschen sein müsste. Jedoch habe ich nun meine Zweifel und kleinen Ängste. Was denkt ihr? Soll ich es genauso lange drauf lassen wie letztes Jahr, sprich um die 35min? Please helppp meee!

Viele Grüße

Deja

Mehr lesen

6. August 2007 um 6:07

Nunja
du musst zwischendurch mal in den spiegel gucken, dann sieht man doch ganz gut, ob die farbe noch orange oder gelb ist, oder schon das gewünschte farbergebnis entstanden ist. ich denke aber, es kann sein, dass du danach noch mit nem beigeblond drübergehen musst, weil deine haare zu gelblich sein werden. aber ich weiß ja auch nicht was für einen blondton du anstrebst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 13:27
In Antwort auf quy_12161090

Nunja
du musst zwischendurch mal in den spiegel gucken, dann sieht man doch ganz gut, ob die farbe noch orange oder gelb ist, oder schon das gewünschte farbergebnis entstanden ist. ich denke aber, es kann sein, dass du danach noch mit nem beigeblond drübergehen musst, weil deine haare zu gelblich sein werden. aber ich weiß ja auch nicht was für einen blondton du anstrebst.

LG

Danke für die antwort
also am liebsten hätte ich gern so ein tolles platinblond. letztes jahr hat allein das silbershampoo ausgereicht. aber ich kauf vorsichtshalber noch ein farbe in einem mir gewünschten ton. welche farbe nimmt die mischung auf dem kopf an wenn es man es schon langsam auswaschen sollte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 13:31
In Antwort auf vina_11876239

Danke für die antwort
also am liebsten hätte ich gern so ein tolles platinblond. letztes jahr hat allein das silbershampoo ausgereicht. aber ich kauf vorsichtshalber noch ein farbe in einem mir gewünschten ton. welche farbe nimmt die mischung auf dem kopf an wenn es man es schon langsam auswaschen sollte?

Also
normalerweise je nachdem wie stark das zeug ist, was du benutzt (bei deinen 12% sollte es sehr hell sein) auf deiner ausgangsfarbe von orange-rot bis weißlich blond, das ist total unterschiedlich. mit dem aufheller von poly blonde (ich weiß nicht wie viel prozent das hat, ist so'n drogerie-produkt) bekommt man da schon sehr helles haar hin mit deiner ausgangsfarbe was aber nen karottigen stich hinterlässt. mit einer perlmuttblonden färbung bekommt man dann aber ein schönes beiges blond rein, weil das die orange-tönung neutralisiert. kannst ja erst mal gucken, wie's wird und wenns nicht perfekt ist, noch ne färbung kaufen gehn, musst du ja nicht sofort machen. ich würd eh ein paar tage warten mit dem drüber färben, nicht dass du kopfhautbeschwerden bekommst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 0:42
In Antwort auf quy_12161090

Also
normalerweise je nachdem wie stark das zeug ist, was du benutzt (bei deinen 12% sollte es sehr hell sein) auf deiner ausgangsfarbe von orange-rot bis weißlich blond, das ist total unterschiedlich. mit dem aufheller von poly blonde (ich weiß nicht wie viel prozent das hat, ist so'n drogerie-produkt) bekommt man da schon sehr helles haar hin mit deiner ausgangsfarbe was aber nen karottigen stich hinterlässt. mit einer perlmuttblonden färbung bekommt man dann aber ein schönes beiges blond rein, weil das die orange-tönung neutralisiert. kannst ja erst mal gucken, wie's wird und wenns nicht perfekt ist, noch ne färbung kaufen gehn, musst du ja nicht sofort machen. ich würd eh ein paar tage warten mit dem drüber färben, nicht dass du kopfhautbeschwerden bekommst.

LG


super
vielen dank!

viele grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen